Neue Immuntherapie Behandlung kann …

Neue Immuntherapie Behandlung kann …

Neue Immuntherapie Behandlung kann ...

Neue Immuntherapie Behandlung kann krebserregenden HPV-Infektionen schneller löschen

Datum: 30. Oktober 2015 Quelle: University of Louisville Zusammenfassung: Ein neuer therapeutischer Impfstoff, GTL001 entwickelte HPV zu löschen Stämme 16 und 18 – die Typen höchstwahrscheinlich Krebs verursachen – wird für die Sicherheit in einer klinischen Phase I-Studie untersucht. Aktie:

Gebärmutterhalskrebs ist die vierte am häufigsten auftretende Krebsart bei Frauen. Das humane Papillomvirus (HPV) in 99 Prozent der Fälle von Gebärmutterhalskrebs und gilt als deren Ursache. Während die meisten HPV-Infektionen natürlich in ein paar Jahren wird klar, hat es keine Behandlung zur Verfügung gestanden zu beschleunigen oder die Möglichkeit der natürlichen Beseitigung verbessern.

Ein neuer therapeutischer Impfstoff, GTL001, von Genticel entwickelte HPV zu löschen Stämme 16 und 18 — die Arten wahrscheinlich um Krebs zu verursachen — in einer klinischen Phase-I-Studie an der University of Louisville für die Sicherheit evaluiert. Anders als prophylaktische Impfstoffe, die Krankheiten zu verhindern, therapeutische Impfstoffe Bekämpfung von Krankheiten nach ein Individuum in einem Prozess als Immuntherapie bekannt infiziert ist. Ärzte bei UofL suchen Frauen mit diesen Infektionen zu beteiligen.

Obwohl HPV-Infektionen in einem Pap-Abstrich nachgewiesen werden, hat es keine Standard-Behandlung war eine Infektion außer der Hoffnung, zu beseitigen wird es klar, natürlich und Überwachung für die Entwicklung von präkanzerösen Läsionen. Somit wird eine Behandlung für HPV finden in der Prävention von Krebs ein wichtiger Schritt sein. Prophylaktische Impfstoffe können einige HPV-Infektionen zu verhindern, aber sie sind nicht wirksam gegen bestehende Infektionen.

"Während prophylaktische Impfstoffe wie Gardasil® für diejenigen zur Verfügung stehen, die sie verwenden möchten, entscheiden sich viele Frauen nicht geimpft werden. Darüber hinaus sind die meisten Frauen in unserer Bevölkerung älter als die Impfstoff-Bewegung, so dass sie nicht den Impfstoff hatte und HPV Infektion erworben haben," sagte Diane Harper, M. D. m.p.h. FRAU. Vorsitzender der Abteilung für Familie und Geriatrie an UofL und Professor für Geburtshilfe und Gynäkologie.

Frauen im Alter von 25-65, die mit HPV 16 oder HPV 18 diagnostiziert wurde in einer kleinen Phase I klinischen Studie Verträglichkeit von GTL001 mit nur einem Drei-Monats-Follow-up-Periode sind erforderlich, um teilzunehmen. Die Teilnehmer müssen nicht haben hochgradige Läsionen (HSIL), wie durch Pap-Abstrich bestimmt. Darüber hinaus müssen die Teilnehmer nicht eine HPV-Impfstoff erhalten und darf nicht schwanger sind oder stillen sein.

Die Teilnehmer der Studie werden zwei Injektionen in sechswöchigen Abständen, sowie verschiedene Prüfungen und Bewertungen zu erhalten. Alle studienbezogenen Besuche, Tests und Medikamente werden kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus können die Teilnehmer für die Reisekosten erstattet.

Die Teilnehmer werden durch eine frühzeitige 2016. Aktuelle Versuchsstandorte umfassen Louisville, Philadelphia und Columbus, Ohio eingeschrieben werden.

Frauen, die an der Studie teilnehmen möchten, können Angela Siegwald kontaktieren unter angela.siegwald@louisville.edu oder 502-852-2043.

7. April 2016 Nach der Impfung gegen humane Papillomviren, Mädchen und junge Frauen mit chronischer Nierenerkrankung und die auf Dialyse hatte die Antikörperspiegel oberhalb der Schwelle, die Schutz vor anzeigt. Weiterlesen

Neue HPV-Impfstoff bietet eine größere Schutz gegen Gebärmutterhalskrebs als derzeitige Impfstoff

18, Februar 2015 Wissenschaftler haben eine neue HPV (humanes Papillomavirus) Impfstoff entwickelt, die gegen neun Typen des Virus schützt — sieben von denen die meisten Fälle von Gebärmutterhalskrebs verursachen. Der neue Impfstoff bietet. Weiterlesen

2. Oktober 2014 Neun Unterarten des humanen Papillomvirus sind verantwortlich für 85 Prozent der präkanzeröse Zellen des Gebärmutterhalses. Ein neuer Impfstoff nun diese Bedingungen ganz verhindern könnten, sagen Experten. Es bietet ein. Weiterlesen

7. Juni 2013 Das menschliche Papillomavirus oder HPV, und seine Verknüpfung mit bestimmten Krebsarten ist vor kurzem in den Schlagzeilen gewesen, entfachen die Debatte, ob es angemessen ist, die Kinder gegen die zu impfen. Weiterlesen

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • HPV Diagnostik und Therapie und …

    Abnormal Papsmears und Human Papilloma Virus (HPV) Der Pap-Abstrich ist ein Test durchgeführt, um Gebärmutterhalskrebs zu screenen. Laut der American College of Obstetrics Gynecology (ACOG) 2009 …

  • Natürliche Behandlung für HPV und …

    Natürliche Behandlung für HPV und Gebärmutterhalskrebs Dysplasie Speichern für später in diesem Obwohl viele Behandlungen sind für Genitalwarzen, die durch den humanen Papillomavirus (HPV), gibt es noch kein Verfahren …

  • HPV und Genitalwarzen, HPV weibliche Behandlung.

    HPV und Genitalwarzen Die meiste Zeit, ist eine HPV-Infektion nicht ernst, keine Symptome hat und wird auf ihrer eigenen ohne Behandlung zu gehen. Da HPV häufig keine Symptome hat, ist es einfach zu …

  • Hpv Behandlung für Männer zu Hause …

    Übersicht und Fakten Das menschliche Papillomavirus, am häufigsten als HPV bekannt ist, ist eine Gruppe von gemeinsamen Viren, die Warzen und Läsionen an den Genitalien, Hände oder Füße verursachen können. Mit mehr als 100 Arten von …

  • Natürliche Behandlung für HPV, wie HPV-Virus zu eliminieren.

    Was ist HPV und wie man es natürlich behandeln HPV ist eine sehr häufige Infektion, die auch als humane Papillomavirus bekannt ist. Es gibt Hunderte von verschiedenen HPV-Stämme, und etwa dreißig von ihnen sind …

  • Laser Zehennagel-Pilz-Behandlung …

    Laser Zehennagel-Pilz-Behandlung-Laser Zehennagel-Pilz-Behandlung Zehennagel-Pilz ist eine häufige Nagelinfektion Millionen von Menschen zu beeinflussen. Die Infektion kann dazu führen, den Nagel zu verdicken, werden …