Verwaltung von Plattenepithel-carcinoma_18

Verwaltung von Plattenepithel-carcinoma_18

Verwaltung von Plattenepithel-carcinoma_18

Diagnose und Behandlung von Basal Cell and Plattenepithelkarzinome

FREE PREVIEW. AAFP Mitglieder und zahlenden Abonnenten: Melden Sie sich an den freien Zugang zu bekommen. Alle anderen: Online-Zugang erwerben.

FREE PREVIEW. Bestellen Sie Online-Zugriff die Vollversion dieses Artikels zu lesen.

DANIEL L. Stulberg, M. D. Rose Family Medicine Residency Program, Denver, Colorado

BLAIN Crandell, M. D. Utah Valley Family Medicine Residency Program, Provo, Utah

ROBERT S. FAWCETT, M. D. M. S. Thomas M. Hart Family Medicine Residency Program, York Hospital, York, Pennsylvania

Am Fam Physician. Okt 2004 15; 70 (8): 1481-1488.

Artikel Rubriken

Raten von Plattenepithel-und Basalzellkarzinome wurden zunehmende, möglicherweise als Ergebnis einer erhöhten Exposition gegenüber UV-Strahlung. Hausärzte können damit rechnen, sechs bis sieben Fälle von Basalzellkarzinom zu diagnostizieren und ein bis zwei Fälle von Plattenepithelkarzinomen jedes Jahr. Basalzellkarzinome plaqueähnliche oder knotige mit einer wachsartigen, durchscheinendes Aussehen, oft mit Ulzerationen und Teleangiektasien können. Sie metastasieren selten und werden behandelt, mit Exzision, Kryotherapie, electrodesiccation und Kauter, Imiquimod, 5-Fluorouracil oder Photodynamischen Therapie (letzteres ist für diesen Zweck von der US-Food and Drug Administration genehmigt), obwohl Chirurgie Ergebnisse in den wenigsten Rezidive. Aktinische Keratosen sind schuppig keratotisch Flecken, die oft leichter gefühlt als gesehen. Sie sind zugänglich einem der zerstörenden oben beschriebenen Techniken, mit Ausnahme der Photodynamischen Therapie. Plattenepithelkarzinome entstehen aus keratotisch Patches und sich mehr knotige und gerötete mit Wachstum, manchmal einschließlich Keratin Stecker, Hörner, oder Geschwüre. Weil sie metastasieren können, werden sie oft mit Exzisionsbiopsie behandelt.

Die Inzidenz von Basalzellkarzinom und Plattenepithelkarzinom, die auch Nicht-Melanom-Hautkrebs genannt werden, die Erhöhung in den letzten 30 years.1 stetig ist. 2 Die Gründe für diesen Anstieg scheinen weitgehend soziologischer zu sein und beinhalten Mengen von Sonneneinstrahlung und die Verwendung von künstlichen Sonnenbänken erhöht. Hausärzte können damit rechnen, sechs bis sieben Fälle von Basalzellkarzinom zu diagnostizieren und ein bis zwei Fälle von Plattenepithelkarzinomen jeder year.3 Der Hauptrisikofaktor für die Entstehung von Hautkrebs ist die Exposition gegenüber UV-Strahlung (UV). Darüber hinaus kann Ozonabbau UV-Strahlung erhöhen und damit Raten von Hautkrebs erhöhen, 4. 5, aber auch andere Faktoren Risiken erhöhen (Tabelle 1).

Risikofaktoren für die basale Zell und Plattenepithelkarzinome

Kumulative Sonnenexposition bei älteren Patienten

Gamma Strahlenexposition (Krebstherapie, Behandlung von Schuppenflechte, Vergangenheit Akne-Behandlung)

Die Geschichte der aktinischen Keratose, Plattenepithelkarzinom, Basalzellkarzinom

Wechseln zu Abschnitt +

Basalzellkarzinom und Plattenepithelkarzinom entwickeln innerhalb der Epidermis (Abbildung 1). Basalzellkarzinome werden aus der Basalschicht Keratinozyten abgeleitet, die die tiefste Zellschicht der Epidermis ist. Plattenepithelkarzinome entstehen aus den oberflächlichen Schichten von Keratinozyten. Keratinozyten-Schaden ist eine Reaktion auf wiederholte Exposition gegenüber UV-Strahlung, auftretende besonders bei empfindlichen Personen. Ein Studie6 gefunden, dass eine einzige Besonnung genug war, DNA in Keratinozyten zu beschädigen. Der Schaden in aktinischen Keratosen, Solar lentigo und Dermatoheliosis (d &# X201C; photoaging&# X201D;) 7.

