Muddy Boots — Die Geschwafel …

Muddy Boots — Die Geschwafel …

Muddy Boots - Die Geschwafel ...

Heute s zu Fuß ist ein bisschen etwas anderes und ich überlegte lange und hart über die Karte irgendwo zu versuchen und zu finden, dass ich mit in den üblichen Bereichen des Lake District und den Yorkshire Dales nicht vertraut war. Wie üblich eine der wichtigsten Bereiche gelten zu Fuß in Bezug war die Aufnahme eines geeigneten Pub, und der Pub mit heute ist das Moorcock Inn, die gerade auf dem Weg von Garsdale Station. Ich hatte vorher die Vergangenheit die Kneipe zahlreiche Male entlang der A684 in Richtung Hawes während der Fahrt. Ich habe ein wenig Forschung über das Internet vor auf dem Weg zur Einstellung aus und sickerte durch, dass die Kneipe unter neuer Leitung war und haben für eine kurze Zeit wegen Renovierungsarbeiten geschlossen worden, so das recht vielversprechend schien, und ein weiterer attraktiver Punkt, um es war die Neugier ich gehegt hatte, als ich vorher bestanden hatte.

Wie üblich haben wir an einem Samstagmorgen ab und näherte sich auf der A684 Hawes Straße über Sedbergh. Wir haben es geschafft an der Seite der Straße in der Nähe der benachbarten Kreuzung mit der B6259 zu parken.

Wir stiegen aus dem Auto, verändert unsere Schuhe und zog unsere Rucksäcke aus dem Kofferraum und machte einen Start auf der Strecke, aber das erwies sich als Start von kurzer Dauer sein, weil Frau Muddy Boots benötigt, um die Toilette zu benutzen und so einen Besuch in das Moorcock Inn war erforderlich, damit sie die Einrichtungen nutzen könnten. Wir gingen zur Vorderseite des Pub und trat durch die Tür und waren angenehm überrascht von dem internen Layout überrascht, mit dem großen Raum auf der linken Seite mit einem Zähler an einem eine entspannte Sitzbereich zu sein und bietet Kaffee, Tee und Kuchen, und die Bereich rechts von uns die öffentliche Bar und Essbereich enthalten. das Kaffee Gebiet hatte Stein / Schieferboden, während der Essbereich zu unserer Rechten Teppich wurde, gab es ein großes Schild rücksichtsloses Wanderer über ihre Schuhe zu erinnern, wenn Sie den Essbereich gelangt.

Während Frau Muddy Boots sich die Einrichtungen in Anspruch genommen ging ich und kaufte zwei große Kaffee, ein Scone mit Sahne und Marmelade, und ein wesentlicher Stück Schokoladenkuchen und nahm einen Platz am Fenster. ich kann t die genauen Kosten für diese erinnern, aber ich mit der Dame hinter der Theke hat überprüfen, um zu sehen, dass sie es richtig alle oben hinzugefügt, da es ein wenig niedrig schien jedoch bestätigt sie, dass der Preis war richtig Yorkshire Preise wieder! Sie können t Beat em!

Wir verweilten über unseren Kaffee und Kuchen, und dann haben wir beschlossen, wirklich einen Schritt machen musste und verließ das Lokal über die vordere Tür und bog nach rechts auf die Hauptasphaltstraße. Nach einer kurzen Zeit nach Westen entlang der Straße des Gehens wir auf einen Wegweiser zu unserer Linken kam, die den Trans-Pennine Bridleway angegeben, wir diesen Weg nahm und in Richtung Dandrymire Viadukt auf dem Settle und Carlisle Linie geleitet, kamen wir unter der großen Struktur und dann einen allmählichen Aufstieg des Weges führt zu Garsdale Station gestartet.

Wir wagten uns etwas abseits der geplanten Route und ging auf die Plattform von Garsdale Station selbst und kam zu dem Schluss, dass es eine Schande war, dass die Mehrheit der Bahnhöfe in diesem Land nicht von der gleichen hohen Standard der Architektur und Instandhaltung waren. Es hatte die ganze Erscheinung ein Erbe Linie zu sein, nicht eine tatsächliche Station auf dem nationalen Netz. Die Station wurde im Jahr 1876 gebaut, wie war Garsdale Leiter selbst, die eine Sammlung von Eisenbahnarbeiter Land ist und die Bahnhofsgebäude selbst. Es wurde ursprünglich Hawes Junction jedoch nannte dies änderte sich, als die Linie zu Hawes gehoben wurde (obwohl die Wensleydale Bahn versucht, die Spuren zurück auf ihren ursprünglichen Weg wieder einzusetzen)

Während etwa mooching auf der Plattform entdeckte ich ein kleines rotes Eichhörnchen, das aus den Kiefernwäldern gekommen war, im Süden von der unteren Plattform gelegen und er übersprungen, hüpfte und sprang den Bahnsteig entlang, dann nach unten auf die Strecke, über die Strecke und dann huschte bis auf die Plattform wurde ich stand auf und anschließend zwischen einigen der umliegenden Häuser verschwunden Ich ging, um zu versuchen und finde es eine Nahaufnahme Schuss zu bekommen, aber couldn t es überall zu sehen. Ich war dies als rote Eichhörnchen zu sehen, sind ein seltenes Vergnügen wirklich zufrieden und ich hatte das Glück, meine Kamera zur Hand und packte ein paar Aufnahmen davon.

Wir verlassen den Bahnhof und stieg die asphaltierte Zufahrtsstraße, bis wir wieder auf die Haupt Sedbergh zu Hawes Straße bekam. Wir überquerten auf einer Farm namens East Clough und dann leitete nach oben durch ein Feld mit Highland-Rinder und viel Schlamm. Frau Muddy Boots wasn t glücklich über die bei allen Rindern, wie sie selbst davon überzeugt, dass sie alle Stiere waren und sie gingen zu berechnen, aus meiner Sicht sehen sie recht freundlich und nur allgemein desinteressiert.

Wir erreichten bald eine wilde, grasbewachsenen Plateau und sah hinunter in das Tal zu unserer Linken, in dem lief Grisedale Beck, und versuchte, zu sehen, was auf der Karte als Clough Kraft hervorgehoben wurde, aber es gab sehr wenig nach unten außer einem Bagger zu sehen ist, werden in den Boden, wo der beck lief, die die Reste der jüngsten Überschwemmungen zu sein schien frei zu halten; war es möglich, dass Clough Kraft entfernt worden gefegt hatte oder wir wurden an der falschen Stelle suchen. Wir setzten auf dem Fußweg zu Fuß und kam in einem kürzlich renovierten vernacular Pennine Bauernhaus, das als Blake Mire auf der Karte markiert. Es hatte eine neue Zufahrtsstraße zu ihm geschaffen und die Aussicht von diesem Ort war sehr umfangreich und ohne Unterbrechung, die das Aussehen gab es ziemlich isoliert zu sein, die es nach starken Schneefällen sein könnte.

Wir gingen durch die kleine Palisaden Tor in der umgebenden Wand drystone, vorbei am Shippon Ende des Bauernhauses und nahmen wir die neue Zufahrtsstraße statt der öffentlichen Fußweg und dies uns schnell nahm zu Grisedale Straße hinunter, die die wichtigsten öffentlichen Verkehrsstraße ist, dass das Tal läuft und bildet den Hauptzugangsroute für diese isolierten Gehöften. Grisedale Straße wird als öffentliche Straße auf dem OS-Karte markiert, aber ist wirklich einzige Spur Asphalt Streifen und hat Grasbüschel durch das Zentrum der es wächst aufgrund seines Mangels an normalen Verkehr. Wir setzten Norden auf Grisedale Straße gehen und nach und nach die Seite des Tals aufsteigend. Grisedale selbst ist weitgehend unbewohnt, aber war ein Gebiet von ganz extensive Landwirtschaft zu einer Zeit, und weiter oben im Tal gibt es eine große Anzahl von nun verlassenen landwirtschaftlichen Gebäuden wie West-Skala und Ost-Scale-Farmen, die eine romantische, einsame Isolation zu ihnen haben , obwohl es ein Scheiß von einer Reise zu den örtlichen Geschäften zu ersticken Ich nehme an Tesco Lieferungen obwohl hier tun würde.

Wir setzten die asphaltierte Straße zu Fuß, bis wir nach East House bekam die die letzte Farm auf dieser Straße ist. Die asphaltierte Straße führt vorbei East House, steil bergauf, bis der Asphalt abrupt stoppt und die Strecke verwandelt sich in einen geschotterten Reitweg, die auf hohem Niveau an der Seite des Tals verläuft. Dies schien ein wenig auf den ersten seltsam, als ob der Asphalt Bande entschieden an einem Freitagnachmittag abzuschlagen und dann am Montag wieder das schwarze Zeug weiterhin legen und nur didn t wieder aufdrehen den Job fortzusetzen. Sobald wir an das Ende der asphaltierten Straße tatsächlich bekam geebnet der Weg aus und wir hatten eine andere Wahl von Dreh-, und über Grisedale Common, oder weiter entlang nach Süden Lunds Weide. Als die Bäuche für die Strafe, die wir sind, wandten wir uns den Hügel und über den tussock bestreut Moor-Gras und leitete entlang der Reitweg über Turner Hill und dann nach unten in Richtung High Shaw Paddock überlassen. Der steil bergauf hatte uns bald außer Atem und Keuchen, und wir hatten einige Male zu stoppen unseren Atem wieder zu bekommen und in den weiten Blick zu nehmen. Wie wir Grisedale Gemeinsame erstiegen wir wurden von zwei anderen Menschen mit großen Rucksäcken gefolgt wird, die den Eindruck von Backpacking irgendwo gab, obwohl die Hauptwege lange Strecke nicht in der Nähe waren. Wir setzten auf dem Reitweg, erreichte den Gipfel des Turner Hill und begann mit der leichten Abstieg nach High Shaw Paddock nach unten.

Bei der Annäherung an Hoch Shaw Paddock nahm einen Spross Fußweg rechts von uns, die zu Shotlock Tunnel geführt. Das Feld, in dem wir durch ging war ein wenig rau unter den Füßen mit sehr wenig Definition des Weges und machte für ziemlich hart geht, war es offensichtlich, dass der Wanderweg durch sie hatte seit Jahren nicht mehr benutzt worden. Wir stiegen schnell auf den Hügel und kam zu einem kleinen Metall-Gate, entlang derer, die eine Schotterstraße parallel zu den Bahnlinien war, haben wir durch diese geführt und bog nach rechts über Shotlock Tunnel und zurück auf die B6259 Straße nach Mallerstang führt.

Nach dem Tunnel Kreuzung kamen wir an der Straße und nahm eine Rechtskurve nach Südwesten und nach etwa 100 Meter bestiegen wir einen steilen Straßendamm zu einem öffentlichen Fußweg hinauf, die durch eine Wand und unten einen Abhang zu einem Beck Side genannt Bereich führen. Wie in Grisedale, gab es eine Reihe von heruntergekommenen und verlassenen Bauern Gebäude hier, und es muss eine viel größere Bevölkerung unterstützt haben, die es gegenwärtig der Fall ist.

Wir überquerten über den Säugling Fluss Ure und ging neben ihm für eine kurze Strecke, diese offensichtliche Uferweg einige der geplanten Route entfernt und wir umgangen einige vor kurzem umgebaut Bauernhäuser in einem Gebiet namens Lunds. Der Fußweg nahmen wir tatsächlich lief vorbei, was schien, eine alte Kapelle mit einer Reihe von lange vernachlässigt Grabsteine ​​im gewidmeten Boden um ihn herum zu sein. Wir hielten hier für eine kurze Zeit und ging tatsächlich in die Kapelle selbst, die an einem Ende eine kleine Steinstruktur, die die kleinen Ventil Turm war und innen mit einem Holz pew gegen ein Giebel getüncht. Es gab nur sehr wenige Informationen über dieses Gebäude so machte ich eine mentale Notiz, es zu sehen, wenn ich wieder nach Hause kam, um mehr über sie zu finden. Es war ziemlich traurig an der Struktur suchen und die umliegenden Grabsteine, wie sie lange von den Familien in Vergessenheit geraten, die bezahlt hatten für sie errichtet werden und als Mahnmal für ihre Lieben zu handeln. Die Mehrheit der Grabsteine ​​waren über 200 Jahre alt und stammen aus als die Bevölkerung dieser Gegend gewesen wäre viel größer, als es jetzt ist. Die Nachkommen dieser Menschen sind am ehesten in andere Teile des Landes bewegt oder sogar der Welt und wouldn t wissen, dass sie überhaupt existieren.

Wir verließen die kleine Kapelle am Lunds hinter sich und stieg Cowshaw Hill mit seinen einsamen Holz Wegweiser, welche die Route des öffentlichen Fußweg wir unseren Weg fort machen zusammen zu Blades Farm. Auf dem Weg zum Klingen Farm wir zufällig eine der schlimmsten Felder in Existenz zu überqueren.

Der Wanderweg wurde über das Feld auf der Karte markiert, jedoch konnten wir keine Anzeichen dafür sehen, wenn wir dort ankamen.

nd musste eine ungefähre Route von A nach B unter den Füßen der Boden ausmachen, die nicht aufgrund der Länge des Grases zu sehen war, war zerfurcht und uneben und erhöht das Risiko eines Verdrehen s Knöchel. Nach dem Kampf für 15 Minuten in dieser extrem schlechten Boden kamen wir auf dem Bauernhof Spur, die zu den Blades Wohnstätten geführt, und wir waren uns einig, dass dies die schlechteste Weg, die wir je in eine lange, lange Zeit und nur zu Fuß ständig auf einmal überschritten hatte Boden war ein Segen. Wir setzten auf dem Feldweg, der zu Blades geführt und durch ein kleines Tor links, hinter den Gebäuden und überquerte einen kleinen einsamen beck und endete auf einem Schotterweg auf, die Zugriff auf Blades zur Verfügung gestellt.

Bald verließ diese die Zufahrtsstraße Blades und in einen öffentlichen Fußweg drehte neben dem Fluss Ure laufen wir bei Ure Kraft gestoppt, wo der Fluss eine Reihe von Kalksteinplatten stürzten und einen interessanten Wasserfall und Pools erstellt.

An diesem Punkt gingen wir auf eine gut gemachte Spur und eine wesentliche Brücke über den Fluss Ure Kreuzung, die von Yore Haus zurück zum Hauptasphaltstraße zu Mallerstang hinauf führte. Wir haben eine offensichtliche Verknüpfung von einem Fußweg entlang der schönen grasigen Schneise, die uns direkt von der Kneipe nach hinten gebracht.

