New Life Community Church — Biblische …

New Life Community Church — Biblische …

New Life Community Church - Biblische ...

Biblische Fasten

Was es ist und wie es geht

Lassen s mit einem kleinen Quiz zum Thema Fasten beginnen:

  1. Wer war der erste Mensch, der in der Bibel gefastet?
  2. Was war die längste Zeitdauer eines schnell?
  3. Wer waren die drei Personen, die jeweils für 40 Tage gefastet?
  4. Haben Sie schnell auf regelmäßiger Basis?

Nun wusste Sie wahrscheinlich, dass Moses war der erste in der Bibel schneller. Und vielleicht wusste man auch, dass die längste Zeit des Fastens für 40 Tage war. Sie haben vielleicht sogar alle drei der Männer geraten, die 40 Tage lang gefastet. [Die Antwort ist in dem Abschnitt unter dem Titel Einige biblische Prinzipien für das Fasten.] Aber die letzte Frage ist ein wenig anders als die ersten drei. Es kann sogar ein wenig bedrohlich sein, da es eine Bewertung unseres Lebens beinhaltet nicht nur Kenntnisse der biblischen Fakten leiten. Wenn Sie wie ich sind, würde ich versuchen, und winden aus ihm heraus, indem er, was Sie mit periodischer Basis. Aber wir sollten die Frage nicht vermeiden. Diese vierte Frage ist sehr wichtig. Noch wichtiger als die anderen drei.

Fasten ist für mindestens 150 Jahren aus der Mode gewesen. Im zwanzigsten Jahrhundert Kirche, scheint die Idee, uns fremd. Gott s Wort geht davon aus, dass das Fasten ein fester Bestandteil eines Christen sein s Leben. Doch für die meisten von uns, es s nicht. Wenn wir eine Studie des Fastens in der Bibel die meisten von uns zu machen wäre, würde finden uns diesen vernachlässigten Bereich der christlichen Disziplin sehr in Frage gestellt. ich d mögen Sie ermutigen, etwas über dieses Problem zu tun. Aber bevor ich machen, dass die Herausforderung, über die ich mit dir reden wollen, was das Fasten wirklich ist, einige biblischen Prinzipien über das Fasten, und einige der entsprechenden Gelegenheiten für das Fasten nach der Schrift.

Ein Wort über Gottes Bereitstellung von Nahrungsmitteln

I don t wissen, ob Sie überhaupt viel über eine biblische Perspektive auf Nahrung gedacht. Warum hat Gott uns Nahrung? Wie werden wir über das Essen zu denken? Können wir gerne essen? Die Bibel gibt uns auf diese Fragen beantwortet. Nach der Schrift, das Essen ist aus vier Gründen für uns als Gabe von Gott gegeben. Das Essen ist für uns gegeben:

Vergnügen Die Vielfalt der Geschmäcker in der Schöpfung gefunden ist kein Zufall. Gott gab uns eine so große Vielfalt von essbaren Arten von Lebensmitteln und einer hoch entwickelten Geschmackssystem, so dass der Mensch Freude am Essen finden würde. Manchmal Christen, vor allem, wenn wir in mehr legalistisch Kirchen erhoben worden, haben eine harte Zeit zu glauben, dass es uns erlaubt, alles zu genießen! Aber wir sind! Essen soll eine Quelle der Freude sein (Prediger 2: 24,25; 5,18). Und so sind Los andere Dinge in Gott s Schöpfung. Wir dürfen unser Essen zu genießen.

Nahrung Auch im Garten von Eden, brauchte Adam Nahrung sein Leben zu erhalten und ihm Energie geben, die Aufgaben zu tun, Gott ihm zugewiesen hatte. Die Pflanzen wurden für diesen Zweck zu Adam und Eva gegeben: Genesis 1:30 Uhr. Später wurden die Tiere für den gleichen Zweck gegeben: Genesis 9: 3. Beide Pflanzen und Tiere sind Gott s Bereitstellung für unsere Ernährung.

Gemeinschaft Genesis 18: 1-8 gibt uns eines der ersten Beispiele für Kameradschaft und Nahrung. Alle durch das Alte Testament das Volk Gottes kamen zusammen, um Gemeinschaft über Essen. Gott machte Nahrung für die Gemeinschaft. Er befahl auch, dass einige der Opfer zu ihm im Tempel geopfert wurden mit anderen geteilt werden. Dies waren die gemeinsamen Mahlzeiten Mahlzeiten, in denen die ganze Gemeinde setzte sich und aß zusammen (siehe Deuteronomium 12: 6,7,18). Familien immer noch eine Ressource von Liebe, Gemeinschaft, Diskussion und Verständnis finden, wenn sie gemeinsam zu essen kommen.

In der Tat, in meiner Kindheit zu Hause, war der Esstisch eines der wenigen Male, dass wir alle zusammen wie eine Familie waren. Das Essen wurde zu einem Brennpunkt für Unterhaltung, Kommunikation, Diskussion und Lehre in unserem Haushalt. Dass s, wie Gott es bestimmt ist.

Die Familie Christi bricht noch Brot zusammen im Herrn s Abendessen und einer der Zwecke der Eucharistie ist für die Gemeinschaft (1 Kor 10,17). In der Offenbarung 03.20 Jesus Christus s Gemeinschaft mit den Gläubigen als Mahlzeit beschrieben. Und Christus s zweite Kommen wir alle zu einem Bankett eingeladen (Offenbarung 19: 9)! Das Essen wurde von Gott machte uns zusammen zu bringen.