Mikroskopische Aufnahme der Epidermis, in der Basalzellkarzinome (BUK) und Plattenepithelkarzinome (SCC) stammen. (× 400 Leistung)

Mikroskopische Aufnahme der Epidermis, in der Basalzellkarzinome (BUK) und Plattenepithelkarzinome (SCC) stammen. (× 400 Leistung)

Obwohl nicht allgemein zu diesem Zeitpunkt angenommen, schlägt eine wachsende Zahl von Hinweisen, dass aktinische Keratosen sind als sehr frühen Plattenepithelkarzinome angesehen werden, bezogen auf die Pathologie von aktinischer keratoses.8 &# X2013; 11 Diese Läsionen zu Karzinom Fortschritte in situ und dann zu einem invasiven Krebs. Obwohl Metastasen selten in Basalzellkarzinom ist, können lokale Gewebeeffekte destruktiv und entstellend sein. Plattenepithelkarzinome metastasieren etwa 3 bis 4 Prozent des time.12

Ein kleiner Prozentsatz der Plattenepithelkarzinome folgen nicht dem oben &# X201C; Naturgeschichte.&# X201D; Hautkrebs kann in Hautwunden auftreten und immunsupprimierten Personen kann eine höhere Inzidenz von Krebs in general.13 genetischen Syndromen haben, in dem es einen defekten Mechanismus für die Reparatur von beschädigten DNA (z.B. Xeroderma pigmentosum) können Patienten mit einem erhöhten Risiko für. Solche Krebsarten entstehen atypisch, haben oft eine höhere Inzidenz von Metastasen.

Verhütung

Wechseln zu Abschnitt +

Der wichtigste Aspekt der Hautkrebs-Management ist die Prävention. So sollte während der Mittagsstunden vermieden werden, wenn UV-Intensität am größten ist. Während der Belichtung, Sonnenschutz und Schutzkleidung eingesetzt werden. Sonnenschutzmittel sollten großzügig in Menge und Häufigkeit angewendet werden. Viele Sonnenschutz Anwender scheitern Sonnenschutz in geeigneter Weise anzuwenden oder sie nach dem Schwimmen erneut anwenden, Schwitzen, oder Abtrocknen off.14

Kleidung bietet einen Grad an Sonnenschutz, aber einige schädlichen Strahlen kann Kleidung durchdringen; Tuch mit engen Maschen sorgt für mehr Schutz. Patienten mit höheren Risikofaktoren für Hautkrebs kann die Verwendung von Kleidung betrachten, die mehr Sonnenschutz bietet. Ein Hut sollte getragen werden, vorzugsweise eines mit einem 3-Zoll-Rand die Ohren, Hals und Nase zu schützen. Die Ergebnisse einer Colorado study15 zeigen, dass Skifahrer und Wintersportler sollten um 8 bis 10 Prozent pro 1.000 Meter Höhe, dass die Menge der UVB-Strahlung erhöht sich darüber im Klaren sein; Erythema entwickelt in sechs Minuten auf ungeschützter Haut bei 11.000 Fuß unter Mittagsfrühlingssonnenexposition (Tabelle 2) .16 &# X2013; 18

Häufige Probleme in Sun Exposure Prevention

Hautkrebs Aufklärungs- und Präventionsprogramme mit nur marginalen Erfolg. Ergebnisdaten auf Hautkrebs Reduktion durch Verwendung von Sonnenschutz haben nur begrenzten Erfolg bei best.19 gezeigt. 20 Darüber hinaus Bemühungen, das Bewusstsein der Gefahr der Sonneneinstrahlung zu erhöhen keinen messbaren Effekt auf das Verhalten gehabt haben, auch in der medizinischen students.21

