Wie behandeln Ohrenschmerzen mit natürlichen …

Wie behandeln Ohrenschmerzen mit natürlichen …

Wie behandeln Ohrenschmerzen mit natürlichen ...

Wie behandeln Ohrenschmerzen mit natürlichen Mitteln

Ein Ohrenschmerzen ist eine schmerzhafte Empfindung, entweder in der inneren oder äußeren Ohr erlebt, die Schmerzen im Bereich von scharfen und Piercing zu dumpf und achy verursacht. Die Schmerzen können in einem oder beiden Ohren erlebt werden und kann von kurzer Dauer oder chronisch sein. [1] Junge Kinder sind typischerweise anfälliger für earaches und Infektionen als Erwachsene, weil die Eustachische Röhren, die von der Rückseite des Halses an das Mittelohr verlaufen, kleiner sind und keine Flüssigkeit oder Druck in das Ohr zu regulieren. [2] für Erwachsene im Alter von Patienten können earaches verursacht durch andere gesundheitliche Probleme auftreten. Sie können einige Ohrenschmerzen zu Hause behandeln, obwohl schwere Infektionen wird eine ärztliche Betreuung benötigen.

Steps bearbeiten

Part One of Four:
Immer eine Diagnose bearbeiten

Bestimmen Sie die Ursache. Während die häufigste Ursache für Ohrenschmerzen bei Kindern eine Ohrinfektion ist, kann Erwachsenen earaches aus anderen Gründen auftreten. Häufige Ursachen von Ohrenschmerzen sind:

  • Schwimmer Ohr (Otitis externa), eine Entzündung, Reizung oder Infektion des äußeren Gehörgang durch Wasser verursacht, die im Ohr bleibt nach dem Schwimmen. [3]
  • Ohrinfektionen (Otitis media), eine bakterielle oder virale Infektion des Mittelohres verursacht durch Flüssigkeitsansammlung hinter dem Trommelfell nach einem oberen Atemwegserkrankung.
  • Eine Ansammlung von Ohrenschmalz im Ohr. [4]
  • Ein Sinus-Infektion. [5]
  • Arthritis im Kiefer. [6]
  • Druck-induzierte Ohrschädigung (häufig durch extreme Veränderungen in der Höhe). [7]
  • Ein gerissener Trommelfells. [8]
  • Kiefergelenk-Syndrom (TMD), bei der die Gelenke auf beiden Seiten des Kopfes sind gestresst oder beschädigt. [9]
  • Menière-Krankheit, ein Leiden des Innenohrs, die Probleme zu hören und Erhaltung des Gleichgewichts verursacht. Ménière-Krankheit wird angenommen, dass durch hohen Druck in dem Innenohr verursacht werden. Ménière-Krankheit flareups kann auf einer täglichen Basis geschehen oder so selten wie einmal pro Jahr. [10]

Können Sie bitte wikiHow auf der weißen Liste für Ihre Werbeblocker setzen? wikiHow verlässt sich auf ad Geld, das Sie unseren kostenlosen schrittweise Anleitungen zu geben. Lernen wie .

Prüfen Sie auf Anzeichen von Tinnitus. Tinnitus, die medizinische Bezeichnung für Klingeln oder in den Ohren in Abwesenheit von externen Sound brummt, ist in kurzen Schüben für die meisten Menschen durchaus üblich. Allerdings verlängerte oder chronische Klingeln in den Ohren kann ein Zeichen von Tinnitus sein. Ziel Tinnitus. eine seltene Erkrankung, wird entweder durch eine Störung der Blutgefäße, eine Innenohr-Knochen Zustand oder durch Muskelkontraktionen verursacht. Ärzte können bei einer Untersuchung (daher der Name) Ziel Tinnitus beobachten. subjektiven Tinnitus. Die üblichere Bedingung ist für den Patienten nur hörbar und kann durch eine Beschädigung der äußeren, mittleren oder Innenohres, oder durch beschädigte Hörnerven verursacht werden. [11] Konsultieren Sie einen Arzt sofort, wenn Sie in den Ohrgeräusche nach einer Kopfverletzung oder in Verbindung mit ungeklärten Symptomen wie Schwindel, Übelkeit und Erbrechen aufrecht zu erhalten. Häufige Ursachen von subjektiven Tinnitus sind:

