Wie man mit Hausmittel Gum Krankheit zu behandeln, Gummi Eiter.

Wie man mit Hausmittel Gum Krankheit zu behandeln, Gummi Eiter.

Wie man mit Hausmittel Gum Krankheit zu behandeln, Gummi Eiter.

Wie man mit Hausmittel Gum Krankheit zu behandeln

Die Behandlung von Zahnfleischerkrankungen mit Hausmitteln ist möglich und kann helfen, verschiedene Zahnfleischprobleme, wie Gingivitis, Parodontitis und einige andere Probleme zu heilen, die ernst genommen werden müssen. Die Kenntnis dieser einfachen Behandlungen wird Ihnen helfen, eine gute Mundgesundheit zu erhalten. Dies erleichtert auch das Bewusstsein für gesundes Zahnfleisch und Zähne und wie Sie die einfachsten Methoden zu Hause verwenden können.

Red Zahnfleisch. Geschwollenes Zahnfleisch. Sore Zahnfleisch. Parodontitis ist kein Spaß, und wenn sie unbehandelt, kann es zu ernsthaften Zahn und systemweite gesundheitliche Probleme. Es gibt Dinge, die Sie auf eigene Faust versuchen können Zahnfleischerkrankungen zu behandeln, aber wenn die Symptome eskalieren und erleben Sie hartnäckige Zahnfleischbluten, besuchen Sie Ihren Zahnarzt sofort. In der Zwischenzeit sehen Sie sich diese Ideen aus, um die Gesundheit Ihres Zahnfleisch zu verbessern.

Steps bearbeiten

Methode eins von zwei:
Die Behandlung mit Hausmitteln bearbeiten

Stress reduzieren. Nach Angaben der Academy of General Dentistry (AGD), gibt es einen Zusammenhang zwischen Stress und Ihre Zahngesundheit. Menschen, die unter Stress haben ein geschwächtes Immunsystem, das es schwieriger macht für sie die Bakterien zu bekämpfen, die Parodontitis verursacht und macht sie zu Gummi-Infektion anfälliger. Die Forscher haben auch gelernt, dass nicht alle Stress gleich geschaffen wird. In Studien an drei verschiedenen US-Universitäten durchgeführt, Teilnehmer finanziellen Sorgen zu erleben waren für Parodontitis mit dem höchsten Risiko. [1]

Können Sie bitte wikiHow auf der weißen Liste für Ihre Werbeblocker setzen? wikiHow verlässt sich auf ad Geld, das Sie unseren kostenlosen schrittweise Anleitungen zu geben. Lernen wie .

Machen Sie eine Meersalzlösung. Man löst eine kleine Menge an Meersalz in einer Tasse warmem Wasser. Swish einen Schluck von der Lösung in den Mund für 30 Sekunden und wieder ausspucken. Wiederholen Sie mehrmals. Salzwasser wird geschwollenes Zahnfleisch zu reduzieren und eine Infektion aus irgendwelchen Abszesse ziehen. Fügen Sie diese Mundspülung auf Ihre zweimal täglich Zähneputzen Routine.

Bewerben Teebeutel. Steile ein Teebeutel Wasser für 2-3 Minuten in kochendem, entfernen Sie sie und lassen Sie ihn abkühlen, bis Sie es bequem handhaben kann. Halten Sie die gekühlte Teebeutel auf dem betroffenen Bereich von Zahnfleisch und halten Sie ihn dort für etwa fünf Minuten. Die Gerbsäure im Teebeutel kann effektiv arbeiten, Gummi-Infektion zu lindern.

  • Direkt Auftragen der Teebeutel auf Ihr Zahnfleisch ist effektiver als nur das Getränk zu trinken. Außerdem zu viel Tee zu trinken, hat eine Zahn Nachteil: verfärbt, Tee-verfärbte Zähne.

Reiben Sie auf etwas Honig. Honig hat natürliche antibakterielle und antiseptische Eigenschaften, so können Sie es setzen Sie Ihre infizierten Zahnfleisch arbeiten zu behandeln. Sobald Sie Ihre Zähne putzen, reiben Sie eine kleine Menge Honig auf den Problembereich des Gummis.

  • Da Honig hohen Zuckergehalt, möchten Sie vorsichtig sein, Sie nicht über sie anwenden und Ihr Bestes tun, es nur auf das Zahnfleisch zu setzen, anstatt auf die Zähne.

Trinken Cranberry-Saft. Cranberry-Saft kann Anhaften von Bakterien an den Zähnen verhindern, so versuchen, bis 4 Unzen die trinken bis ungesüßt täglich Saft.