Abschirmung

Wechseln zu Abschnitt +

Der Schlüssel Hautkrebs zu diagnostizieren ist ein hohes Maß an Misstrauen zu haben. Die US-Preventive Services Task Force untersucht, ob eine gründliche Überprüfung Hautuntersuchung Ergebnisse auswirkt und fand keinen Beweis für oder gegen screening.22 Trotzdem zu empfehlen, erklären die Mitglieder der Task Force, dass &# X201C; Kliniker sollten für andere Zwecke durchgeführt im Rahmen der körperlichen Untersuchungen festgestellt, für die Hautläsionen mit malignen Eigenschaften wachsam bleiben,&# X201D; und erkennen, dass &# X201C; auch ohne formale Screening-Programme, die Sterblichkeit von Basalzellkarzinom und Plattenepithelkarzinom ist niedrig im Vergleich mit der Sterblichkeit von Melanom, aber die Früherkennung und Behandlung kann die Morbidität und Entstellung von diesen Krebserkrankungen zu reduzieren.&# X201D;

Klinische Bewertung

Wechseln zu Abschnitt +

Die Patienten weisen häufig ein Hautläsionen, klagen zunehmender Größe eine erhöhte Läsion, Blutungen, schlechte Heilung, Verfärbung oder Beschwerden wie Schmerzen oder Juckreiz. Schließen Kontrolle der Arme, Gesicht und oberen Brustbereich können viele Läsionen aufdecken und der Arzt Anhaltspunkte für eine gründlichere Untersuchung der Haut auf die Notwendigkeit geben.

Körperliche Befunde&# X2014; Basalzellkarzinome

Das Markenzeichen von Basalzellkarzinom ist ein wachsartiges, durchscheinend oder Pearly Aussehen. Üblicherweise haben diese Läsionen zentrale Geschwüren und eine erhöhte blasse Rand (Abbildung 2). Die Grenze kann um die Läsion (Abbildung 3) durch Anlegen Traktion auf der Haut markiert. Teleangiektasien sind häufig (Abbildung 4) und Brüchigkeit, schlechte Heilung und häufige Blutungen führen. Schwund ist möglich (Figur 5), und die Ränder unscharf sein kann.

Das Basalzellkarzinom, erhöhten Rand und zentralen Ulzerationen zeigt.

Das Basalzellkarzinom, erhöhten Rand und zentralen Ulzerationen zeigt.

Pigmentierte Basaliome sind weniger häufig und sind mit Melanom leicht verwirrt. Sie sind durch die Gegenwart von Melanin im lesion.23 verursacht Diese Läsionen haben die gleichen strukturellen Merkmale, die oben beschrieben ist, aber wegen der Pigmentierung, kann für Melanome verwechselt werden. In Melanom oder pigmentierte Basaliome, ist eine Behandlung auf Basis von Gewebediagnose.

Körperliche Befunde&# X2014; aktinische Keratosen und Plattenepithelkarzinomen

Aktinische Keratose kann als stecknadelkopfgroßen Bereich der weißen Skala präsentieren oder als grobe Patch mehrere Zentimeter im Durchmesser (Abbildung 6). Manchmal stellt es als weißer Skala über einen rosa Fleck oder Papel. Oft kann es leicht gefühlt werden, als zu sehen. Patienten können erwähnen, dass sie auf der Skala Kommissionierung wurden, aber dass es immer wieder zurückkehrt.

Aktinische Keratosen, rau und Demonstrieren Skala.

Aktinische Keratosen, rau und Demonstrieren Skala.

Plattenepithelkarzinome von aktinischen Keratosen entstehen, sind schuppig, wie aktinische Keratosen sind, neigen aber dazu, dicker zu wachsen, und die rosa Makula zu papular Bereich entwickelt sich zu einem erythematösen erhöhten Basis. Manchmal entwickelt sich die Läsion eine darüber liegende Keratin horn (Abbildung 7). Die Läsionen können in Form eines Pflasters, Plaque oder Knötchen, manchmal mit Skalierung oder vereitert Zentrum. Die Grenzen sind oft unregelmäßig und leicht bluten. Im Gegensatz zu Basalzellkarzinome, sind die angehäuften Ränder der Läsionen fleischig und nicht klar in Erscheinung.

Aktinische Horn darüber liegenden gut differenzierten Plattenepithelkarzinom.

Aktinische Horn darüber liegenden gut differenzierten Plattenepithelkarzinom.

