Wie kann Trichomoniasis treated_2 werden

Wie kann Trichomoniasis treated_2 werden

Wie kann Trichomoniasis treated_2 werden

Was ist es?

Was ist es?
Trichomoniasis ist die häufigste aushärtbaren sexuell übertragbare Krankheit (STD) in den Vereinigten Staaten. Infizierte Frauen können eine schaumige, gelb-grün Ausfluss mit starkem Geruch, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und Urinieren oder Juckreiz im Genitalbereich auftreten.

Vielleicht haben Sie nicht von dieser Infektion gehört. Es ist das Stiefkind von sexuell übertragbaren Krankheiten-eine, die schwer auszusprechen ist geschweige denn finden Sie Informationen darüber, warum es wichtig ist.

Ironischerweise Trichomoniasis (Trick-o-mon-i-a-sis oder "trich") Ist die häufigste aushärtbaren sexuell übertragbare Krankheit (STD). In den letzten Jahren, die Diagnose und Behandlung dieser Krankheit hat mehr Aufmerksamkeit erhalten als neue Forschung hat gezeigt, dass es nicht so harmlos ist, wie einmal gedacht wurde.

Über 3,7 Millionen Menschen haben Trichomoniasis, nach den US-Centers for Disease Control and Prevention (CDC). Die meisten Männer mit dem Parasiten infiziert haben Trichomonas keine Symptome. Wenn Symptome auftreten, können Männer Reizung im Inneren des Penis, Ausfluss oder leichtes Brennen nach dem Urinieren oder Ejakulation erleben. Die meisten Frauen sind auch asymptomatisch. Einige Frauen mit der Infektion Erfahrung ein schaumig, gelb-grünen Ausfluss mit einem starken Geruch, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Schmerzen beim Urinieren, Jucken im Genitalbereich oder Schmierblutungen zwischen den Perioden. In seltenen Fällen, Schmerzen im Unterleib auftreten können. Frauen infiziert mit Trichomonas sind mehr an der Gefahr des humanen Immundefizienz-Virus (HIV) und andere sexuell übertragbare Krankheiten zu erwerben.

Da Trichomoniasis ist so verbreitet und verursacht erhebliche Risiken für die Gesundheit von Frauen, würde man erwarten, mehr Interesse an der Verhinderung zu sehen. Es gibt mehrere Gründe, warum das STD so wenig Aufmerksamkeit erhalten hat. Erstens seine Symptome-in erster Linie entladen und Reizung der Vagina und urethra- sind mild und wurden als beunruhigend, aber weniger schwerwiegend als die Nebenwirkungen von anderen sexuell übertragbaren Krankheiten gesehen. Zweitens sind die häufigsten Behandlungen-Metronidazol und Tinidazol-sind sehr effektiv in den meisten Frauen, obwohl einige Schwierigkeiten auftreten können, wie zum Beispiel Arzneimittel-Allergien oder Unverträglichkeit oder Trichomonas resistent zu dieser Klasse von Medikamenten. Keine andere Klasse von Medikamenten ist sehr effektiv für die Behandlung.

Die Organismen, die Trichomoniasis verursachen, sind Protozoen (die einfachste, einzellige Organismus im Tierreich). Diese Protozoen, genannt Trichomonaden können andere Bereiche des Körpers zu infizieren, aber Trichomonas vaginalis ist für genitale Infektion und Rindes verantwortlich. Dieser Parasit liegt vor allem in der Vagina und / oder Blase. wo die Körpertemperatur, sauerstoffarmen Umgebung und Feuchtigkeit erlauben zu wachsen und sich zu vermehren.

Trichomoniasis ist eine der drei häufigsten Arten von Vaginitis. Die anderen Arten sind bakterielle Vaginose (BV). Das ist ein übermäßiges Wachstum von anaeroben Bakterien in der Vagina gefunden, und Vulvovaginalkandidose, besser bekannt als Hefe-Infektion bekannt.

Wie bei BV, schlägt einige der Forschung, dass Trichomoniasis mit Frühgeburt verbunden ist. Frauen infiziert mit Trichomonas während der Schwangerschaft sind eher niedriges Geburtsgewicht Babys zu haben (weniger als 5,5 Pfund).

Studien auch verknüpfen Trichomoniasis mit einem erhöhten Risiko einer HIV-Übertragung (HIV ist das Virus, das zu AIDS führt). Studien zeigen, dass mit diesem STD infizierten Frauen ein höheres Risiko sind Erfassung und Übertragung von HIV.