Anbetung Das Essen ist auch eine Quelle der Anbetung. Wir sollten sehr bewusst sein, der Tatsache, dass das Essen ist ein Geschenk von Gott (Matthäus 6,11 & 1 Timothy 4: 3b-4). In der Tat, sagt Paulus, dass jedes bisschen Nahrung sollte mit Danksagung empfangen werden (1. Timotheus 4: 3). Daher wird jede Mahlzeit eine Gelegenheit zum Erntedankfest. Wenn wir Nahrung zu uns den Mund zu Beginn der Mahlzeit setzen (Apg 27:35), und wenn wir uns zurücklehnen in unserem Stuhl mit Befriedigung (Deuteronomium 08.10), sollten unsere natürliche Reaktion Dankbarkeit Godward werden. Nach der Bibel Essen wurde geschaffen, eine Quelle der Danksagung und Anbetung zu sein.

Die Bibel sagt uns, dass Lebensmittel aus vier Gründen gegeben wurde. Gott hat Essen für den Zweck der Freude, Nahrung geschaffen, der Gemeinschaft und Anbetung. Und doch hat Gott auch einen Platz in unserem Leben fasten. Aber bevor wir herausfinden, wo dieser Ort ist, lassen s genau sehen, was die Bibel meint, wenn sie die Gespräche über Fasten&# 8221 ;.

Was biblischen Fasten ist nicht

Manche Menschen nehmen auch die rein religiösen Übungen und drehen Sie sie für ihre eigenen Zwecke. Das Fasten ist eine jener religiösen Handlungen, die Menschen oft falsch verstanden und missbraucht werden. Also lass s sicher sein, dass wir klar, was biblischen Fasten ist nicht:

(1) Eine physische oder psychische Disziplin Gott sagt nie Menschen zu schnell als eine rein körperliche Disziplin, das heißt für den Zweck einer Diät machen den Körper schön oder aus einem anderen physischen Vorteil. ich m nicht sagen, dass Diäten ist falsch nur, dass dies nicht in der Bibel zu finden. Abnehmen kann oder kann nicht hilfreich sein, um Sie persönlich, aber die Bibel nie ermutigt Fasten allein aus diesem Grund. Wenn verwendet die Bibel den Begriff Fasten es hat spirituelle Ziele im Auge etwas ganz anderes als Weight Watchers oder Low Carb Diäten.

Als Randbemerkung, lassen Sie mich hinzufügen, dass Sie mit biblischen Fasten als geistiger Vernebelung für Probleme wie Magersucht oder Bulimie vorsichtig sein müssen. Im Fall von Bulimie wurde das Fasten nie als Vorbereitung (oder eine Buße) für Völlerei gemeint. Anorexia nervosa und Bulimie sind in der Regel Beweise für tiefere emotionale Bedürfnisse, die durch die Hilfe eines kompetenten Christian Berater erfüllt werden können. Don t spiritualize was ist wirklich ein Bedürfnis nach emotionaler Heilung. Wenden Sie sich an diejenigen, die Pflege.

Natürlich, ich bin nicht zu leugnen, dass das Fasten physische und psychische Vorteile haben kann. Mit 34 Jahren begann ich um die Mitte setzen auf Gewicht. Ich wuchs 20 Pfund in einem Jahr. Da habe ich aufgehört hat die Gewichtszunahme auf einer regelmäßigen Basis gefastet und ich fühle und besser aussehen. Aber ich don t schnell mein Gewicht zu halten. Ich schnell zu Gott suchen.

Darüber hinaus zeugen viele Christen eine größere Menge an Disziplin in ihrem Leben zu besitzen, wenn sie auf einer regelmäßigen Basis Fasten begann. Die Disziplin der den Wunsch zu erobern Transfers auf andere Bereiche zu essen. Dies ist eine nützliche Nebenprodukt des Fastens, aber sollte kein Selbstzweck sein. Gott ermutigt nie Fasten für nur Disziplin oder Selbstverleugnung Gründen. Einige der Mönche und geistigen Eremiten Tage-gone-gebrauchten Fasten auf diese Weise. Aber das ist keine biblische Grund für das Fasten. Gott hat einen höheren Zweck im Sinn für das Fasten.

(2) Ein Manipulations-Tool Manchmal Gott Fasten wird als Versuch angesehen zu verdrehen s Arm oder seine Zustimmung zu gewinnen. Aber Gott doesn t auf Druck reagieren. Eine Gruppe von Menschen in der Apostelgeschichte versucht, Gott auf ihrer Seite durch manipulative Fasten zu bekommen: Am Morgen einige der Juden einen Plan Paul zu töten, und sie nahm einen Eid nicht zu essen oder etwas trinken, bis sie ihn getötet hatte. Sie gingen zu den Hohenpriestern und den älteren jüdischen Führer und sagte: Wir haben einen Eid nicht zu essen oder zu trinken genommen, bis wir Paulus getötet haben « (Apg 23: 12,14). Aber Gott hörte nicht, ihr Gebet und ihr Plan funktionierte nicht.