Wir kamen im Auto zurück und verändert unsere Schuhe (wieder!) Und beschlossen, in die Moorcock zurück zu gehen unsere Flüssigkeiten ins Gleichgewicht zu bringen und auch um das Menü zu lesen. Wir betraten das Pub und als ich die Bar genähert und bestellte ein paar Drinks, fand Frau Muddy Boots einen Tisch und lesen Sie durch das Menü. Die Menü wasn t riesig, aber schien gut zu Hause gekochtes Essen zu sein; nichts Besonderes, nichts beträufelt, nur die gute Küche, die man in einer Kneipe wie dies erwarten würde. Es stellte sich heraus das Menü zu lesen, dass dies ein war temporäre Menü und war nur an Ort und Stelle, bis die neuen Besitzer ihre Füße geschafft hatte, zu finden und zu produzieren etwas besser Ich hoffe wirklich, sie halten Sie sich an gut produziert Pubessen und nicht die Sachen mit jus gastropub&# 8217 ;, beträufelt dies und das und Pfanne gebratene Sachen. Der Pub war viel los, aber wir einen Tisch gefunden, setzte sich und nippte unsere Getränke und studierte die Speisekarte. Eine große Anzahl von Menschen in der Kneipe waren das Essen zu, und so konnten wir sehen, was im Angebot war, wie verschiedene Platten von Lebensmitteln aus gebracht wurden, und es sah auch gut aus, so gingen wir zurück in die Bar zu gehen und den Abend bestellen. Wir gingen beide zum Steak Pie und Chips; der Kuchen war hausgemacht und die zur Verfügung gestellten Proportionen waren mehr als ausreichend für zwei hungrige Wanderer. Wir haben uns in das Essen stecken, als es ankam und wirklich machte kurzen Prozess mit ihm, und auf Grund der Verhältnisse hatten wir den Pudding zu sinken. Nach dem Abendessen Finishing und einige weitere Getränke, die Zeit der Bestellung zu verlassen angekommen und wir mussten nur widerwillig die lange Fahrt nach Hause Gesicht.

Als wir unseren Weg entlang der A683 in Richtung Sedbergh, und der M6 aus und fuhr nach Westen in die untergehende Sonne, wurden wir zu einem herrlichen Sonnenuntergang mit der Sonne Tauchen hinter den Howgills behandelt, die ein passendes Ende zu einem großen Tag war s zu Fuß.

Teilen Sie dieses Blog-Post:

Heute ist ein Samstag, und es ist auch zu Fuß Tag; der erste Tag des Wochenendes und der Tag für die Benutzung dieser Arbeitsplätze aufholen, die während der Woche durchgeführt werden können. Einer dieser Arbeitsplätze zu meinem Auto im Zusammenhang mit der für einige Reparaturen an der Straße gewesen war, und ich hatte das Glück, für die Zeit, die Mine nicht verfügbar war die Verwendung meiner Mütter Auto zu haben. Ich hatte einig, dass es für sie am Samstagmorgen weg zu fallen, so habe ich beschlossen, es zu bekommen gewaschen und vor valeted es zurück zu nehmen und dann auf dem Weg begeben.

Wir haben das Auto zu waschen, und sie sagte, dass es etwa eine Stunde dauern würde, wie es andere in der Schlange vor mir waren. Das gab uns die Zeit totzuschlagen. Zum Glück gab es ein Cafe neben dem Auto zu waschen und sie waren zum Frühstück geöffnet. Frau Muddy Boots überredete mich, wider besseres Wissen in anrufen und ein Frühstück greifen. Ich wusste, dass die Versuchung, desto besser von mir bekommen würde, und es tat, und ein Full Monty wurde ordnungsgemäß bestellt. Wir saßen mit unseren Tassen Tee hinunter und erwartete Lieferung unserer Nahrung. Nach kurzer Zeit erschien die Kellnerin mit zwei Runden Toast jeden und dann eine große Platte mit je Speck, Eier, Bohnen, Pilze, Blutwurst, Würstchen, Tomaten, Rösti und geröstetem Brot. All dies für £ 4.95 inklusive Tee und Toast. Ich glaube dies ausreichen würde, mich für die nächsten Tage in Gang zu halten, wenn nicht sogar für die Dauer der Wanderung heute.

Nach Abschluss der großen Frühstück ab, sammelten wir meine Mütter Auto vom Autowäsche und valeting Geschäft und fuhr sie zu ihrem Haus zurück. Wir gingen dann entlang der A59 in Richtung Skipton zu den Yorkshire Dales zu fahren und dann auf wunderbare Wharfedale und in Littondale.

in Arncliffe war die einzige praktische Ort Park vor dem Falcon Inn angekommen. Es gibt keine Parkbeschränkungen als solche, aber ich bin vorsichtig Parkplatz vor den Häusern der anderen, da sie den Ort erfordern Einkaufen in aus ihren Autos zu bringen, und ich don t wie unüberlegt zu sein. Außerdem, ich lebe in einem kleinen Dorf, das eine sehr beliebte Dorfkneipe hat, und viele Menschen für eine gehen abgelaufen in dieses Land Pub und dann direkt vor meinem Haus parken, das ist sehr frustrierend, wenn mein Auto zu entladen versucht, und noch mehr frustrierend, da der Pub einen großen Parkplatz hat, die diese rücksichtslose Menschen verwenden nicht in der Lage zu sein scheinen. Wie üblich ist Fahrten auf Fuß, hat Frau Muddy Boots in regelmäßigen Abständen auf die Toilette zu ersticken, und so gingen wir in die Falcon, damit sie sich von den Einrichtungen in Anspruch nehmen könnte und damit begann ich diesen Weg mit ein paar Pints ​​Timothy Taylor s Boltmaker in mir.

Entfernung 6 Meilen
Aufstieg 937 Meter

Wir verließen den Falcon durch die vordere Tür und drehte sich nach links auf die Seite der Kneipe zu gehen nach unten. Dies führte uns entlang einer ummauerten Strecke vorbei an einem kleinen, attraktiven Telefonzentrale und entlang auf, was möglicherweise war eine alte drovers Straße, die die fellside führen nach oben.

Wie wir gewinnen Höhe begann stießen wir auf ein Schild an unserer rechten Seite den Weg zu Malham angibt, die sechseinhalb Meilen entfernt war, über die Monks Road (als OS Karte hat). Brunnen-Abtei verwendet viel von dem Land zu besitzen hier in der Nähe, so ist es wahrscheinlich, dass der Name dieses Weges um aus ihrer Nutzung durch die Abtei kam.

Wir machten uns auf den Weg der Mönch s-Pfad, der hoch über Cowside Beck erhob und über Yew Cogar Scar. Die Sonne versuchte, durch die Wolken zu brechen und es war sehr warm. Da der Weg zu nivellieren begann saßen wir auf dem weichen, federnden Gras, während die Aussicht bewundern up Littondale. Die Sonne war durch die Wolke gebrochen und wurde jetzt auf unseren Gesichtern prasselte. Wir lagen auf dem weichen Gras wieder nach oben schauen beobachten die Wolken ihre Form verändern und vorbei gegen ihren blauen Hintergrund. Nun, mit dem großen Frühstück und ein paar Timothy Taylor s innerhalb wir beide für eine Stunde einnickte. Ich erwachte, um den Klang von Lerchen und Schafe, während Frau Muddy Boots langsam gerührt, streckte sich träge und murmelte etwa dort Stunden für ein anderes Paar zu bleiben.

Nach kurzer Zeit widerstrebend erhob sich wir unsere Rucksäcke auf gezogen und setzten unseren Weg hinter uns entlang der Mönche Weg sanft ambling hoch über dem Taumeln Cowside Beck mit dem herrlichen Weite des Littondale ausstrecken und von uns abgesehen gab es sonst niemand herum.

Wir setzten als Clowder auf der Karte genannt stetig bergauf und kamen zu einem kleinen trockenen Tal zu Fuß. Wir wandten uns den Mönchen Weg ab und ging nach oben über die tussocky Moorland zwischen kleinen Kalksteinfelsen dieses trockenen Tal zu gehen, bis wir den höchsten Punkt der Wanderung erreicht. Wir waren sehr glücklich, da es eine Reihe von Wänden drystone waren hier mit Toren an den Schnittpunkten bis sie durchschnitten und einige kleine sheepfolds, die uns erlaubt, durch in verschiedene Weiden zu übergeben.

Als wir den Abstieg bis hoch Cote Moor, Frau Muddy Boots begann zu Fuß zurück bergauf zu einem Abschnitt aus verzinktem Draht Schafe Fechten Blockierung eines stürzten Teil einer Wand gestartet. Zu diesem Zeitpunkt war es ein Schaf, das aussah, wurde dem Rücken gegen einen der Holzzaunpfosten zu kratzen. Als sie näher kam, rief sie mich wieder auf, als die Schafe zu kommen, die sie in den Drahtzaun verheddert seinen beiden Hörner gesehen hatte und konnte sich nicht befreien. Ich ging zum Zaun und die Schafe fehlte von mir weglaufen. Ich habe einen starken Halt es bei den Hörnern und verwaltet eine Seite seines Kopfes zu befreien, und dann die andere. Jetzt weiß ich, Schafe ein bisschen dick sind, und deren einziges Ziel im Leben ist, zu sterben, aber ich habe das Gefühl, das man spürte ich versuchte, ihm zu helfen, und es hielt nach kurzer Zeit zu kämpfen, bis sein Kopf wieder frei war, und bei dieser Punkt trottete sie ab und in einem Abstand von etwa zehn Metern, aufhörte, drehte sich um und machte mehrere kurze meckert, die ich zu verstehen, es zu sagen Danke Sie können t ein schönes Stück Anthropomorphismus schlagen!

Nach meiner guten Tat des Tages gingen weiter wir den Hügel, um die offensichtlichen Reitweg an der High Cote Moor nach unten. Wir wählten den Weg hinauf und machten unseren Weg entlang es nach Norden in Richtung Osten zu Arncliffe Cote allmählich absteigt.

Wir machten stetige Fortschritte nach unten von Hoch Cote Moor als Reitweg wurde beide gut gemacht und klar. Wir gingen durch die kleine, alte Gehöft von Arncliffe Cote und schließlich kamen auf der Hauptasphaltstraße bis ins Tal. Wir wandten uns rechts und machten uns auf den Weg entlang der Straße nach Outgang Lane, die uns zum Fluss Skirfare führen. das klingt wie eine nordische Name sein, wenn ich jemals ein gehört, obwohl ich bin kein Experte in diesen Fragen. Unsere Ankunft am Fluss wurde durch eine stählerne Fußgängerbrücke begrüßt hinüber zu Skipton führt, obwohl wir didn t die Brücke überqueren, sondern wandte sich an den Pfad nach links, die entlang des Flusses verläuft.

Da wir unsere entlang der Talsohle durch üppigen, grünen Weideland zurück zu Arncliffe gemacht waren Teile des Weges, der von den Überschwemmungen früher im Jahr und tiefe Narben in der Erde am Ufer des Flusses waren bezeichnend für die Kraft weg gewaschen worden war des Wassers, das dieses Tal heruntergekommen war. Da der Boden flach war es uns gelungen, gehen ein gutes Tempo zu erhalten und wir bald kamen über die alte Pfarrhof in Arncliffe zurück, die ein großes aussehendes Gebäude für einen so kleinen Ort, und wir bestanden zwischen ihm und der Kirche St. Oswald.

Wir gingen durch die kleinen Seitenstraßen des Dorfes und kam auf dem Grün, auf dem die meisten der auf dem Land gegenüber. Wir gingen die grünen und zurück zu The Falcon Inn. Wie üblich ist, hatten wir unsere Flüssigkeiten ins Gleichgewicht zu bringen, und die Kneipe ein paar Pints ​​der Gutsbesitzer feinste Gebräu bestellt wurden beim Betreten. Der Falcon ist einzigartig, da es keinen Keller hat und sehr wenig Raum hinter der Bar, und die Fässer angezapft und eine große Kanne aus dem füllte sich der Vermieter dann die Pint-Gläser mit einem geübten Leichtigkeit füllt.

Wie wir unser Bier nippte wir unser Abendessen in Betracht gezogen, hier bestellen, jedoch haben wir beschlossen, dass dies das zweite Mal war, dass wir an einem Tag hier gewesen war, sollten wir weiter oben im Tal bei Litton versuchen und sehen, was die Queens Arms war wie. Nachdem wir unsere Getränke fertig fuhren wir das Tal ein paar Meilen, bis wir zu Litton bekam. Es gab eine große Anzahl von Autos außerhalb der Kneipe geparkt, so dass wir weren t zuversichtlich, einen Tisch zu bekommen, aber als wir durch die Tür und bestellte ein Getränk das Personal an der Bar fand uns ein Tisch für zwei Personen in den Speisesaal.

Der Speisesaal war sehr gut mit attraktiven Tabelleneinstellungen dargestellt. Wir bestellten Steak Pie und Chips und ein King Prawn Curry, von denen beide sehr lecker waren und in reichlich Proportionen zu serviert. Wir hatten den Pudding zu sinken. Wir fertig langsam unsere Getränke und bezahlt ungern unsere Rechnung und die Einrichtung verlassen. Wir stiegen in den Wagen und begann die lange Fahrt nach Hause, während der Diskussion, was ein großer Tag hatten wir beide hatten.

Littondale, wir kommen wieder!

Teilen Sie dieses Blog-Post:

Dies ist der erste Blog in diesem Jahr posten! Meine! wie die Zeit vergeht? I haven t für eine Weile zu Fuß aus, na ja, seit der Zeit vor Weihnachten ehrlich zu sein. Meine Streifzüge in der freien Natur wurden im neuen Jahr durch eine sehr schwere Erkältung verkürzt, und sobald dies begonnen hatte Schwund hatte ich das Vergnügen sybaritic eines eingeschlossenen Ischiasnerv, die bildlich und buchstäblich ein Schmerz im Arsch war. Die gelegentliche Wochenende hat auch zu Hause Dekoration verloren ein Wurf bis zwischen den Ischiasnerv und die Dekoration zu denen war der angenehmste. ich ll lassen Sie entscheiden.

Der Weg zu diesem Beitrag mit war bis Helvellyn. Ich hatte geklopft die Idee, um meine Freunde und Nachbarn in der Dorfkneipe, wo ich wohne, und eine Reihe von ihnen recht glaubte, es zu tun, sondern versuchen, einen Konsens zu bekommen, wer was tun könnte, und wenn, war eine schwierige Aufgabe erweist. Ich finde, dass man mit der Natur zu sein, spontan hat, und Sie können auf das Wetter nicht planen, recht zu haben, so dass Sie den Tag zu ergreifen, wenn das Wetter die Gelegenheit bietet. Leider meine Freunde und Nachbarn soziale Leben rund um Spontaneität nicht funktionieren aufgrund Fußballspiele, Enkel Aufgaben, verschiedene familiäre Verpflichtungen zu kümmern und wollen, um 4:30 Uhr an einem Sonntag nach Hause zurück zu sein Tee zu beginnen kochen, wenn Sie allein leben. Als Ergebnis dieses Potenzial Ärger, war der Weg nur mich und Frau Muddy Boots. Es war auf keinen Fall eine neue Erfahrung für mich bedeutet, wie ich Helvellyn mehr mal gewesen sind, als ich es tatsächlich und aus einer Vielzahl von verschiedenen Routen auf allen Himmelsrichtungen erinnern.

