Wie Care für einen kranken oder sterbenden …

Wie Care für einen kranken oder sterbenden …

Wie Care für einen kranken oder sterbenden ...

Wie Pflege eines kranken oder sterbenden Juniper Bonsai-Baum

Vielleicht haben Sie Ihre Wacholder Bonsai-Suche ein wenig unter dem Wetter bemerkt. Seine Nadeln erscheinen braun und brüchig und es ist nicht so keck wie es einmal war. Wenn Sie Ihren kleinen Baum erlebt Not vermuten, ist es am besten, sehr schnell zu handeln. Je früher kommen Sie zu Ihrem Bonsai zu Hilfe, desto besser.

Ihre geringe Größe macht sie attraktiver als Zimmerpflanzen, aber Wacholder Bonsai sind wirklich zu sein, eine Outdoor-Anlage gedacht. Die Wacholder Sorten in Bonsai Gartenarbeit verwendet werden, sind Bäume. Genau wie alle Bäume, benötigen sie das Licht und Temperatur-Kombination, die im Freien vom Sein kommt. Wer möchte, blühende Bonsai-Bäumen zu erhöhen sollten sie nur in geschlossenen Räumen zu bringen für einen Tag oder zwei, wenn für einen besonderen Anlass benötigt oder als Anzeige verwendet werden. Sie sollten dann so schnell wie möglich nach draußen zurückgeführt werden.

Juniper Sorten Maske ihre Probleme schon seit geraumer Zeit. Dies kann für den Beginn Gärtner schlecht sein, wie die Pflanze zunächst gesund zu sein, auch angezeigt werden, wenn es nicht ist. Durch die Zeit, nach außen die Pflanze Zeichen seiner Not manifestiert, kann es zu spät sein, sinnvoll, etwas zu tun.

Aus diesem Grund ist es am besten, einen Wacholder Bonsai von einem seriösen Gärtnerei zu kaufen, wo die Mitarbeiter Experte Gärtner sind und zu verstehen, die Pflege und Wartung für diese schönen Bäume erforderlich. Der Kauf eines Baumes, der in einer Pflege-Umgebung erhöht worden ist und in bester Gesundheit mit zu beginnen, ist die einzige beste, was ein Bonsai-Bastler um erfolgreich zu sein zu tun. Bonsais sind oft in Einkaufszentrum Läden oder Gartencentern verkauft, die in exotische Pflanzen sind nicht spezialisiert. Sie werden üblicherweise durch gut gemeinte Mitarbeitern besetzt, die oft nicht bekannt sind die besonderen Bedürfnisse eines Wacholder Bonsai und über dem Wasser den Bäumen. Dies ist eine der führenden Ursachen von Not in Wacholderbäumen.

Wenn ein Baum Anzeichen von Schwierigkeiten zeigt, ist nicht alles unbedingt verloren. Es gibt ein paar Tricks, die wieder den Baum wieder ganz gesund zu pflegen helfen könnte. Wenn es nicht zu spät für den Baum ist, Dinge wie das Ändern des Blumenerde oder Bewässerungsplan könnte helfen, es wieder herzustellen.