Fasten in manipulativer Weise Verwendung wurde von den Menschen in Jeremia getan s zu Tag. Gott sprach: Obwohl sie schnell, ich werde nicht auf ihr Schreien hören; obwohl sie Opfer und Speisopfer verbrennen bieten, werde ich sie nicht annehmen. Ich werde sie mit dem Schwert, Hunger zu zerstören, und Pest (Jeremia 14,12). Fasten didn t Gott ein Jota zu bewegen.

Wir dürfen nie Fasten denken wie ein Hungerstreik Gott zu zwingen, entworfen s Hand und nutzen Sie unsere eigene Art und Weise! Wir don t müssen starken Arm Gott. Gott ist gut (Psalm 119: 8) und eifrig unsere Gebete zu beantworten. Er ist großzügig (James 1: 5) und begierig, uns zu geben gute Dinge (Matthäus 7,11). Don t Fasten verwenden, um zu versuchen Gott in eine Ecke zu drängen. Vielleicht würde Gott nicht lassen Sie ihn in den Himmel zu verhungern und kommen Sie!

(3) eine heuchlerische religiöse Übung Durch Jesus Zeit Fasten war ein sehr wichtiger Teil des jüdischen Lebens geworden. Vielleicht übermäßig wichtig wäre ein besserer Weg, es zu sagen. Basierend auf Luke 18: 12a, wissen wir die Pharisäer zweimal pro Woche gefastet. Der Talmud sagt uns, dass dies auf dem 2. und 5. Tag (Montag und Donnerstag). Warum diese Tage? Nach Ansicht der Pharisäer war es, weil Mose stieg hinauf auf dem Berg Sinai das Gesetz am 5. Tag bekommen und am 2. zurückgegeben. Mindestens das s, was sie sagten.

Aber wenn man genau in die jüdische Geschichte betrachten, finden Sie eine andere mögliche Ursache für die Pharisäer am Montag und Donnerstag fasten. Markttag in der Stadt Jerusalem war am 2. und 5. Tag! Jeder vom Land in die Stadt kam, an diesen Tagen. Es war an diesen beiden Tagen, dass die Pharisäer wählten ihre fastet zu halten. Sie würden durch die Straßen mit ihren Haar zerzaust; sie würden auf alte Kleider an und decken sich mit Schmutz; sie würden ihre Gesichter mit weißer Kreide, um blass aussehen decken; und sie würden Dump Asche über dem Kopf als Zeichen ihrer Demut. Das Fasten hatte sich ein Look-at-how-geistig-I-am Übung. Es war eine Heuchelei.

Biblische Fasten ist nicht Heuchelei. Es ist kein Werkzeug manipulative. Es ist nicht eine körperliche Disziplin.

Was für biblische Fasten ist

Zunächst einmal lassen s Blick auf das Stammwort, das für verwendet wird, Fasten. Das griechische Wort für Fasten nesteia eine Verbindung von ne (Ein negatives Vorzeichen) und esthio was bedeutet zu essen. So ist die grundlegende Wurzel mit der Bedeutung des Wortes bedeutet einfach &# 8220, nicht zu essen.

Aber was bedeutet dies nicht essen Lebensmittel bedeuten? Warum haben die Menschen in der Bibel nicht essen? Wir finden einen Anhaltspunkt in Levitikus 16.29. Dieser Vers sagt, dass das Fasten ist ein Synonym für befällt ein s Seele. Wir gewinnen einen Einblick hier darüber, wie die Hebräer betrachtet Fasten. Fasten ist mehr als nur befällt ein s Körper&# 8221 ;. Es ist befällt ein s Seele . Mit anderen Worten, ist das Fasten in der hebräischen Geist etwas, das meine Seele teilnimmt. Das Fasten ist mein Selbst zu leugnen. Es ist zu leugnen, meinen eigenen Körper nicht nur, aber meine eigenen Bedürfnisse auch. Es ist eine Art zu sagen, dass Essen und meine Wünsche auf etwas anderes sind sekundär. Das Fasten ist befällt ein s Seele ein Akt der Selbstverleugnung. Aber es ist nicht nur ein Akt der Selbstverleugnung und hier ist, wo die Mönche und Eremiten schief gelaufen ist.

Biblische Fasten nicht essen mit geistiger Kommunikation im Auge . Woher wissen wir das? Weil biblischen Fasten tritt immer mit einem Gebet zusammen in der Bibel IMMER. Sie können ohne Fasten beten, aber man kann nicht schnell (Biblisch gesprochen) ohne zu beten. Biblische Fasten ist für einen spirituellen Grund von Lebensmitteln bewusst Enthaltung: Kommunikation und Beziehung mit dem Vater.

Arten des Fastens

Lassen s werfen Sie einen Blick auf die verschiedenen Arten von in der Bibel das Fasten, weil ich don t möchten, dass Sie von dem Gedanken gehen ohne Nahrung für Tage und Tage überwältigt zu fühlen. Es gibt Arten von Fasten, dass Don t beinhalten einen so radikalen Engagement. Die Bibel gibt Beispiele für viele verschiedene Arten des Fastens. (Die Begriffe normal schnell, teilweise schnell, und radikale schnell die erscheinen unten sind nicht biblisch. Sie sind ganz aus meinem eigenen machen und einfach eine Möglichkeit, die verschiedenen fastet wir in der Bibel sehen zu kategorisieren.)