Entfernung 7,12 Meilen
Aufstieg 2801 ft
Geschätzte Zeit 6 Stunden

Wir haben beschlossen, bis zu Glenridding fahren und über Shap und Penrith M6 Ausfahrt gehen, schon gar nicht kürzesten Routen zu Glenridding, aber es Kirkstone Pass nicht vermeiden und könnte so schneller sein. An der Ausfahrt aus Penrith wir am Rheged Zentrum genannt ein Paar Tickets für die bevorstehende Premiere Wochenende von Blencathra zu kaufen: Das Leben eines Berges. der zweite Lake District Dokumentarfilm von preisgekrönten Produzent und Regisseur Terry Abraham, und Fortsetzung der hervorragenden Scafell: Das Leben eines Berges. Terry ist nicht Ihre üblich Medientyp, er eine Leidenschaft für die Berge hat und auch für das, was er tut, und mehr auf den Punkt, er ist ein rundum gut zu Macker. seine Sachen beobachten, ist es lohnt sich siehe hier für weitere Details von Terry s Web-Seiten und Terry s YouTube Channel

Nachdem die Karten beschafft und sie sicher aufbewahrt wir unsere Reise weiter nach unten Vergangenheit Stainton, die eine Reihe von besonderen Erinnerungen für mich hält, und dann neben Ullswater Glenridding. Die Beweise der jüngsten Überschwemmungen war noch groß hier geschrieben, mit Baumaschinen und Gerüste immer noch erkennbar. Wir parkten auf dem großen Parkplatz in Glenridding, und wenn wir die Parkgebühr zu bezahlen ging fanden wir die Kartenleser für die Zahlung der Parkgebühren außer Gefecht gesetzt waren, und dies ein Dilemma gestellt, so wie die Königin zu sein und nicht tragen Bargeld hatten wir an anderer Stelle zu gehen und parken. Wir fuhren in Richtung The Travellers Rest und aus dem Auto in der Nähe gibt. Eine schnelle Änderung, um mehr geeignete Schuhe, und Hebe den Rucksack auf dem Rücken, waren wir weg. Wir fortgeschritten das Tal bis zum Greenside Mine, eine nun nicht mehr benützt, aber immer noch Blei-Mine genutzt. Die alte Mine Gebäude jetzt eine bunte Sammlung von Outdoor-Typ Jugendherbergen bilden. eine offizielle YHA Ort einschließlich. Es ist gut, Lage zu bleiben, die von einigen hervorragenden Fells umgeben.

Wir nahmen den Zickzackweg durch Swart Beck und wie wir kletterten wir freuten uns zu den Sehenswürdigkeiten von Lucy s-Zunge. Der plötzliche und steile Aufstieg hatte uns bald für Luft schluckt und Anhalten häufig in der Ansicht zu nehmen und unseren Atem wieder zu bekommen. Der Weg hier ist eine Fortsetzung der Reitweg, die Sticks Pass und hatte das Aussehen einer Kartbahn bildet Ich wouldn sicher t wie das Pferd zu sein, einen Wagen auf diese Neigung zu ziehen. Wir setzten nach oben trotten und folgte der Linie von Swart Beck und als wir den Gipfel des beck näherte kamen wir über eine Reihe von Höhlenrettungskräfte in ein Ausbildungsbetrieb unternehmen, was möglicherweise ein Eingang zu den alten Minen selbst. Der Boden begann zu nivellieren und das Gehen noch einfacher, da wir näher an den alten Mine Tipps bekommen. Die Landschaft war ziemlich bizarr hier oben, und ähnelte wirklich wie eine Mondlandschaft, die das Endergebnis Jahre Bergbau war. An einem Punkt kamen wir über eine große Sandfläche, die ein geformtes Strand neben Sticks Gill, die fehl am Platz haben alles, was fehlte, war ein Eimer und Spaten und ein Eis Verkäufer. In der Ferne im Osten, unter der Leitung von Sticks Pass, könnten wir die kleine, dreieckige Form, Holzhütten des Lake District Ski Club zu sehen.

Wir entschieden uns, die Strecke entlang der Linie des alten Kaminzug zu nehmen, statt entlang der Flanken von Green des Gehens und die Sticks Pass Reitweg. Der Kaminzug Route wird regelmäßig als Weg zu den Ski-Club-Hütten von den Mitgliedern genutzt. Was auf der Erde ist ein Kaminzug tun hier oben kann man fragen? Der Kaminzug war ein Teil der Verarbeitung in Green-Mine arbeitet. Die Führung der Erzaufbereitung gab ziemlich giftige Dämpfe ab, und so dieser Schornstein und Rauch wurden konstruiert, um Vergiftung Hälfte Glenridding vermeiden, wenn der Wind in die falsche Richtung weht. Es ist einige wesentliche Errungenschaft Aber auch der Schornstein an der Rauch Kündigung ist nichts Fred Dibnah stolz wäre. Wir setzten die Linie des Kamins bis an den Flanken von Raise und machte stetig Fortschritte in Richtung auf den Skihütten. Wir haben uns entschieden, eine Pause in der Nähe des Kamins zu nehmen und ein Sandwich haben, und zu meiner Überraschung Frau MuddyBoots hatte eine hinterhältige Dose Bier in ihren Rucksack sezerniert, die sicherlich eine schöne Ergänzung zu unserem Mittagspause gemacht.

Nachdem die Sandwiches angreifen wir uns auf den Weg nach oben fort und verlässt den Kamin hinter der Weg wurde sehr undeutlich; es ist ganz anders als im Winter, wie Sie den Weg andere genommen haben sehen können, aber sobald der Schnee den Weg zu gegangen ist verschwindet. Wir haben unseren Weg zum toblerone langsam arbeitete Skihüttenfest geformt, ging durch die Holzzäune auf beiden Seiten der Piste und haben uns auf die erodierten Wanderer Autobahn, die Sticks ist Pass.

Das geht unter den Füßen war sicherlich einfacher, aber der Wind war unglaublich! Wir hatten oben in der Lee-Seite des Hügels, auf dem Weg gewesen und hatte sehr wenig Wind an allen gefühlt, aber jetzt waren wir auf einem hohen Grat, der gerade auf Helvellyn Gipfel läuft mit der Wind gerade nach oben den Hügeln zu unserer Rechten funneling Thirlmere Blick und gewinnt weiteres Geschwindigkeit in den Prozess. Es war die Art von Wind, ein Halten Sie Ihre Beine fängt wie Sie zu Fuß und versucht, Sie verlegen Ihre Füße zu machen. Wir setzten weiter auf dem breiten Weg und verlor Höhe auf eine Spalte oben Red Screes hinunter nur dann bis zum Gipfel von Whitesides Bank klettern zurück. Zu unserer Überraschung ein paar Mountainbiker erschien über den Gipfel und machten ihren Weg nach unten, die aufgrund der Tatsache, beeindruckend war, dass sie ihre Fahrräder haben geschoben müssen bis zum Gipfel des Helvellyn zuerst um diesen Abstieg zu machen. Die MTB ers von uns übergeben und die Fahrt sah nach unten ein großer Spaß. Die Aussicht vom Gipfel war jedoch ausgezeichnet, mit großer Sicht der langen Strecke bis zum Solway Firth, und darüber hinaus.

Wieder einmal gingen wir auf dem Weg Achterbahn bergab ein Stapel der Steine nach der Karte, erhalten, um dann an den steilen Fels Ansatz von Lower Mann, der nur einen großen Haufen Steine ​​war. Von diesem niedrigen, foreshortened Winkel wirklich sah es aus ziemlich steil, und meine Erinnerung an es so zu sein, war mit der Zeit verblasst. Wir stiegen nach und nach Lower Man, und zwischen dem Puffing und Keuchen bekamen wir auf dem Weg zum Gipfel des Helvellyn führt. Die Annäherung an Helvellyn Gipfel bekam allmählich leichter und der Weg schlängelte Südwesten gut weg von den Nordosten mit Blick auf Klippen. Es war immer noch ein wesentlicher Gesims die Klippen und den steilen Abfall bis auf Red Tarn über sie hinaus und zum Glück keine Spuren im Gesims entweder überhängenden die verwegen mustn t haben hier für eine Weile gewesen. Wir gingen durch den Gipfelstein und machten uns auf den Weg zum Gipfel Obdach, eine kreuzförmige Steinmauer mit Steinsitz gebaut. Dies war das erste Mal, dass ich auf den Gipfel dieses Ortes gekommen war und hatte es mir (na ja, abgesehen von Frau MB). Wir saßen da und fertig die Sandwiches und produzierte sie auf magische Weise eine weitere Dose Bier! Die höchste Bier hatte ich je hatte in England. Wir saßen auf dem Gipfel etwa zwanzig Minuten, während wir unser Mittagessen fertig und verzehrte das Bier und nahm dankbar Schutz vor dem unaufhörlichen Wind. Ich habe eine Anzahl von Zigaretten beachten Hund endet verstreut herum. Ich weiß, das Rauchen als unsozial eingestuft, aber ich didn t Raucher denken, waren so rücksichtslos wie Reste ihrer Gewohnheit zu verlassen hier auch auf. Ich hatte ein mentales Bild von jemandem auf den Gipfel mit all der frischen Luft zu bekommen kämpfen, die sich um weht, ihre gelben, knöcherne heben, Nikotin gefärbten Finger nach oben, Funken eine oben, eine riesige Lunge voll nehmen, bevor laut erklärt ..Dass s besser! mit ein paar Lungenzerreißend, Husten Raspeln danach nur um den Punkt zu betonen.

Wir packten unsere Rucksäcke zurück und machten uns auf den Weg nach unten. Für den ersten Teil der Strecke, war der Weg nach unten gleich dem Weg nach oben. Wie wir holten unseren Weg nach unten die Steinbruch das war Lower Mann und erreicht Whitesides Bank zum Steinhaufen, der Anblick eines anderen nach oben stapfen den untersten Teil didn t wirklich erfüllen uns mit irgendeiner Freude. Wir stapften ab, der Wind immer noch ihr Bestes tun, um uns zu umstoßen und Schritt für Schritt, den wir auf dem Gipfel des Whitesides Bank das Rückspiel kam. Es ist wirklich didn t aussehen weit auf der Karte.

An diesem Punkt unserer Route von dem abgelenkt kamen wir auf und uns auf einen Weg südlich von Raise Gipfel führen, die über Red Screes gekreuzt, die einen tollen Blick hinunter auf Brown Cove und Keppel Cove gab. Der Weg hier war super und sah vor kurzem renoviert worden zu sein, möglicherweise durch die Fix die Fells team, I don t wissen, wer es war, aber es machte für angenehme gehen. Dies war die Ruhe vor dem Sturm, wie der Weg fortgeschritten wurde es sehr steil und nahm in einer Reihe von S-Kurven, die ein Alpenpass einen Spaziergang im Park machen würde. Es ist toll, ein gut gemachtes Weg, wie dies zu finden, aber meine Knie nahm wirklich ein Hämmern auf diesem Weg nach unten. Normalerweise finde ich ein wandelndes Pol hilft, einige der Strafe von meinem Knie nehmen, aber ich didn t es mit mir zu bringen. Es ist eine Walking-Stöcke und eine DSLR zugleich und eine dritte Hand harte Arbeit werden manchmal Jonglieren wäre nützlich.

Wir setzten Zick-Zack der Schotterstraße an der Seite von Glenridding Gemeinsamen nach unten, bis wir auf dem Weg von der stillgelegte Damm unter Keppel Cove führende bekam. Hier zum Glück die Steigung ausgeglichen und wir hatten dann einen stetigen und schnellen Abfahrt den ganzen Weg zurück nach unten zu The Travellers Rest.

Wir rufen in der Regel an der nächstgelegenen Pub am Ende jeder Spaziergang für ein Pint in, aber heute haben wir fühlte sich so müde, dass wir gerade verändert unsere Stiefel, stieg in den Wagen, setzte sich dort für eine Weile und entschied sich gerade wieder nach Hause zu fahren, wir, wo ein Curry hatte uns erwarten. The Travellers Rest müsste, bis eine andere Zeit warten.

Es ist eine gute Strecke zu Helvellyn Gipfel aufstehen zu nehmen und den Kamm des Schreitener Rand und Swirral Rand nicht vermeiden. Ich habe Schreitener Rand getan mehrfach, auch im Winter mit Steigeisen und Axt, aber Mrs. Muddy Boots didn t wirklich Lust es wieder tun (einmal war genug anscheinend), daher ist diese alternative Route.

Teilen Sie dieses Blog-Post:

Als der Herbst wirklich angekommen war, Frau Stiefel und mich entschieden, einen kurzen Spaziergang um Bolton Abbey zu haben, die Ruinen aus dem 12. Jahrhundert Augustiner-Kloster am Ufer des Flusses Wharfe, in Yorkshire. Die bisherigen Erfahrungen hier, und aus, wenn wir die Dalesway tat, zeigte es ganz herrlich sein könnte und ein Aufstand der Farbe, wenn die Bäume in Topform waren.

Da der Weg war sehr gut zurecht Pfade durch den Wald gemacht, die übliche Ausstattung von Wanderausrüstung wurde verworfen und das Land Gent Aussehen einer Fensterscheibe Check Harris Tweed-Jacke und Jeans ins Spiel kam, obwohl ich in ein Paar Lederwanderschuhe als eine Anspielung auf Praktikabilität kleben hat. Es war wie ich gerade von der Seite eines Barbour Katalog ging, und alles, was fehlte, war die Schokolade Labrador-Hund und flache Kappe. In aller Fairness, machte es eine schöne Abwechslung von einem Paar Wander Shorts und meine gut gereist, (und gut getragen) Berghaus Windstopper Vlies, das mich in der Regel in den kühleren Monaten abdeckt, ist.

Gesamtentfernung 5 Meilen
Gesamtaufstiegs 690 ft

3D-Ansicht des Wegs

Es war ein paar Jahre her, seit wir das letzte Mal hier war, und die Plätze für Parkplätze sind sehr reichlich wegen es mehrere Parkplätze zur Verfügung stehen, so dass wir beschlossen an der Bolton Abbey Dorf Parkplatz und gehen Sie zu den Ruinen der zu stoppen Priorat. Wir fuhren vorbei an den Devonshire Arms von der A59 kommen und verwandelte sich in das Dorf Parkplatz links. Ich erinnerte mich einige Veränderungen mit mir zusammen zu bringen, wie ich dachte, es war ein zahlen & anzeigen Art der Anordnung, aber ich war falsch, und wir hatten über den Eintritt zu bezahlen, oder genauer zu sein, die wir durch eine Art über den Eintritt konfrontiert, angenehme ältere Bursche in einer Holzhütte, die wurde getarnt als Dick Turpin ohne Gewand eines Regency beraubt Geck. Der Kerl didn t sogar ein Paar Flinten und Nachfrage führen, dass ich Stand und liefern auch nicht, aber eins ist sicher ist, dass es Straßenraub war. Dieser Parkwächter entlastet mich von acht Pfund, während ein sanftes Lächeln auf seinem Gesicht zu halten ja, das ist kein Tippfehler, ACHT EFFIN QUID! Nachdem auf keine andere Wahl, an anderer Stelle parken, wie wir von anderen Fahrzeugen in nach hinten gesäumt waren, gingen wir auf den Parkplatz, fand den Motor einen Raum und blieb stehen. Wir dachten, es ratsam, uns an die Einrichtungen, um Gebrauch zu machen unser Preis-Leistungsverhältnis zu maximieren, obwohl ich didn t wirklich brauchen, zu gehen. Aus irgendeinem Grund hatte ich irre der Parkplatz gedacht, um eine National Trust war, und hatte die Erwartung süffisant unsere Mitgliedschaft mit dem Bargeld Auslegen zu vermeiden. Es zeigte, dass der Parkplatz gehört eigentlich zu den Bolton Abbey Estate, Teil des Herzogs von Devonshire s Garten, und wir wissen, dass Chatsworth House, in Derbyshire, hat ein paar bob kosten so zu halten, die sie für immer so viel Schuld kann, wie sie können Angebot und Nachfrage und das alles Quatsch.