  • Ohr-Infektionen [12]
  • Aufbau von Wachs oder das Einführen von Fremdkörpern in das Ohr [13]
  • Dauerhafte Gehörschäden durch laute Geräusche verursacht [14]
  • Morbus Menière [15]

Geben Sie für schwere Symptome. Wenn ein Ohrenschmerzen länger dauert als 10 bis 14 Tagen, kann es ein Zeichen eines ernsteren medizinisches Problem sein, und Sie sollten einen Arzt aufsuchen. Wenn sie unbehandelt, können chronische Mittelohrentzündungen zu dauerhaften Hörschäden führen [16] oder irreversible Schäden an den Gehörgang und Gewebe oder Knochen an der Basis des Schädels. [17] einen Krankenwagen rufen oder in die Notaufnahme gehen, wenn Sie:

  • Seizures
  • Verminderte Bewusstsein
  • Schwere Verwirrung
  • Gesichtsschwäche, Verlust der Stimme, oder Schwierigkeiten mit Ohrenschmerzen oder Innenohrschädigung verbunden Schlucken
  • Blut oder Ausfluss aus dem Ohr.

Vorsicht mit Kindern. Kinder sind eher earaches und Ohr-Infektionen zu erleben, vor allem nach einer Erkältung oder Grippe. [18] Kinder mit Ohr-Infektionen können Schmerzen (an den Ohren durch Schreien oder Ziehen angezeigt) erleben, Schlafstörungen, Fieber, zur Ableitung von Flüssigkeiten oder Schwierigkeiten beim Hören oder das Gleichgewicht zu halten. [19] Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ohrinfektionen bei Kindern zu verhindern:

  • Vermeiden Sie Luftverkehr mit einem Kind oder Säugling, der eine Erkältung hat. Die Druckänderung kann die Symptome verschlimmern und zu einer Infektion führen könnte. [20]
  • Nicht Wattestäbchen benutzen Sie Ihr Kind ins Ohr zu reinigen. Wattestäbchen können Wachs tiefer in den Gehörgang schieben, und wenn sie zu weit getrieben, können irreversible Schäden an den Trommelfellen verursachen. [21] Stattdessen reinigen Sie die Ohrmuschel mit einem weichen, feuchten Tuch Wachs und Schmutz zu entfernen.
  • Lassen Sie Ihr Kind mit dem 13-valenten Pneumokokken-Konjugatimpfstoff (PCV13) geimpft, die Pneumokokken-Erkrankung und Meningitis schützt vor. Der PCV13 Impfstoff wurde das Auftreten von Infektionen im Ohr und Blut zu reduzieren, gezeigt und die Kindersterblichkeit bei Kindern zu reduzieren. [22]
  • Vermeiden Sie Kinder Zigarettenrauch auszusetzen. Die Exposition gegenüber Rauch wurde bei Säuglingen und Kleinkindern zu einer erhöhten Auftreten von Ohreninfektionen verbunden sind. [23]
  • Beschränken Sie Ihr Kind die Exposition gegenüber kranken Kindern. Und halten Sie saubere Hände, die beide auf Sie und Ihr Kind. [24]

Konsultieren Sie einen Hals-, Nasen- und Ohren (HNO) Fach. Wenn die Symptome länger als ein bis zwei Wochen anhalten oder beginnen Sie Ihre Fähigkeit zu beeinflussen zu arbeiten, fahren, essen oder schlafen, können Sie einen HNO-Arzt zu sehen. HNO-Ärzte, die so genannte otolaryngologists können Probleme diagnostizieren zu den Ohren im Zusammenhang, Nase und Rachen, und können korrigierende Operationen durchführen. [25] Ihre EMT kann eine myringotomy, ein chirurgisches Verfahren empfohlen, bei dem Flüssigkeit in das Mittelohr eingefangen wird abgelassen. [26] Ein EMT kann auch vorschreiben, Ohrentropfen und andere Medikamente, die Ursachen von Schmerzen und Beschwerden in den Ohren zu behandeln.

