NEUE INFORMATIONEN ÜBER Hefeinfektionen Candida Gas.

NEUE INFORMATIONEN ÜBER Hefeinfektionen Candida Gas.

NEUE INFORMATIONEN ÜBER Hefeinfektionen Candida Gas.

Chronische Pilzinfektionen
von Dr. Lawrence Wilson

September 2014, L. D. Wilson Consultants, Inc.

Alle Informationen in diesem Artikel ist nur für Bildungszwecke. Es ist nicht für die Diagnose, Behandlung, Verschreibung oder Heilung von Krankheiten oder Gesundheitszustandes.

Hefen, Schimmel und Pilze sind einzellige Organismen, die sich ständig in der Umgebung vorhanden sind. Vorteilhaft diejenigen gehören Bierhefe, Bäckerhefe und Nährhefe. Viele andere sind als auch von Vorteil und werden in der Industrie und in unserem Körper verwendet, um verschiedene Vitamine herzustellen, zum Beispiel, und andere nützliche Substanzen.

In kleinen Mengen, sind viele Hefen harmlos. Doch unter den richtigen Bedingungen, einige von ihnen, wie Schimmelpilze und Hefen Albicans. überwuchern und pathogen werden. Sie sondern extrem giftige Chemikalien in unserem Körper wie Alkohol und Acetaldehyd, und kann auf ein breites Spektrum von gesundheitlichen Bedingungen führen oder dazu beitragen.

Warum ist Hefeüberwuchterung eines Problems heute? Heute Darm-Hefe ist auch eher ein Problem als in der Vergangenheit, weil:

1. Zucker und Kohlenhydrate in der Nahrung. Viele Menschen verbrauchen viel zu viel Weizen, Zucker, Früchte, Säfte, und Stärken, die die Hefe im Darm zuzuführen. Mit anderen Worten, neigen dazu, diese Lebensmittel zu brechen oder enthalten Zucker, die die natürliche Nahrung für Darm-Hefen sind.

2. Antibiotika. Diese Klasse von Medikamenten begünstigen Hefeüberwuchterung und sind für viele Bedingungen von Akne zu Erkältungen und Grippen massiv overprescribed. Rückstände von Antibiotika sind auch heute in der Trinkwasserversorgung und in unserer Nahrung gefunden.

3. Kupfer Toxizität. Dies begünstigt auch Hefeüberwuchterung und ist sehr häufig. Es wird unten im Detail diskutiert, da die anderen Ursachen sind.

4. Quecksilber Toxizität. Der Nachweis besteht, dass die einige Hefen überwuchern können, um tatsächlich den Körper von Quecksilber-Vergiftung zu schützen, die bei den meisten Menschen sehr verbreitet.

5. Eine schwache und / oder toxische oder verstopfte Leber. Dies begünstigt Hefeüberwuchterung, weil Probleme mit der Leber reduzierter Gallensekretion verursachen und andere Anomalien. Bile hilft insbesondere, im Darm viele schädliche Mikroorganismen zu steuern.

6. Eine äußerst yin Zustand des Körpers. Eine yin Qualität des Körpers begünstigt das Wachstum der Hefe. Dies ist auch heute sehr verbreitet, vor allem bei denen, die Zucker und Obst essen, bei Vegetariern, und unter denen in einem schlechten Gesundheitszustand.

Viele Hefe-Infektionen sind in der Regel kalt oder Yin-Bedingungen. Sie neigen dazu, nicht zu hohe Fieber zu erzeugen, zum Beispiel, und sind mehr mit der Gärung und Fäulnis von totem Material oder Fleisch, das, oder kälter als gesundes Fleisch kalt sein neigt, die mehr durch bestimmte Bakterien und Viren angegriffen wird.

7. Mineralstoffmangel. Unter den wichtigsten von diesen sind Zink und Selen. Doch heute die Nahrungsmittelversorgung neigt dazu, in Dutzenden von kritischen Spuren- und Ultraspurenmineralien zu niedrig sein. Essen raffinierte Nahrungsmittel von jeder Art garantiert fast, dass eine Person ernsthaft Mineral-Mangel sein. Dies ist, warum wir alle Seetang geben und ein Produkt namens Veg -Easy, die ein gefriergetrocknetes Gemüse Kapsel ist.

8. Elektromagnetische Felder (EMF) und EMF-Belastung. Das Vorhandensein von zufälligen elektromagnetischen Feldern kann bis zu 600 Mal oder 6000% die Sekretion von Schimmel und Hefe Toxine erhöhen. Mehr dazu lesen http://agoodhealthadvocate.com/health/mold-produces-600-times-more-bio-toxins-with-emf/

Leidtragende an chronischem Schimmel- und Hefepilze übermäßiges Wachstum?

1.Frau. Frauen sind viel stärker betroffen als Männer, vielleicht, weil Frauen mehr Schwierigkeiten mit Kupfer Ungleichgewicht haben als Männer. Auch Frauen haben eine niedrigere Oxidationsrate, im Allgemeinen, und dies kann eine Rolle auch spielen. Verwenden Sie auch Frauen die Pille und Kupfer IUP, die Kupfermetabolismus aufregen und den Körper auf andere Weise beschädigt werden, als auch, die zu dem Problem beitragen können.

2. Vegetarians. Dies kann, weil Vegetarier fast alle arm an Zink sind, die fast ausschließlich in Fleisch und Eiern gefunden wird. Als Folge davon reichern sie mehr Kupfer in ihren Körpern. Auch vegetarische Protein Lebensmittel wie Nüsse, Samen und Bohnen sind höher in Kupfer und niedriger in Zink. Auch vegetarische Ernährung sind viel mehr Yin als Diäten mit mehr Fleisch. Auch in meiner Erfahrung, Vegetarier fehlt vielen anderen gefunden Nährstoffe in Fleisch und Eiern.

3. Babys. Manche Babys haben Hefe Probleme, weil sie gefüttert Süßigkeiten sind, in erster Linie. Milch hat etwas Zucker drin, aber das allein ist nicht in der Regel die Ursache. Neugeborene manchmal Soor oder Baumwolle Mund bekommen. Dies ist eine Form von Hefe-Infektion, die den Mund betrifft, die Kinder oder Babys Fruchtsäfte, zum Beispiel zur Ernährung, oder pasteurisierter Milch statt Muttermilch ist oft durch. Schokolade Milch ist auch eine schreckliche Produkt für Babys, oder jemand anderes, für diese Angelegenheit.

4. Wer Zucker überhaupt isst oder irgendwelche Früchte oder süße Säfte aller Art. Der Grund hierfür wird im obigen Abschnitt erläutert.