Der Normal Schnell. Es gibt nur wenige Regeln, wenn es um das Fasten kommt. Was Sie tun, ist wirklich zwischen Ihnen und dem Herrn. Es gibt nur einen schnellen Befehl in der Bibel und das war das schnell am Tag der Buße. Dieser war schnell von Sonnenuntergang von einem Tag bis zum Sonnenuntergang des nächsten (Leviticus 16: 29; 23: 32). Da don Menschen in der Regel t in der Nacht essen, die die schnell ziemlich einfach macht, da man wieder vor dem Ruhestand zu Bett am Abend essen können. Nach der Zondervan Pictorial Enzyklopädie der Bibel: Die Rabbiner entschieden, dass man nicht eine Menge so groß wie ein Tag, an diesem Tag essen Nach der Mischna Joma 8: 1, am Tag der Buße ist es verboten, zu essen oder zu trinken, oder baden, oder salben sich selbst, oder Sandalen tragen oder in die eheliche Geschlechtsverkehr zu frönen (Zondervan Enzyklopädie, Band 2, 502). Natürlich ist diese Richtung nicht aus der Bibel, aber vielleicht können wir das als Vorlage für einen Blick normal schnell. So in dieser Art von schnell die Person enthielt sich der Nahrung und Flüssigkeit für einen Zeitraum von einem Tag (von Sonnenuntergang bis Sonnenuntergang). Dies ist ein normaler schnell.

Die Teil Schnell. Bei dieser Art von schnellen, liegt der Schwerpunkt auf Einschränkung der Diät gesetzt, anstatt vollständig vom Essen Enthaltung. Beispiele dafür sind: Daniel, Shadrack, Meschach und Abed nur Gemüse zu essen und nur Wasser (Daniel 1,15) und später, als Daniel allein praktiziert eine begrenzte Diät über drei Wochen (Daniel 10: 3) zu trinken. Manche Leute würden argumentieren, dass diese isn t wirklich ein gar schnell, aber Daniel 10: 3 das Wort nicht verwendet trauerte Das ist eine biblische Anlass für das Fasten (siehe unten) und ein gemeinsames Synonym für das Fasten.

Die Radikale Schnell. Diese Art der schnell ist, in dem die Person verzichtet sowohl Nahrung als auch Wasser oder einfach nur Essen (aber nicht Wasser) für einen längeren Zeitraum. Eine radikale schnell kann Ihre Gesundheit und in den meisten Fällen schädlich sein sollte drei Tage nicht überschreiten. Ein Beispiel für einen radikalen schnell mit Esther und ihrem Haushalt. Esther entschieden zu schnell für drei Tage von beiden Enthaltung Nahrung und Wasser beide Tag und Nacht (Esther 4: 15-16). Der Rabbi Ezra und der Apostel Paulus ging auch ohne Nahrung und Wasser für drei Tage (Ezra 10: 6-9; Apg 9: 9). David ist ein weiteres Beispiel eines Restes schnell. Er ging 7 Tage ohne Nahrung (aber wahrscheinlich mit Flüssigkeit) als ein Plädoyer für Gott, das Leben seines Kindes zu retten (2 Samuel 12: 15-20). Fastet, die über drei oder sieben Tage erstrecken kann in der Bibel zu finden, aber diese Ausnahmen wurden auf direkte Führung von Gott oder eine übernatürliche Fähigkeit von Gott gegeben zugrunde, die schnell abzuschließen. Beispiele für diese extreme fastet sind: Moses (Deuteronomium 9: 9-18 und Exodus 34:28); Elijah (1 Könige 19: 8); und Jesus (Matthäus 4: 1-11).

Warum Fast?

Gott sprach: Wenn du mich von ganzem Herzen suchen, werde ich von euch finden lassen (Jeremia 29: 13,14). Wenn ein Mann oder eine Frau ist bereit, die legitimen Appetit des Körpers beiseite zu legen auf die Arbeit des Betens zu konzentrieren, werden sie zeigen, dass sie es ernst meinen, dass sie Gott von ganzem Herzen suchen.

Das Fasten ist ein Ausdruck von wholeheartedness. Dies ergibt sich aus Joel s Aufruf an das Volk Israel: Doch auch jetzt, spricht der Herr, Rückkehr zu mir von ganzem Herzen, mit Fasten. (Joel 2,12).

Andrew Murray sagte, Fasten hilft auszudrücken, zu vertiefen und die Auflösung zu bestätigen, dass wir bereit sind, alles zu opfern uns selbst opfern zu erreichen, was wir für das Reich Gottes zu suchen.

Wie Sie wissen, wann zu beten und zu fasten und wenn nur noch beten? Das ist keine Frage, dass jemand anderes kann immer für Sie zu beantworten. Aber hier ist ein Prinzip: In Gott s Wort, das wir immer finden, mit einem sehr unruhigen Geist oder sehr ängstlich Herz vor dem Herrn verbunden Fasten. Also ein Grund für das Fasten ist nicht etwas, das Sie auf dem Sporn des Augenblicks. Vielmehr ist die Grund ist ein verzehr ein. In einem Sinne ist es s nicht etwas, das man, so viel wie etwas wählen, die Sie wählt, weil es s so wichtig.

Warum also schnell? Um zu zeigen, dass wir Gott suchen mit ganzem Herzen. Das Fasten rückt die Dinge in der richtigen Ausrichtung. Es ist eine körperliche Art zu sagen, Essen und die Dinge dieses Lebens sind nicht so wichtig für mich jetzt als (die Lücke ausfüllen).