Wir verließen den Parkplatz und seine Einrichtungen und schlenderten durch die Dorf von Bolton Abbey zu den Ruinen des Priorats. Nannte es ein Dorf ist ein bisschen wirklich ehrgeizig, da es nicht mehr als eine Sammlung von etwa zwölf Häuser zu sein scheint. ich bin kein Experte für die kollektive Substantive von Wohnungen und die numerischen Schwellen oder anderen Kriterien, die bestimmen, was sie genannt werden, aber es ist definitiv kein Dorf in meinem Buch. In der gleichen Weise, dass Menschen, die in den Vororten der großen Städte leben ihre eigenen Bereiche Dörfer nennen, wie Didsbury Dorf in den endlosen, weitläufigen, monotone suburbia im Süden von Manchester. Das letzte Mal, dieses Gebiet zu einem Dorf in der Nähe gewesen sein würde zu Beginn der industriellen Revolution gewesen; wie kann es ein Dorf sein, wenn es vollständig durch Massen von Gehäuse und Zersiedelung umgeben ist und es gibt keine Abgrenzung eines Green Belt? Pfff! Ich mein Plädoyer m LUD.

Wir setzten auf die Priory Ruinen Kopf, und durch eine sehr grobe suchen Öffnung in der alten, aber dennoch beeindruckend Priory Begrenzungswand, die von einigen Bauherren gemacht zu haben schien, die ich bin sicher, dass ich fälschlicherweise Arbeit in der Vergangenheit ausgeschrieben haben. Wir folgten dem gut gemacht Schotterweg bergab in Richtung des Flusses Wharfe und die Priory Ruinen.

Als wir näher an den Ruinen bekam konnten wir die Massen von Menschen zu sammeln, die von dem Fluss und Trittsteine ​​zu sehen. Ich hatte vergessen, wie beschäftigt dieser Ort am Wochenende bekommt und wir hätten wissen müssen, wie es von unserem zweiten Erfahrung Besuch hier sein würde, die vor mehr als zwanzig Jahren, und eine Episode in unserem Leben, die wir noch reden und lachen bis heute . Wir kamen erst spät hier an einem Abend im Sommer in den frühen 1990er s und nicht lange nach Frau MB und mich getroffen hatte. Das Gebiet war verlassen und hatte einen Hauch von Romantik dereliction darüber, so dass wir beschlossen, dass wir im Sommer mit einem Picknickkorb und Decke und sitzen entspannen am Fluss in der Sonne und bewundern zurückkommen würde, die malerisch in der Art und Weise des späten achtzehnten Jahrhunderts Ästheten wie Wordsworth in Tintern Abbey. Später in diesem Jahr gingen wir genau dies zu tun. Wir haben eine gute Auswahl an Picknick-Typ comestibles, in einem Weidenpicknickkorb gepackt, komplett mit Lederriemen, feines Porzellangeschirr und Silberbesteck und Bolton Abbey abgesetzt. Wir kamen dort am späten Vormittag und fand einen anständigen Ort in der Nähe des Flusses. Es gab nur uns und ein paar andere zu Fuß Hunde. Wir legten unsere Decke aus und ließ sich auf sie unter dem wachsenden Hitze der Morgensonne in Erwartung der Einsamkeit entspannen, während auf die Leckereien träge knabbern wir gemacht hatten. Visions mir durch den Kopf einer Szene aus einem Merchant-Ivory-Film-Produktion, alle gesprenkelten Sonnenlicht und Soft-Fokus-Kameras gespielt. Während der nächsten zwei Stunden verwandelt die gesamte Bolton Abbey aus einer Oase der schönen und quixotic Einsamkeit zu einem Yorkshire Dales Äquivalent von Blackpool Strand in 1930 s. und dann weiter zu unserem Tag verderben, hatten wir den Weidenkorb auf einem unsichtbaren Ameisenhaufen gelegt und sie wurden nun glücklich über seine gesamte Inhalt kriecht. Wir packten schnell und verzagt stapfte in Bestürzung zum Auto zurück, schwor nie zu Bolton Abbey zurück zu gehen, oder mehr wahrhaft, nie wieder an einem August Bank Holiday Wochenende zu gehen.

Wir hatten einen Spaziergang um den Priory Ruinen und studierte sie näher als jemals zuvor getan haben. Wie ich bereits in Bau arbeite ich schaue immer auf diese zerstörte Gebäude mit dem Gedanken an die körperliche Arbeit und die Kosten, die sie in der Zusammenstellung ging, und wie viel würde der Aufwand heute ein solches Denkmal zu bauen, wenn es überhaupt gebaut werden konnte mit die restriktiven Planungsgesetze haben wir jetzt in Kraft. Nach einer langen tigern wir hinter den Priory links und den Fluss Wharfe durch den Steg überquert (vermieden wir die berühmten Sprungbrett, auf dem eine große Warteschlange bilden aufgrund einer Frau in einer Burka es war, der zwei Drittel des Weges gekommen war über und dann in Panik geraten und hatte gefroren) und den Dalesway Fußweg entlang durch den Wald gefolgt, die sich unterhalb Cat Crags laufen. Während es um eine Reihe von Menschen waren, war es sicherlich weniger überfüllt als die Priory Ruinen. Wir schlenderten entlang der gut gemacht Weg, der seinen Weg Achterbahn-wie durch die reifen Laub Schlangen Wald, bis wir begannen, bergab in der Straße zu einer Furt fallen zu lassen und überquerte Pickles Beck von den benachbarten Steg und hob den Dalesway bis weiter entlang der Fuß Flussufer wieder.

Wir überquerten bald die Holzbrücke über die Wharfe und näherte sich dem Cavendish Pavilion, wo wir für Tee und Scones zu stoppen entschieden. Der Pavillon hat eine große Transformation in den zwanzig Jahren stark verändert, seit wir über sie kam. Es ist auch ein Ort für Hochzeiten jetzt und scheuert sich gut für ein altes Mädchen (der Pavillon wurde ursprünglich im Jahr 1890 gebaut). Nun, ich don t wollen ein whinger zu sein, aber der Preis für zwei Tees und zwei Scones mit Sahne und Marmelade zu haben schien aus demselben Wie Sie Ihre Kunden mit einem Lächeln Fleece buchen, da die Parkgebühren. Es war etwa sechzehn Pfund für zwei Personen. Einer der Gründe, warum wir nach Yorkshire gehen ist für Yorkshire Preise, und diese waren nicht Yorkshire Preise.

Wir entschieden uns, draußen zu sitzen, um zu essen und zu trinken und die Welt vorbeiziehen zu sehen, wie das Wetter recht angenehm war. Es war interessant, dass etwa 85% der Menschen über junge Familien waren zu Fuß, die aus der gleichen Form, wie sie miteinander gekommen sind erschienen. Der Vater war in einem Nylon gekleidet Ende der dreißiger Jahre Daunenjacke, Jeans und Hunter Gummistiefel. das missus wurde auch in ähnlicher Weise, aber mit blonden Haaren in einem Pferdeschwanz gekleidet, und es fühlte sich wie ich aufgrund der großen Zahl eine Arche Gebäude Konvention saß beobachtete von Noah s herumrennen. Ein Name, der das männliche Äquivalent von Chelsey, modisch jetzt, aber ein Hinderniss zu seinem Besitzer in Zukunft zu sein scheint, wenn es Ihren Lebenslauf immer auf die kommt muss interviewen anhäufen, wenn für einen Job bewerben. Das Cavendish Pavilion Parkplatz war sichtbar, wo wir waren, und sie wir alle bekommen in und aus der gleichen Art von Audi / BMW. Was in den Sinn kam war, dass sie alle von ihren Zeitgenossen zu sein, so ganz anders versuchen, haben aber die gleiche ist, sogar bis auf die Wahl der Kinder endete s Namen. Identikit Familien vielleicht gibt es einen Abschnitt in Ikea, wo Sie einen bekommen können?

Wir beendeten unseren Tee und weiter auf dem Weg entlang der Dalesway Fußweg und fortgesetzt durch Strid Wood. Das ultimative Ziel der Spaziergang war zum Strid zu bekommen. Dies ist eine Verengung im Untergrund des Flusses und der gesamte Fluss Wharfe durch diese enge Spalte im Felsen zu passieren versucht. Stellen Sie sich den Fluss für eine kurze Strecke um neunzig Grad gedreht werden und dann wieder zurück, und dies wird eine angemessene Darstellung des Strid geben. Die Strid ist nur etwa zwei Meter breit und verwegen Besucher haben in der Vergangenheit über diese tosenden Abgrund zu springen versuchte. Das Scheitern ist immer tödlich, aber da es keine aufgezeichneten Inzidenz von jemand einen Sturz in die wirbelnden dunklen Wasser des Strid überlebt haben, die unbarmherzig seine Opfer in die Unterwasserhöhlen und erodiert Tunnel saugt, die unterhalb jeder Seite des felsigen Kanal verborgen liegen. Es wurde sogar von William Wordsworth in seinem Gedicht verewigt, Die Macht des Gebets

Wir hatten eine längere Pause an der Strid, bevor er sich umdrehte und den Weg zu Fuß zurück, den wir gekommen waren. Der Weg war viel ruhiger jetzt mit der Mehrheit der Familien nach Hause geleitet zu haben, ohne Zweifel ihre Abendessen zu bekommen und wenig Noah für die Schule fertig zu bekommen. Dies ist einer der Gründe, warum wir immer später als die meisten auf unseren Spaziergängen auf den Weg, weil die Massen neigen dazu, einen Herdentrieb zu haben und werden alle etwa zur gleichen Zeit des Tages verschwinden. Die Sonne war zu tiefer am Himmel begann und das Licht wurde schwächer, als wir die Priory näherten, und wir setzten Vergangenheit zurück durch das Tor in den alten Priorat Wände und über die Straße zum Parkplatz. Auch hier maximiert wir unseren Wert unter Nutzung der Einrichtungen auf dem Parkplatz wieder zu nehmen und schließlich zum Auto zurückkamen.

Alles in allem war es ein angenehmer Spaziergang und die Bäume im Herbst in ihren vielfältigen Farben wirklich großartige waren. Der Weg ist sehr zugänglich und teilweise von Personen mit eingeschränkter Mobilität getan werden könnte, aber sie auf den steilen Abschnitten durch den Wald am nächsten zu dem Priory kämpfen kann. Probieren Sie es aus, aber versuchen Sie es an einem ruhigen sonnigen Tag Mitte Herbst zu bekommen.

Teilen Sie dieses Blog-Post:

3D-Bild von Route

Ich nahm Steve am Samstagmorgen nach einem riesigen Haufen von Sandwiches machen uns auf dem Weg zu erhalten, und die Wettervorhersage sein würde in Ordnung, aber bedeckt. Nachdem in der Nacht zuvor auf die Karten sah, entschied ich mich, dass der beste Weg für uns dorthin zu gelangen war auf der A65 bis Ingleton zu fahren und dann über die Landstraße nehmen, die durch Kingsdale führt.

Auf dem Weg erinnert ich, dass ich hatte, in diesem Bereich die Woche gewesen vorher ein paar Fotos zu packen, und dass ich in Ingleton und hatte ein reichhaltiges Frühstück an einem der zwei Cafés im Zentrum genannt hatte. Jetzt setzen diese eine Idee in Steve s Kopf, und Steve ist ein Kerl, der sein Essen liebt er den robusten Vorschlag gemacht, dass wir auf dem Weg zu stoppen und tun sollte wieder das gleiche. ich m leicht zu überzeugen, und als ich überhaupt nicht heute Morgen gegessen hatte dachte ich, es wäre sinnvoll, auf die Gastfreundschaft der Inglesport Cafe vorherrschen machen und nehmen Sie an einem ihrer All Day Angebote. So war es Wurst, Eier & B rundum, begleitet mit Tee und Toast und alle anderen Zutaten. Wir feierten auf den vor uns platziert Esswaren und dann saßen eine ganze Weile, sah aus wie ein paar wirklich zufrieden Buddha s. Wir entschieden uns dann einen Zug oder diese Wanderung wouldn zu machen t abgeschlossen erhalten. Wir standen langsam auf, die Treppe watschelte nach unten und in die Hauptstraße und zurück zum Auto unsere Reise fortzusetzen.

Kingsdale ist einer der weniger bekannten Dales in Yorkshire und einer seiner Talseiten durch die Massivität von Whernside ausgebildet ist und die Flanken von Gragareth umfassen die gegenüberliegende Seite. Es ist ein Ort, den ich noch nie diese Wanderung besucht hatte und machte eine mentale Notiz, in der Zukunft wieder zu einem bestimmten Zeitpunkt zu besuchen und es weiter zu erforschen. Es ist lang und weitgehend unbewohnt mit einer kleinen Straße entlang seiner Länge verläuft und in Dentdale an seinem äußersten Ende herunterfallen. Es gibt nur ein paar vereinzelte Gehöfte im Talboden im Tal und das ist es. Der Versuch, den Ort zu finden, war schwierig, obwohl, da es keine Straßenschilder sind zu sagen Kingsdale auf diese Weise&# 8221 ;, wir haben eine Reihe von Irrwege verschiedene Sackgasse Feldwege und ging durch mehrere kleine Weiler vor Kommissionierung der Straße durch das Tal bei Thornton in Lonsdale auf.

Wir parkten an der Spitze des Tales an einem Ort, auf dem OS-Karte als Hoch Moss markiert. Das war, wo eine Kreuzung zwischen einem wesentlichen bridleway und der kleinen asphaltierten Straße gebildet wurde. Als wir aus dem Auto stieg, traf uns der Wind. Ich hatte Shorts auf, wie ich in der Regel tun, aber es hat mich noch scharf die Luft geben und ich musste für meine Berghaus Paclite Shell wühlen mich ein wenig an Windproof zu meinen Oberkörper zu geben. Wir wechselten Schuhe und hisste unsere Rucksäcke auf den Rücken und legen entlang einer sehr gut gemacht bridleway ab. Der Reitweg gemacht für gut zu gehen und die Steigung war allmählich. Wir haben diesen Weg, wie wir gut, einfach Fortschritte machen könnten dann die Flanken von Gragareth leiten und zu Fuß entlang dem Gipfelgrat.

Der Reitweg lief gerade und flach auf einer Fläche so Foul Moss gezeigt, und die Aussicht von hier war ausgezeichnet und sehr offen. Sie konnten die bridleway schlängeln seinen Weg um den Kopf eines kleinen Tal und entlang der Flanken von Great Coum ausmachen. Das muss ein Packpferd gewesen oder drovers Straße an einem gewissen Punkt und ist auf den OS-Karten markiert als Green Lane (Track)&# 8221 ;, es ist auch lokal bekannt als Beruf Straße und dachte aus der Zeit der Enclosure Acts im späten 18. Jahrhundert genannt worden, obwohl es wurde vermutet, dass die Straße auch Roman sein kann Ursprungs.