Diejenigen, 5. mit Kupfer Ungleichgewicht. Leider enthält das heute die meisten Menschen. Wenn das Kupfer Ungleichgewicht schwerwiegend ist, ist das Problem noch viel schlimmer und oft wird nicht weggehen, bis Kupfermetabolismus mit ernährungs Auswuchtprogramm korrigiert wird. Es ist nicht nur eine Frage der Kupfer senken, da viele Ärzte glauben. Es ist komplexer. Kupfer ist eines der bodys natürlichen Hefe-Kämpfer. In der Tat sind Kupferverbindungen auf Kulturen wie Kupfersulfat verwendet, und Pools und Whirlpools, zu Zeiten, zu steuern, Hefe- und Pilzwachstum zu schwimmen.


Symptome von Hefen oder Schimmelpilze Überwucherung

Die Symptome reichen von chronischen Müdigkeit und Depressionen zu Kopfschmerzen, Blähungen und vielleicht Schmerzen oder Engegefühl in und zwischen dem Schulterblattbereich. Schimmelpilze können auch als auch auf Gehirnnebel, Stimmungsschwankungen, Gedächtnisverlust, Juckreiz, Gelenkschmerzen, Verdauungsstörungen, Geschwüre, die meisten Sinus Bedingungen und definitiv Krebs beitragen.

Lern- und Verhaltensstörungen sind oft zum Teil auf Schimmelpilze und Hefen Infektion, vor allem bei Kindern, die viel Zucker essen. Chronische Schimmelpilze und Hefen können auch zu Reizdarm-Syndrom, Colitis, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Sodbrennen und Magen-saurem Reflux-Krankheit oder GERD beitragen. Eine Form von Hefen ist invasiv, gräbt sich in die Körperorgane und kann lebensbedrohlich sein. Da Schimmelpilze und Hefen Giftstoffe wie Alkohol und Acetaldehyd produzieren, können sie auch auf viele andere subtile Störungen, einschließlich der allgemeinen Toxizität, Leberfunktionsstörungen, Nährstoffmangel und mehr beitragen.

Einige Praktizierende beschuldigen die meisten Krankheiten auf Schimmelpilze und Hefen. Ich würde nicht so weit gehen. Jedoch, Schimmel und Hefe Überwucherung ist sehr verbreitet und ein wichtiger Faktor für schlechte Gesundheit.


Weitere Einzelheiten zu den Ursachen für Schimmel- und Hefepilze Überwucherung

1. Schimmelpilze und Hefen sind Opportunisten. Das bedeutet, dass einige dieser Organismen häufig auf Lebensmittel zu finden sind, Essgeschirr, Teller zum Essen verwendet, und sogar in der Luft, die wir atmen. Sie werden nicht stören, wenn Ihr Körper Chemie ausgewogen und gesund ist. Jedoch nehmen sie halten und wachsen leicht im Darm und an anderer Stelle, wenn der Körper aus dem Gleichgewicht geraten ist. Dies ist, was durch eine opportunistische Infektion gemeint ist. Viele Hefe Bedingungen neigen auch dazu, ohne dass für die medizinische oder pflanzliche Behandlung weg automatisch zu gehen, wenn der Körper in eine bessere Balance wird zurückgestellt.

2. Kupfer Ungleichgewicht. Kupfer ist entscheidend für die Enzyme, die Energie im Elektronentransportsystem der Mitochondrien erzeugen. Dieses System begünstigt, was aeroben oder Sauerstoffbasis Stoffwechsel genannt, die den normalen Stoffwechsel des Menschen ist. Hefen und Schimmelpilze, hingegen haben eine anaerobe Umgebung. Dies ist eine andere Art des Metabolismus in dem die Mitochondrien Zucker als Brennstoff und weniger Sauerstoff verwenden.

Kupfer wird in den menschlichen Körper als ein natürliches anti-Form und anti-Hefe-Mittel, zum Teil verwendet, da Kupfer aeroben Stoffwechsel begünstigt, die das Wachstum der Hefe zu verzögern neigt. In der Tat wird Kupfer auch in vielen Industriezweigen verwendet Hefewachstum zu verzögern. Zum Beispiel sprühen Landwirte oft Kupfersulfat auf Obst und Gemüse Hefe und Schimmel zu töten. Wasser Abteilungen können Kupferverbindungen zu Trinkwasser aus dem gleichen Grund hinzuzufügen. Kupfer kann Pools und Whirlpools hinzugefügt werden, um Schwimmen Hefe zu steuern.

Jedoch Kupfer muss in einer biologisch verfügbaren Form in den Körper richtig genutzt werden. Dies ist ein komplexes Thema. Jedoch hängt die Bioverfügbarkeit von Faktoren wie der Wertigkeit des mineral, dem Isotop des Minerals, die Verbindung in heißt, die Fähigkeit des Körpers, das Mineral zu transportieren, und vielleicht andere Faktoren.

Warum Kupfer wird biounavailable. Dr. Paul Eck, der mich über Kupfer gelehrt, wie auch andere Forscher herausgefunden, dass ein Faktor, der Kupferverfügbarkeit verringert schlecht Nebennieren funktioniert. Dies kann zu niedrigen Ceruloplasmin oder niedrigen Metallothionein führen. Ceruloplasmin und Metallothionein sind Kupfer Transportproteine. Mit niedrigen adrenale Aktivität, Kupfer möglicherweise nicht richtig gebunden und kann daher weniger für den Körper verfügbar sind. Tatsächlich finde ich, dass bis adrenale Aktivität verbessert, Schimmelpilze und Hefen schwierig sein wird, zu steuern. Wenn die Nebennieren und thyoid Drüsentätigkeit mehr normal wird, oft Kupfer Ungleichgewicht und Hefe Probleme verschwinden auf eigene Faust, ohne dass eine spezifische Therapie.

Medikamente und Kupfer. Einige Medikamente, die bekannt sind Schimmelpilze und Hefen Probleme noch schlimmer machen können so durch mit Kupfer-Stoffwechsel stören. Zum Beispiel, Geburtenkontrolle Pillen, Pflaster und IUP beeinflussen Kupfer-Stoffwechsel. Einige Antibiotika wirken durch Kupfer aus der Leber zu entfernen. Steroidhormon-Therapie verlangsamt die Nebennieren, die Kupfer weniger biologisch verfügbar in einigen Fällen macht. Alle können chronische Form und Hefe-Infektionen verursachen oder zu verschlimmern.

