Startseite Kuren für Kind mit Allergien …

Startseite Kuren für Kind mit Allergien …

Startseite Kuren für Kind mit Allergien ...

Mein Baby ist 5 Monate alt und ich glaube, dass sie Allergien hat. Was kann ich ihr? Sie hat tränende Augen, laufende Nase und Niesen.

Allergien auftreten, wenn eine Person s (in diesem Fall Ihr Baby s) Immunsystem kommt in Kontakt mit einem externen Objekt oder Allergen. Das Immunsystem behandelt das Allergen als Angreifer und produziert eine Vielzahl von Antikörpern, um es loszuwerden. Die Anwesenheit dieser Antikörper löst eine Chemikalie als Histamin bekannt, die wiederum zu den klassischen Symptome einer allergischen Reaktion. Diese Symptome sind:

  • Eine laufende Nase
  • Juckende Augen und Nase
  • Wässrige Augen
  • Ein Bienenstock wie Hautausschlag
  • Geschwollene Lippen und Augen
  • Vomiting
  • Durchfall

Schwere allergische Reaktionen können auch Symptome wie Keuchen verursachen, der Zunge und Atembeschwerden Schwellung. Dies wird als anaphylaktischer Schock bekannt ist, und kann tödlich sein. Holen Sie Ihr Kind zu einer Notaufnahme am frühesten Anzeichen von solchen Symptomen.

Es gibt verschiedene Arten von Allergien, die Ihr Baby beeinflussen werden. Am meisten gemeinsame Allergien sind Nahrungsmittelallergien wie Milch Allergien, Nussallergien und Ei Allergien. Die meisten Kinder sind in der Regel aus der Nahrungsmittelallergien zu wachsen, aber es kann eine sehr versucht Zeit für Eltern und Kind sein.

Wenn Ihr Arzt eine Allergie vermutet, wird er eine Runde Allergie-Tests empfehlen, die verschiedene Allergene einzeln auszuschließen. Sie können Ihr Baby zu einem Spezialisten Allergieklinik zu ergreifen, um diese zu erledigen. Die Tests beinhalten entweder einen einfachen Prick-Test auf der Haut oder einen Bluttest. Sobald die Ursache der Allergie bestimmt ist, ist es einfacher, die Symptome zu behandeln. Unnötig zu sagen, ist die beste Vorgehensweise, das Allergen zu vermeiden, dass die Reaktionen alle verursacht. Dies kann sehr schwierig sein, zu Zeiten und erfordert die Geduld und die Zusammenarbeit von Eltern und Kind. In einigen Fällen kann Ihr Arzt Medikamente verschreiben, wie Kortikosteroiden und Antihistaminika die Symptome zu kontrollieren. Ihr Kind nie mit Medikamenten zu behandeln, ohne einen Arzt zu konsultieren.

Je nach Ursache der Allergie, können Sie auch versuchen, die folgenden:

  • In Fällen von Heuschnupfen, halten Sie Ihr Kind drinnen, wenn Pollenflug hoch sind. Bathe ihn auch nach seinem Außenspielzeit als auch.
  • Wenn Staub die Symptome verschlimmert, reinigen sein Schlafzimmer und andere Hot Spots für Hausstaubmilben aus. Waschen Sie seine Bettwäsche, Stofftiere, Teppiche und Vorhänge in heißem Wasser regelmäßig das Haus frei von Milben zu halten.
  • Haustiere können auch allergische Symptome verursachen. Wenn Sie ein Haustier besitzen, versuchen, ihn so weit wie möglich außerhalb des Hauses zu halten. Haustiere dürfen nicht in Ihrem Kind s Schlafzimmer und Vakuum regelmäßig Tierhaare und abgestorbene Hautzellen, um das Haus zu entfernen.

antwortete auf Jan von M W 14, 2014, 03.01.49

Keine Panik. Es sollte zum Verfolgen der Art der Allergie kurze Informationen sein. Es kann Stauballergie, saisonale Allergien, Nahrungsmittelallergie und so weiter sein. Ihr Baby ist zu klein. Halten Sie Ihr Baby vor allem auf Brust-Feed für Heilung. Stillen bietet sehr starkes Immunsystem bei Säuglingen. Vermeiden Sie die Flaschenfütterung. Denken Sie daran, Vorbeugen ist besser als heilen. Völlig vermeiden Milchprodukte und verarbeitete Lebensmittel. Halten Sie das Baby weg von Staub, Haustiere oder andere Sache, die Sie Allergie fühlen verursachen auf das Kind. Halten Sie Ihr Haus sauber. Vermeiden Sie Spielzeug gefüllt. Wenn alle diese Tipps noch don t Hilfe, konsultieren Sie bitte einen Kinderarzt.

von R S am 11. Okt. beantwortet, 2007, 05.49.19

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Infant Allergien, Säugling saisonalen Allergien.

    Infant Allergien Experte: Studien haben gezeigt, dass die Kinder Allergien auf die Ernährung der Mutter verbunden sind. Finden Sie heraus, welche Lebensmittel können eine allergische Reaktion durch dieses Video auf Säugling verursachen …

  • Infant Allergien, Säuglinge und Allergien.

    Infant Allergien Es gibt einige Studien, obwohl nicht schlüssig, die darauf hindeuten, dass stillende Mütter soll auch nicht essen Erdnüsse und andere potenziell sehr allergisch Lebensmittel, während …

  • Home Remedies für Allergien Symptome …

    Allergien Eine Allergie tritt auf, wenn der Körper, dass stellen keine Gefahr unter normalen Umständen löst overreacts auf die meisten Menschen. Solche Auslöser werden als Allergene bezeichnet. Verschiedene…

  • Infant saisonalen Allergien — ModernMom …

    Infant saisonalen Allergien Anders als ein älteres Kind, kann Ihr Baby # 8217; t Ihnen sagen, was ihn stört, aber bestimmte Symptome können Sie auf das Vorhandensein von saisonalen Allergien warnen. Ein Allergologe kann …

  • Infant Allergien — it — s BABY …

    Infant Allergien Allergene: die lästigen kleinen Biester, die unsere körpereigene Immunsystem dazu führen, über reagieren und lassen Histamine unsere Körpersignale als Fremdkörper zu bekämpfen, was. Babys …

  • Infant Formula Allergien — ModernMom …

    Infant Formula Allergien Der beste Weg, Säuglingsnahrung Allergien zu vermeiden, ist Ihr Baby zu stillen. Die American Academy of Pediatrics, die Weltgesundheitsorganisation, die American Medical …