Trichomoniasis wird durch Geschlechtsverkehr übertragen. Es ist am häufigsten bei Menschen, die auf ihrem Höhepunkt der sexuellen Aktivität sind (Jugendliche und 20er Jahren), aber es ist in höheren Raten bei älteren Frauen als andere sexuell übertragbare Krankheiten gefunden. mehrere Sex-Partner und Infektionen mit anderen sexuell übertragbaren Krankheiten sind primäre Faktoren zu haben, das eine Frau das Risiko einer Infektion erhöhen.

In sehr seltenen Fällen kann Trichomoniasis von einer schwangeren Frau auf ihr Baby während der Geburt übertragen werden. Schwangere Frauen mit Trichomoniasis sind eher früh zu liefern und Geburt zu einem niedrigen Geburtsgewicht Baby (weniger als 5,5 Pfund) zu geben. Ihre Babys sind auch eher Konjunktivitis zu haben.

In den Vereinigten Staaten, etwa 3 Prozent der Frauen infiziert sind. Unter den Frauen mit anderen sexuell übertragbaren Krankheiten infiziert, wie Gonorrhoe. die Rate der Trichomoniasis ist höher. Aus Gründen nicht ganz klar, African American Frauen sind 5 bis 10 mal mehr wahrscheinlich haben Trichomoniasis als Hispanic oder kaukasischen Frauen.

Diagnose

Eine beträchtliche Anzahl von Frauen mit Trichomoniasis infiziert haben keine auffälligen Symptome. Wenn Symptome auftreten, sie in der Regel innerhalb von fünf bis 28 Tage nach der Exposition gegenüber einem infizierten Partner auftreten. Jedoch in einigen Fällen können die Symptome länger verzögert. Die häufigsten Symptome sind Ausfluss, Reizung, Juckreiz und Brennen beim Wasserlassen.

Trichomoniasis am häufigsten präsentiert als gelblich-grünen Ausfluss mit einem starken Geruch. Juckreiz und Schmerzen der Vagina und Vulva sind häufig. Einige Frauen erleben unklare Bauchschmerzen. Trichomoniasis kann mit anderen Infektionen, insbesondere entzündliche Erkrankungen des Beckens und bakterielle Vaginose auftreten.

Die Mehrheit der Männer infiziert mit Trichomonas haben keine Symptome. Das häufigste Symptom ist Ausfluss aus dem Penis oder Brennen beim Urinieren. Wenn Männer Symptome haben, nachlassen sie oft ohne Behandlung nach einer Woche oder mehr.

Für Männer und Frauen, eine Diagnose auf Basis von Symptomen ist unzureichend, weil viele dieser Symptome mit anderen entzündlichen Erkrankungen der Vagina und des Gebärmutterhalses, wie bakterielle Vaginose und Hefeinfektionen geteilt werden.

Für Frauen ist die häufigste Art und Weise Trichomoniasis zu diagnostizieren durch körperliche Untersuchung des Beckenbereich durch eine Ärztin und bei einer Probe von Vaginalsekret unter einem Mikroskop (genannt "Nass Halterungen") Für die Anwesenheit von Protozoen. Eine gynäkologische Untersuchung kann kleine rote Ulzerationen auf der Scheidenwand oder des Gebärmutterhalses zu offenbaren. Die nasse Mount-Technik ist jedoch genau nur etwa 60 Prozent bis 70 Prozent der Zeit, als Einzeller schwierig sein kann für normale Zellen zu finden oder falsch. Es kann auch Fehlalarme ergeben. Es gibt auch mehrere Schnell diagnostische Kits zur Verfügung, die Infektion in 10 bis 45 Minuten zu diagnostizieren. Diese Tests kommen auch mit dem Risiko von False Positives.

Zuverlässigere Tests wurden eine Art von Nukleinsäure-Test entwickelt, wie die Polymerase-Kettenreaktion (PCR) Test, die Enzyme verwendet, um besser das Virus in der Kultur erkennen. Es ist sehr wirksam bei der Identifizierung von T. vaginalis bei Frauen und ist leichter verfügbar werden.