Nicht Wattestäbchen verwenden. Tupfer können earwax tiefer in den Gehörgang schieben, und wenn zu tief gedrückt, kann reißen oder sich sonst die Trommelfelle beschädigen, was zu dauerhaften Gehörschäden. Ärzte empfehlen die Vermeidung der Einfügung von Objekten in das Ohr, wie alles, was diese Probleme verursachen können. [27]

Verwenden Ohrentropfen die Ohren zu reinigen. Mit ein paar Tropfen Mineralöl, Babyöl, oder Over-the-counter können Ohrentropfen helfen Ohrenschmalz aufzubrechen. Warten Sie etwa 15 bis 30 Minuten für die Öl wirksam werden. Sobald das Wachs weich wird, verwenden Sie eine Spritze Lampe mit warmem Wasser gefüllt, um sanft die Ohren zu bewässern, aus dem Inneren des Wachses Ausspülen. [28]

  • Drücken Sie die Luft aus der Glühbirne Spritze.
  • Während noch die Glühbirne quetschen, es in lauwarmes Wasser tauchen. Dann lassen Sie die Lampe mit Wasser füllen zu lassen. Nicht kaltes Wasser verwenden, da dies kann Schwindel verursachen. [29] Verwenden Sie kein heißes Wasser, da dies zu Verbrennungen führen kann und das empfindliche Innenohr schädigen.
  • Beugen Sie den Kopf, so dass das Ohr Sie spülen wollen nach unten abgewinkelt ist.
  • Heben Sie die Lampe Spritze an Ihr Ohr und halten Sie es an das Ohr, nur kaum berührt das Ohr selbst. Machen nicht versuchen, die Glühbirne Spritze in den Gehörgang einzulegen.
  • Sie vorsichtig die Lampe drücken Sie den lauwarmen Wasser in den Gehörgang zu lösen.
  • Bei Bedarf wiederholen. [30]

Föhnen Sie Ihre Ohren. Stellen Sie einen Haartrockner auf die niedrigste Einstellung und halten Sie sie mindestens einen Fuß (30 Zentimeter) vom Kopf entfernt. Angle den Kopf seitwärts, während Fönen zu helfen, den Fluss von überschüssigem Wasser zu erleichtern. [31]

Planen Sie regelmäßige Reinigungen mit Ihrem Arzt. Wenn Sie häufig oder wiederkehrende Ohrprobleme haben, sollten Sie mit Ihrem Arzt oder HNO-Arzt eine monatliche Ohrreinigung zu planen. Je nach den Angaben des Ohres und Wachs Situation kann Ihr HNO-Arzt bei einer professionellen Ohrreinigung Sitzung einen der folgenden Schritte aus:

  • Verwenden Sie Ohrentropfen und eine Glühbirne Spritze Wachs zu lösen und die Ohren spülen [32]
  • Verwenden Sie einen kleinen Saugvorrichtung Ohrenschmalz zu absaugen. [33] Ohrenschmalz Staubsauger sollten nur von Profis verwendet werden. Versuchen Sie nicht, Ihre Ohren zu Hause absaugen.
  • Verwenden Sie ein kleines geschlungenen Instrument ein curette genannt sanft Wachs zu schöpfen aus dem Inneren des Ohres. [34] Küretten sollten nur von Profis verwendet werden. Versuchen Sie nicht, eine Kürette zu Hause.