Kupfer Ungleichgewicht ist häufiger bei Frauen, die auch mehr träge Nebenniere Aktivität haben als Männer neigen. Die Gründe hierfür sind mehrere. Zum Beispiel neigen Kupfer und Östrogenspiegel, miteinander zu korrelieren, und Frauen haben mehr Östrogen als Männer, im Allgemeinen. Frauen Temperament kann auch ein Faktor sein.

Vor der Menstruation, eine junge Womans Kupfergehalt neigt zu steigen, und in einigen Fällen, in denen das Natrium / Kalium-Verhältnis im Gewebe gering ist, Kupfer wird auch weniger bioverfügbar vor der Periode. Dies ist eine übliche Zeit des Monats für Frauen Hefeinfektionen zu erleben.

Die Anreicherung von Kupfer in der Leber ist auch eine häufige Ursache für Lebertoxizität und Trägheit heute, die für Schimmelpilze und Hefen übermäßiges Wachstum in einigen Fällen eine andere beitragende Ursache ist.

Zusammenfassend gibt es eine sehr enge Verbindung zwischen Kupfer Ungleichgewicht und chronischen Darm Hefe Probleme. Klicken Sie hier, um mehr über Kupfer Ungleichgewicht zu lesen.

3. Eine langsame Oxidationsrate. Die meisten Menschen mit Schimmel und Hefe Überwucherung eine langsame Oxidationsrate. Dies ist normalerweise ein Erschöpfungsstufe von Stress, mit darunterliegendem Ermüdung und die Anhäufung von toxischen Metallen. Mehrere Gründe für Schimmelpilze und Hefen bei diesen Personen sind:

A) Während ihre Zellen mehr sauer sind, ihre Interzellularräume können zu alkalisch werden, die begünstigt Schimmelpilze und Hefen Wachstum. Gründe dies auftreten können, sind, dass eine langsame Oxidationsmittel nicht genug Säure Endprodukte des Stoffwechsels wie Milchsäure erzeugen. Auch Calcium, ein basenbildende Element nimmt in ihren Geweben in langsame Oxidation und kann die Alkalität in den Räumen zwischen den Zellen beeinflussen.
B) Der pH-Wert oder der Darm-Trakt ist auch oft zu alkalisch. Dies kann zu niedrigen Niveaus von Gallensäuren, Salzsäure im Magen und die Wucherung verschiedener abnormal Darmflora wie E. coli und andere zurückzuführen sein. Dies ist ein Grund acidophilus, eine säurebildende Organismus, hilft oft lindern Schimmelpilze und Hefen. Acidophilus hilft auch, um den Darm säuern, um das Wachstum von Schimmelpilzen und Hefen im Dickdarm zu behindern.
C) Langsam Oxidantien haben in der Regel eine Kupfer Ungleichgewicht.

4. Eine sehr yin Zustand des Körpers. Wenn der Körper zu wird in der chinesischen medizinischen Terminologie Yin, Schimmelpilze und Hefen ist nicht nur möglich, sondern ist fast immer vorhanden. Dieser Zustand wird als Yin-Krankheit genannt. und ist Gegenstand eines gesonderten Artikel auf dieser Website. Yin bedeutet erweitert, kalt, fragmentiert und vielleicht eine Bewegung in einer zentrifugalen Richtung. Es ist ein Physik-Prinzip, die wichtig in der orientalischen Medizin ist, nicht aber in den meisten westlichen medizinischen Denken.

Ein wichtiger Faktor, dass ein Körper mehr Yin machen, ist eine Diät, die viel Obst oder andere Zucker, rohe Lebensmittel, und eine Diät mit wenig Tierfutter oder dazu neigt, in Richtung Vegetarismus umfasst. Dies ist eines der Hauptprobleme, mit vegetarischen und Rohkost Ernährung, Smoothies und Trinken gesüßte Getränke jeglicher Art.

Andere Faktoren, die ein Körper mehr Yin machen sind eine langsame Oxidationsrate, Alterung, Ermüdung, Verwendung von Freizeit oder Medikamente, chemische Zusätze in der Nahrung, raffinierte Nahrungsmittel in der Ernährung, keinen Alkohol überhaupt zu trinken, und die Anwesenheit der meisten giftigen Metallen und giftige Chemikalien in den Körper.

5.Der Einsatz von Antibiotika. Der Einsatz von Antibiotika einen hohen Rang als Ursache für chronische Darm Schimmelpilze und Hefen Infektion. Lactobacillus acidophilus und andere freundliche Bakterien helfen, die richtige leicht sauren Darmmilieu aufrechtzuerhalten. Antibiotika töten oft acidophilus. Wenn dies geschieht, E. coli und andere unzulässige Darmbakterien die freundlichen Organismen ersetzen und eine alkalische Umgebung, in der Schimmelpilze und Hefen gedeiht produzieren.

Antibiotika sind auch toxisch für die Leber, und seine Fähigkeit, Ceruloplasmin herzustellen beeinträchtigen können. Viele Antibiotika bestehen in der Leber und anderswo seit Jahren. Sie sollten nur als absolut letztes Mittel und nicht für virale Infektionen verwendet werden. Durch die Verwendung von Infrarot-Saunen, Vitamin A, Vitamin C, hochwertige kolloidalem Silber und Propolis. Antibiotika sind sehr selten benötigt. Klicken Sie hier einen Artikel über Antibiotika zu lesen.

Leider sind jetzt Antibiotikarückstände im Leitungswasser gefunden. Diese Medikamente werden in den Urin und Kot ausgeschieden. Sie brechen nicht so schnell nach unten und werden recycelt und wieder in der Stadt die Wasserversorgung. Dies hat in mindestens 42 großen Metropolen der Vereinigten Staaten und in Europa und anderen Nationen als auch, nach einer aktuellen News-Bericht dokumentiert. Die Destillation entfernt diese Arzneimittelrückstände. Kohlefilter kann sie nicht entfernen oder auch nicht.

Millionen Pfund von Antibiotika werden auch an Tiere verfüttert. Kommerziell angebaut Fleisch, Geflügel, Milch und Eier enthalten in der Regel Antibiotika-Rückständen. Antibiotika, kaufen hormon und antibiotikafreies Fleisch, Geflügel und Milchprodukte zu vermeiden. Tiere in einer gesunden Art und Weise angehoben sollten erfordern selten Antibiotika.

6. Andere Medikamente, die Schimmelpilze und Hefen Probleme verursachen können: Geburtenkontrolle Pillen, Pflaster und IUP (wie Mirena). Diese tragen zu Kupfer Ungleichgewicht, höhere Östrogenspiegel und viele andere schwere gesundheitliche Probleme, zusammen mit einer größeren Neigung für Schimmelpilze und Hefen albicans-Infektion.