Behandlung

Die Standard-Medikamente verwendet für Trichomoniasis Behandlung sind Metronidazol (Flagyl) und Tinidazol (Tindamax). In den meisten Fällen, Trichomonas Infektion wird bei Frauen mit einer einzigen oralen Dosis von zwei Gramm der beiden Medikamente geheilt. Beide Medikamente sind in der Nitroimidazol-Klasse. Metronidazol wurde als sicher in der Schwangerschaft gefunden.

Alle Sexualpartner von einer infizierten Person behandelt werden sollten. Eine infizierte Person sollte von Sex während der Behandlung verzichten und bis alle Symptome verschwinden, etwa eine Woche oder zwei nach der Behandlung. Wegen der hohen Rate von Reinfektion (bis zu 17 Prozent innerhalb von drei Monaten), sexuell aktive Frauen möchten immer nachgesiebt drei Monate nach der Behandlung zu berücksichtigen. Dies ist besonders wichtig für HIV-infizierte Frauen, die auch Trichomoniasis haben, weil sie eine noch höhere Rezidivrate haben.

Für diejenigen, die Behandlung nicht, längere Kurse von Metronidazol oder Tinidazol werden von den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) empfohlen. Patienten, die weiterhin eine Infektion nach einer Einzeldosis von Metronidazol zu haben, sollte oral 500 mg Metronidazol nehmen zweimal täglich für sieben Tage. Wenn dieser zweite Kurs von Medikamenten aus, sagt die CDC mit zwei Gramm zu prüfen, die Behandlung täglich für fünf Tage entweder Metronidazol oder Tinidazol. Wenn diese Therapien versagen die Infektion zu heilen, sollte eine weitere Behandlung mit einem Spezialisten diskutiert werden.

Sie sollten Metronidazol oder Tinidazol mit Nahrung zu sich nehmen und vermeiden Sie Alkohol für 24 bis 72 Stunden zu trinken, nachdem sie die Drogen.

Verhütung

Prävention von Trichomoniasis ist ähnlich wie bei anderen sexuell übertragbaren Krankheiten (STD). Schutzmaßnahmen umfassen:

  • Verwenden von Kondomen ein Latex jedes Mal, wenn Sie Sex haben.
  • Beschränken Sie die Anzahl der Sexualpartner.
  • Get prüfte, wenn Sie denken, dass Sie eine STD haben und Ihr Partner getestet, auch.

Fakten zu wissen

Trichomoniasis ist die häufigste heilbare sexuell übertragene Krankheit in den Vereinigten Staaten. Nach Angaben der CDC, etwa 3,7 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten haben Trichomoniasis.

Trichomoniasis ist häufiger bei afroamerikanischen Frauen. Der Grund hierfür ist nicht klar. Der fehlende Zugang zu medizinischer Versorgung in wirtschaftlich herausgefordert Gemeinden können eine Rolle spielen.

Trichomoniasis erhöht das Risiko einer Frau für eine Frühgeburt oder die Lieferung einer niedrigen Geburtsgewicht Baby.

Es ist wichtig, dass Sexualpartner von infizierten Frauen behandelt werden. Obwohl Trichomoniasis bei Männern oft asymptomatisch ist, wenn sie unbehandelt kann es Harnröhren Infektionen verursachen, vor allem Urethritis, und zu einer Reinfektion der Frau führen kann.

Da ein Test für vaginale Infektion nicht unbedingt ein Teil einer Routine-Untersuchung des Beckens ist, können Sie nicht Ihre Ärztin davon ausgehen, werden Sie für Trichomoniasis testen. Sie sollten Trichomoniasis Screening verlangen, wenn Sie Symptome haben oder wenn Sie in Kontakt mit einem hohem Risiko der sexuellen Partner.

Sie können zur gleichen Zeit mehr als eine Art von Vaginitis. Es ist möglich, Trichomoniasis und bakterielle Vaginose zusammen zu haben, von denen jede mit Metronidazol behandelt werden kann.

Wenn Sie Ihren Arzt, besuchen, um zu sehen, wenn Sie eine vaginale Infektion haben, sollten Sie Ihre Prüfung planen, wenn Sie nicht Ihre Zeit mit.

Es ist leicht, Trichomonaden oder bakterielle Vaginose als Hefe-Infektion zu misdiagnose weil Hefe-Infektion auch eine unangenehme Entladung verursacht. Die Behandlung von Hefe-Infektionen ist anders als für Trichomoniasis oder BV, so dass eine genaue Diagnose ist wichtig.