Teil drei von vier:
Herstellung Änderungen des Lebensstils Bearbeiten

Vermeiden Sie Lebensmittel, die Entzündung verursachen. Entzündung, die die körpereigene Immunantwort auf alles ist es als Fremdkörper wahrnimmt, wurde eine Reihe von gesundheitlichen Problemen verbunden und kann durch die Vermeidung bestimmter Lebensmittel verhindert oder verringert werden. [35] Foods bekannt Entzündung zu verursachen sind:

  • Raffinierte Kohlenhydrate
  • Fritiertes Essen
  • Soda und andere Nahrungsmittel und Getränke mit Zuckerzusatz
  • Rotes Fleisch und Fleischwaren
  • Fettige Lebensmittel wie Margarine und Schmalz [36]

Halten Sie sich an eine natriumarme Ernährung. Patienten mit chronischer Ohrprobleme, insbesondere Ménière-Krankheit, sollte auf etwa 1500 bis 2000 Milligramm täglich Natriumverbrauch zu reduzieren Entzündungen und Fluiddruck im Innenohr zu reduzieren. [37]

Trinke genug. Bleiben hydratisiert geht Hand in Hand mit einer natriumarme Ernährung zu halten. Innenohrerkrankungen wie Endolymphhydrops, eine Bedingung im Zusammenhang mit Veränderungen in der Menge oder der Druck des Innenohrflüssigkeit, kann durch Dehydratation und Elektrolytstörungen ausgelöst werden. [38]

  • Die meisten Experten empfehlen acht 8-Unzen Gläser Wasser täglich zu trinken zu bleiben ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt. [39] Aber abhängig von Faktoren wie Umwelt und Aktivität, können Sie ein bisschen mehr trinken müssen. [40]
  • Übertreiben Sie es nicht. Dein Körper kann "Überdosis" auf dem Wasser. zu viel Wasser zu trinken verdünnt das Niveau von Salz, die in Ihrem Blut, das zu einem tödlichen Zustand Hyponatriämie genannt führt. [41]
  • Am besten ist es den ganzen Tag auf dem Wasser zu trinken, in kleinen Schritten, um sicher zu Austrocknung zu vermeiden. Viele Experten warnen, dass durch die Zeit, tief Durst verspüren, kann Ihr Körper bereits ein gewisses Maß an Austrocknung erleben. [42]

Bleiben Sie ruhte. Schlaf erlaubt dem Körper Zeit, um sich auszuruhen und zu heilen, aber vor kurzem haben Forscher Hörverlust bei einigen Patienten mit nächtlichen Störungen durch Schlafapnoe verursacht verbunden. [43] Darüber hinaus Tinnitus wurde mit unzureichenden Schlaf verbunden, die jede Nacht die Notwendigkeit einer angemessenen, erholsamen Schlaf verstärkt. [44]

Bekommen Sie mehr Vitamine. Vitamine C und B haben gezeigt, Versprechen in die Symptome von Tinnitus zu reduzieren, [45], während Vitamin E ist bekannt, mit Zellreparatur zu helfen und wurde in einigen Studien gezeigt, um tatsächlich zu hören bei Patienten wiederherzustellen, die Hörsturz erlebt. [46]

  • Sie können Vitamin C aus natürlichen Nahrungsquellen wie Zitrusfrüchte, Tomaten und Beeren bekommen.
  • Sie können Vitamin E aus Spinat, Brokkoli, und pflanzliche Öle erhalten.
  • Versuchen Sie, täglich Vitamin-Ergänzungen Sie die empfohlene Tagesdosis von jedem Vitamin zu helfen, erfüllen.

Bekommen Sie mehr Magnesium. Die Forschung hat, dass Magnesium gezeigt, in grünem Blattgemüse wie Spinat gefunden und in Over-the-Counter-Ergänzungen, kann das Hörsystem zu schützen und um die Symptome von Tinnitus verringern. [47]

  • Die aktuelle empfohlene tägliche Zufuhr von Magnesium 400 mg für erwachsene Männer, 310 Milligramm für erwachsene Frauen, 350 mg für Schwangere erwachsenen Frauen und 310 mg für erwachsene Frauen laktierenden. [48] ​​Ihr Arzt kann eine höhere oder niedrigere Dosis, je nach Alter und anderen gesundheitsrelevanten Faktoren empfehlen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor sie eine Ergänzung Kur beginnen.