Biopsie

Wechseln zu Abschnitt +

Die Frage der Bösartigkeit und Zelltyp einer Läsion ist oft in Zweifel (Tabelle 3 sind einige Differentialdiagnosen). Vergrößern oder symptomatische Läsionen, die nicht eindeutig sind gutartig sollte (vollständige Entfernung) oder biopsiert ausgeschnitten werden (teilweise Entfernung, in der Regel durch Rasur oder Stempel) geeignete Behandlung zu bestimmen. Der Verdacht auf Melanom immer garantiert voller Dicke vollständige Exzision, es sei denn durch die Größe der Läsion ausgeschlossen. Das Ausmaß der lokalen reexcision und die Berücksichtigung der Lymphknotenbiopsie sind auf der Läsion Tiefe auf die histologische Untersuchung basiert. 8 stellt einen Entscheidungsbaum die Art der Biopsie gewählt zu führen.

Differentialdiagnose von Nicht-Melanom-Hautkrebs

Schlüssel zur Anerkennung

Das schnelle Wachstum, Spontanremission, Zentralstecker: Verbrauch zu bestätigen, weil primäre Läsion in der Regel sehr langsam löst, mit Narben.

Elektrodesikkation und Kauter (traditionell, drei Kratzen und Brennen bei einer einzigen Sitzung durchgeführt Zyklen) ist am besten geeignet für die Zwischengröße Läsionen. Im Gegensatz zu voller Dicke Exzision electrodesiccation und cautery hält Regel die Integrität der darunterliegenden Dermis, adäquate Heilung ohne Gesamtverlust der Hautoberfläche und mit minimaler Narbenbildung zu gewährleisten.

Wenn Stanzbiopsie zuvor durchgeführt wurde, electrodesiccation und Kauter ist schwieriger. Curettement öffnet zwangsläufig die Seite des Stanzlochs nach oben, und es wird ein Defekt in die subkutane Schicht sein. Wenn eine Rasur Biopsie durchgeführt wurde, wird die electrodesiccation und Kauter in der Regel nicht durch die Dermis gehen, und es wird mit der Zeit gute Heilung sein.

Kryotherapie wurde verwendet Basalzellkarzinome zu behandeln, sondern gezielt Gewebezerstörung ist weniger kontrolliert. Zwei 30-Sekunden-Gefrier-Auftau-Zyklen sollten eingesetzt werden; Dieses Regime führt zu 95 Prozent Heilungsraten auf Gesichts lesions.38

Mit electrodesiccation und Kauter, Kryotherapie, 5-Fluorouracil und Imiquimod-Therapie, Entfernung abgeschlossen Läsion kann nicht bestätigt werden. 5-Fluorouracil und Imiquimod sind gut geeignet für die frühe, oberflächlich, oder diffuse aber milde Krankheit, bei der die Wahrscheinlichkeit einer tiefen Struktur Invasion ist gering, und die chirurgische Behandlung könnte ein kosmetisch schlechten Ergebnis führen.

Basosquamous Karzinome, mit mikroskopischen Eigenschaften von beiden Basalzellkarzinom und Plattenepithelkarzinom (Abbildung 9), oder morphea artigen Basalzellkarzinome sollte vollständig wegen ihrer aggressiveren Natur herausgeschnitten werden. Dies kann in der Primärversorgung Büro durchgeführt werden, basierend auf dem Ort der Läsion und der Geschicklichkeit des Arztes.

Sklerosierende basosquamous Krebs.

Sklerosierende basosquamous Krebs.

Es gibt kaum Beweise zeigen, welche Behandlungen für Plattenepithelkarzinome wirksam sind. Plattenepithel-Karzinome in der Regel mit den gleichen Modalitäten wie Basalzellkarzinome behandelt. Da diese Läsionen metastatischen Potential, chirurgische Entfernung oder Mohs&# X2019; mikrographischer Chirurgie sollte über destruktive techniques.36 betrachtet werden Excision der Arzt bestätigen können, dass die operativen Margen frei von Krankheiten sind.