Fragen zu fragen,

Überprüfen Sie die folgenden Fragen zu Trichomoniasis zu fragen, so dass Sie bereit sind, diese wichtige Gesundheitsproblem zu besprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Do Over-the-counter-Produkte arbeiten zur Behandlung und Vorbeugung Trichomoniasis?

Hat mein Partner müssen behandelt werden?

Welchen Unterschied macht es, ob ich Trichomoniasis oder eine Hefe-Infektion?

Wenn ich Trichomoniasis in der Vergangenheit gehabt haben und schwanger bin, sollte ich für sie getestet, auch wenn ich keine Symptome haben?

Wie erkenne ich Trichomoniasis und es in Zukunft zu vermeiden?

Muss ich von sexuellen Kontakt zu verzichten, während ich behandelt werde zu werden?

Wird schlechte Hygiene mein Risiko von Trichomoniasis erhöhen?

Kann Trichomoniasis mein Baby weitergegeben werden?

Sind die Medikamente zur Behandlung von Trichomoniasis sicher für schwangere Frauen verwendet?

Was passiert, wenn ich mit Trichomoniasis infiziert bin aber nie behandelt werden? Wird es auf seine eigene weggehen?

Key Q&EIN

Wie weiß ich, wenn ich meine Ärztin sehen müssen?

Achten Sie auf Ihren Körper. Rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie irgendwelche ungewöhnlichen Symptome auftreten, wie zum Beispiel: eine Änderung in der Farbe, Geruch oder Konsistenz der Scheidenflüssigkeit; Vulva Reizung; Juckreiz; und Brennen, häufiges oder Schmerzen beim Wasserlassen.

Was ist, wenn ich zu den 5-Nitroimidazol Medikamente allergisch bin (Metronidazol oder Tinidazol) oder reagiert bin nicht gut mit ihnen?

Bis zu 10 Prozent der Frauen, die nicht auf Standard-Behandlung. Für diejenigen, die Behandlung fehlschlägt, einen längeren Kurs von Metronidazol wird von den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) empfohlen. Wenn dieser zweite Kurs von Medikamenten fehlschlägt, empfiehlt die CDC zwei Gramm täglich für fünf Tage entweder Metronidazol oder Tinidazol.

Wenn Sie einen Hautausschlag als Reaktion auf die 5-Nitroimidazol Medikamente zu entwickeln, gibt es andere Medikamente, die Sie versuchen können, aber sie haben eine schlechte Heilungsraten. Wenn Sie allergisch auf Tinidazol und Metronidazol sind, kann Ihr Anbieter vorschlagen, dass Sie auf diese Medikamente Desensibilisierung so können Sie die Behandlung zu unterziehen.

Was sind meine Chancen auf Trichomoniasis wieder auftreten?

Die Behandlung ist bei den meisten Frauen erfolgreich, und sobald die Organismen abgetötet werden sie kommen nicht zurück, es sei denn, Sie wieder zu einem infizierten Partner ausgesetzt sind.

Wie ist das Verhältnis zwischen Vaginitis und übermäßige Spülungen?

Das gesunde vaginale Ökosystem erfordert genau die richtige Balance von Bakterienflora. Diese Bakterien bilden natürliche Säuren, die abnormal Bakterien verhindern, immer vorherrschend. Douching kann der pH-Wert der Vagina stören und zu bakterielle Vaginose führen, was das Risiko einer Frau für den Erwerb Trichomoniasis erhöhen.

Was ist die Diagnose und bei Männern Trichomoniasis Behandlung?

Die Organismen, die Trichomoniasis verursachen oft verursachen keine Symptome bei Männern. Folglich sind die meisten Männer nie Behandlung zu suchen, weil sie nicht wissen, dass sie infiziert sind. Die Diagnose bei Männern ist in der Regel mit einer Urinkultur speziell gemacht für Trichomonas. Wenn Ihre Sexualpartner nicht behandelt werden, ist es wahrscheinlich, dass Sie erneut infiziert werden wird.

Was ist normale Ausfluss in Betracht gezogen?

Für nicht-infizierten Frauen ist Ausfluss in der Regel trübe weiß in Erscheinung. Entladung steigt oft in der Mitte des Menstruationszyklus und während des Eisprungs ändert sich die Konsistenz, zu Weißen Ei ähnlich erscheinen. Symptomatischen Frauen mit Trichomoniasis erleben eine schaumige, gelb-grün Ausfluss mit einem starken Geruch, möglicherweise in Verbindung mit Beschwerden beim Geschlechtsverkehr, Schmerzen beim Urinieren oder Jucken im Genital.

