Nierenschmerzen — Lage, Symptome …

Nierenschmerzen — Lage, Symptome …

Nierenschmerzen - Lage, Symptome ...

Nierenschmerzen Lage, Symptome, Ursachen, Behandlung und Heilmittel

Inhaltsverzeichnis

Nieren sind eine der zwei bohnenförmige Organe direkt unter den Brustkorb befindet. Wie Sie wissen müssen, sind diese Ausscheidungsorgane, die Filter Abfälle aus dem Blut sie aus dem Körper und lösen. Ein Schmerz in der Nierengegend entsteht normalerweise auf, wenn es eine Krankheit oder Störung in der normalen Aktivität in der Region.

Lage von Nierenschmerzen

Eine Menge Leute haben keine Ahnung, wo Nierenschmerzen empfunden wird. Sie verwechseln Schmerzen im Rücken oder Bauch, als Schmerzen im Nierenbereich. Es gibt auch eine falsche Vorstellung über die Lage der Nieren. Viele Menschen glauben, dass die Nieren in ihrem unteren Bauchbereich irgendwo befinden. Eigentlich ist es platziert knapp unterhalb der Membran auf jeder Seite des Körpers. Also, wo Sie Nierenschmerzen fühlen? Wenn Sie einen Schmerz in den Flanken fühlen. im unteren Rückenbereich unter den Brustkorb, können Sie von Nierenschmerzen leiden. Es ist wichtig, dass Sie die Position Ihrer Schmerzen zu lokalisieren. Sie können nur den Schmerz von einem Band Verstauchung oder einen Muskel ziehen Verletzung als Schmerzen in der Nieren werden zu verkennen.

Nierenschmerzen Symptome

Achten Sie, wenn Sie aus einem der folgenden Symptome leiden:

  • Ein Piercing Schmerzen im oberen Rückenbereich.
  • Urinary Probleme wie abnorme Farbe der Urin oder Blut im Urin.
  • Gefühle von Übelkeit und Erbrechen.
  • Auffällige Schwellung in Händen, Füßen oder im Gesicht.
  • Häufiges Wasserlassen oder Schmerzen beim Wasserlassen.
  • Fieber, Appetitlosigkeit und drastische Gewichtsverlust.
  • Schmerz den Rücken, seitlich oder Leistengegend.
  • Übermäßig schlecht riechender Urin.
  • Ermüden.
  • Schmerzhafte Menstruation.
  • Gelenkschmerzen
  • Bluthochdruck.
  • Abnormalitäten in Nagel.

Haben Sie eines dieser Symptome? Sie können in der Nierengegend von einem Schmerz leiden. Die letzten beiden Symptome können auftreten, wenn Sie an einer Niereninfektion leiden.

Ursachen von Nierenschmerzen

Was sind die Ursachen Nierenschmerzen? Wenn Sie einen stechenden Schmerz in der Niere haben, können Sie aus gesundheitlichen Bedingungen leiden, wie:

  • Nierensteine — Führen, ein Ungleichgewicht von Mineralien und Flüssigkeiten manchmal den Urin erstarrt in Kristalle werden. Diese sind als Nierensteine ​​bekannt. Diese blockieren die Harnleiter und stoppen den Fluss des Urins. Wenn der Urin es schwer findet, einen Ausgang zu erhalten, verursacht es Schmerzen in der Niere.
  • Arteriosklerose — Dieser Zustand tritt auf, wenn Fette in den Arterienwänden angesammelt werden. Es blockiert die Durchblutung und die Arterien erhalten gehärtet. Verhärtung der Arterien kann die Blutversorgung des Nierengegend abgeschnitten und starke Schmerzen verursachen.
  • Niereninfektion — Es ist eine Art von Harnwegsinfektion, die die Harnröhre oder Harnblase und geht bis zu den Nieren beeinträchtigt. In diesem Zustand erhalten die Nierengewebe geschwollen. Wenn es nicht rechtzeitig behandelt wird, kann es zu einer dauerhaften Schädigung der Nieren führen.
  • Harnwegsinfektion (HWI) — Das Harnsystem besteht aus Niere, Blase, Harnleiter und Harnröhre. Wenn eines davon betroffen ist, kann eine Person, die eine Infektion der Harnwege zu entwickeln. Dies kann zu Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Gefühl der Kälte in den Händen und Füßen, Fieber und Bauchschmerzen führen. Dieses Gesundheitsproblem ist besonders häufig für Frauen.
  • polyzystische Nieren Dies geschieht, wenn die Nieren zu vergrößerte bekommen -. Die Erweiterung geschieht seit einigen Jahren nach und nach, bis die Person den Schmerz beginnt zu erleben. Es ist in der Regel eine Erbkrankheit. Im Falle einer polyzystischen Nierenerkrankung, die Schmerzen in der vorderen Bauchraum statt der Rückseite gefühlt.
  • Nierenkrebs — Es bewirkt, dass die Nierenkapsel oder Nerven zu dehnen Schmerzen zu verursachen.