Aktinische Keratosen werden von vielen als eine frühe Form von Plattenepithelkarzinomen zu sein, obwohl Uneinigkeit besteht noch in der dermatologischen community.39 Kryotherapie ist eine wirksame und gut akzeptierte Therapie für aktinische Keratosen. Jedoch kann aktinische Keratosen mit klinisch nicht offensichtlichen Läsionen in angrenzenden Haut diffus sein. Regional Therapie mit 5-Fluorouracil oder Imiquimod ist sehr erfolgreich bei der Behandlung von frühen offensichtlich und nicht offensichtlichen Läsionen. 5-Fluorouracil kann für etwa zwei Wochen, bis markiert Entzündung entwickelt (Abbildung 10) zweimal täglich angewendet werden. Imiquimod ist vier Wochen lang dreimal pro Woche vor dem Zubettgehen aufgetragen und gewaschen jeden Morgen. Wiederholte Zyklen erforderlich sein. Für die 5 bis 20 Prozent der Läsionen, die nicht auf diese Behandlung reagieren kann, aggressiver Therapie (in der Regel Kryotherapie) verwendet werden.

Deutlicher Entzündung der Stirn nach zwei Wochen von 5-Fluorouracil topisch angewendet für aktinische Keratose.

Deutlicher Entzündung der Stirn nach zwei Wochen von 5-Fluorouracil topisch angewendet für aktinische Keratose.

Unabhängig von der Erstbehandlung Wahl sollten alle Patienten dicht gefolgt werden; die behandelte Fläche für bis zu fünf Jahren beobachtet und anderen Läsionen sollte gesucht werden in dieser Hochrisiko-Patienten speziell für Rezidiv werden sollte. Wenn eine Läsion Behandlung nicht reagiert zu paraphieren, ist die chirurgische Resektion geeignet.

Verweisung

Wechseln zu Abschnitt +

Patienten, die mit Nicht-Melanom-Hautkrebs größer als 2 cm, Läsionen mit undeutlichen Ränder, Rezidiven und die nah an wichtigen Strukturen, einschließlich der Augen, Nase und Mund, sollte für eine Überweisung für eine vollständige Exzision über Mohs in Betracht gezogen werden&# X2019; mikrographischer Chirurgie, mit möglichen Kunststoff-Reparatur. Die Mohs&# X2019; Chirurg kann durch eine sofortige Überprüfung der Pathologie während einer inszenierten Exzision, die in dieser Hochrisiko-Einstellungen kann die Entfernung von viel mehr Gewebe erfordern, als hätte sein klinisch manifesten die vollständige Entfernung der Läsion zu bestätigen. Wenn eine schwierige Reparatur zu erwarten ist oder eine schlechte kosmetische Ergebnis zu erwarten ist, ist Verweisung angemessen.

Die Autoren

DANIEL L. Stulberg, ist M. D. Direktor der Rose Family Medicine Residency Program in Denver. Dr. Stulberg erhielt seinen medizinischen Abschluss an der University of Michigan Medical School, Ann Arbor, wo er auch einen Wohnsitz in der Familie Praxis serviert. Er war früher auf Fakultät an der Utah Valley Family Medicine Residency Program in Provo.

BLAIN Crandell, M. D. ist derzeit auf Mitarbeiter der Family Health Centers, Okanogan, Wash. Dr. Crandell seinen medizinischen Abschluss an der University of Alabama School of Medicine erhielt, Birmingham, und seine Residenz an der Utah Valley Family Medicine Residency Program abgeschlossen.

ROBERT S. FAWCETT, M. D. M. S. ist Associate Director und Ärztlicher Direktor des an der York Hospital in York, Pa Family Medicine Residency Program Thomas M. Hart. Er seinen medizinischen Abschluss an der University of Iowa Roy J. und Lucille A. Carver College of Medicine, Iowa City empfangen und erwarb einen Master of science-Abschluss in der Ausbildung an der Ball State University in Muncie, Ind.

Korrespondenzadresse Daniel L. Stulberg, M. D. Direktor, Rose Family Medicine Residency Program, University of Colorado in Denver, 2149 S. Holly St. Denver, CO 80222 (E-Mail: dan.stulberg@rfmr.com). Nachdrucke sind von den Autoren nicht zur Verfügung.

Die Autoren zeigen, dass sie keine Interessenkonflikte. Finanzierungsquellen: keine gemeldet.

Die Autoren danken Lisa Broberg für die Unterstützung bei der Erstellung des Manuskripts.