Steroidhormon-Therapie. Steroide wie Cortison, Prednison, Cortef. und andere Produkte können zu einem Schimmelpilze und Hefen Infektion beitragen. Dies ist wahrscheinlich auf ihre Wirkung auf die Nebennieren und vielleicht ihre Wirkung auf die Kupfer-Stoffwechsel.

Antazida. Antazida wie Tums, Maalox, Mylanta und andere Medikamente, die Magensäure reduzieren können Schimmelpilze und Hefen verschlechtern durch einen Mangel an Magensäure zu schaffen. Dazu gehören Prevacid. Prilosec. Protonix. Tagamet. Nexium Zantac, Pepcid. Mylanta, Malox. Gaviscon. Riopan. Rolaids, Tums und viele andere. Um mehr darüber zu erfahren, wie man eine Hiatushernie, Sodbrennen oder GERD ohne diese Medikamente zu korrigieren, lesen Sie GERD auf dieser Website.

7. Übermäßige Kohlenhydrate in der Ernährung, vor allem Zucker und Getreide, bei manchen Menschen. Diese fördern Schimmelpilze und Hefen Infektion aus mehreren Gründen:

A) Die Nebennieren regulieren Blutzucker. Sugars in der Ernährung, indem man große Blutzuckerschwankungen die Nebennieren zu schwächen. Schwächere Nebennieren verursachen eine Verschlechterung der Kupfer Ungleichgewicht, Hefe Probleme noch schlimmer.

B) Essen raffinierten Zucker, insbesondere depletes B-Vitamine, sowie Zink, Mangan, Selen und viele andere lebenswichtige Nährstoffe. Dies kann die Bodys Immunantwort und andere Abwehrmechanismen gegen Hefen und anderen parasitären Organismen verschlechtern.

C) Zucker ist auch die Lebensmittel, die Hefe Organismen ernährt. Je mehr davon isst, desto mehr Kraftstoff, der für das Wachstum von Hefeorganismen im Darm zur Verfügung steht. Einige der Zucker ißt kann sogar nähren Hefen, die in der Vagina leben, auf der Haut oder an anderer Stelle.

Die-off-Reaktionen. In der Tat können gemeinsame Zucker und das Verlangen nach Kohlehydraten Hefe Organismen zum Abendessen ruft sein. Das mag seltsam klingen. Wenn jedoch von Zuckern oder anderen Kohlehydraten entzogen, die Hefen in den Därmen und anderswo zu sterben beginnen, toxischen Substanzen freisetzen. Diese verursachen unangenehme absterben Symptome, Übelkeit, Angst, Müdigkeit und viele andere umfassen können. Essen Zucker oder sogar einige Stärken, endet diese unangenehmen Symptome, die oft schnell. Somit hat das Problem Einspeisen eines temporären befriedigender Effekt, verursacht eine Suchtverhalten bezüglich Zucker in der Nahrung. Dies ist eine sehr häufige Situation, dass die meisten Menschen überhaupt nicht verstehen.

Viele, viele Menschen zu viel essen auf kohlenhydratreiche Lebensmittel heute. Viele wissen nicht alle Lebensmittel erkennen, die in Zucker oder Stärke hoch sind. Häufigsten sind Zucker, Honig, Süßigkeiten, Kekse, Reis, Brot und Kartoffeln. Andere schließen Milch, Obst, Säfte, die meisten verarbeiteten Lebensmitteln, wenn es überhaupt, gesüßte Getränke wie Gatorade und abgefüllt Tees, Limonaden, Erdnussbutter, Säfte gesüßt wird, usw.

8. giftige Metalle. überhöht Quecksilber oft begleitet Kupfer Toxizität. Quecksilber kann die Schilddrüse stimulieren, die adrenale Ungleichgewicht verursacht. Quecksilber kann auch die Immunantwort des Körpers beeinträchtigen.

Cadmium ist eine häufige und hochtoxischen Metall, das mit Zink in den Körper eingreift. Dies kann zu einem Ungleichgewicht bei, weil Kupfer Kupfer und Zink im richtigen Verhältnis in dem Körper verbleiben. Cadmium reichert sich auch in der Leber und möglicherweise seine Fähigkeit beeinträchtigen Ceruloplasmin und andere lebenswichtige chemische Synthese notwendig, um übermäßiges Wachstum Schimmelpilze und Hefen kontrollieren.

Führen Toxizität interferiert mit den Calciumstoffwechsel und die Immunantwort in einigen Fällen. Chronische Bleivergiftung ist heute sehr verbreitet.

8.Toxic Chemikalien. Diese sind heute überall zu finden. Einige von ihnen in der Leber anreichern und Gallensekretion beeinträchtigen, Verdauung und somit die bodys Fähigkeit, sich selbst zu schützen, beeinträchtigen können gegen Schimmelpilze und Hefen übermäßiges Wachstum.

9. Eine falsche Darmflora. Dies ist sehr häufig und oft trägt zur Schimmelpilze und Hefen Infektionen. Wichtige Gründe für diese schwere Problem heute sind:

A) Der übermäßige Einsatz von Antibiotika. Diese beschädigen häufig die normale Flora des Darms. Antibiotikum kann in den Körper über Jahre zu einem gewissen Grad bleiben. Die Spuren sind auch im Bereich der Wasser- und Nahrungsmittelversorgung, vor allem Fleisch und Milchprodukte.

B) Chemikalien giftig für die menschliche Darmflora. Das sind zu viele individuell zu nennen. Sie reichen von allen toxischen Metallen zu Arzneimitteln von vielen Arten, auf die Fluoridierung und Chlorierung des Wassers.

C) Bakterielle, virale und andere Darminfektionen. Diese reichen von der einfachen Erkältung und Grippe-Viren, die die Darmflora zu Darmparasiten und andere schädigen können. Die Infektionen müssen, nicht in den Darm selbst.

D) Gefährdete und träge Darmtätigkeit. Lebensmittel sollten vollständig durch den Darm passieren und aus dem Körper innerhalb von 18 bis 24 Stunden oder weniger. Dies ist aber heute selten in verwest oder entwickelten Nationen. Als das Essen länger bleibt, ist es dem Verfall unterworfen. Proteine ​​neigen dazu, zu verfaulen und Kohlenhydrate fermentieren. Bei beiden Verfahren wird sehr giftige Substanzen, die die Darmflora schädigen.