Mit Blick auf die Gragareth Grat von Foul Moss

Wie wir hinter einer kleinen Furt auf der Strecke verlassen Foul Moss gekreuzt, änderte sich die Straßenoberfläche dramatisch von selbst, flachen Kies zu Geröll und Pfützen. An einem gewissen Punkt in den letzten Jahren hatte sich die Strecke einige Wartungsarbeiten durchgemacht und war sehr gut, bis zu dieser Furt, und die Strecke danach war nur ein Morast aus Geröll, Pfützen und Moor vielleicht war es, wo das Geld ausging. Es war schwierig, sogar zu Fuß gehen, nie Geist durch hier einen Zug von geladenen Packpferde zu bekommen versuchen. Als wir die Kurve in der Spur und näherte sich Blea Gills gerundet haben wir links abbiegen und geradeaus den fell-Seite geleitet. Als wir die Strecke hinter sich gelassen hätten wir einen Jungen in der Ferne nach der Spur und kommen in die entgegengesetzte Richtung zu uns zu sehen, und er war seinem Mountainbike schieben. Er hatte in der Lage aufgegeben klar die Sache auf dem Reitweg reiten und benutzte es als wahr push&# 8217 ;. Ich fühlte mich wirklich für ihn und seine Enttäuschung. Diese plötzliche bergauf Anstrengung war ein Schock für das System kann ich Ihnen sagen, wie wir entlang einer angemessenen Strecke stabil, leicht macht Fortschritte, und jetzt mit den Beinen Pistoning, Herz pumpt und Lungen wogenden wir klettern den steilen Seite des worden war Grat von Great Coum zu Gragareth. Langsam, da beide Beine und Lungen heraus geben, näherten wir uns der Spitze des Kamms und der Blick auf Kingsdale unten begann zu öffnen, wie wir Höhe gewonnen und gab uns die Belohnung, die wir brauchten.

Nord nach Deepdale und Dentdale von oben Blea Gills

Wir kamen zum Gipfel des Kamms an einem Ort auf der Karte angezeigt, wie Sattel von Fells&# 8221 ;. Wir hatten eine kurze Diskussion hier in Bezug auf die Wahl der Route. Wir könnten um Norden nach Great Coum und Crag Hill, um Tasche ein paar mehr Gipfel, während wir hier oben waren, aber das hätte bedeutet, zurück auf dem Weg zu verdoppeln wir hatten gerade ging entlang, um schließlich zum Objekt der Wanderung erhalten die Gragareth war. Wir entschieden uns schnell gerade für Gragareth Kopf. Beim Sattel von Fells wir gedreht und in Richtung Süden, Groß Coum und Crag Hill für einen weiteren Tag zu verlassen.

Der Blick auf die Irische See von Sattel von Fells

Als wir gingen die Sattel von Fells hinter und in Richtung Gragareth geleitet, gewannen wir mehr Höhe als wir in Richtung Green Hill schlenderte. Auf dem Gipfel dieses Grat ist eine große und im Wesentlichen Trockenmauer gebaut, die die Grenze zwischen den beiden Grafschaften von Lancashire und Yorkshire bildet. Betrachten Sie es als eine Art eines Mini Hadrian s Wand trennt Zivilisation von den barbarischen Horden. Welche Gruppe ist, die bis zu Ihnen zu entscheiden.

Die Oberseite dieser Grat ist nur karge Hügel mit der Wind aus aus der Irischen See in der Ferne gerade über die Gipfel peitschen. Wie es flach auf dem Gipfel des Kamms ist, wirkt die Vegetation ebenso wie ein Schwamm und Wasser behält, und obwohl das Wetter für ein paar Wochen vor gut gewesen war, war der Fuß unter den Füßen in der Tat sehr sumpfig. Der Pfad folgt die Route der Begrenzungswand und um ehrlich zu sein, es verwandelte sich in ein bisschen ein stapfen mit viel Murren zwischen den beiden von uns. Der Abstand von der Sattel von Fells zum Gipfel trig Punkt Gragareth waren zwei Meilen es sicherlich didn t sehen 2 Meilen auf der Karte, und an einer Stelle wurden wir selbst zu zweifeln und fragen, ob wir tatsächlich über die trig Säule gelaufen war, da es einige Erkennungsmerkmale hier oben.

Die Wand Fylkesgrenze Blick nach Norden

Schließlich fanden wir es. Der Gipfel trig Säule! Während das Gefühl nicht so beschwingt wie Hillary und Tenzing waren, als sie ihre berühmten Gipfel Aufstieg abgeschlossen waren wir noch glücklich über sie gekommen und haben wir erkannt, die höchsten Menschen in Lancashire zu dieser Zeit waren. Der Gipfel war leer, und es didn t aus, als ob viele Menschen tatsächlich die Mühe, hier zu kommen, auch wenn die Aussicht grandios sind, aber warum sollten die Leute kommen hierher, wenn sie X-Faktor haben und Strictly Come Dancing Unterhaltung zu bieten? Brot und Spiele aus meiner Sicht aber lassen s nicht auf das zu bekommen.

Der höchste Punkt in Lancashire, der trig Säule auf Gragareth

Während oben auf dem Gipfel, schlug ich vor, dass wir gehen und haben einen Blick auf die drei Männer von Gragareth, das sind nur einige große Stein am Hang etwa 100 Meter cairns von oben nach unten. Nach einer kurzen Diskussion, beschlossen wir, dass sie weren t auf unserer Route und fügte hinzu, eine weitere 150m oder so zu unserem Gesamtaufstieg, so dass wir auch beschlossen, sie auch für eine andere Zeit zu verlassen.

Gipfel-Panorama auf die Irische See

Wir nahmen den schnellen Weg hinunter und überquerte die Begrenzungswand über in Yorkshire mit einem Abstieg in Kingsdale; I didn t haben meine Papiere auf mich, aber die Grenzbeamten wurden nicht gesehen zu werden Ich denke, es war ein Spiel der Cricket irgendwo nehmen, damit sie abgelenkt wurden. Nach der Überquerung leicht die Wand und absteigend, entschieden wir uns über Ingleborough nach unten und sehen Sie die Ansicht zu sitzen und unsere Sandwiches haben. Der Blick fiel einfach weg in Tal weit unter uns und die dunkle Masse von Ingleborough mit seiner unverwechselbaren Silhouette am Horizont und noch weiter weg das Profil von Pendle Hill war auch sichtbar.

Pendle Hill am Horizont

Wir fanden einen geeigneten Felsen sitzen auf und Steve ging an den Sandwiches wie ein Besessener. Er aß alle seine, und hatte dann einen Versuch mit einem Paar, das ich mit zu kämpfen hatte; er hat einen legendären Appetit und ich don t wissen, wo er es ausdrückt. Essen fertig, wir standen widerstrebend auf, geschultert unsere Rucksäcke wieder und machten uns auf den Weg nach unten die steile Böschung, die eine der Seiten von Kingsdale bildet. Wir folgten einem Trockenmauer, als wir uns auf den Weg nach unten gemacht, und waren überrascht, um den Winkel der Erde, um zu sehen, auf dem es gebaut worden war. Wir hatten Probleme hinunter es zu Fuß, und ich wouldn sicher t haben mochte Stein, es zu tragen, um eine Mauer zu bauen. Wir passierten eine Fläche links von uns auf der Karte als Turbary Weide markiert, ein Name, den ich in den Dales zuvor gesehen hatte und nach etwas zu lesen später über den Namen zu tun, bezeichnet er eine Fläche von Stilllegungsflächen für das Schneiden von Torf eingestellt. Ich habe über sie ein paar Mal auf anderen Bereichen kommen, und es gibt auch Turbary Straßen, die vermutlich in Gebiete führen, in denen die gemeinsamen Volks Torf für den Einsatz auf Hausbrand in Abwesenheit von mit Holz oder Kohle zum Kochen graben konnten.

Nach unten in Kingsdale

Blick nach Norden, bis zum Kopf von Kingsdale

Die Fotos don t geben das Gefühl der Skala des Tropfens der Böschung, fühlte es sich wie stehen am Rande der Welt als die Heidelandschaft vor Ihnen entglitten. Es gibt sehr wenige Bäume oder andere Funktionen im Tal und die langen geraden mauert für exzellente Navigation machen. Sie sind ein Beweis für die Fähigkeit der Männer, lange vorbei, die sie ohne Hilfe der mechanischen Geräte setzen wir jetzt haben, aber nur schiere Transplantat und Geschick. Ich würde sie stolz wäre hätte gedacht, dass ihre Arbeit noch hier war, und stand nach dem, was ein paar hundert Jahren im Wind, regen und Schnee sein muss. Beeindruckende Monumente in der Tat, wenn auch sehr viel anonym.

Drystone Wand in Kingsdale

Der Abstieg Anlaß ihren Tribut auf die Knie, so waren wir uns, die Straße an der Talsohle zu sehen. Der Boden war auch unter den Füßen rau und ich hatte auf meinem Knöchel mehr als einmal übergegangen. Als wir kamen auf die Schotterstraße auftauchte, war es eine gesegnete Erleichterung beginnen gute Fortschritte und einige lange stetige Fortschritte nehmen. Wir waren bald das Tempo aufzunehmen und hatte bald in einen anständigen Rhythmus bekam.

Wir schlenderten vorbei Yordas Cave. Das war direkt an der Straße in einer Pflanzung von Bäumen, und didn t es wirklich viel Aufmerksamkeit schenken, jedoch sollten wir einen Blick gehabt haben, wie es früher eine zu sein Schauhöhle und ist ganz innen beeindruckend. Unser Verlust! Der Himmel wurde allmählich verdunkelt und die Zeit wurde immer weiter, und wir hatten beide die Erwartung der Ansiedlung in den Wagen zurück und das Gewicht der Beine nehmen. Wir gingen fast eine Stunde lang auf dem Weg zurück zum Auto, es war 2,6 Meilen insgesamt und es schien ein absolutes Alter. In der ganzen Zeit entlang der Straße, die wir gingen uns kein einziges Auto vorübergegangen, obwohl Steve in einer klagende Stimme immer wieder gefragt, Sind wir bald da?

Als wir das Auto ein großes Gefühl der Erleichterung kam über uns und Steve beinahe geküsst es sich näherte, war so seine Anerkennung. Es war wunderbar, die Packung auszuziehen, und es ist erstaunlich, wie schwer die Kamera und ein paar Linsen nach einer gewissen Zeit werden kann. Nach unserer Fußbekleidung wechseln und in den Vordersitzen Absetzen, setzen wir natürlich zurück, über Ingleton ab, so Steve dann auf dem Chip-Shop für etwas zu essen, um ihn zu erhalten rufen konnte, bis er nach Hause kam und hatte seine ordnungsgemäße Tee. Der Bandwurm muss ihn gewesen Druck zu setzen.
Alles in allem ein guter Tag s zu Fuß, (und Essen für einige!) Kingsdale ist ein weiterer Besuch wert. Wenn Sie Isolation wollen, dann ist es der Ort zu sein. Im Winter nach einem Sturz harten Schnee, wouldn Sie t eine andere Person für Tage zu sehen. Ich freue mich darauf, sie wieder zu sehen.

Teilen Sie dieses Blog-Post:

So was:

Dieser Blog-Eintrag ist eine Abkehr von der normalen Art von Blog, in dem ich über die Wanderungen schreibe ich bisher gemacht haben und den Weg beschreiben genommen etc, und weiter zu differenzieren sie von der «üblichen» Dinge, die es hat den zusätzlichen Vorteil von Video hörte ich jemanden auf der Rückseite Betamax sagen? oder wenn mit den Kindern immer nach unten, hat es einen «Vlog» (Video-Blog) darin eingebettet. Fortschritt eh?

Wie einige meiner Leser wissen, dass ich die gelegentliche Tweet jetzt aussenden und wieder zwischen Ausgehen für Spaziergänge in der Zeit zu füllen und Fotos zu machen, und die andere Woche war ich ziemlich überrascht, auf Twitter zu kontaktierenden von @Grisport_UK, einem Hersteller von Wanderschuhe. Grisport machte die Art Anfrage mich zu fragen, eine Boot-Bewertung zu diesem sehr Blog zu verpflichten, auf die ich vereinbart. So, das Art Volks bei Grisport bis schickte mir ein Paar Leder «peaklander» Wanderschuhe, die ich ging, um dann ausprobieren. Nun, diese Bewertung ist meine eigene Meinung der Stiefel, und jeder und sein Hund hat eine Meinung, so sollten Sie geneigt fühlen mit anderer Meinung zu sein, was ich geschrieben habe, dann mit allen Mitteln so zu tun, aber ich anmerken, dass ich habe versucht, objektiv und zu begründen und eine faire Rechnung zu geben, was ich über sie dachte.

Grisport sind ein italienischer Schuhhersteller, die in den Ausläufern der Dolomiten basiert — Gebiet zu Fuß in der Tat! Sie wurden 1977 gegründet und haben umfangreiche Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, und durch diese haben ein bedeutender Lieferant von Schuhen in Europa mit einem wachsenden Ruf für gute Qualität, technische Schuhe geworden und sie haben eine sehr große Auswahl an Wanderschuhe auch zur Verfügung. Ihre Aufgabe ist es «die bequemste Schuhe zur Verfügung gestanden «. Ich hatte von Grisport gehört. und ihre Stiefel in den Geschäften gesehen, aber ich hatte nie wirklich viel Aufmerksamkeit auf sie bezahlt, wenn ich hatte die Schuhe Abschnitte meiner lokalen draußen Geschäft gegrast. Dennoch, wenn ein Hersteller Kontakte, die Sie und bietet Ihnen für die Überprüfung ein Paar zu schicken, Sie neigen dazu, Aufmerksamkeit und bezahlen zu sitzen.

Die peaklander, frisch aus der Box

Nach einer kurzen Diskussion mit Grisport. die Stiefel erhielt ich waren die «peaklander», die eine ist geölt Leder (gemäß Seite 3 der Broschüre), 3-Saison in meiner Größe von 45 (UK Größe 11) zu Fuß Boot. Die Stiefel sind entweder braun oder schwarz, und ich erhielt die braunen. geölte (Möglicherweise eine Fehl Übersetzung von gewachst?) Leder war nicht etwas, das ich hatte wirklich kommen über oder vor betrachtet, aber es war, oder ist eine leichte öliges Gefühl auf der Oberfläche, nicht, dass alles, was kommt auf Ihre Hände oder etwas ab, so nicht halten, dass gegen sie und nach dem Gebrauch es bald verschwindet. Die Stiefel fühlte sich ganz leicht, und ich war an diesem Mangel an Gewicht überrascht, als ich sie aus dem Kasten nahm. Ich habe auf die Waage, und sie wog 710g in ( 1 £ 9 Unzen ), Die jeweils, das Berghaus Explorer Trek GTX weniger als meine normale ist die 745g sind ( 1 £ 10 Unzen ), Die jeweils, und wesentlich kleiner als meine Winterstiefel, bei 1010g des Original Scarpa Manta M4 ( 2 £ 3 Unzen ). Die Broschüre gibt ein Gewicht von 1120g, die ich nehme an für ein Paar ist, und auch dann, wenn für jedes Boot zu 560g halbiert ist noch Ausweg aus dem, was meine digitale Waage sagen. Vielleicht ist die Schwerkraft weniger in Norditalien, als es im Nordwesten Englands ist, die für diese Diskrepanz erklären würde.