Nehmen Sie eine Zink-Ergänzung. Zink ist ein wichtiger Mineralstoff in vielen natürlichen Quellen wie Fisch, Käse, Geflügel und rotem Fleisch gefunden. Einige Studien haben gezeigt, dass mit einer schweren Zinkmangel bei Patienten, die eine Zink-Ergänzung dazu beitragen, das Auftreten von Mittelohrinfektionen können zu reduzieren, obwohl mehr Forschung in diesem Bereich benötigt wird. [49]

  • Die aktuelle empfohlene tägliche Aufnahme von Zink ist 11 Milligramm für erwachsene Männer, 8 mg für erwachsene Frauen, 11 Milligramm für schwangere erwachsenen Frauen und 12 mg für erwachsene Frauen laktierenden. [50] Ihr Arzt kann eine höhere oder niedrigere Dosis, je nach Alter und anderen gesundheitsrelevanten Faktoren empfehlen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor sie eine Ergänzung Kur beginnen.

Tragen Sie eine warme Kompresse. Versuchen Sie, ein warmes Tuch mit einem warmen Wasserflasche oder eine Tüte mit warmem Salz am Ohr — so stellen Sie sicher, dass die Kompresse nicht zu heiß ist. [51] Bei Bedarf wiederholen, es an das Ohr für ein paar Minuten zu einer Zeit zu halten. Dies sollte sofortige Linderung bringen. [52]

Versuchen Sie Teebaumöl. Teebaumöl wird gelegentlich von Tierärzten verwendet, um Ohr-Infektionen bei Hunden zu behandeln. [53] wollen menschliche Patienten, die es auf einem Ohrenschmerzen versuchen Vorsicht walten lassen sollte, wie Teebaumöl kann die Haut reizen. [54]

  • Verdünnen Sie Teebaumöl vor zu Ohren Anwendung. Sie können Wasser verwenden, wenn Sie möchten. Ein beliebtes Mittel ruft zum Mischen von drei Tropfen Teebaumöl mit zwei Esslöffel Olivenöl und einem Teelöffel Apfelessig. Verwenden einer Pipette der Mischung auf das betroffene Ohr anzuwenden.
  • Nicht Teebaumöl in den Ohren, wenn Sie Ohrschläuche haben, da es Entzündungen und Reizungen verursachen kann. [55]
  • Nicht Teebaumöl verwenden, wenn Sie schwanger sind, da es Komplikationen während der Wehen verursachen können. [56]

Stellen Sie eine Apotheker über Otikon. Otikon ist ein Pflanzenextrakt, der als mildes Anästhetikum verwendet wurde, um die Schmerzen von Ohrinfektionen zu verringern. Jedoch kann unerwünschte Nebenwirkungen haben einige Pflanzen Otikon enthält. Es ist am besten mit einem Arzt oder Apotheker zu konsultieren, bevor sie mit diesem oder irgendeinem pflanzliche Heilmittel zu versuchen. [57]

Gähnen oder schlucken die Ohren zu öffnen. Schlucken und Gähnen sind dafür bekannt, die Eustachische Röhre zu öffnen, Druck entfernt und Ohrenschmerzen zu reduzieren. [58]

  • Die Valsalvamanöver kann hilfreich sein, Druck im Ohr zu klären, obwohl Sie dies nicht tun sollten, wenn Sie Ohrenschmerzen auftreten. Halten Sie Ihre Nase und dann blasen, als ob Sie Ihre Nase wehte. Sie sollten Ihre Ohren fühlen "Pop." [59]

Kaugummi. Kaugummi wurde entlasten Druck im Ohr, ähnlich wie Gähnen und Schlucken gezeigt zu helfen. [60]