Natürlich leugnen, sich selbst Nahrung auf Gott und sein Programm Demut zeigt konzentrieren. Aus diesem Grund ist das Fasten auch das Äquivalent der Phrase zu demütigen sich selbst vor dem Herrn (Psalm 35:13; 1. Könige 21.29; Esra 8,21). Wenn eine Person über die Dinge Gottes wirklich betroffen ist, wird er sich bescheiden. Dort werden Zeiten geben, wenn er aus dem Genuss von Lebensmitteln verzichten wird Konzentration fortsetzen und konzentrieren sich auf das, was Gott wichtig ist.

Einige biblische Prinzipien auf Fasten

Das Fasten wird durch das Neue Testament Angenommene: Als Jesus über das Fasten sprach, didn er t sagen, wenn Sie schnell, aber wenn Sie schnell (Matthäus 6,16). Unser Herr geht davon aus, dass die Christen fasten wird. Und vom Rest der Bücher im Neuen Testament wissen wir, dass sie es taten.

Es war einmal eine unpassende Zeit für das Fasten aber: wenn unser Herr hier auf der Erde war. Während dieser Zeit Jesus Jünger nie gefastet und das schien ungewöhnlich zu den religiösen Führern und Johannes dem Täufer s Freunde. Dann werden die Anhänger von John kam zu Jesus und sprach: Warum tun wir und die Pharisäer oft schnell für eine bestimmte Zeit, aber Ihre Anhänger don t? Jesus antwortete: Die Freunde des Bräutigams sind nicht traurig, während er mit ihnen ist. Aber die Zeit wird kommen, da der Bräutigam von ihnen genommen wird, und dann werden sie fasten. « (Matthäus 9: 14-15).

Nun Jesus ist nicht mehr physisch anwesend bei uns. Er wird nicht sein, bis sein zweites Kommen. Also, bis die Begeisterung, unser Herr weiß, es wird Zeiten geben, wenn das Fasten eine angemessene Reaktion ist. Er ist nicht hier und aus diesem Grund wird es geistige Kampf, und Trübsal, und ein Bedürfnis zu fasten.

Die Gelegenheit für eine Fast ist freiwillig: Das Fasten wurde als eine sehr große Tugend in der frühen Kirche betrachtete. In der Tat, dachte sie so sehr des Fastens, dass sie den Begriff eingeführt Fasten in den biblischen Text, obwohl es sogar wasn t in den Originalhandschriften (überprüfen verschiedene Übersetzungen oder Randnotizen für Matthew 17.21; Mark 9.29; Apg 10.30; 1. Korinther 7: 5)! Diese Betonung auf das Fasten verursacht sie auch genau das, was zu tun, die Pharisäer getan hatte, die bestimmte festgelegten Zeiten für das Fasten verschreiben sollte: zweimal pro Woche am Mittwoch und Freitag!

Wir müssen vorsichtig sein, wie diese Gefahren der Gesetzlichkeit zu vermeiden. Überraschenderweise wurde nur einmal in der Schrift ein besonderer Tag für das Fasten geboten am Tag der Buße (Lev 16). Die schnell am Tag der Buße wurde in bekennende Sünde mit einem tiefen traurigen Geist verbunden. Jetzt im Neuen Bund, Jesus Christus hat unsere Sühne Opfer geworden, so dass wir nicht einmal mehr die Leviticus 16 Tag der Buße beobachten müssen! In all den Rest der Bibel gibt es keine anderen Schriften, die das Fasten zu einem bestimmten Zeitpunkt oder an einem bestimmten Anlass befehlen! Keiner!

Also, wenn sollte ein Christ schnell? Wenn er oder sie fühlt sich der Geist Gottes führt sie zu fasten. Der Anlass für das Fasten ist eine völlig freiwillige Entscheidung. Einige der spezifischen Zeiten, in denen Menschen in der Bibel gefastet werden im nächsten Abschnitt aufgeführt. Aber im Grunde können wir ein Christ sagen kann, um schnell entscheiden, wann immer es eine geistige Sorge oder Kampf in seinem Leben ist. Natürlich kann es vorkommen, dass die Verantwortlichen über uns einen schnellen verkünden, wie König Saul (1 Samuel 14.24) oder Josaphat getan wurde (2 Chronik 20: 3). Aber normalerweise und letztlich ist diese Entscheidung nur zwischen uns und dem Herrn.

Die Länge eines Schnell ist freiwillig: Als wir bei einem Blick normal schnell (Siehe oben) haben wir festgestellt, dass eine schnelle Regel für einen Tag war. Neben dem Versöhnungstag (Leviticus 23.32) Sie 20.26 Beispiele von einem Tag fastet in Richter sehen können; 1 Samuel 14.24; 2. Samuel 1,12; und 2 Samuel 03.35. Der jüdische Tag von Sonnenuntergang bis Sonnenuntergang gezählt wurde, so bedeutete dies, dass die schnell gebrochen werden würde (das heißt, könnten Lebensmittel gegessen werden) nach Sonnenuntergang. Allerdings waren einige fastet länger. Die schnell von Esther weiter vor 3 Tagen, Tag und Nacht. Bei der Beerdigung von Saul war die schnelle 7 Tage (1 Samuel 31:13) und David fastete auch 7 Tage, wenn sein Kind krank war (2 Samuel 12: 16-18). Die längste fastet wir in der Bibel finden sind vierzig Tage: Moses (3-mal Deuteronomium 9: 9,18; Exodus 34:28), Elia (einmal 1 Kings 19: 8) und Jesus (einmal Matthew 4: 2). Das biblische Prinzip ist hier, dass die Länge der Zeit wird man schnell bestimmt, indem Sie Ihre eigenen Wünsche und Anlass oder Zweck des Fastens. Die Dauer kann das sein, was die Person oder Gruppe geführt fühlt sich zu setzen. Es gibt eine große Freiheit im Herrn hier. Allerdings, je mehr gängige Praxis der ein normal schnell erscheint einen Tag sein.