Die Stiefel sehr attraktiv in der Tat (was hast du erwartet? Sie sind Italiener!) Und sind aus einem Stück Leder gefertigt. Es gibt eine Reihe von dreifache Nähte über dem Rist die Oberteil miteinander zu verbinden. Sie sind mit einem Spo-Tex wasserdicht und atmungsaktive Futter gefüttert, die ich schätze, ist Grisport s-Version von GoreTex ™ und funktioniert, wie es sollte. Die Sohle ist ein «Track On» Sohle, die wiederum Grisport s eigene Marke, und ist praktisch gleich in der Textur und Härte als marktführender Vibram-Sohle. Grisport verwenden Vibram auf einige ihrer anderen Stiefel, aber nicht auf dieses Modell. Die Sohle hat tiefe Stollen und ein abwechslungsreiches Laufflächenmuster, das Grip in alle Richtungen und die tiefen Stollen geformt bieten sollte, damit sie nicht Schlamm halten.

Holen Sie sich das «peaklander» auf die Füße und sie sind in der Tat sehr komfortabel. Ich schnallte sie auf und ging dann Pen Y Gent nach oben. Sie wurden aus dem off bequem. Kein Bruch in benötigt, um an allen und keine Hotspots entweder auf den Beinen. Der Stiefel ist eng, aber nicht zu fest, was eine gute Beweglichkeit und Stabilität geben soll, wenn von Rock bis Gras über sumpfigen Moorland-Hopping als Ihre Füße mehr in Berührung fühlen mit dem, was um sie herum geschieht. Das Fußbett scheint sehr breit zu, was zu mir passt gut, aber ich werde noch ein paar Meilen um zu sehen, wie der Boot Griffe längere Distanzen setzen müssen. Die Ferse und Sohle Kurve hat eine schöne glatte Abrollen und die gut gepolsterten Knöchelmanschette bietet einen gewissen Steifheit, erlaubt aber eine gewisse Flexibilität. Das ist ziemlich steif, die auf Anstiege gute Unterstützung geben wird, und die Torsionssteifigkeit entlang der Boot ist wirklich gut. Dies sollte Ihre Knöchel ermüdend zu verhindern, wenn sie über einer Steigung zu Fuß. Die Stiefel haben sieben gebräunten Stahl Ösen an jeder Seite der Zunge Blasebalg befestigt, und diese haben genug Platz in ihnen für die Spitze leicht passieren, (im Gegensatz zu einigen neueren Schuhe Ansatz Typ I im letzten Jahr gekauft haben, keine Namen offenbart aber ein gut bekannter Hersteller). Die sieben Spitzen Befestigungen bestehen aus vier geschlossene Ösen an jeder Seite und drei Haken diejenigen, die erste der Haken Ösen hat eine selbst es Spannprofil, ein Lockern zu schnüren zu verhindern, wenn in Gebrauch.

Grisport peaklander mit Pen Y Gent im Hintergrund

Die Stiefel wurden auf verschiedenen Geländetypen verwendet; Gras, Kalkstein, nach oben und unten Holme sowie Asphalt und durch einen Bach zu — sie entwickelte sich sehr, sehr gut und waren in ganz bequem. Ich habe vielleicht ungefähr 6 Meilen in ihnen so weit und nicht eine Prise oder schimpfen aus den Platten von Fleisch ‘getan. Ich muss wirklich mögen diese zugeben; jedoch werde ich schon einige mehr Meilen in ihnen tun und meine Ergebnisse in einem Monat veröffentlichen und in sechs Monaten, um eine objektivere Beurteilung über eine große Zeitskala zu geben.

Die Route aufgenommen Pen Y Gent war von Horton in Ribblesdale. und auf der Spur führt zu Brackenbottom. Dies geschah dann die Haupt 3 Peaks Challenge-Strecke bis der Bug Pen Y Gent, im Anschluss an die Pennine Way. Wir lagerten über, wie wir am Samstagabend angekommen und hatte am selben Wochenende wie die Royal Signals für ihre Lanyard Trophy gewählt hat sich dafür entschieden, die am Samstag stattfand. Der Campingplatz, die in meiner Erfahrung ist in der Regel dünn war in einem Militärlager verwandelt bevölkert aber sie waren sehr zuvorkommend und es geschafft, uns in eine Ecke mit ein paar anderen civi zu quetschen s. Die Lanyard Trophy ist ein inter Regiments-Herausforderung unterschiedlicher Regiments-Teams auf dem Rücken eine 40-Meile Wanderung alle mit 40lb Packs ausfüllen zu müssen. Allein der Gedanke dieser Reifen mich aus, aber es wäre ein guter Test für die Grisport Stiefel haben. Nach einem der Teilnehmer im Chat, sagte er uns, das Siegerteam in diesem Jahr mehr als 10 Stunden in nur tat, und enthalten die Drei Zinnen in ihm. Das langsamste Team in nur über 18 Stunden beendet.

Wir setzen am Sonntagmorgen aus, ging durch Brackenbottom und begann den Weg zum Pen Y Gent klettern, wo wir mit einem konstanten Strom von Menschen in der entgegengesetzten Richtung kommen getroffen, die die 3 Peaks für eine Herz-Wohltätigkeits taten. Ich muss überrascht von der Zahl der Menschen, wird an uns vorbei zulassen. Ich habe die 3 Peaks etwa 6 Mal zuvor getan und das letzte Mal in der Mitte der 1990er Jahre gewesen wäre s (meine persönliche Bestzeit ist etwas mehr als 6 1/2 Stunden), aber ich don t erinnern, es so zu sein ich ve gesehen weniger Menschen in Stadtzentrum von Manchester! Wir haben auf die Pennine Way und beschlossen, sich umzudrehen aufgrund der Zahl der Menschen, den Gipfel Streaming aus es wäre ein Kampf nur da gegen diese Zahlen klettern waren und eine große Anzahl trugen Gummipuppen; es schien eher ein Polterabend als eine Charity-Spaziergang.

Eine alte Kalkofen unterhalb Pen Y Gent

ich m all das Geld für wohltätige Zwecke zu verbessern; ich m einen Treuhänder einer Wohltätigkeits mich, aber ich muss sagen, dass die Zahl der Menschen, die ich auf dieser kurzen Spaziergang erlebt haben, gehen hat mich wirklich aus einem der Yorkshire drei Spitzen zu einem anderen Zeitpunkt als im Winter. Rufen Sie mich an ein whinger, aber die Zahlen scheinen außer Kontrolle zu sein.

Wie auch immer, wir bekamen in Ribblesdale Horton zurück und ging dann zu The Crown Hotel zum Mittagessen, nur um festzustellen, dass sie die Speisen aufgehört hatte; jedoch, um ihre Kredit, haben sie mehrere Schüsseln mit Chips und etwas Brot und Butter klopfen so war es Chip butties rundum! Das überraschte uns, weil wir uns nie hochgesteckt, mit so vielen Hinweise zu einem Pub gewesen zu sagen, was nicht zu tun Sie kennen den Typ Don t tun dies, Don t tun, Don t das andere tun, Nein, das, Nein, das, keine der anderen&# 8230 ;. Alle auf A4-Papier und auch laminiert!

So weit, so gut dann? Was ist der Nachteil? Nun, ähm, ähm, ich kann nicht wirklich denken Sie an ein. Das einzige, was in den Sinn macht, ist, dass sie schauen, wie sie mehr Aktion gesehen haben, als sie tatsächlich war. Ich denke, es ist bis auf die geölt (gewachst ??) Finish auf dem Leder irgendwelche Schrammen vom Klettern über Mauern und Holme usw. zeigen eine hellbraune Kratzer auf, und Bereiche von mehr Verschleiß und Reibung haben auch etwas heller in der Farbe geworden. Ich bezweifle nicht, dass dies mit ein bisschen Boot Pflege oder Oberflächenbehandlung verschwinden wird, und es nicht die Leistung des Schuhs in irgendeiner Weise beeinflussen; es ist nur kosmetische, aber hat es mich überraschen, wenn ich sie auszog. Ich werde in ein paar Wochen darüber berichten zurück, aber mein Gesamteindruck war, eine von einer sehr gut gemacht, sehr bequem zu Fuß Boot und eine für die Zukunft zu schauen.

Sehen Sie diesen Raum, wie ich ll den Blog in den kommenden Monaten zu aktualisieren, da ich mehr an den Stiefeln zu bekommen.

Danke fürs Lesen.

Der Blick vom Rand

Wir gemischt und abgestimmt unsere Sandwiches und trank eine Flasche Lucozade jeder, und beide kamen zu dem Schluss, es, die besser in den alten Tagen geschmeckt, wenn es von staubigen Chemiker gekauft wurde Geschäfte in einer Flasche Klarglas in gelb Cellophan aber nur, wenn Sie krank waren. Wir verweilten für etwa eine halbe Stunde und sah, wie ein Schullehrer eine Gruppe von lauten Jugendlichen über den oberen Teil der Bucht zu hadern versuchen es war eine enge Übereinstimmung in der Lautstärke zwischen den Raben und den Jugendlichen. Wir beendeten unser Mittagessen ab, widerstrebend stand auf, unsere Rucksäcke geschultert und setzten unseren Weg fort. Wir wählten den Weg über die clints und Grikes gewährleisten, dass wir didn t unser Halt verlieren, obwohl David s Walking Stockes verschwand ein paar Mal.

Blick entlang der Oberseite des Cove

Wie wir an den Rand des kalksteinplasterung bekam wurden wir von einer großen Gruppe von mittleren Alter Damen getroffen, die skandinavischen klang sein es sicherlich wasn t Englisch. David sagte, sie seien Französisch, aber es didn t klingen Französisch zu mir; nicht, dass ich es erwartet hatte, sie zu klingen wie sie aus der Menge der gekommen war, allo, allo&# 8221 ;, aber Französisch ist ganz leicht zu unterscheiden. Ein langer Weg zu kommen, um diese beeindruckende Klippe zu sehen, aber vielleicht die Tour de Yorkshire sie hatte angezogen. Le Tyke Sportif!

Wir machten uns auf den Weg nach unten die gut gemacht Schritte auf der Seite der Kalkfelsen und traf sich eine große Anzahl anderer Wanderer jetzt kommen es schien, als ob wir gegen den Strom zu schwimmen waren, und während wir die anderen kommen, nicht viele hatten Yorkshire Akzente so anerkannt bestätigt, dass Malham ein Tourist Honeypot ist.

Die Stufen hinunter zum Talboden und Malham Beck

Wir waren auf dem richtigen Weg!

Wir haben das Ende der Treppe und David sagte, er würde gerne die Basis der Bucht zu sehen. Wir gingen zurück in Richtung der Klippe und sah mehrere Kletterer, während sie sich gegen die steilen Kalkstein Gesicht ausgespielt. Während wir die Bergsteiger stand da und sah erkannten wir wurden Buzzed von einer Fledermaus, die unter Schlaflosigkeit gelitten haben muss. I didn t erkennen, dass sie im Laufe des Tages kam heraus. Es wurde huschen über, wie Fledermäuse tun, und wirklich einen Ball zu essen, die Insekten mit, die in der Nähe der Oberfläche des Wassers in Malham Beck waren und schwebend um die Bäume. Der Schläger muss von uns ungefähr 12 Zoll weg gewesen, wie es um unsere Köpfe flog, und die Beschreibung davon mit Flügeln an eine Maus verwandt zu sein schien ganz genau. Es war zu schnell und unvorhersehbar für mich ein Foto zu bekommen. Ich frage mich, ob es aus seinem Dornröschenschlaf durch die Bergsteiger auf dem Cove gestört worden war? Es machte sicherlich einen Wechsel von den Bachstelzen und Housemartins, die sich um im Tal wurden Sausen.

Malham Cove, Blick nach oben

Bergsteiger am Spiel auf der Klippe

Wir haben weiterhin entlang des gut gemacht Weg, der in die Bucht führt und in den Blick auf die umliegenden alten Feldsysteme nehmen zurück in Richtung Malham Dorf geleitet, die auf den Feldern verstreut aus dem Kalkstein mit Trockenmauern gekreuzt kreuz waren. Wir haben auch über eine Herde von sehr freundlichen jungen Rindern bestanden nicht sicher, was sie waren, aber sie hatten recht lange Haare und schien gegenüber Menschen liebenswürdig.

Im Rückblick auf Malham Cove

Felder um Malham Cove Grim oben im Norden? Ja, wie auch immer!

Kalkstein Mauern um Malham

Alte suchen Scheune in der Stadt befinden sich

Wir haben zu Beginn des Wegs zum Cove führt, einem Gebiet, bekannt als Stadt Kopf. Wir folgten Cove Road, die uns in das Dorf führen. Wie wir Fortschritte gemacht, lief Malham Beck parallel zu unserer linken Seite, und ich nutzte die Gelegenheit, einen kleinen Vorge am herrlich gelegen Beck Hall Hotel zu haben. Es wird über einen Stein Klöppel Brücke näherte, die Malham Beck überquert und ist ein wunderbar romantischer Ort, um sich zurückzuziehen. Ich habe hier schon vorher übernachtet, obwohl es vor zwanzig Jahren müssen jetzt hmmmm, ich muss bald für einen weiteren Besuch fällig.

Beck Hall Hotel, Malham

Wir setzten Vergangenheit Beck Hall und entlang Cove Road, und kurz vor der immer auf die Straßenkreuzung in der Zentrum des Dorfes bogen wir vor dem roten Telefonzelle und neben einem kleinen Waldgebiet, über eine andere Klöppel Brücke mit einem verzierten schmiedeeisernen Geländer links und schlenderte zum Lister Arms up. Als die Sonne schien es sinnvoll, draußen auf den Holztischen zu sitzen. David ging sehr freundlich in und kaufte sich ein paar Drinks, war meine Wahl Cidre, wie der Tag war warm und ich brauchte etwas, leicht und erfrischend. Ich mag die Lister Arms wirklich, wie es ein Thwaites ist Kneipe, die in tiefster Yorkshire Lancashire ale verkauft!

Können Sie erraten, was ich trinken musste?

Die Lister Arms, Malham

Wir entwässert unsere Gläser und verließ die Kneipe, als die Menge konkurrierender Straßenradfahrer hier treffen sich bekam größer und lauter, und ging in der Mitte zum Dorfladen nach unten. Wir überquerten die kleine Steinbrücke neben dem Laden und nach einer kurzen Diskussion dachte, es unhöflich von der Buck Inn zu passieren, ohne eine rasche ein Anhalten. Wir saßen draußen, in der Sonne, die Welt vorbeiziehen zu sehen, unser kaltes Lager zu trinken und essen unsere Yorkshire Chips wie das Paket stolz verkündet. Flatcap und Whippet Geschmack, denke ich. obwohl es didn t sagen als solche auf dem Paket. Während wir die Welt saßen gerade gehen, wir eine recht große Anzahl von belgischen Autos nicht bemerkt durch das Dorf vorbei, hatten viele die Art von Aufklebern auf sie sehen Sie auf Auto-Rallyes (Monte Carlo Rallye, etc.) vielleicht war es eine belgische Auto-Rallye? Wer weiß, es war niemand zu fragen, und wenn ich könnte meine belgischen ist wirklich begrenzt.