Abbildung 1 ist mit freundlicher Genehmigung von Paul Urie, M. D. Ph.D. verwendet Institut für Pathologie, Utah Valley Regional Medical Center. Figuren 2 bis 7. 9. und 10 sind mit freundlicher Genehmigung von Utah Valley Family Medicine Residency Program verwendet.

LITERATUR

1. Fears TR, Scotto J. Veränderungen der Hautkrebs Morbidität zwischen 1971&# X2013; 72 und 1977&# X2013; 78. J Natl Cancer Inst. 1982; 69: 365&# X2013; 70.

2. McDonald CJ. Der Status des Screening für Hautkrebs. Krebs. 1993; 72 (3 Suppl): 1066&# X2013; 70.

3. Strayer SM, Reynolds PL. Diagnostizieren Haut Bösartigkeit: Beurteilung der prädiktiven klinischen Kriterien und Risikofaktoren. J Fam Pract. 2003; 52: 210&# X2013; 8.

4. Kelfkens G, de Gruijl FR, van der Leun JC. Der Ozonabbau und Erhöhung der jährlichen karzinogen UV-Dosis. Photochem Photobiol. 1990; 52: 819&# X2013; 23.

5. Van der Leun JC, de Gruijl FR. Der Klimawandel und Hautkrebs. Photochem Photobiol Sci. 2002; 1: 324&# X2013; 6.

6. Whitmore SE, Morison WL, Potten CS, Chadwick C. Solarien Exposition und molekularen Veränderungen. J Am Acad Dermatol. 2001; 44: 775&# X2013; 80.

7. Fitzpatrick TB, Johnson RA, Wolff K, Polano MK, Suurmond D. Farbatlas und Zusammenfassung der klinischen Dermatologie: häufige und schwerwiegende Krankheiten. 3d ed. New York: McGraw-Hill, 1997: 226, 232&# X2013; 5.

8. Ortonne JP. Von aktinische Keratose Plattenepithelkarzinom. Br J Dermatol. 2002; 146 (Suppl 61): 20&# X2013; 3.

9. Czarnecki D, Meehan CJ, Bruce F, Culjak G. Die Mehrheit der Haut entstehen Plattenepithelkarzinome in aktinische Keratosen. J Cutan Med Surg. 2002; 6: 207&# X2013; 9.

10. Cockerell CJ. Histopathologie der einsetzenden intraepidermalen Plattenepithelkarzinom (&# X201C; aktinische Keratose&# X201D;). J Am Acad Dermatol. 2000; 42 (1 pt 2): 11&# X2013; 7.

11. Günthner ST, Hurwitz RM, Buckel LJ, Grau HR. Kutane Plattenepithelkarzinome zeigen durchweg histologische Nachweis von in situ Veränderungen: eine klinisch-pathologische Korrelation. J Am Acad Dermatol. 1999; 41 (3 pt 1): 443&# X2013; 8.

12. Lober BA, Lober CW. Aktinische Keratose ist Plattenepithelkarzinom. Süd-Med J. 2000; 93: 650&# X2013; 5.

13. Euvrard S, Kanitakis J, Pouteil-Noble C, Dureau G, Touraine JL, Faure M, et al. Vergleichende epidemiologische Studie von prämalignen und malignen epithelialen Hautläsionen nach Nieren- und Herztransplantation zu entwickeln. J Am Acad Dermatol. 1995; 33 (2 pt 1): 222&# X2013; 9.

14. Neale R, Williams G, Grün A. Anwendungsmuster unter den Teilnehmern randomisiert täglich Sonnenschutz Verwendung in einer Krebspräventionsstudie Haut. Arch Dermatol. 2002; 138: 1319&# X2013; 25.

15. Rigel DS, Rigel EG, Rigel AC. Auswirkungen der Höhe und Breite auf Umgebungs UVB-Strahlung. J Am Acad Dermatol. 1999; 40: 114&# X2013; 6.

16. Geller AC, Colditz G, Oliveria S, K Emmons, Jorgensen C, Aweh GN, et al. Die Verwendung von Sonnencreme, Sonnenbrand Raten und Solarium Konsum unter mehr als 10 000 US-Kinder und Jugendliche. Pädiatrie. 2002; 109: 1009&# X2013; 14.