Wie verbringen Sie Ihre Zeit während des Fastens eine persönliche Entscheidung ist zu: Meine Ideen über das Fasten wurden mehr von der Welt geformt und was ich in den Medien sah, als von Gott s Wort. So wuchs ich auf die Idee, dass das Fasten etwas von cloistered Mönche im Gebet Zellen, Eremiten in Höhlen und sehr spirituelle Menschen auf heiligen Exerzitien gemacht wurde. Aber das s nicht so, wie die Bibel denkt über das Fasten. In der Bibel kommt das Fasten oft als etwas, was Sie tun, während auf Ihren täglichen Aktivitäten tragen!

Matthäus 6: 16-18 zeigt dies, da Jesus eine Situation, Bilder, in denen Christen sind unter anderen Menschen über ihre normalen Aufgaben und Aktivitäten gehen. In der Tat, in der Aktivität der Kriegsführung beteiligt Soldaten manchmal gefastet (1 Samuel 14.24) sowie die Matrosen auf dem Schiff mit Paul (Apg 27:33). Es gibt einen bestimmten Sinn, in dem das Fasten, auch mitten in der täglichen Aktivitäten, wird ein ständiges Gebet an den Herrn. Und in der tatsächlichen Erfahrung des Fastens, kann eine periodische Anflug von Hunger eine gute Erinnerung daran, sich eine kurze zu schicken Pfeil Gebet für die jeweilige Sache, über die man fasten.

Was für eine wunderbare Freiheit Gott gibt uns im Bereich des Fastens. Jesus geht davon aus, dass wir schnell, aber er lässt die Wahl, wann zu fasten, um die Länge unserer schnellen und die Entscheidung darüber, wie wir unsere Zeit verbringen, während ganz bei uns das Fasten!

Fasten Hat Negiere Unsere Verantwortung nicht gehorsam zu Gott zu sein: Wir können nicht fasten und beten Gott erwarten, zu segnen, wenn es Sünde in unserem Leben bekannt ist. Fasten Gott nicht mit unserer Spiritualität auf den Punkt zu beeindrucken, dass er unser Ungehorsam ignoriert. Im Gegenteil, wird echtes Fasten immer uns dazu bringen, unsere Herzen zu prüfen, ob alles richtig ist, mit ihm zu machen.

Die Leute von Jesaja s Tag dachte, sie könnten schnell in Ungehorsam und Gott würde sie hören. Aber Gott, am Tag des Fastens, tun Sie, wie Sie bitte und zu nutzen, alle Ihre Mitarbeiter. Ihr Fasten endet in Zank und Streit und in einander mit bösen Fäusten schlagen. Sie können nicht schnell, wie Sie es heute tun und erwarten, dass Ihre Stimme auf Hoch gehört zu werden&# 8221 ;. (Jesaja 58: 3b-4).

Anlässe für Fasten

Wann ist es angebracht zu fasten? Welche Arten von Situationen sollte eine schnelle induzieren? Was ist ein guter biblischer Grund ohne Essen gehen? Die Bibel hat Antworten auf diese Fragen. Wir finden sieben Gelegenheiten, bei denen das Volk Gottes gefastet. Gott s Menschen in diesen Situationen nüchtern:

Mourning jemand s Tod: Wir sehen das Fasten und Trauer verbunden in 1 Samuel 31:13; 1 Chronik 10.12; 2. Samuel 1,12; und 2 Samuel 03.35. In diesen Situationen zeigte das Fasten die Trauer, dass die Menschen über den Verlust eines Menschen Gottes in ihrem Leben gefühlt. In der Tat wurde der Brauch des Fastens in Trauer normales Verhalten unter den Kindern Israel betrachtet. Dass s, warum die Knechte Davids so überrascht waren, als David stand auf und aß nach dem Tod seines Sohnes: David s Diener sagte zu ihm: Warum tun Sie das? Wenn das Baby noch am Leben war, weigerte sie zu essen, und Sie weinte. Nun, da das Baby tot ist, stehst du auf und essen ?! ‘ (2 Samuel 12,21).

Wenn jemand erlebt den Verlust eines engen Freund oder Verwandten, sie in der Regel don t das Gefühl, wie das Essen. Dies ist eine normale, natürliche Reaktion in den ersten Phasen der Trauer. Es ist ein ganz guter Grund, zu fasten.

Mourning sin, das heißt in Reue und Geständnis: Beispiele hierfür sind in Deuteronomium 9.18 gefunden; 1 Samuel 7: 6; 1 Kings 21.27; Ezra 10: 6; Jona 3: 5; und Acts 9: 3-9. Wenn die Menschen wollten zeigen, dass sie über Bereuen von ihrer Sünde ernst waren, fasteten sie. Unsere Bereitschaft zu opfern, zeigt die Tiefe unseres Engagements und in diesem Fall ist das Fasten eine bildliche Weg zum Herrn zu sagen: Ich kümmere mich mehr über rechts mit Ihnen immer, Gott, als ich selbst, mein eigenes Leben zu tun. Also eine gute Gelegenheit für das Fasten ist, wenn wir wirklich über unsere Sünden trauernde sind.