Die Beurteilung Darmtransitzeit. Um Ihren Darm Laufzeit zu testen, essen einen großen Teil der roten Rüben auf eine Mahlzeit und beachten Sie, wie lange es für die rote Farbe nimmt im Stuhl zu zeigen. Es ist wichtig, dass man zu beachten, kann nicht nur die Darmdurchgangszeit nach Belieben beschleunigen, Abführmittel oder andere pflanzliche oder pharmazeutischen Produkten. Sie können Durchfall erzeugen, aber dies ist nicht eine gesunde Lösung. Stattdessen eine ganze Nahrungs Auswuchtprogramm beginnen. Da die kleinen und großen Darm zu heilen, können sie mehr Nährstoffe aufnehmen und wird natürlich verringern richtig, und die Darmdurchgangszeit arbeiten.

Normaler Stuhlgewohnheiten. Es dauert mindestens einige Jahre (Kein Druckfehler) auf den Ernährungs Auswuchtprogramm für die meisten Völker Darm von Jahren des Missbrauchs zu erholen. Giftige Chemikalien aus der Nahrung und Wasser, Infektionen und andere Probleme wie einer unausgewogenen Körperchemie muss zuerst korrigiert werden.

10. Eine Diät mit hohem Fermente wie Wein, Bier, Sauerkraut, Kombucha Tee und andere. Einige Ärzte glauben, dass der Verzehr von bestimmten fermentierten Lebensmitteln trägt zu Hefeüberwuchterung. Wenn ja, ich glaube, es eine indirekte Ursache ist nur. Fermentierten Lebensmitteln, während sie einige Vorteile haben, produzieren alle einige Giftstoffe wie Aldehyde. Diese können die Leber in einigen Fällen beeinflussen, und somit kann auf einige Fälle von Schimmelpilzen und Hefen albicans beitragen. aber wahrscheinlich nicht zu viele Fälle. Mehr dazu lesen fermentierte Lebensmittel und Aldehydfreies Poisoning auf dieser Seite.


Alkoholsucht WEGEN Schimmel- und Hefepilze INFEKTION

Alkohol, hergestellt durch Schimmelpilze und Hefen können zu Müdigkeit, spaciness beitragen. beeinträchtigtes Urteilsvermögen, emotionale Probleme und Lern- und Verhaltensstörungen bei Kindern. Dies kann sein, warum essen Zucker und Stärke oben aufgeführten Müdigkeit und die anderen Symptome produzieren kann. Je mehr Kohlenhydrate man isst, desto mehr Alkohol hergestellt. Dies ist auch ein Grund, dass viele Alkoholiker oder ersteren sind süchtig nach Zucker, ohne die Verbindung zu verstehen.
Dies kann auch erklären, warum Zucker Aufhören oder Kohlenhydrate in der Nahrung zu reduzieren können im Wesentlichen Entzugserscheinungen erzeugen. Sie können in den Darm zu einer Verringerung der Alkoholproduktion zurückzuführen sein, so dass sie etwas ähnlich Alkoholentzugs mit Angst, Tremor und andere ungerade Symptome. Leider treibt dies viele Menschen zurück zu Zuckeralkohol Ausgang zu verbessern. Andere Faktoren können auch für Zucker Sucht beitragen. Siehe den Artikel über Zucker-Sucht auf dieser Website für diese Faktoren.

Eine ziemlich häufige Ursache für brain fog und einige Fälle von Demenz ist das Vorhandensein von Hefen oder Schimmelpilzen und anderen Hefen im Gehirn. Diese Tatsache wird von der medizinischen Gemeinschaft geschätzt, in meiner Erfahrung. Symptome verbessern oft, wenn man ein Programm beginnt Schimmelpilzen und Hefen im ganzen Körper zu beseitigen. Es kann einige Zeit dauern, aber in der Regel funktioniert außerordentlich gut. Ich empfehle, nicht die Anti-Schimmel und Hefen Drogen, aber da sie sehr giftig sind. Ein natürlicher Ansatz ist viel besser, und oft noch effektiver im Laufe der Zeit.

Verschlechtertem IMMUNANTWORT UND Schimmel- und Hefepilze

Andere Faktoren als Kupfer Ungleichgewicht und Zucker essen kann auch die Bodys Immunantwort beeinträchtigen, wodurch seine Fähigkeit, sich gegen Schimmelpilze zu verteidigen und Hefen und anderen Darminfektionen. Die häufigsten Ursachen sind Nährstoffmangel und Exzesse von giftigen Metallen oder giftige Chemikalien. Klicken Sie hier einen Artikel über das Immunsystem zu lesen.

NACHWEIS VON DARM HEFE INFEKTION ODER Überwucherung

Symptome. Symptome sind oft nützlich für die Erkennung. Wenn man müde oder spacig ist nach Süßigkeiten oder einer kohlenhydratreichen Mahlzeit zu essen, Schimmelpilze und Hefen ist wahrscheinlich. Wenn man vaginalen Hefepilz-Infektionen bekommt, Schimmelpilze oder Hefen sind wahrscheinlich in den auch Darm. Gas oder Blähungen, die verbessert, wenn man aufhört zu Zucker oder komplexe Kohlenhydrate ist ein weiterer einfacher Indikator für mögliche Schimmelpilze und Hefen Infektion zu essen.

Weißlicher Belag auf der Zunge, im Mund oder in der Vagina durch Hefe verursacht werden, obwohl auch andere Ursachen möglich sind. Vaginal Hefe hat einen besonderen Geruch und kitschig Aussehen.

Gebrauch von Medikamenten. Menschen, die Steroidhormone nehmen wie Cortison, Geburtenkontrolle Pillen, Pflaster oder IUP oder häufigen Einsatz von Antibiotika sind sehr anfällig für Schimmelpilze und Hefen übermäßiges Wachstum.

Verwendung des Eliminationsdiät für die Diagnose. Die einfachste Test für Schimmelpilze und Hefen Infektion ist es, alle Zucker und Stärke für eine ganze Woche zu beseitigen oder sogar für zwei Wochen. Dies muss alle Früchte und Säfte, sowie alle konzentrierten Stärken, vor allem Getreide wie Brot und Reis, und alle Kartoffeln.

Wenn während dieser Eliminationsdiät, eine wesentliche Veränderungen in denen Symptome, Stuhlgewohnheiten, Energie oder andere Gesundheitsparameter bemerkt, ist es wahrscheinlich, man hat oder hatte einen gewissen Grad an Schimmelpilze und Hefen Infektion. Dies ist nicht völlig definitive da eine so große Änderung der Ernährung führen können Parameter Gesundheit in vielerlei Hinsicht geändert werden. Allerdings ist es hilfreich für viele Menschen und kann zu Hause mit einem minimalen Aufwand durchgeführt werden.