Es gibt einige andere gesundheitlichen Bedingungen, die die Ursachen von Nierenschmerzen erwiesen haben. Diese sind:

  • Hydronephrose,
  • Nierenblutungen,
  • Nierenvenenthrombose
  • Hydronephrose

Nierenschmerzen Behandlung und Home Remedies

So, wie Sie stoppen Sie Nierenschmerzen? Wenn Ihr Schmerz schießt, einen Arzt besucht, kann die einzige perfekte Lösung sein. Doch auf lange Sicht gibt es einige Dinge, die Sie selbst tun können, zu reduzieren oder sogar Ihre Schmerzen zu verhindern. Ja, die gute Nachricht ist, gibt es mehrere Hausmittel und Lifestyle-Änderungen können Sie versuchen, die Freiheit von Nierenschmerzen zu bekommen. Diese sind:

  • Ändern Sie Ihre Ernährung — Nahrungsmittel eine wichtige Rolle spielen, um die Balance von Körper Mineralien zu halten. Wenn Ihre Nierenschmerzen das Ergebnis der Steine ​​ist, sollten Sie Lebensmittel mit hohem auf Wassergehalt aufweisen. Dazu gehören Früchte wie Weintrauben, Wassermelone und Preiselbeeren. Wassermelone ist reich an Kalium, ein Mineral, das Nierensteinbildung verhindert. Trauben sind niedrig in Natriumchlorid und Albumin während Cranberry die Bakterien in Ihrem Körper mit seinen Säuren tötet. Sie sollten auch auf Nahrungsmittel, die reich an Kalzium-Oxalat abgeholzt, wie Blumenkohl, Rüben, Kichererbsen und Karotten.
  • Trinken Sie viel, aber trinken gut — Trinken Sie viel Wasser und Flüssigkeiten. Dies wird Ihnen mehr machen urinieren und Ihr System zu spülen. Senken Sie Ihren Tee oder Kaffee Aufnahme auf ein Minimum. Sie sollten auch kohlensäurehaltige Getränke vermeiden, die dafür bekannt sind, die Blase zu reizen. Trinken Sie mindestens 8 bis 10 Gläser Wasser pro Tag. Wenn Sie bereits an einer Nierensteinerkrankung leiden, versuchen 12 bis 14 Gläser Wasser pro Tag zu trinken.
  • Essen Sie Lebensmittel, die reich an Aminosäuren — Aminosäure-reiche Lebensmittel Nierenschmerzen entgegenwirken helfen. Eiweiß haben hohe Aminosäuren und Protein und weniger Phosphor. Wenn Ihre Niere verletzt, ist es wichtig, dass Sie mehr Eiweiß haben.
  • Pflanzliche Heilmittel — Artischocke, Petersilie, Goldrute, Kies Wurzel und Eichenrinde sind wichtig, wenn Sie an Nierensteinen leiden. Diese hep entfernen Steine ​​in Niere und reparieren Sie alle geschwollene Gewebe in der Region.
  • Aromatherapie — ein heißes Bad mit duftenden Ölen wie Sandelholz oder Eukalyptusöl, Wacholder oder Thymian nehmen kann für Ihren Körper als nützlich erweisen. Es wird helfen, Ihren Körper nach schweren Schmerzen in der Nieren entspannen und erholen.

Dies sind nur einige Nierenschmerzen Heilmittel, die Sie auf sich selbst zu Hause ausprobieren können.

Selbstmedikation und Ihre Nieren

Viele Menschen haben eine Gewohnheit Paracetamol-Tabletten zur Vorbeugung von Nierenschmerzen knallen. Während das in Ordnung ist, wenn Ihr Schmerz in Grenzen, ein guter Arzt zu konsultieren ist die beste Lösung. Wenn Ihre Nieren zu viel tut weh, Medikamente von einem erfahrenen Arzt ist der ideale Weg, um die Situation zu bewältigen. Bei Voraus Situationen, Dialyse oder sogar eine Operation erforderlich sein. Versuchen Sie nicht, die Selbstmedikation, wenn Sie Ihre Schmerzen schwer zu kontrollieren finden. eine zu scharfe Schmerz Der Versuch, ohne das nötige Wissen zu verwalten können Sie Ihr Leben kosten.