Eine Situation, vor der drohenden Gefahr; zum Schutz: Es gibt Gelegenheiten, wenn der Tod oder Gefahr uns bedrohen. Wir sehen aus der Schrift, dass es auf jeden Fall angemessen ist, das Fasten als Mittel einzusetzen, Gott zu empfangen s Schutz während dieser Zeiten. Als Esra war eine große Partie von Gold und Silber in den Tempel in Jerusalem auf einer Route befallen Banditen trägt, er zeichnet: ich rief einen schnellen dass wir uns demütigen könnten vor unserem Gott, von ihm einen geraden Weg für uns selbst, unsere Kinder zu suchen, und alle unsere Waren (Ezra 8: 21,23,31). 9 und Esther 4: Weitere Beispiele für den Schutz des Fastens sind in Jeremia 36 gefunden 3.

Richtung: Fasten hilft uns Gott finden s Willen. Wenn wir Gott zu offenbaren seine Richtung für unser Leben erwarten, müssen wir ihn an erster Stelle. Oft bedeutet dies die Erfüllung unserer körperlichen Begierden beiseite, so dass wir unsere Aufmerksamkeit auf ihn zu konzentrieren.

Wir finden ein Beispiel für die Richtung des Fastens in 2 Chronik 20: 1-30. Drei Nationen kamen gegen Juda, um sie zu zerstören. König Josaphat, der König von Juda, riefen ein Fasten für die ganze Nation, und sie fragte den Herrn, was sie tun sollten. Gott erhörte ihr Gebet und ihr schnell und gab den Menschen prophetische Richtung durch eine der Chormitglieder! Gott sagte ihnen, was zu tun ist.

Acts 13: 2 ist ein weiteres Beispiel der Richtung, die durch Gott während eines schnellen gegeben wird. Hier haben wir die Führer der Kirche von Antiochien Anbeten und Fasten finden. Der Heilige Geist bei dieser Gelegenheit die Kirchenführer zu sagen, Paulus und Barnabas aus ihrer Gruppe zu wählen und sie aussenden, das Evangelium unter den Heiden zu verbreiten. So ist das Fasten eine der Möglichkeiten, wie wir Gott suchen s Führung und Richtung in unserem Leben.

Krankheit: Es gibt zwei Beispiele in der Schrift des Fastens im Namen derer, die krank sind: 2 Samuel 12: 15-23; Psalm 35:13. Beide Beispiele stammen aus dem Leben Davids. In Psalm 35:13 David sagt: Doch wenn sie krank waren, habe ich auf der Kleidung der Trauer und zeigte meine Trauer um ohne Nahrung gehen. David sah als einen Weg, das Fasten Gott in das Leben anderer Menschen für körperliche Heilung zu bitten.

Die Weihe der Missionare oder Kirchenführer: Das Fasten wird ein fester Bestandteil der Ordination von Kirchenführern und Missionare gewesen zu sein. Wir haben schon in Apostelgeschichte 13, die Berufung des Paulus und Barnabas für den Missionsdienst aussah. Vers 3 sagt uns, dass, nachdem sie diese Richtung vom Herrn empfangen, dann werden sie sie durch das Gebet für den Missionsdienst ordiniert, Fasten und legen ihre Hände auf sie.

Wir finden die gleiche Sache später in der Apostelgeschichte Paulus und Barnabas gefastet bei der Auswahl der ersten Ältesten für die neuen Kirchen sie gepflanzt (Apg 14,23). Es scheint, dass in diesen Fällen das Fasten ist ein Weg, der ernsthaft Suche nach Gott s Segen, Salbung und Kraft auf die Führer der Kirche.

Spezielle Offenbarung: Die letzte Gelegenheit für das Fasten ist für besondere Offenbarung. Außergewöhnliche Einblicke von Gott waren manchmal zu den Propheten und andere in Zeiten des Fastens gegeben. Daniel suchte Gott mit Fasten, Gott zu bitten, sein Versprechen zu erfüllen Jerusalem wiederherzustellen (siehe Daniel 9: 9,18 und Vergleichen mit Jeremia 29: 10-13). Er erhielt durch den Engel Gabriel eine wunderbare Entfaltung Gottes s Plan für Israel. Wenn wir Gott vergeblich auf die Erfüllung einiger Versprechen gesucht haben, könnte es sein, dass Er wartet auf uns, uns zu demütigen, indem wir fasten und suchen ihn als Daniel tat.

Andere Beispiele für prophetische Offenbarung in Zeiten des Fastens in Exodus 34:28 gefunden; Deuteronomium 9: 9,18; und Daniel 10: 1-3. Gott beschlossen, diesen Menschen zu sprechen, während sie in der Mitte eines schnell waren. Für die prophetische Führung oder Offenbarung heute sucht, möge Gott verwenden auch die Gelegenheit des Fastens, um sie in einer einzigartigen Art und Weise zu sprechen.

Was wird Ihre Antwort sein?