Ein Therapieversuch für die Diagnose. Für eine definitive Test kann man nehmen auch ein Anti-Schimmel und Hefen wie Caprylsäure abzuhelfen, Knoblauch, Gerbsäure oder Grapefruitsamenextrakt und sehen, ob die Symptome viel zu verbessern. Nehmen Sie keine Medikamente wie Nystatin oder Nizoril. die sind sehr giftig und unnötig aus meiner Sicht.

Haar Gewebe Mineraltest. Tissue Mineralanalyse nicht speziell Schimmelpilze und Hefen Infektion erkennen. Allerdings Gewebe Mineral Ungleichgewichte, die gut mit Schimmelpilzen und Hefen Infektion korrelieren sind:

1. Eine langsame Oxidationsrate. Dies wird mit Nebennieren- und Schilddrüsenschwäche, Kupfer Toxizität, Beeinträchtigung der Immunantwort und allgemeine Müdigkeit verbunden.

2. low Natrium / Kalium-Verhältnis. Wenn das Verhältnis von Natrium zu Kalium in den Geweben, nicht die Blut, kleiner wird als etwa 2,5, wird er mit vermindertem bioavaiability aus Kupfer verbunden. Es zeigt auch, adrenale Schwäche, Verdauungsschwäche, allgemeine Tendenz für Infektionen, Lebertoxizität und andere Probleme.

Dieser niedrige Mineral Verhältnis ist üblicherweise in Menschen mit chronischen Schimmelpilze und Hefen albicans-Infektion, die nicht gut auf die einfache Umstellung der Ernährung reagiert oder auch auf Anti-Schimmel und Hefen Medikamente. Es ist normalerweise nicht schwierig zu korrigieren, jedoch mit einem richtig Ernährungs Auswuchtprogramm gestaltet.

3. Ein vier Tiefen Muster. Dieses sehr interessante Gewebe Mineral Muster wird immer mit einer versteckten Kupfer Ungleichgewicht verbunden sind, sehr niedrige Energieproduktion in den Zellen und andere Probleme, die Hefeüberwuchterung beitragen können.

4. Offene oder versteckte Kupfer Ungleichgewicht. Dies umfasst etwa 10 Indikatoren auf einem Haarmineraltest.

5. Ein Calciumgehalt oberhalb von etwa 100 mg%. Dies ist einer der versteckten Kupfer Ungleichgewicht Indikatoren und ist auch mit langsamen Oxydation verbunden.

Je mehr unausgewogene diese Indikatoren sind, desto schwerer und / oder mehr ist wahrscheinlich eine Schimmelpilze und Hefen Infektion.

Andere Tests. Serum-Antikörper-Tests werden manchmal zu erkennen, Schimmelpilze und Hefen verwendet, obwohl ich nicht weiß, wie genau diese sind. Andere schließen Stuhlanalyse, Hauttests, Muskeltests und electrodermal Screening oder die Verwendung anderer radionischen und elektronischen Maschinen. Die Genauigkeit dieser Verfahren ist variabel.

Diagnostische Probleme. Eine wichtige diagnostische Problem, wenn albicans Schimmelpilze und Hefen zu identifizieren ist, dass die meisten Menschen haben einige Schimmelpilze und Hefen in ihrem Darm. Somit ist gewährleistet das Vorhandensein von Schimmel und Hefen auf einem Test nicht, dass Schimmelpilze und Hefen albicans die Haupt Gesundheitszustand Personen ist. Ich finde, dass viele Ärzte nach Schimmel und Hefen albicans jagen. nicht ahnend, dass das eigentliche Problem tiefer ist und die Schimmelpilze und Hefen Problem, während ernsthaft in einigen Fällen nur ein Ergebnis der tieferen Mineral Ungleichgewichte, Drüsen-Ungleichgewichte, giftige Metallvergiftung mit Kupfer oder Quecksilber oder andere Probleme ist.

Die meisten Menschen haben Hefe-Infektionen. Ich gehe davon aus, dass die meisten Menschen Schimmelpilze und Hefen albicans und andere Hefeüberwuchterung im Darm haben. So nicht, daß ich mit der Prüfung in den meisten Fällen zu stören. Ich weiß, dass es mit der richtigen Ernährung und Ergänzung Regime weggehen wird,


KORREKTUR DER Schimmel- und Hefepilze — DIET

Was zu essen. 70% -80% gekochtes Gemüse sollte die Grundlage der Ernährung bilden. Dies ist für fast jeden hilfreich. Es ist durchaus eine Änderung der Diät, aber nicht schwer, überhaupt einmal eine bis es verwendet wird. Auch sollten Sie täglich tierisches Eiweiß gekocht zu haben oder mehrmals täglich. Raw Milchprodukte sind in der Regel in Ordnung, aber nicht viel Milch, da Milch natürlich hoch in Zucker ist. Einige rohe Käse oder Rohmilch Joghurt oder Kefir sind gut. Wenn Sie nicht Rohmilch erhalten können, dann Horizon oder Cadia Marken von Bio-Milch scheinen am besten zu sein.

Zucker. Diese Ernährungsumstellung ist von entscheidender Bedeutung in den meisten Fällen. Die wichtigste Veränderung in der Ernährung ist es, alle Zucker zu beseitigen. Das bedeutet, die Beseitigung aller Glucose, Saccharose, Maltose, Fructose, und Produkte wie Honig, Reissirup, Ahornsirup, Maissirup, Agavendicksaft, Gerstenmalz, und andere süße Elemente aus der Nahrung. Außerdem schlage ich vor, die Beseitigung alles Obst und sicherlich alle Fruchtsäfte. Die meisten Menschen können immer noch etwas Karottensaft trinken, das ist eine gute Quelle von Kalzium ist. Andere Säfte und Smoothies sind schädlich. Bewahren Sie alle Früchte auf ein Minimum.

Dies ist eine recht Ernährungsumstellung für die meisten Menschen. Es ist aber die Mühe lohnt sich, nicht nur die Schimmelpilze und Hefen Bevölkerung zu reduzieren, aber es gibt auch viele andere Vorteile. Süße Lebensmittel sind in der chinesischen Medizin extrem Yin und nicht gesund für den größten Teil.

Nicht-kalorische Süßstoffe. Wenn möglich, ersetzen nicht künstlich oder nicht-kalorische Süßstoffe, wenn Sie Süßigkeiten aus Ihrer Ernährung zu beseitigen. Wenn Sie müssen etwas, Stevia verwenden. Xylit oder Mannit sind natürliche Süßstoffe, die etwas besser sind, da sie nicht viel resorbierbare Zucker enthalten.

Streng vermeiden künstliche Süßstoffe wie Aspartam, Saccharin und Splenda wegen ihrer vielen anderen Problemen. Idealerweise Beenden Sie alle Süßstoff verwenden, weil sie alle den süßen Geschmack am Leben zu halten und neigen dazu, den Körper zu einem gewissen Grad zu verwirren.