Machen Sie eine Zitrone Paste. Machen Sie eine Paste aus dem Saft einer Zitrone und etwas Salz. Mischen Sie es gut und gelten für Ihre Zähne. Lassen Sie es für ein paar Minuten sitzen und Gurgeln mit warmem Wasser es abzuspülen.

  • Zitronen bieten eine Win-Win-Lösung für Zahnfleischerkrankungen zu behandeln. Erstens sind sie eine entzündungshemmende, die bei der Behandlung von infizierten Zahnfleisch sie nützlich macht. Nicht nur das, sondern Zitronen Vitamin C enthalten, die Ihr Zahnfleisch Infektionen abzuwehren helfen kann.

Essen Sie mehr C-reiche Lebensmittel. Es ist nicht nur Zitronen, die mit Zahnfleischerkrankungen, aber auch andere Lebensmittel voll von Vitamin C wie Orangen, Trauben, Guave, Kiwi Mango, Papaya, Paprika und Erdbeeren helfen können. Vitamin C ist ein Antioxidationsmittel und Antioxidationsmittel zu finden sind Bindegewebewachstum und die Knochenregeneration zu fördern, die von verschiedenen gum Problemen betroffen werden kann.

Erhöhen Sie die Aufnahme von Vitamin D. Vitamin D hat entzündungshemmende Eigenschaften, so sicher sein, sind Sie genug davon bekommen, wenn Sie versuchen, geschwollenes Zahnfleisch zu heilen und den Zustand verhindern wiederkehrend. Ältere Erwachsene sollten besonders zur Kenntnis dieses Vitamins nehmen. Nach Angaben der National Institutes of Health, höhere Blutspiegel von Vitamin D scheinen zu einem reduzierten Risiko von Zahnfleischerkrankungen bei Menschen im Alter von 50 und älter verbunden werden. [2]

  • Holen Sie sich Ihre Vitamin-D-fix durch die Sonne mindestens 15 bis 20 Minuten zweimal pro Woche Einweichen und D-reiche Lebensmittel wie Lachs, ganze Eier, Sonnenblumenkerne, und Lebertran zu essen.

Pinsel mit Backpulver. Backpulver neutralisiert die Säuren im Mund, wodurch die Chancen von Karies und Zahnfleischerkrankungen, es ist also eher eine vorbeugende Maßnahme als eine tatsächliche Behandlung von Zahnfleischerkrankungen. Fügen Sie eine kleine Menge von Backpulver auf ein wenig warmem Wasser und mischen, um eine Paste zu bilden. Verwenden Sie diese Paste Ihre Zähne zu putzen.

Gib Tabak. Tabak verringert Ihre Fähigkeit, Infektionen und Verzögerungen Heilung zu kämpfen. Tabak-Nutzer sind eher als Nichtraucher ernsthafte Zahnfleischerkrankungen zu haben, die nicht so gut auf die Behandlung reagiert und das führt zu Zahnverlust. [3]

Nehmen Sie einen Zahn Probiotikum. Lutschtabletten, die Lactobacillus reuteri Prodentis a enthalten "freundlich" Bakterien, die im Darm lebt, werden als eine wirksame Behandlung für Gingivitis angekündigt wegen ihrer Fähigkeit, das natürliche Gleichgewicht des Mundes zu helfen, wieder nach oraler Antiseptika und Mundspülungen und Gele verwenden, die antibakterielle enthalten.

Pick-up Coenzym Q10. Co-Enzym Q10 (auch als Ubichinon bekannt) ist eine vitaminähnliche Substanz, die der Körper Zucker und Fett in Energie umwandeln können. Nach der Mayo Clinic, deuten darauf hin, frühe Studien Coenzym Q10 durch den Mund genommen oder auf die Haut gelegt oder Zahnfleisch bei der Behandlung von Parodontitis helfen können. [4]

Gurgeln mit Listerine oder einem weniger teuren Ersatz mit den gleichen Zutaten — lesen Sie die Etiketten. Mit Ausnahme von verschreibungspflichtigen Mundwasser, ist die Listerine Formel wurde zur Verringerung von Plaque und Gingivitis die effektivste Mundwasser erwiesen. Es wird empfohlen, dass Sie es für 30 Sekunden zweimal täglich verwenden. Während die ätherischen Öle, die diese Lösung bilden kann ein brennendes Gefühl im Mund führen, stellen die Menschen oft, um es nach ein paar Tagen regelmäßiger Anwendung. [5]

Sprühen Sie es auf. Versuchen Sie, die Verwendung eines Sprays mit Chlorhexidin (CHX) enthält, eine leistungsfähige antibakterielle mit Plaque-hemmenden Eigenschaften in Ihre Zahnpflege-Routine. Eine Studie an älteren Patienten, eine Gruppe mit einem Risiko für Parodontitis festgestellt, dass eine einmal tägliche Anwendung eines 0,2% CHX-Spray reduziert Plaque-Akkumulation und Entzündung von Gingivitis verursacht. [6]