Urinary Probleme und Niere

Urinary Probleme bilden einen großen Teil von Nierenerkrankungen. Leiden Sie Probleme Urin zusammen mit einem Schmerz in den Flanken in vorbei? Sie sind am ehesten in diesem Fall von einem Nierenproblem leiden. Häufiges Wasserlassen oder übermäßige Urinieren ist eine Erkrankung, die oft mit Nierenproblemen verbunden ist. Sowohl Männer als auch Frauen leiden unter diesem Problem, obwohl Frauen mehr leiden. Wenn Sie in letzter Zeit eine übermäßige urinieren, können Sie von zu leiden

  • Harnwegserkrankungen
  • Nierensteine
  • Chronisches Nierenleiden
  • Entzündung der Blase

Millionen von Menschen auf der ganzen Welt leiden an Harn-Probleme. Der Schlüssel urologische Probleme zu behandeln, ist eine gute Diagnose und wirksame Behandlung. Neurologische Tests sowie Urin-Untersuchungen wie Urinalysis, crystometry und crystoscopy kann helfen, die Art der Krankheit zu analysieren. In einigen Fällen wird Sonografie benötigt, um eine bessere Sicht auf die Körperstruktur zu haben. Sie können sogar einige Hausmittel wie Bauch-Übungen für eine bessere Kontrolle über die Blase versuchen. Natürlich müssen Sie einige, dass kompetente Beratung und Anleitung zu tun. Versuchen Sie, und fragen Sie Ihren Arzt in dieser Hinsicht.

Alkohol und Niere

Alkohol ist eine Substanz, die sich ständig mit Nierenschmerzen verbunden ist. Viele Leute beschweren sich oft Nierenschmerzen zu haben nach übermäßigem Alkoholkonsum. Die Gründe dafür sind einfach. Schau mal.

  • Alkohol wirkt sich die Anti-Diuretikum Hormon dadurch Schmerzen in der Nierengegend verursachen.
  • Alkohol erhöht drastisch die Harnausscheidung Austrocknung verursacht wird.
  • Es ist bekannt, den Blutdruck zu erhöhen. Menschen mit hohem Blutdruck leiden häufig an Nierenproblemen.
  • Alkohol erhöht Fettleibigkeit. Die übermäßige Fett kann Ihre Arterien verstopfen und Ihr Körper schwere Nierenerkrankungen entwickeln zu machen.

So ist es wichtig, dass Sie sich auf Getränke mit hohem Alkoholgehalt senken. Auch wenn Sie nicht ein Opfer von Nierenschmerzen sind, können Sie bald eins werden. Laut einer aktuellen Studie mehr als 20 Millionen Amerikaner leiden unter Nierenschmerzen. Alkohol ist einer der Gründe. Wenn Sie bereits an Nierenproblemen und der Einnahme von Medikamenten leiden, kann Alkohol mit den Drogen stören und Ihre gesundheitlichen Probleme erschweren.

Nierenschmerzen ist ein sehr häufig von Millionen von Menschen erfahren Gesundheitszustand. Aber Kontrolle und Prävention von Nierenschmerzen ist möglich, durch wirksame Medikamente und einer soliden Lebensstil. Fragen Sie Ihren Arzt oder ein Gesundheitsexperte für besondere Behandlung.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Nierenerkrankung Symptome, Kälte Ammoniak Symptome.

    Die Symptome einer chronischen Nierenerkrankung und polyzystische Nierenerkrankung oft nicht diagnostiziert und sind erlaubt, um die Fortschritte, weil die Anzeichen und Symptome so subtil sind. Es gibt 10 Schlüsselnierenerkrankungen …

  • Nieren-Infektion Symptome Nieren …

    Geschrieben am 2016.02.08 von Lula Typischerweise hat der Durchgang für Galle, abgesondert von der Leberfunktion der Gallensteine ​​die Gallenblase Entzündung der Katze nach der Operation beschädigt haben, …

  • Nierenschmerzen, Rückenschmerzen auf der rechten Seite.

    Kidney Diseases Kidney Schmerz Schmerz durch die Nieren verursacht wird typischerweise im Flankenbereich gefühlt, der in der Rückseite ist, nur an der unteren Kante der Rippen auf jeder Seite der Wirbelsäule. Schmerzen, die durch …

  • Leber Schmerzen Lage, Ursachen und …

    Leber Schmerzen: Lage, Ursachen und Behandlung Was die Leber Die Leber funktioniert dient Hunderte von Funktionen im Körper. Dazu gehören: Entgiften von Hormonen, Drogen, Toxine und Abfallprodukte …

  • Informationen über Nierenschmerzen …

    Nierenschmerzen KidneyPain.net ist hier zu helfen, die Bedürfnisse der von Nierenschmerzen oder Angehörigen leiden dienen der Hoffnung, ein paar Antworten über den Zustand zu finden. Diese Seite kann man durch helfen arbeiten …

  • Nierensteine ​​Symptome, Ursachen …

    Nierensteine: Symptome, Ursachen und Behandlung 12. November 2012 Nierensteine, auch Nierensteine ​​genannt, sind harte Salzkristalle, die in den Harnwegen bilden. Steine, die in die bleiben …