CereralKörner. die meisten Körner reduzieren kann auch sehr nützlich sein, zumindest für eine Weile. Sobald der Körper geheilt hat, sind einige Körner ausgezeichnete Lebensmittel wie brauner Reis, weiße Basmati-Reis, Bio-blaue Mais-Chips mit Meersalz, Quinoa, Amaranth und sogar Roggen, Hafer und Gerste. Vermeiden Sie jedoch alle Weizen-Produkte, wie sie heute nicht gesund sind. Weizenmehl ist in Hunderten von zubereitete Lebensmittel einschließlich der meisten Brote, Nudeln, Frittiertes, Cremesuppen verdickt mit Mehl, Kekse, Kuchen und Plätzchen gefunden. Manche Menschen müssen alle Körner für eine Weile zu beseitigen, auch Reis und blauen Mais-Chips, die wir normalerweise in Maßen empfehlen. Später ist es, einige Vollkornhinzu hilfreich für die meisten Menschen.

Frucht. In den letzten Jahren habe ich immer mehr Probleme mit allen Früchten gefunden. Ich schlage vor, die Vermeidung vollständig Früchte, wenn man eine Schimmelpilze und Hefen Problem hat. Um mehr zu lesen, klicken Sie auf: Frucht Essen.

Leguminosen. Bohnen und Hülsenfrüchte sind ziemlich stärkehaltiger. Reduzieren Sie die meisten getrockneten Bohnen wie pintos, Linsen, schwarze Bohnen und Erdnüsse. Erdnussbutter ist sehr süß und am besten vermieden werden. Geröstete Mandeln, Cashew-oder Sonnenblumensamenbutter sind viel besser in kleinen Mengen, besonders geröstete Mandelbutter, in den meisten Fällen.

Andere fermentierte Lebensmittel. Einige Schimmelpilze und Hefen Bücher empfehlen, die Beseitigung aller fermentierten Lebensmitteln wie Käse, Wein, Gurken, Sauerkraut und yeasted Brot. Dies ist in der Regel nicht erforderlich, es sei denn man speziell allergisch auf alle Hefe ist. Wir empfehlen jedoch, Weizen nie in irgendeiner Form, und fermentierten Lebensmitteln zu reduzieren, ist keine schlechte Idee, wie viele Menschen auf die Fermente in diesen Lebensmitteln empfindlich sind. Lesen Sie mehr dazu im Artikel mit dem Titel fermentierte Lebensmittel. Unsweetened Live-Kultur Joghurt ist ausgezeichnet, aber. Es ist ein fermentierter Nahrung, aber in der Regel sehr nützlich für jedermann mit Schimmelpilzen und Hefen.

Getränke. Trinken reines Quell oder destilliertes Wasser oder milden nur ungesüßte Tees. Nicht destillierte Wasser für mehr als sechs Monate verwenden, da es einige wichtige Mineralien aus dem Körper auslaugen kann. Vermeiden Sie die meisten anderen Getränke wie Milch, die reich an Zucker ist. Ein wenig roh, zertifiziert Buttermilch ist in Ordnung, aber. Streng vermeiden alle soda pop, Kool -aid, Punsch, Fruchtsäfte, Gatorade, Nachladen, alkalisches Wasser, und halten uns strikt Gemüsesaft auf etwa 10 Unzen täglich zu begrenzen. Vermeiden Sie auch gesüßte Tees oder Kaffees, Limonade, Wein und die meisten alkoholischen Getränke. Wie oben erwähnt, zur Unterstützung der Heilung eine kleine Menge von Karotten oder andere Gemüsesaft, während süß, kann sehr hilfreich.

Vermeiden Sie strenge vegetarische Ernährung. In der Tat können sie das Problem noch schlimmer machen, während natürliche Fleisch, Geflügel, Eier, viel gekochtes Gemüse und ein paar Nüsse und Bio-Kuh- oder Ziegenkäse sind in der Regel am besten.
In einigen Fällen ist die sehr strenge Diät in der Hefe Bücher oft unnötig, wenn man einen Ernährungs Auswuchtprogramm folgt zugrunde liegenden Ursachen zu korrigieren. Die meisten Menschen berichten, dass sie Gewichtsverlust und schwere Nahrungcravings auf die sehr strengen Schimmelpilze und Hefen Diäten haben.

Die folgenden Empfehlungen sollen helfen, die Verdauung enorm und beschleunigen des Darms wieder aufzubauen:

Essen Sie vier, fünf oder noch mehr Mahlzeiten täglich, wenn Sie hungrig sind,

Nicht Snack den ganzen Tag, aber. Essen Sie echte sit-down Mahlzeiten.

Chew gründlich und langsam essen in einer entspannten, ruhigen Umgebung.

Essen Sie nicht zu viel auf einmal. Beenden Sie, wenn gestillt.

Nehmen Sie ein Nickerchen oder zwei jeden Tag. Eine gute Zeit ist nach einer Mahlzeit. Es braucht nur 10 Minuten oder so sein.

Ruhe und Schlaf. Lifestyle spielt eine kritische Rolle. Viel Ruhe und Schlaf sind wichtig, da Mangel an Ruhe die Nebennieren betont. Geh ins Bett um 21.00 Uhr die meisten jede Nacht und erhalten 9 oder mehr Stunden Schlaf täglich. Stimulanzien wie Koffein oder schwere Übung die Nebennieren dezimiert.

Atmung und Haltung. Tiefes Atmen und eine gute Körperhaltung Sauerstoffversorgung des Körpers unterstützen, die Schimmelpilze und Hefen hemmt.

Stressreduzierung. Reduzierung aller Arten von physischen, emotionalen, finanziellen, sozialen und anderen Stressoren ruht die Nebennieren und hilft Kupfer-Stoffwechsel verbessern.

Positive Emotionen und Gedanken. Umgeben Sie sich mit positiven, erhebend und spirituell orientierte Materialien wie Bücher, CDs und Filme. Arbeiten Sie an Ihrem negativen Einstellungen und Emotionen, zu entscheiden, sie nicht wert sind, festhalten, egal wie wahr sie zu sein scheinen. gehen von Groll, erzürnt und Feindschaften zu lassen. Ihre Haltung ist Ihre Höhe.


ANTI-Schimmel- und Hefepilze MEDIKAMENTE

Anti-Pilz, Anti-Hefe und speziell Anti-Schimmel und Hefen albicans Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel werden nur selten benötigt, wenn man nimmt GB-3, zum Beispiel eine Verdauungshilfe, die auch eine Menge von Hefe zu töten.