Get Gengigel. Dieses Produkt enthält Hyaluronsäure, eine natürliche Substanz, die in das Bindegewebe des Körpers gefunden. Die Forschung hat gezeigt, dass Hyaluronat hat entzündungshemmende, antiödematöse und antibakterielle Eigenschaften, die bei der Behandlung von Gingivitis und Periodontitis wirksam sind. [7] Wenn Gengigel auf Zahnfleisch aufgetragen wird, regt es die Produktion von neuen gesunden Gewebe. In Studien an der Universität Rostock, Deutschland, fanden Wissenschaftler es durch die Heilung Gewebe bis zu einer Hälfte steigern kann, die Blutversorgung zu erhöhen und die Entzündung zu verringern. [8]

Verwenden Sie einen Teebaumöl Zahnpasta. Teebaumöl tötet Bakterien. Zahnbelag ist ein Bakterium. So kann Teebaumöl Zahnpasta helfen loszuwerden Plaque erhalten und Kaugummi Schmerzen lindern.

  • Sie können auch einen Tropfen Teebaumöl auf Ihre normale Zahnpasta fügen jedes Mal, wenn Sie putzen. Wenn Sie einen Teebaumöl-Extrakt verwenden, sollten Sie es nicht zu schlucken, wie es Magenreizungen verursachen kann, einschließlich Durchfall. [9]

Tipps bearbeiten

Es wurde gefunden, dass eine Zahnfleischerkrankung mit der Entwicklung von Plaque über den Zähnen fortschreitet. Dies ist nichts anderes als eine Art von Bakterien weißen klebrigen Substanz gebildet wird, wenn ein Bakterium selbst mit Speichel vermischt mit Stärke und andere Bestandteile der Ernährung. Mundpflege ist eines der wichtigsten Anliegen rund um den Globus als kleinere Zahnprobleme Passage zu größeren und unheilbare Formen geben. Als Ergebnis, wie Zahnfleischerkrankungen zu behandeln, mit Hausmitteln gemacht ist einer der weltweit größten Gesundheitsproblem, dass die Menschen folgen einige einfache und effektive Wege für eine bessere Mundgesundheit helfen kann.

kann die Zitrone-Salz Abhilfe Mit dazu führen, dass die Zähne nach für eine Weile extra empfindlich. Dies liegt daran, die hohe Säure in der Zitrone auf den Zähnen des Zahnschmelzes abnutzen kann.

Verwandte wikiHows bearbeiten

Wie zu heilen Lachs

Wie zu vermeiden, Gummi-Krankheit Probleme

Wie um zu verhindern Aktinomykose

Wie eine wunde Zunge zu heilen

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Natürliche Heilmittel zur Behandlung von Multiple …

    Natürliche Heilmittel Multiple Sklerose Dr. Krätze am Do eingereicht zur Behandlung, 2016.03.17 — 22.06 Als eine entzündliche Erkrankung, ist Multiple Sklerose das zentrale Nervensystem beeinflussen bekannt …

  • Natürliche Heilmittel zur Behandlung von Tinnitus, natürliche Apfelessig.

    Natürliche Heilmittel zur Behandlung von Tinnitus Heilmittel Natürliche kann die Befreiung von Tinnitus bieten (Klingeln in den Ohren), eine Bedingung, die fast 1 in alle 5 Menschen betroffen sind. Da es nicht eine Bedingung selbst …

  • Hausmittel für Tonsillen …

    Tonsillitis Tonsillitis ist ein Zustand, in dem es eine Entzündung der Mandeln ist. Tonsillen sind an der Rückseite der Kehle der Lage und sind sehr wichtiger Teil des Immunsystems des Körpers ….

  • Home Remedies für Chlamydien, wie Chlamydien zu behandeln.

    Chlamydia Chlamydia ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die durch eine bestimmte Bakterien namens Chlamydia trachomatis verursacht wird. Es wird allgemein als die am häufigsten sexuell übertragbaren breiteten bekannt …

  • Wie behandeln Gingivitis in Katzen …

    Wie behandeln Gingivitis bei Katzen Feline Gingivitis Katzen können in jeder Phase und in jedem Alter betreffen, obwohl es häufiger bei jungen Katzen und Erwachsene. Gingivostomatitis ist eine der häufigsten …

  • Natürliche Akne-Mittel, hausgemachte …

    Natürliche Akne-Mittel sind das beste Heilmittel für Akne Akne ist eine Hauterkrankung, die für das Auftreten von Pickeln, Hautausschläge verantwortlich ist, und «Zits». Dazu gehören Mitesser, Mitesser, Zysten und …