Verkehrsschild in der Dorfmitte

Der Dorfladen

Wir leerten unsere Gläser wieder und zog das Dorf entlang der Pennine Way. Wir schalteten sofort nach dem Dorfschmiede links Malham Beck zu überqueren. Leider wurde die Schmiede heute geschlossen, und wir Vergangenheit nur ging, aber es ist ein wunderbarer Ort, um Kunstschmiedearbeiten und verschiedene andere Bits von maßgeschneiderten Metallarbeiten für Haus und Garten zu bekommen, und hypnotisierend den Schmied hämmert in der Schmiede zu sehen. Wir überquerten die steinerne Brücke im hinteren Teil der Schmiede und fuhr fort, nach Süden entlang der Pennine Way zu Fuß. Wir drängten uns durch eine andere Gruppe von Schulkindern und ging durch herrliche Wiesen mit Wildblumen am Leben kommen. Wir hatten einen verfallenen Kalkstein Scheune, auf den OS-Karten markiert als Mires Barn&# 8217 ;, und nahm eine Linkskurve, so dass die Pennine Way hinter für einen anderen Tag zu verlassen.

Mires Scheune, Malham

Wir haben weiterhin entlang des gut gemacht Weg vorbei Mires Scheune und ging neben dem sprudelnden Goredale Beck. Wir setzten mit dieser flachen, leicht zu Fuß, bis wir zu Mantley Feld Laithe bekam und trat dann in das Laubwald über.

Mantley Feld Laithe

Die Sonne war ein Gefleckte Licht durch die Bäume zu geben, und die Seiten des Holzes waren schwer mit Bärlauch, der Duft von denen weht durch die Luft. Es war wie in einem realen Leben Konsulat Anzeige zu sein. ..so cool wie ein Gebirgsbach

Bärlauch im Wald

Der Spaziergang durch den Wald war eine angenehme Abwechslung, und der Weg war gut gemacht und leicht zu navigieren und stieg allmählich die lokale Topographie. Die Talseiten begann steiler zu bekommen und bald waren wir in einem tiefen bewaldeten Tal. In naher Entfernung konnten wir einen magischen Wasserfall von der Sonne sehen beleuchtet, die durch die Bäume schien. Wie wir es genähert haben wir erkannt, es war Janet s Foss.

Janet s Foss ist ein kleiner Wasserfall, der durch Goredale Beck einen Kalkfelsen Umfallen, die mit Tuffstein (eine besondere Art von porösen Kalkstein) in einen tiefen Pool unten gekrönt wird. Traditionell wurde die tiefen Becken zum Waschen Schafe im Sommer genutzt. Der Name Janet (oder Jennet), ist ein Volksmärchen Verweis auf eine Feenkönigin sagte eine Höhle nahe dem Wasserfall zu bewohnen. Foss ist ein skandinavisches Wort für Wasserfall, und ist immer noch im Einsatz in Skandinavien, obwohl das Wort in mehreren Orten in England erscheint und gibt eine Anspielung auf die historischen Wurzeln wir mit den Viking Eindringlinge teilen. Es ist wirklich ein bezaubernder Ort, und man kann sehen, wie die Verbindung mit Feen kam.

Janet s Foss die tiefen Pool

Eine kleine Menge hatte sich von der Foss gebildet, so haben wir uns entschlossen in Richtung Goredale Narbe zu drücken auf. Wir stiegen die steilen Steinstufen bis zur asphaltierten Straße, sie überquerte und ging den kurzen Weg auf die offensichtliche tiefe Schlucht, die Goredale Narbe ist. Als wir die Asphaltstraße verlassen und ging auf dem Kiesweg, hatte der Campingplatz durch die wir kamen begonnen Camper zu bekommen belebter mit Wochenende. Wir gingen zwischen den einschließenden Kalksteinfelsen und steuerte auf die Wasserfälle an der Spitze der Schlucht.

Goredale Scar vom Campingplatz

Die Wasserfälle bei Goredale

Goredale Scar wird angenommen, dass vor Tausenden von Jahren durch eine Kalksteinhöhle Zusammenbruch gebildet wurden. Der Wanderweg, der in die Schlucht führt geht gerade nach oben den Wasserfällen, und während es entmutigend sieht es ist ein einfach Gerangel mit vielen guten Fuß und Hand hält. Die Schlucht ist bekannt, national, mit William Wordsworth ein Sonett, darüber zu schreiben. James Ward, malte es um 1815, die ein Meisterwerk der englischen romantischen Malerei betrachtet wird, und schließlich J.M.W. Turner malte es im Jahr 1816. Sowohl sein und Ward s Bilder hängen in der Tate in London, was sehr praktisch ist, wenn Sie re in Yorkshire!

Der Weg geht nach oben von hier

Nach dem Aussteigen aus an die Spitze der kurzen Gerangel, wir uns auf den Weg der Seite der Schlucht und auf die Kalkstein-Plateau auf den hohen Gipfeln. Der Fuß hier war wunderbar mit großen freiem Himmel, die einen Kontrast zur troglodytic Erfahrung von Goredale Narbe gab. Das Gras war unter den Füßen wieder weich, der Weg war sehr klar, und die Sonne noch zeitweise auf unsere Gesichter scheint. Wir machten uns auf den Weg durch die zertrümmerten kalksteinplasterung und stieß auf einem einsamen Baum Haften auf den Rand des Kalksteins. Es war der einzige Baum für Meilen um, und ich war überrascht, es zu sehen blühende als der Bereich, in den Tiefen des Winters öde sein muss.

Wir haben weiterhin hinter dem einsamen Baum auf dem weichen Gras, bis wir auf eine Reihe von steinernen Stufen über eine Trockenmauer kam. Wir stiegen diese um und ging entlang der asphaltierten Oberfläche eines nicht klassifiziert Straße, die uns auf dem kleinen Parkplatz zum Auto in der Nähe von Tarn Fuß zurücknahm. Da wir unsere Rucksäcke abnahm, erleichterte unsere Schnürsenkeln und in den Wagen stieg, der regen, die vor kurzer Zeit weit entfernt gesehen hatte, nun begann auf der Windschutzscheibe spritzte. Wir hätte es nicht näher timed, nur fünf Minuten später und wir auf die Haut durchnässt worden wäre.

Es übliche Praxis ist ein Pint nach einem Spaziergang zu haben, aber da es keine hostelry in der Nähe war, abgesehen von denen, bei Malham, die wir schon besucht, und es war jetzt regnet, haben wir beschlossen, uns auf den Weg gerade wieder nach Hause zu machen und haben ein feierlicher Pint in unserem Dorf Pub. So begannen wir unsere Reise nach Hause, während Pläne für den nächsten Ausflug zu diskutieren, wenn David wieder von seiner sonnigen Aufenthalt bekommen hat im Ausland beobachten diesen Raum, wie sie sagen!

3D-Karte zur Route

Wir parkten das Auto am Conistone Brücke, die den Fluss Wharfe, auf der Nebenstraße erstreckt sich über die in Conistone führt. Conistone ist eine kleine Ansammlung von Häusern und Bauernhöfen mit einem attraktiven, kleine Kirche, die die Hauptstraße versteckt weg ist, die durch Ober Wharfedale läuft an. Conistone im Domesday Buch und Mittel erwähnt der König s Gehöft &# 8216 ;.

Als wir das Auto verriegelt und orientiert uns unter unserer Umgebung, schlenderten wir schnell ins Zentrum von Conistone. Es gibt wirklich isn t sehr viel mit Ausnahme eines alten Wegweiser auf einer Grasinsel durch kleinere Makadam befestigter Straßen umgeben zu sehen. Ein kurzer Blick auf die Karte und wir waren auf einem öffentlichen Fußweg östlich in Richtung einer steilwandigen Tal geleitet als DIB bekannt. Conistone Dib ist eine kleine trockene Schlucht, die über Hügel Schlösser Narbe nach oben zu einem steilwandigen Tal und schließlich auf einen kalksteinplasterung Bereich führt. Ich war ziemlich von The Dib überrascht, es war ein Kalkstein-Schlucht in Miniatur.

Der Beginn der Conistone Dib

Der Fortschritt war ganz einfach zwischen den Kalksteinwänden und wie wir die Landschaft geöffnet bis zu einem steilwandigen Tal mit einem prominenten felsigen Böschung auf der rechten Seite bekannt als Bull Scar fortgeschritten.

Ein Teleaufnahme der Sonne über Kilnsey Moor

Als wir auf dem Gebiet der stillgelegten Minen fortschritt, war die Sonne unter Kilnsey Moor verschwand, und begann der Mond über Conistone Moor auf der gegenüberliegenden Seite des Tals von Kilnsey steigen. Der Himmel war klar, und der Mond war voll und sehr hell ist. Wir sind von diesem hohen, offenen Landschaft abzusteigen und machten uns auf den Weg nach unten Highgate Leys Lane und zurück in Richtung Dalesway. Zu dieser Zeit war die Sonne und der Mond unser Weg war Beleuchtung und Schatten vor uns Gießen, wie wir zusammen und seine Helligkeit hervorgehoben unseren Atem in der kalten Luft ging.

Vollmond über Conistone Moor steigt

Der Weg zurück zum Conistone war weitgehend ereignislos, und als die Sonne jetzt gesetzt hatte, gab es wenig Sinn, die auf Fotografien entweder nehmen. Wir haben gerade unser Weg zum Auto zurück. Wie wir entlang der Nebenstraße, die durch Conistone ging habe ich die Möglichkeit, ein Foto von der St. Mary bekommen s Kirche. Als es dunkel wurde die Kamera auf einem Gorillapod gesetzt hatte und eine lange Exposition geben, um sicherzustellen, ich genug Licht bekam ein ordentliches Bild zu bilden.

Der Himmel über St. Mary s Kirche, Conistone

Als wir zurück zum Auto kam, war der Himmel sehr klar und ich nutzte die Gelegenheit, der begrenzten Straßenlichtverschmutzung eine Fotografie der Nachthimmel über Conistone zu bekommen.

Ein bisschen Abwechslung von den üblichen Yorkshire Dales geht in dieser Woche. Nicht, dass es etwas falsch mit den Dales; eine schöne Gegend mit einigen wunderbaren Landschaft und anständige Pubs zu. Der einzige Nachteil ist, dass es isn t in Lancashire, aber trotz dieses Manko, gewann es t stop me über die Grenze gehen oder defecting wie jemand einmal gesagt. Nun defecting ist ein Wort, muss man vorsichtig sein, und nicht mit dem Stuhlgang zu verwechseln, das ist eine ganz andere Sache Halten Sie ein Auge für die Rechtschreibprüfung cos wenn es fügt eine zusätzliche ein Sie sind im ****!

In dieser Woche ging ich zum The Lakes, oder t Seen wie ich es wohl aussprechen. Ich war mit zwei Freunden, Steve und Colin. Colin verbringt viel Zeit aus dem Land, und wenn er hier ist, ist sehr aktiv mit familiären Verpflichtungen und andere Sachen, so versuchen, ihn zu fassen und zu einem Spaziergang zu begehen ist eine Leistung für sich denken Sie an Audienz mit dem Papst und Sie sind auf dem richtigen Weg. Steve ist ein anderes Tier; erwähnen die Worte walkies & Seen im selben Satz und alle früheren Verpflichtungen auf magische Weise verschwinden ein bisschen eine pavlovian Reaktion meiner Meinung nach, aber zumindest ich weiß, wo seine Prioritäten liegen, die zu Fuß Planung erleichtert. Colin und ich hatte auch mehr als sechs Monaten gesagt, dass wir zusammenkommen sollten und tun Scafell Pike, und etwa drei Tage, bevor wir dort fuhren wir zu dem Schluss gekommen, dass Sonntag gutes Wetter geben würde. Steve didn t konsultiert zu bekommen, nur eine SMS-Nachricht zwei Tage vor zu sagen, Scafell, Gassi, Sonntag. nicht ein Kerl zu sein, seine Worte zu Hackfleisch, er kam mit einem JA!&# 8221 ;, die Kapitelle und Ausrufezeichen bestätigt die Ernsthaftigkeit seines Engagements, so das war es.

Das Ziel war, Scafell von The Old Dungeon Ghyll, aber wie Sie tun ll lesen, wenn Sie so weit kommen ohne einzuschlafen, das hat umziehen, während wir bei Bowfell Gipfel saß.

Steve lebt ganz in der Nähe, also ging ich und sammelte ihn 07.30 am Sonntagmorgen. Ich wusste nie, Sonntag zwei hatte 07.30 s in it! Wir trafen uns mit Colin bis direkt an der Autobahn außerhalb Bolton, als er von der anderen Seite von Manchester gekommen war, und er ist sehr freundlich zu fahren dort angeboten. Wir stellen die Rucksäcke usw. in den Kofferraum, und schichteten in seinen Motor. Wie hatte ich das Frühstück gemacht, bevor Sie sich, von ein paar Runden von Speck & Wurst sarnies jeweils. Ich holte sie aus meinem Rucksack, bevor wir den Weg auf dem Weg nach oben zu konsumieren. Da die Straßen ruhig waren machten wir gute Fortschritte 36 der M6 Jct, und dann durch Ambleside zu Skelwith Bridge und dann Ghyll nach oben durch Langdale vor dem Parken im Old Dungeon.

Entfernung: 11,24 Meilen
Aufstieg: 5,240ft
Sandwiches: Ham Salat, Brie und Cranberry
Suppe: Keiner. zu warm, entweder keine kalten tinnies.

Routenprofil von ODG zu Scafell, über Bowfell

Karte zur Route von ODG zu Scafell Pike über Bowfell

3D-Ansicht der Route

Das Wetter war herrlich, wie wir parkten, mit klaren, blauen Himmel und trockenen Boden unter den Füßen. Wir hatten nur 10% der durchschnittlichen Niederschläge im September hatte, so dass es ein guter Monat gewesen war raus. Wir änderten unsere Schuhe, setzen die Rucksäcke auf, und ich überlegte, ob meine Kameratasche oder nicht zu nehmen. Am Ende habe ich einfach die Kamera in meinem Rucksack und ein paar nützliche Linsen statt der ganze Kram. Ich habe versucht, Gewicht zu sparen und didn t Phantasie der Kamera Beutel 10 Meilen oder so schleppte. Der Rucksack war schwer genug.

Wir verlassen den Parkplatz und überquerte die steinerne Brücke über Mickleden Beck und ging auf der Schotterstraße in Richtung Stool End Farm. Wir gingen durch ein Tor küssen und schlenderte entlang der leichten Feldweg zum Bauernhof führt, auf dem Weg in die Herrlichkeiten der Langdale Pikes nehmen. Wir gingen durch den Hof auf dem Fußweg zu gelangen, die uns auf den stetigen Aufstieg der Band führen würde.