17. Autier P, Dore JF, Negrier S, Lienard D, Panizzon R, Lejeune FJ et al. Sonnenschutz Verwendung und Dauer der Sonneneinstrahlung: eine doppelblinde, randomisierte Studie. J Natl Cancer Inst. 1999; 91: 1304&# X2013; 9.

18. Autier P, Dore JF, Reis AC, Grivegnee A, Ollivaud L, Truchetet F, et al. Sonnenschutz Verwendung und vorsätzliche Bestrahlung mit ultraviolettem A und B-Strahlung: eine doppelblinde randomisierte Studie mit Personen-Dosimeter. Br J Cancer. 2000; 83: 1243&# X2013; 8.

19. Grün A, Williams G, Neale R, Hart V, Leslie D, Parsons P, et al. Tägliche Sonnenschutz Anwendung und Beta-Carotin-Supplementierung in der Prävention von basal-Zelle und Plattenepithel-Karzinomen der Haut: eine randomisierte kontrollierte Studie [veröffentlicht Korrektur in Lancet erscheint 1999; 354: 1038]. Lanzette. 1999; 354: 723&# X2013; 9.

20. Weinstock MA. Sonnenschutz. Curr Opin Oncol. 2000; 12: 159&# X2013; 62.

21. Mawn VB, Fleischer AB Jr. Eine Umfrage von Einstellungen, Überzeugungen und Verhalten in Bezug auf Solarium Nutzung, Sonnenbaden und Sonnenschutzmittel verwenden. J Am Acad Dermatol. 1993; 29: 959&# X2013; 62.

22. US Preventive Services Task Force. Screening für Hautkrebs: Empfehlungen und Begründung. Am J Prev Med. 2001; 20 (3 Suppl): 44&# X2013; 6.

23. Habif TP. Klinische Dermatologie: eine Farbe Leitfaden für Diagnose und Therapie. 4. Aufl. New York: Mosby, 2004: 729.

24. Thomas DJ, König AR, Peat BG. Excision Margen für nonmelanotic Hautkrebs. Plast Surg Reconstr. 2003; 112: 57&# X2013; 63.

25. Bisson MA, Dunkin CS, Suvarna SK, Griffiths RW. Haben plastischen Chirurgen Basalzellkarzinome zu weit reseziert? Eine prospektive Studie zum Vergleich von chirurgischen und histologischen Margen. Br J Surg Plast. 2002; 55: 293&# X2013; 7.

26. Miller BH, Shavin JS, Cognetta A, Taylor RJ, Salasche S, Korey A, et al. Nicht-chirurgische Behandlung von Basalzellkarzinome mit intraläsionale 5-Fluorouracil / Epinephrin injizierbare Gel. J Am Acad Dermatol. 1997; 36: 72&# X2013; 7.

27. Soler Uhr, Angell-Petersen E, Warloe T, Tausjo J, Steen HB, Moan J, et al. Photodynamischen Therapie von oberflächlichen Basalzellkarzinom mit 5-Aminolävulinsäure mit Dimethylsulfoxid und Ethylendiamintetraessigsäure: ein Vergleich von zwei Lichtquellen. Photochem Photobiol. 2000; 71: 724&# X2013; 9.

28. Geisse JK Rich P, Pandya A, Gross K, Andres K, Ginkel A, et al. Imiquimod 5% Creme für die Behandlung von oberflächlichen Basalzellkarzinom: eine doppelblinde, randomisierte, Fahrzeug-kontrollierten Studie. J Am Acad Dermatol. 2002; 47: 390&# X2013; 8.

29. Marks R, Gebauer K, Shumack S, Amies M, Bryden J, Fox TL, et al. für die Australringversuch Group. Imiquimod 5% Creme bei der Behandlung von oberflächlichen Basalzellkarzinom: Ergebnisse einer multizentrischen 6-Wochen-Dosis-Wirkungs-Studie. J Am Acad Dermatol. 2001; 44: 807&# X2013; 13.

30. Feightner JW. Prävention von Hautkrebs. In: Canadian Task Force auf der periodischen Gesundheitsuntersuchung. Die kanadische Leitfaden für klinische Gesundheitsvorsorge. Ottawa, Kanada: Kanada Communication Group&# X2014; Verlag, 1994; 850&# X2013; 9.