  1. Wenn Ihr Baum auf einem wirklich alarmierend Aussehen genommen hat, oder sogar sieht tot aus, könnte es Zeit für den Scratch-Test sein. Vorsichtig kratzt mit dem Fingernagel einen Abschnitt der Baumstamm. Während die äußere Schicht der Rinde braun ist und scheint tot, die innere Schicht aus einem Baum, der noch am Leben ist, sollte ein klares Grün erscheinen. Wenn Ihr Scratch-Test eine grüne Innenschicht offenbart, gibt es immer noch das Leben in Ihrem Baum und es wahrscheinlich gerettet werden können. Wenn jedoch Ihre kleinen Baum um einen getrockneten Stamm ohne grün unterhalb hat, könnte es Zeit sein, Ihre Abschiede zu sagen, und vielleicht versuchen Sie es mit einem neuen Baum.
  2. Wenn Ihr Kratztest deutlich gemacht, Ihren Baum noch am Leben ist, ist es jetzt Zeit, um die Wurzel des Problems zu bekommen, buchstäblich. Ihre Bonsai in einem Behälter mit dekorativen Steinen auf den Boden geklebt haben kommen können. Wenn ja, entfernen Sie diese sofort! Dies ist eine Taktik, die von vielen Garten Geschäften verwendet, um die Bäume ziemlich aussehen und die Steine ​​von Verschiebung zu halten um während des Transports. Der Klebstoff verwendet, um die Steine ​​in Position zu halten ist nicht gesund für den Baum und sollte so bald wie möglich weggeworfen werden.
  3. Sobald die Steine ​​entfernt werden, fassen Sie den Baum sanft von seinem Stamm und heben Sie sie aus dem Behälter. Es ist Zeit, an den Wurzeln zu schauen und zu sehen, ob sie einen Hinweis auf die Pflanze Not geben. Gesunde Wurzeln sind fest und in der Farbe weiß, so Wurzeln mit Not abheben sollte. Bäume mit Wurzelfäulnis werden Abschnitte der Wurzel zeigen, dass verfärbte und matschig sind. Dies wird in der Regel durch Über Bewässerung der Pflanzen verursacht. Wenn Wacholder Wurzeln zu stehendem Wasser ständig ausgesetzt sind, beginnen sie zu faulen.
  4. Mischen Sie eine Lösung von zwei Dritteln denaturiert Alkohol und ein Drittel Wasser. Wischen oder die Schaufeln einer Gartenschere in die Lösung eintauchen, um die Klingen zu sterilisieren. Pflanzenkrankheiten können manchmal mit schmutzigen Gartenschere übertragen.
  5. Sobald die Schere vollständig sterilisiert werden, schneiden Sie die verrotteten Teile der Wurzel aus der Anlage entfernt, wobei darauf geachtet Schnitte zu machen, die sauber den Abschnitt der erkrankten Wurzeln trennen, anstatt sie zu vernichten.
  6. Junipers Sandboden erforderlich, die gut entwässert. Ihr lokaler Garten zu speichern könnte tragen, eine solche Mischung; wenn nicht, ist es einfach, ein sich selbst zu machen. Mischen Sie ein Drittel Sand oder Erde Vulkangestein mit Zweidrittel Humus. Füllen Sie einen großen Topf mit dieser Mischung und bepflanzen die Wacholder. Das Ziel ist es, die Baumwurzeln feucht, aber nicht matschig zu halten. Ein sandiger Boden ermöglicht es Wasser durch frei zu passieren, um den Baum Bewässerung aber Ertrinken es nicht.
  7. Düngung den Baum mit einer guten Qualität Dünger-Mix für immergrüne Bäume gemeint. Vermeiden Sie alle Düngemittel, die Stickstoff enthalten. Institut eine strenge Regime der nur den Baum alle paar Tage zu gießen, wenn die Erde trocken zu fühlen beginnt. Junipers sind Pflanzen gemeinsam oder halbtrockene Wüstenklima und nicht so viel Wasser wie traditionelle Zimmerpflanzen benötigen. Sie dürfen nie in stehendem Wasser gelassen werden.
  8. Sterilisieren die Schere wieder und stutzen keine Toträume vom Baum der Blätter ab.
  9. In den warmen Monaten, legen Sie den Baum in einem Ort, der nicht mehr als vier Stunden direkter Sonneneinstrahlung pro Tag erhält. Idealerweise sollten Sie Ihren Baum Morgen- und Abendsonne erhalten, mit Schatten während der intensiven Stunden Mittagssonne. Im Winter, legen Sie den Baum drinnen in hellen, aber nicht direkt, Licht. Intensive Kälte wird schnell ein Wacholder Bonsai töten.

Wenn das Schlimmste passieren sollte und Ihr ist kleiner Baum zu weit wiederzubeleben gegangen, denken Sie daran, dass alle im Garten eine Lernerfahrung ist. Alle Fehler im Garten ebnen den Weg für zukünftige Erfolge. Bewaffnet mit diesen Tipps, Wacholder Bonsai sollte eine ausgezeichnete Chance auf Erfolg haben.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Money Tree Pflege, Geldbaum Jade Pflanze.

    Money Tree Pflege Allgemeine Informationen: Heimisch in Mittel- und Südamerika, Geld-Bäume sind eine hervorragende Anlage für den Innen- und Außen Wachstum. Diese Pflanze kann von ein paar Zentimeter in der Höhe reichen …

  • Wie für Topfpflanzen Pflege …

    Wie für Topfpflanzen Foto von Richard Felber Pflege 1. die Töpfe wählen. Stellen Sie sicher, es gibt ein oder mehrere Löcher in der Unterseite des Behälters, damit das Wasser frei fließen aus ….

  • Jade Bonsai Pflege, wenig Licht Bonsai-Baum.

    Jade Bonsai Pflege gebürtige Südafrika ist die Jade eine pflegeleichte immergrün Bonsai, die nie auf Temperaturen unter 50 F. Der Stamm der Jade ausgesetzt werden sollte, ist dick mit einem dichten Filial …

  • Wie für meine Lime Tree Tipps Pflege …

    Wie Pflege eines Lime Tree Nehmen Wir kauften ein Lindenbaum zum ersten Mal in diesem Jahr. Wir waren so begeistert, eine Zitrusbaum unserer eigenen zu haben, ich weiß # 8230; wir sind dumm wie die. Wirklich ich…

  • Wie nach einer Eucalyptus zu kümmern …

    Einmal richtig gepflanzt, sind Eukalyptus relativ leicht zu pflegen. Ein Wort der Warnung, sie bellen Schuppen und dachte sogar, sie immergrün sind, bleibt nur ein Jahr dauern oder so und dann der Tropfen …

  • Indoor-Bonsai Pflege, Indoor-Bonsai care._1

    Ob Sie Bonsai neu sind, oder haben einen Bonsai-Baum seit Jahren betreut, gibt es viele Faktoren, die berücksichtigt werden sollten, wenn Keramik für Ihre Bonsai-Baum auswählen. Bonsai sind in der Regel …