Organisationen und Support

Organisationen und Support

Zur Information und Unterstützung mit Trichomoniasis auf die Bewältigung finden Sie die empfohlenen Organisationen. Bücher und Spanisch-Sprachressourcen unten aufgeführt.

American College of Geburtshelfer und Gynäkologen (ACOG)
Website: http://www.acog.org
Adresse: 409 12th Street, SW
P. O. Box 96920
Washington, DC 20090
Telefon: 202-638-5577
E-Mail: [email protected]

American Social Health Association (ASHA)
Website: http://www.ashastd.org
Adresse: P. O. Box 13827
Research Triangle Park, NC 27709
Hotline: 1-800-227-8922
Telefon: 919-361-8400
E-Mail: [email protected]

ASHA STI Resource Center Hotline
Website: http://www.ashastd.org/herpes/herpes_hotline.cfm
Adresse: American Social Health Association
P. O. Box 13827
Research Triangle Park, NC 27709
Hotline: 1-800-227-8922
Telefon: 919-361-8400

Association of Reproductive Health Professionals (ARHP)
Website: http://www.arhp.org
Adresse: 1901 L Street, NW, Suite 300
Washington, DC 20036
Telefon: 202-466-3825
E-Mail: [email protected]

CDC Nationale Präventions Information Network
Website: http://www.cdcnpin.org
Adresse: P. O. Box 6003
Rockville, MD 20849
Hotline: 1-800-458-5231
Telefon: 404-679-3860
E-Mail: [email protected]

Guttmacher Institute
Website: http://www.guttmacher.org
Adresse: 1301 Connecticut Avenue NW, Suite 700
Washington, DC 20036
Hotline: 1-877-823-0262
Telefon: 202-296-4012
E-Mail: [email protected]

Nationales Zentrum für HIV / AIDS, Hepatitis, STD und TB Prävention
Website: http://www.cdc.gov/nchhstp
Adresse: Centers for Disease Control and Prevention
1600 Clifton Road
Atlanta, GA 30333
Hotline: 1-800-CDC-INFO (1-800-232-4636)
E-Mail: [email protected]

Sexualität Information und Bildung des Rates der Vereinigten Staaten (SIECUS)
Website: http://www.siecus.org
Adresse: 90 John Street, Suite 704
New York, NY 10038
Telefon: 212-819-9770

Sexuelle Gesundheit Fragen Sie haben. Antworten auf Ihre Fragen
von Michael V. Reitano und Charles Ebel

Sex: Was Sie nicht wissen, Sie kann dich töten
von Joe S. McIlhaney und Marion McIlhaney

"Sexuell übertragbare Krankheiten Behandlungsrichtlinien 2010 übertragen werden." Die Centers for Disease Control and Prevention. http://www.cdc.gov/std/treatment/2010/STD-Treatment-2010-RR5912.pdf. Abgerufen Januar 2013.

"Trichomoniasis: CDC Fact Sheet." Die Centers for Disease Control and Prevention. August 2012. http://www.cdc.gov/std/trichomonas/STDFact-Trichomoniasis.htm. Abgerufen Januar 2013.

"Krankheiten Gekennzeichnet durch vaginaler Ausfluss." Die Centers for Disease Control and Prevention. Januar 2011 http://www.cdc.gov/std/treatment/2010/vaginal-discharge.htm#a2. Abgerufen Dezember 2012 vorgesehen.

Chinyere OE, Romanus II, Collins, Okoro1 N, Anthonia OE. Trichomonas vaginalis Verbunden mit Adverse Pregnancy Outcomes: Auswirkungen für die Gesundheitsfürsorge für Mütter Delivery System in Südost Nigeria. BJMMR. 2012; 2 (4): 568-574.

Sutton M, Sternberg M, Koumans EH, McQuillan G, Berman S, Markowitz L. Die Prävalenz von Trichomonas vaginalis Infektionen unter der reproduktiven Alter Frauen in den Vereinigten Staaten, 2001-2004. Clin Infect Dis. 2007; 45 (10): 1319-1326.