31. Ferrini RL, Perlman M, L. Hill American College of Preventive Medicine Grundsatzerklärung: Screening für Hautkrebs. Am J Prev Med. 1998; 14: 80&# X2013; 2.

32. Ausschuss für Gynäkologische Praxis, American College of Frauenärzte. Primäre und Prävention: regelmäßige Bewertungen. ACOG Ausschuss in seiner Stellungnahme Nr. 246. Washington, D. C. American College of Frauenärzte, 2000.

33. National Health and Medical Research Council (Australien). Richtlinien für präventive Interventionen in der primären Gesundheitsversorgung: Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs: Bericht über die Bewertung der Präventionsmaßnahmen im Gesundheitssystem Initiative. Canberra, Australien: National Health and Medical Research Council, 1997.

34. Bad FJ, Bong J, Perkins W, Williams HC. Interventionen für Basalzellkarzinom der Haut. Cochrane Database Syst Rev. 2004; (3): CD003412

35. Kurwa HA, Yong-Gee SA, Seed PT, Markey AC, Barlow RJ. Eine randomisierte paarweisen Vergleich der photodynamischen Therapie und topischer 5-Fluoruracil in der Behandlung von aktinischen Keratosen. J Am Acad Dermatol. 1999; 41 (3 pt 1): 414&# X2013; 8.

36. Grün A, Marks R. Plattenepithelkarzinom der Haut: nicht-metastasierten. Clin Evid. 2002; (7): 1549&# X2013; 54.

37. Motley R, Kersey P, Lawrence C. für die British Association of Dermatologen, British Association of Plastic Surgeons, Royal College of Radiologen, Fakultät für Klinische Onkologie. Multiprofessionelle Richtlinien für die Behandlung des Patienten mit primären Haut Plattenepithelkarzinom. Br J Dermatol. 2002; 146: 18&# X2013; 25.

38. Mallon E, Dawber R. Cryosurgery bei der Behandlung von Basalzellkarzinom. Beurteilung von ein und zwei Gefrier-Auftau-Zyklus Pläne. Dermatol Surg. 1996; 22: 854&# X2013; 8.

39. Ackerman AB. Gegensätzliche Ansichten von zwei Akademien über die Natur der Solar Keratose. Cutis. 2003; 71: 391&# X2013; 5.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Nicht-Melanom-Hautkrebs, aggressive Plattenepithelkarzinom.

    Nicht-Melanom-Hautkrebs Mehr als 1 Million Fälle von Hautkrebs wurden in den Vereinigten Staaten im Jahr 2007. Über 80 # x0025 diagnostiziert; dieser neuen Fälle von Hautkrebs wird Basalzellkarzinom (BCC) sein, …

  • Verwaltung von Plattenepithel-carcinoma_14

    Briggs E. Koch Jr. MD, Charlotte, NC Veröffentlicht May 16 2003 Management von Augenlid Malignitäten Etwa 5 bis 10 Prozent aller Hautkrebserkrankungen im Augenlid auftreten. Incidence Studien zeigen, …

  • Verwaltung von Plattenepithel-carcinoma_17

    Kutane Plattenepithelkarzinom Praxis Essentials-kutane Plattenepithelkarzinome (FBAS) ist die zweithäufigste Hautkrebs, nach Basalzellkarzinom. Andere bedeutende Hautveränderungen …

  • Verwaltung von Plattenepithel-carcinoma_2

    Basal Cell and Plattenepithelkarzinom Die beiden häufigsten Arten von Hautkrebs sind Basalzellkarzinom und Plattenepithelkarzinom, die manchmal nonmelanoma Hautkrebs genannt werden. Diese…

  • Bösartige Plattenepithelkarzinom neck_2

    Hautkrebs, zusammengestellt von Heilung Krebs natürlich von Material 1994-2000 Encyclop dia Britannica, Inc. Hautkrebs ist eine der häufigsten Formen von Krebs beim Menschen. Hautkrebs treten in …

  • Bösartige Plattenepithelkarzinom neck_8

    Plattenepithelkarzinom (SCC) ist ein recht häufiges Tumor bei Katzen gefunden. Es gibt drei Haupttypen von Plattenepithelkarzinomen bei Katzen: Oral Plattenepithelkarzinom tritt in und um den Mund. Es…