Nehmen Sie ein Aspirin Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren. Aspirin sollte nur angewendet werden, wenn der Betroffene ein Erwachsener ist. Aspirin ist eine sichere und wirksame Schmerzmittel und entzündungshemmendes Mittel. [61] Nehmen Sie eine bis zwei Tabletten alle vier bis sechs Stunden nach Bedarf. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Etikett für die Richtlinien, wie viel Aspirin ist sicher in einem Zeitraum von 24 Stunden zu verbrauchen. [62]

  • Aspirin sollte niemals Kinder oder Jugendliche auf Grund der Verbindung zwischen Aspirin und Reye-Syndrom bei Kindern und Jugendlichen gegeben werden. Reye-Syndrom ist selten, aber es kann sehr schwerwiegend sein, wodurch die Leber und das Gehirn zu quellen. [63] Consult Kinderarzt Ihres Kindes für eine sichere reliever alternative Schmerzen zu Ihrem Kind zu geben.

Erkennen Sie die Grenzen der natürlichen Heilmittel. Wenn Ihre Schmerzen trotz der Nutzung von natürlichen Behandlungen weiterhin besteht, einen Arzt aufsuchen. Sie sollten auch einen Arzt so bald wie möglich sehen, wenn Sie Entladung aus dem Ohr, wie Flüssigkeit, Eiter oder Blut erleben. [64]

  • Wenn Ihr Kind eine Ohrenschmerzen hat, die nicht innerhalb eines Tages geht weg, sehen Sie Ihren Kinderarzt. [65]

Wie zu heilen Muskelschmerzen

Wie zu entlasten Ear Congestion

Wie ein Bug aus dem Ohr zu entfernen

Wie Sie Ihre Ohren zu Unpop

Wie man Unclog das Innenohr oder Eustachische Röhre

So verhindern Sie Klingeln in den Ohren

Wie wird man ein Ohr Ache Rid

Wie zu heilen Tinnitus

Wie man Ziehen Ohren

Wie behandelt man eine Pilz Ohr-Infektion

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Natürliche Heilmittel zur Behandlung von Tinnitus, natürliche Apfelessig.

    Natürliche Heilmittel zur Behandlung von Tinnitus Heilmittel Natürliche kann die Befreiung von Tinnitus bieten (Klingeln in den Ohren), eine Bedingung, die fast 1 in alle 5 Menschen betroffen sind. Da es nicht eine Bedingung selbst …

  • Wie Hämorrhoiden Natürliche Behandlung …

    Wie zur Behandlung von Hämorrhoiden? Natürliche Hämorrhoiden Behandlung ergänzt die gemeinsame Verwendung des Wortes hemorrhoid Plural ist, was bedeutet, dass die Menschen haben Hämorrhoiden, aber nicht ein einziges. Eigentlich kann man …

  • Natürliche Wege zur Behandlung und Prävention …

    Natürliche Wege zur Behandlung und Vorbeugung von Erwachsenen-Akne Der eine Vorteil des Erhaltens weiter weg von jüngeren Jahren ist nicht mit der Akne Abschnitt des lokalen drugmart zum Einkaufen. Jedoch für viele …

  • Natürliche Heilmittel zur Behandlung von Multiple …

    Natürliche Heilmittel Multiple Sklerose Dr. Krätze am Do eingereicht zur Behandlung, 2016.03.17 — 22.06 Als eine entzündliche Erkrankung, ist Multiple Sklerose das zentrale Nervensystem beeinflussen bekannt …

  • Wie behandeln Neuropathie Natur …

    Wie behandeln Neuropathie Natur Neuropathie Behandlung Wie Neuropathie Neuropathie Der Begriff Neuropathie zu behandeln ist, verwendet, um den medizinischen Zustand zu beschreiben, die von der Störung führt …

  • Natürliche Heilmittel für Ohrenschmerzen und …

    Startseite Lebensmittel Gesundheit Natürliche Heilmittel für Ohrenschmerzen und Ohr-Infektionen Natürliche Heilmittel für Ohrenschmerzen und Ohr-Infektionen bei Kindern und Babys, sind Ohr-Infektionen sehr allgemein gehalten. Siehe andere natürliche …