"Trichomoniasis." Die Centers for Disease Control and Prevention. November 2009. http://www.cdc.gov/std/trichomonas/default.htm. Abgerufen Juli 2010.

"Trichomoniasis." Uptodate.com. 2010 http://www.uptodate.com/patients/content/topic.do?topicKey=

KDUAGouwxQhwuQU. Abgerufen Juli 2010.

"Trichomoniasis Komplikationen." Trichomoniasis.org. 2010 http://www.trichomoniasis.org/Complications/Index.aspx. Abgerufen Juli 2010.
Wang, CC et al. "Die Wirkung der Behandlung von vaginalen Infektionen auf 1 des humanen Immundefizienz-Virus Typ vergießen." J Infect Dis. 2001; 183 (7): 1017-1022. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11237825. Abgerufen Juli 2010.

"Trichomoniasis-CDC Fact Sheet." Die Centers for Disease Control and Prevention. Dezember 2007 http://www.cdc.gov. Zugegriffen April 2008.

"Trichomonas vaginalis." Uptodate.com. Januar 2008 http://www.uptodate.com. Zugegriffen April 2008.

"Trichomoniasis in der Schwangerschaft." Healthline. 2006 (durch ein OBGYN von der University of Pennsylvania Bewertet.) Http://www.healthline.com. Zugegriffen April 2008.

Patel SR, Wiese W, Patel SC, Ohl C, Byrd JC, Estrada CA. Systematische Überprüfung von diagnostischen Tests für die vaginale Trichomoniasis. Dis Obstet Gynecol Infect. 2000; 8 (5-6) 248-57.

"2002 Richtlinien für die Behandlung von sexuell übertragbaren Krankheiten." Centers for Disease Control and Prevention. MMWR. 2002; Vol. 51; Nr. RR-6.

"Fact Sheet: Vaginitis wegen vaginalen Infektionen." Nationale Institut für Allergie und Infektionskrankheiten, Amt für Kommunikation, Juni 1998.

Connett, H. "Was Sie über Trichomoniasis kennen." STD Advisor. 1999; Vol. 2. Legen Sie.

"Die versteckte Epidemie: Sexuell übertragbare Krankheiten konfrontiert sind." Institut für Medizin. "Die versteckte Epidemie: Sexuell übertragbare Krankheiten konfrontiert sind." Washington, D. C. National Academy Press, 1997.

"Trichomoniasis" eMedicine Journal. Veröffentlicht 7. September 2001 Vol.2, Nr. 9. http://www.emedicine.com. Abgerufen Januar 2002.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Wie behandeln Sie chlamydia_1

    Chlamydia Was ist Chlamydia? Wenn Sie sexuell aktiv sind und sich Sorgen um eine Infektion wie Chlamydia Aufnehmen, Ihre Ängste aren ?? t genau irrational. Während Sie don ?? t müssen paranoid zu sein …

  • HIV und Durchfall Ursachen, Behandlungen …

    HIV und Durchfall: Ursachen, Behandlungen und mehr ein weit verbreitetes Problem Höhepunkte Diarrhoe ist eine der häufigsten Komplikationen von HIV. Schlechte Ernährung kann Durchfall verschlimmern, wenn es aufgrund von HIV oder ist …

  • Natürliche Behandlungen für Bronchitis …

    Meine Top 7 Natürliche Heilmittel für Bronchitis Haftungsausschluss: Die Ergebnisse sind nicht garantiert *** und *** von Person zu Person variieren. Bronchitis, akute Lungenerkrankung typischerweise verursacht durch einen Virus oder …

  • Hiv male_3

    Umfassende, up-to-date Informationen über HIV / AIDS-Behandlung, Prävention und Politik an der Universität von Kalifornien in San Francisco Magen-Darm und Leber-Gallen-Erkrankungen gehören zu den …

  • Wie wird man von Hefe infection_5 befreien

    Wie mit einer Knoblauchzehe durch Judy Slome Cohain, CNM 2003 Midwifery Today, Inc. Alle Rechte vorbehalten eine vaginale Infektion zu behandeln. [Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel erschien zuerst in der Birthkit …

  • Natürliche Behandlungen für Sarkoidose …

    Sarkoidose ist eine Bezeichnung für eine Gruppe von Symptomen gegeben in Bezug auf eine entzündliche Autoimmunerkrankung, die Haut, Lunge, Gelenk- und Nierenproblemen führen kann. Oft, Sarkoidose ist …