Wie wir in der Bibel sehen wird deutlich, dass das Fasten mehr praktiziert wurde oft als Christen heute üben sie in der Regel. In der Tat, bei den meisten amerikanischen Christen Fasten völlig vernachlässigt. Ich möchte Sie heute herausfordern, die Praxis des Fastens zu beginnen. Wenn Sie die Herausforderung Gottes akzeptieren s Wort zu schnell, ich möchte einige Richtlinien für Sie zur Verfügung stellen, wie Sie beginnen dies ein fester Bestandteil Ihrer christlichen Lebens zu machen. Der Herr wird Ihre Bemühungen um das Fasten zu belohnen. Hier sind einige individuelle Richtlinien für das Fasten:

Erreichen Sie eine persönliche Überzeugung über das Thema durch eine sorgfältige Bibelstudium. Holen Sie sich in das Wort auf eigene Faust. Sehen Sie, was die Bibel wirklich sagt über das Fasten. Schauen Sie sich die Dinge, die hier gesagt worden, lesen Sie die Schrift Referenzen in diesem Artikel aufgeführt und die, die unten aufgeführt sind, und tiefer gehen.

Ein Physiker s Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie medizinisch Lage sind, bevor sie versuchen, zu fasten. Einige Brüder und Schwestern, die ich kenne nur einen Tag Teil schnell tun. Sie trinken verschiedene Arten von Saft, aber nehmen keine Nahrung oder eine andere Flüssigkeit. Gott kennt und versteht ihre medizinischen Zustand und nicht erwarten, dass sie ihre zu schaden Tempel (1 Kor 6,19), um spirituell zu sein. Es gibt keine starren Normen über die in der Bibel das Fasten, die sagen, Sie dieses oder jenes tun müssen.

Beginnen Sie mit kurzen fastet und allmählich auf größere Zeiträume zu bewegen, wenn Sie es wünschen. Wenn du ve nie gefastet, müssen Sie langsam zu starten. Don t mit einem dreitägigen schnell starten!

Seien Sie bereit für einige Schwindel, Kopfschmerzen oder Übelkeit in der Anfangsphase vorbereitet. Die meisten unserer Körper nie ohne Nahrung länger weg als ein paar Stunden.

Break a schnell nach und nach den Mahlzeiten verlängert, die sind leicht und einfach zu verdauen. Der Versuch, sich nach einer schnellen Schlucht wird nur machen Sie krank und werden Sie mit einem unangenehmen Erinnerung an das Fasten verlassen.

Geben Sie mit einem positiven Glauben, dass Gott diejenigen, die schnell mit den richtigen Motiven belohnen. Jesus gab dieses Versprechen: Wenn Sie schnell, dein Vater, der im Verborgenen sieht, geschehen ist, wird es dir vergelten (Matthäus 6,18).

Irgendwann während Ihres schnell, mischen Sie Ihre schnell mit dem Gebet, die Zeit in der Schrift lesen, zu singen, oder Andachts Lesen. Denken Sie daran: Fasten in kein Selbstzweck ist. Sucht den Herrn, nicht die Erfahrung des Fastens.

Behalten Sie die Kontrolle Ihre Motive Ihr fastet über. Hypocrisy und geistigen Stolz kann leicht einschleichen. Es gibt eine Belohnung für das Fasten ist, sondern nur mit den richtigen Motiven (Matthäus 23.28) getan Fasten.

EINIGE BIBLISCHE BEZUG AUF FASTING
Um Ihnen den Einstieg

Ezra 8: 21-23; 10: 6Nehemiah 1: 4

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Met Leben Idealgewicht Tabellen Kritik …

    Täuschen Sie mich zweimal Was ist Frame-Größe? Die Met Life-Website gibt die folgenden Anweisungen 3 Rahmengröße zu schätzen: Verbiegen Unterarm nach oben in einem 90-Grad-Winkel. Halten Sie die Finger geradeaus und biegen Sie die …

  • Leberkrebs Lebenserwartung Ursachen …

    Leber-Krebs-Lebenserwartung Frage: Was ist die normale Lebenserwartung mit Leberkrebs? Antwort: Hier ist die beste Antwort noch — eine Dame, die auf dem unten Forum gepostet hat, hat bis 14 gewesen …

  • Verwalten Leben mit Milch und Ei …

    Verwalten Leben mit Milch und Ei-Allergien Milch und Ei Allergien vor allem Kinder betreffen. Da in der Regel Kinder allergisch auf Milch und Ei als Kleinkinder werden, gibt es zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen, die …

  • Wie das Leben Ihres zu erhöhen …

    Wie die Lebensdauer Ihrer Lederschuhe zu erhöhen Wie man einen gesunden Lebensstil zu leben, wie die Lebensdauer Ihrer Lederschuhe zu erhöhen Stern IIFA Awards Wie zu erhöhen HDL-Cholesterin gespickt, wie man …

  • Nicht medizinische Heilmittel für Depressionen …

    Die Behandlung Was sind die Grundlagen der bipolaren Störung Behandlung? Erstens, vor der Behandlung tatsächlich beginnt, Sie und Ihr Arzt muss sicher sein, dass Sie # 8217 don t Schilddrüsenveränderungen haben Ihre verursachen …

  • LEBEN in Schmerz, Medikamente gegen Schmerzen.

    Als ich zum ersten Mal mit chronischen täglichen Kopfschmerzen und Migräne diagnostiziert wurde, verstand ich nicht, was es bedeutete. Es ist so viel mehr als endlose Schmerz. Manchmal ist es # 8217; s um 04.00 Uhr wird durch aufgewacht …