Die stärkste Anti-Schimmel und Hefen Waffe ist oft eine Änderung der Ernährung und ein Lebensstil, der in jeder Hinsicht ruhig und gesund ist. Mehr Schlaf ist eine wichtige Waffe gegen Schimmelpilze und Hefen als auch. Es hilft, die Nebennieren wieder aufzubauen und das ist ihr großer Vorteil in den meisten Fällen.

Natürliche Anti-Schimmel-und Anti-Hefe Heilmittel. In fast allen Fällen finden wir, dass mit einem Ernährungs-Ausgleichsprogramm, Anti-Schimmel und Hefen Heilmittel nicht benötigt werden. Die Schimmelpilze und Hefen geht langsam von selbst weg.

In dem seltenen Fall, dass dies nicht der Fall ist, sind die sichersten Heilmittel Knoblauch, Caprylsäure, Probiotika. kolloidales Silber und Gerbsäure (tanalbit). Andere mittelkettigen Triglyceriden und Kräuter wie Echinacea sind auch sicher. Etwas weniger sicher und giftiger sind andere pflanzliche Heilmittel, Olivenblatt-Extrakt, Grapefruitkernextrakt und Oregano-Öl.

Drogen für Schimmelpilze und Hefen. Diese sind sehr viel weniger sicher als die natürliche Heilmittel, viel mehr giftig und sollte nur verwendet werden, wenn alle natürlichen Heilmittel und Nahrungsausgleich nicht ausreichen. Ich habe noch nie zu verwenden, der sie benötigt. Dazu gehören Nystatin. Diflucan und Nizoril.

Wie oben erwähnt, sind Anti-Schimmel und Hefen Produkte selten benötigt, wenn man ein komplettes Ernährungs Auswuchtprogramm folgt.

Die Notwendigkeit eines vollständigen Ausheilung PROGRAMM

Am häufigsten Schimmelpilze und Hefen-Infektion ist nur ein Symptom für tiefer systemische Ungleichgewichte im Körper. Der große Vorteil eines Ernährungs Auswuchtprogramm ist es nicht eine symptomatische Ansatz. Es richtet sich viele Ungleichgewichte und tieferen Ursachen zugleich. Aus diesem Grund haben viele Menschen finden, Ernährungsausgleich wirksam, wenn alle anderen Methoden, einschließlich anderer Naturheilverfahren, scheiterte, um die gewünschten Ergebnisse zu bringen.

WIE LANGE BIS ICH BIN GESUND?

Eine bessere Ernährung allein führt oft zu einer Verbesserung der Schimmelpilze und Hefen Symptome innerhalb von einigen Tagen bis zu einer Woche. Anti-Schimmel und Hefen Medikamente wirken auch oft schnell. Jedoch permanent zu verbessern Kupfer Gleichgewicht, wodurch giftige Metalle und die Verbesserung der Oxidationsrate länger dauern, bis zu mehreren Jahren oder noch länger.

Wenn man Antibiotika vor kurzem oder in der Vergangenheit mehr Zeit ist oft erforderlich, zu entfernen, Rückstände gespeichert in der Leber und anderen Organen übernommen hat. Seien Sie nicht entmutigt werden, wenn die Ergebnisse länger dauern.

Sauna-Therapie kann deutlich die Verbesserung der Schimmelpilze und Hefen Infektion beschleunigen. Schimmelpilze und Hefen ist eine kalte Infektion und die Sauna heizt die Körper mehrere Grad. Dies hilft dem Körper mehr Yang machen und scheint Schimmelpilze und Hefen im Körper zu reduzieren. Es unterstützt auch die Beseitigung von toxischen Metallen, toxische Chemikalien und andere Gifte, die im Körper ansammeln. Es hemmt auch das sympathische Nervensystem, verbessert die Durchblutung und Sauerstoffversorgung und direkt Organismen Schimmelpilze und Hefen deaktiviert zu einem gewissen Grad. Sauna-Therapie ist somit eines der besten Methode der Schimmelpilze und Hefen übermäßiges Wachstum zu beseitigen.

Atkins, R. Dr. Atkins Diät-Revolution .

Crook, W. MD, Die Yeast Connection .

Trowbridge, J. Die Hefe-Syndrom.

Truss, O. Das fehlende Diagnose.

Diese älteren Bücher bieten tiefer gehende Informationen über Schimmelpilze und Hefen albicans Symptome, diagnostische Kriterien, verschiedene Behandlungen und vieles mehr. Doch keiner von ihnen ein Nahrungs Auswuchtprogramm empfehlen, so würde ich sie etwas skeptisch sehen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Wie man tötet Candida, Pilze, Hefe im Körper, Körper Hefe.

    Wie man tötet Candida, Pilze, Hefe im Körper gibt es mehr als zwanzig verschiedene Arten von Candida bekannt Hefe-Infektionen zu verursachen. Die bekannteste und am häufigsten ist Candida albicans. Natürlich…

  • Wie Rid von Hefe-Infektionen zu holen …

    Willkommen auf Wie loswerden von Hefe-Infektion Candidiasis oder Hefe-Infektion zu bekommen, wie es # 8217; s mehr allgemein bekannt ist, etwas, was jeder Mann und Frau Dreads ist. Der ständige Juckreiz, Brennen Empfindungen …

  • Männliche Hefe-Infektion, Candida-Infektion bei Männern Bilder.

    # Xa0; Männliche Hefe-Infektion Männliche Hefe-Infektion ist viel häufiger als man denkt und kann viele verschiedene gesundheitliche Probleme verursachen. Diese Webseite erklärt ihre Ursachen, Symptome und natürliche …

  • Medizin für Hefe-Infektionen …

    Medizin für Hefe-Infektionen und deren Risiken Dieser Bericht wirft einen Blick auf die moderne Medizin für Hefe-Infektionen und deren Risiken. Ich persönlich glaube, und üben natürliche und pflanzliche Therapien …

  • Wie zu diagnostizieren Hefe Candida …

    Diagnostizieren von Candida Diagnostizieren von Candida ist keine einfache Angelegenheit. Selbst wenn Candida Ebenen über das Blut oder Stuhl beurteilt werden, ist es unmöglich zu wissen, wie tolerant man Candida und seine …

  • Wie loswerden der männlichen Hefe-Infektionen zu bekommen …

    Wie auch als Candidiasis, eine Hefe-Infektion bekannt Rid von männlichen Hefe-Infektionen Penis Hefe-Infektionen zu bekommen, ist eine Pilzinfektion, die jeden Teil des Körpers angreifen kann, die routinemäßig feucht ist …