Looking up Mickleden mit Pike of Stickle und Loft Crag nach rechts

Wir begannen den gut markierten Weg nach oben und bemerkte ein paar andere Wanderer, die vor uns waren. Der Aufstieg würde für die nächsten zwei Stunden konstant sein oder so, und dies bedeutete eine Reihe von Pausen in den Blick zu nehmen nichts zu tun mit meinem Atem bekommen, Geist, nur die Aussicht zu bewundern. Ehrlich! Normalerweise kann ich auf einen Spaziergang, sobald ich aus dem Auto zu bekommen, aber bei dieser Gelegenheit es nur wasn t geschieht. Ich fühlte mich auch, dass ich überhaupt keine Energie hatte und das machte den Aufstieg eher ein Versuch. Colin war jedoch das Gegenteil; er war wie ein Kaninchen aus einer Falle aus und wurde bald in die Ferne mit einer erstaunlichen Rate Abmarsch. Er ist ein begeisterter und regelmäßige Skifahrer, und hatte seine Fitness Hand auf der Fahrt bis underplayed. ich ll seine Schnürsenkel zusammen nächste Mal binden dass ll lernen im!

Wir machten langsame Fortschritte auf dem Band, und nahm sich Zeit, um die ständig steigende Blick auf das Tal von Great Langdale zu genießen. Es war um die ein bisschen Dunst den fernen Horizont auf Null reduziert, aber die helle, warme Sonne auf den leicht reduzierten Sichtbarkeit aus.

Steve Pausieren seinen Rücken auf die Ansicht zu drehen Sie einfach unten weiße Steine, mit Great Langdale im Hintergrund

Wir setzten nach oben, schnaufend und keuchend, wogenden und Keuchen oder vielleicht war es nur mir so. Gehen vorbei an der Umgebung: White Steine ​​markiert auf der Karte zum Glück der Weg ein wenig nivelliert und gab mir eine Chance, meinen Atem zu kommen. Schon bald erhöht, obwohl es wieder und mein Atem verließ mich bald.

Der Weg führt bis zu drei Tarns und Bowfell von knapp über weiße Steine

Wir setzten einen Zyklus von Spaziergang, Pause, schauen Sie sich um Fuß bis, Pause, schauen Sie sich um, und mehrere andere Gruppen von Wanderern das Gleiche taten. Wir hielten sie Überholmanöver, dass sie uns überholen oder zu Fuß zusammen. Wir kamen schließlich bei drei Tarns nach einer zweistündigen Aufstieg, und beschlossen, dass wir hier ein Sandwich sitzen und haben sollte und Westen über zum Scafell Bereich in der Ansicht. Ich hatte hier über 20 Jahre lagerten vor einem Winter und der Blick aus dem Zelt, während das Frühstück am Morgen das Kochen war hervorragend.

Der Scafell Bereich von drei Tarns

Es war gut, die Packung auszuziehen, und mein Oberhemd zu, so konnte ich dort Basisschicht in meinem T-Shirt sitzen und die sehr leichte Brise wehen über mir das Gefühl, Kühl mich. Ich lag zurück und auf dem Rasen ausgestreckt, die Sandwiches genießen, dass Steve gemacht hatte und meine Beine, um die kurze Ruhepause genießen, vor dem Start der Seite des Bowfell Links zu Bowfell Gipfel aufzusteigen. Als wir dort saßen bemerkten wir, dass es die ungeraden flauschigen Wolke herum schwimmen jetzt war, während früher in den Tag war es ein klarer Himmel. Könnte es mehr zu kommen? Aus den Erfahrungen der Vergangenheit, kann man nie vorhersagen, was hier oben geschieht, müssen Sie nur Ihre Wetten platzieren. Der Tag war sehr still, mit kaum einer Brise, die selten war zu spüren. Wir packten unser Mittagessen weg und stand zögernd auf und zog unser Gepäck auf dem Rücken. Wir gingen zurück, vorbei an den drei Tarns und nahm den offensichtlichen Weg an der Seite des Bowfell Links und begann den Aufstieg auf den geneigten Stein Weg, der zum Gipfel führen.

Der Weg war damit beschäftigt, und an einer Stelle standen wir auf der einen Seite eine große Gruppe von Jugendlichen uns nach unten auf ihrem Weg passieren zu lassen. Steve war ein Bus war überzeugt, irgendwo über uns nach oben gezogen und ließ sie ab, da es so viele von ihnen waren. Die unter den Füßen zu gehen, war ziemlich schwierig, da der Weg schlängelte sich nach oben und es wurde mit kleinen Steinen und Felsen übersät, mit dem Zusatz von sporadischen Strecken aufgeschlagen Steinpflaster durch die Erhaltung Freiwilligen durchgeführt. Nach einer Zeitpfad ein wenig abflachen gestartet, wie wir das bekam Große Slab und Steve ging und kletterte eine kleine Felswand, um es zu untersuchen, wie er gesehen hatte, erwähnt in einem Wainwright Buch (und es wird auch auf der OS Karte vermerkt). Er kam mit der Bestätigung zurück Ja, es s wie eine große Felsplatte Art der Sache gut zu wissen AW und das Betriebssystem auf dem Ball waren.

EIN Großer Felsplatte Art der Sache auf Bowfell mit Pike of Stickle im Hintergrund

Wir fortgeschritten nach oben zu Bowfell Gipfel. An dieser Stelle Colin wieder in Sicht kam, setzte sich dort auf seinem hohen Barsch im Panorama-Aufnahme, die aussehen wie der Meister von allem, was er befragt. Der Weg zum Gipfel ist vergleichbar mit dem Fuß durch einen Steinbruch, und die sorgfältige Platzierung der Stiefel war nicht erforderlich. Der Gipfel Hügel ist nur ein Haufen von zertrümmerten Felsbrocken, und ist eher ein Gerangel als ein Spaziergang. Als wir endlich ankamen ist war wie auf dem Gipfel der Welt zu sein. Es ist der sechste höchste Berg im Lake District und Alfred Wainwright aufgeführten es als eine seiner beste halbes Dutzend Lakeland Spitzen.

Der Gipfel war damit beschäftigt, mit Wanderer und einer Anzahl von zu fell Läufer. Ich ziehe meinen Hut vor fell Läufer und wirklich bewundere ihre Ausdauer, diese Hügel zu laufen, dass man sie geht nur macht mich müde. Ich habe auch feststellen, dass Berglauf scheint ein Bild Verjüngungskur unterzogen worden sein. Vor zwanzig Jahren war es sehr drahtige Männer mit Bärten beschränkt und gut getragen Ron Hill Fahrwerk; jetzt ist es alles Lycra, Camelbak Trinkrucksack und GPS / Herz-Monitore überwiegend von jungen Frauen getragen Läufer fiel, und kein Bart mehr zu sehen. Bärte scheinen von Hüfthose getragen in diesen Tagen zu werden, und ich kann sehen, wie wouldn fiel läuft t ein Lifestyle-Wahl in Hoxton sein.

Die Aussicht auf drei Tarns und Crinkle Crags von Bowfell Gipfel

Wir saßen auf Bowfell Gipfel für etwa fünfzehn Minuten, nur in der Ansicht zu trinken. Es ist wirklich spektakulär von hier. Als wir saßen, bemerkten wir die Wolken im Westen zu sammeln und ab dem Scafell Bereich vorzudringen. Dieses didn t gut für den Rest unserer Route verheißt.

Der Scafell Bereich vom Gipfel des Bowfell

Die Wolken begannen allmählich auf Scafell Pike vorzudringen, mit nebligen Wolken zu den Gullys klammern, und das Absenken Himmel, um den Gipfel verschlungen begann. Wir beschlossen wir, einen Abstecher von der Route nehmen sollten wir vereinbart hatten. Warum schlepp um zu Scafell im Nebel zu gehen, wenn wir könnten genauso gut zu drei Tarns Drop-Down-und tun Crinkle Crags statt? Es klang wie ein guter Plan.

Lingcove Beck und Moasdale von Bowfell Gipfel

Nach unserer überarbeiteten Route einverstanden, sagten wir auf den Gipfel des Bowfell Abschied und stieg den groben Weg zu drei Tarns zurück. Wir kamen im col, und nahm den Weg geradeaus über sie die tarns vorbei und begann wieder auf den Grat Crags hoch über Shelter zu klettern. Der Weg hier brachte uns dann entlang der Crinkles.

Bowfell Links von Gunson Knott

Der Name Crinkle Crags spiegelt die fell s körperliche Erscheinung als Gipfelgrat ist eine Serie von fünf steigt und Vertiefungen (crinkles), die sehr charakteristisch von der Talsohle sind. Dies war das erste Mal, dass ich es von Norden nach Süden gemacht haben, ich habe es immer umgekehrt gemacht, und dieses Mal verpasst die Bad Schritt&# 8217 ;.

Mickle Tür von Crinkle Crags

Wir haben weiterhin entlang der bis wir nach Long Top bekam, wo wir für einige Minuten blieb von Windermere zu einem Ehepaar chatten und diskutieren, was wir in der Blick nach Westen sehen konnte.

Blick nach Süden Westen nach Hard Knott von Long Top

Wir haben dann den einfachen Weg, die ständig über Groß Knott abstammen und nahm viel Freude in der regen Fortschritte, die gemacht werden könnten. Der Weg hier war mit großen Taschen von Geröll übersät, die wir für die Nutzung der Naturschutzgruppen geraten waren für Erosionsschutz aufgeschlagen Stein zu machen Pflasterung, und fiel offenbar mit dem Hubschrauber ab. Wir kamen in Browney Gill, der beck, die die Vorfluter von Red Tarn bildet und begann, die steiler Abstieg eine lange Reihe von sehr gut gemacht lagerten Steinstufen hinunter. Ich war froh, dass ich meine Walking Stockes gebracht, wie dies half ein wenig, aber nach einer Weile es dauerte seine Abgabe auf den Knien. Steve hatte zu stoppen und ein paar Schmerztabletten mit dem Abstieg zu helfen wieder klopfen.

Wir haben schließlich zu Oxendale Beck nach unten, wo Colin wartete neben dem beck saß für uns zu erscheinen. Er hatte vor uns gegangen und hatte den Abstieg im Chat zu einem Kap verbracht, die vor einem Marathon der Tag gelaufen war, und hatte gerade in dieser Woche wieder von der GR20 auf Korsika zu tun, einen Spaziergang, der als einer der weltweit rangiert härtesten Wanderungen. Genau das, was Sie benötigen, um Ihre eigenen Unzulänglichkeiten hervorzuheben ist ein fanatischer Sportler sagen Ihnen, wie gut er ist.

Blick hinunter Oxendale und Great Langdale von Brown Wie

Wir schlurfte unseren Weg entlang Oxendale und zurück zum Hocker End Farm. Wir humpelte zurück durch den Hof, die wir so leicht durch früher am Tag schlenderte hatte und machten unseren Weg im Old Dungeon Ghyll zum Auto zurück. Diese letzte Meile schien ewig zu dauern. Es schien, Alter, bevor das Auto in Sicht kam, und als wir es bekamen, änderten wir unsere Schuhe wieder und für ein Pint vor dem Herstellen der Fahrt zurück nach Hause in die ODG geleitet.

Wir saßen vor dem Pub, wie die Sonne allmählich zu setzen mit unseren Getränken in der Hand gestartet und wir waren uns einig, dass wir zurückkommen müssen und tun Scafell. Das nächste Mal, wenn wir über bleiben würden und es von Wasdale tun, doch wir alle einig, dass es ein großer Tag gewesen war, und wir sollten einen Punkt zu tun, es wieder in nicht allzu ferner Zukunft zu machen.

Teilen Sie dieses Blog-Post:

So was:

Es scheint, irgendwann seit meinem letzten Beitrag. Auch hier hat sich das Wetter für mehrere Wochenenden arm gewesen und an einem Samstag, Frau MuddyBoots beleuchtet auch die Log-Brenner im August. Mir scheint, ich ll unsere Winter Reihenfolge der Protokolle im Anfang dieses Jahres bekommen. Gibt es etwas langweiliger als Stapel Holz? Vielleicht ist es s nur mir, aber ich versuche es sehr ordentlich erhalten suchen, und dass Ordentlichkeit ist wahrscheinlich, wo die Langwierigkeit Problem liegt.

An diesem Wochenende setzte ich mich hin und sah die Karte an und aus irgendeinem Grund Crummackdale wirklich sprang auf mich. Es befindet sich nördlich von Austwick entfernt. wo ich vor, aber vor etwa 20 Jahren. Zugegeben, ich habe da geschlafen, also kann ich nicht viel von meinem letzten Besuch erinnern. Ich war ziemlich überrascht, dass ich zu einer Entscheidung kam, wo so schnell zu laufen. Es kommt vor, wie das gelegentlich. Ich bekomme es manchmal mit Musik zu schreiben; Ich kann dort für eine Stunde am Klavier sitzen und nichts fließt so packe ich es nur in und gehen und etwas anderes tun, und zu anderen Zeiten kann ich mich hinsetzen und die Ideen fließen aus gerade, und ich kann die den Mut klopfen aus zwei oder drei Kompositionen in einer sehr kreativen Sitzung. So war es mit der Karte dieses Mal. Ich war besonders gezeichnet zu einem kleinen Weiler namens Wharfe und entschieden, dass es unser Ausgangspunkt für diese kleinere Spritztour sein sollte.

Entfernung: 7,32 Meilen
Aufstieg: 943 ft
Sandwiches: Hausgemachte Schinken Salat auf hausgemachte Vollkornbrot
Suppe: Zu warm, nahm so ein paar eiskalten tinnies!

Wir fuhren nach Austwick auf, auf dem Weg durch Ingleton vorbei. Ich war ziemlich überrascht, wie groß Austwick zu sein schien. Obwohl ich schon gewesen, wenn ich Erinnerungen an es eine kleine ish, typische Dales Art Dorf, wie Kettle zu sein. aber es gab einige modernere Art der Häuser an der Peripherie des Dorfes gebaut, die mich überrascht. Wir gingen durch Austwick und entlang der schmalen Straße zu Helwith Brücke geleitet. Wir fanden einen kleinen Laien durch parken in, die knapp unterhalb der abgeschiedenen Weiler Wharfe gelegen war.

Wir stiegen aus dem Wagen, öffnete die Stiefel und unsere Schuhe gewechselt, und dann packte wir unsere jeweiligen Rucksäcke, und meine Kameratasche, und wir setzen dann zum Weiler Wharfe bergauf aus.

Scheune in Weiler Wharfe

Was für ein Juwel dieses Weiler ist! Es ist eine Sammlung von 14 Wohnungen mit einer Bevölkerung von rund 30 Personen, und sein Anspruch auf Ruhm ist es die einzige Siedlung in Crummackdale ist. Alle Häuser sind durch kleine Feldwege verbunden und es besteht keine Makadam Flächen im Weiler überhaupt; in der Tat, alle Straßen sind zu privat, sondern als Bridleways auf dem OS-Karten markiert.

Wir verlassen die Abgeschiedenheit von Wharfe und ging entlang einer sehr engen und sehr klaustrophobisch, bewachsen grüne Spur, die auf jeder Seite hohe Trockenmauern hatte. Diese Spur fortgesetzt allmählich aufsteigt und Kurs weiter in Crummackdale.

Drovers Lane Position führt zu Crummackdale

Wir setzten uns auf den Weg nach oben, und unter der Kalksteinfelsen von White Stone vorbei entdeckten wir einen Bergsteiger baumelt von seinem Seil auf halber Höhe der Felswand. Wir sahen ihn für eine kurze Zeit, aber er didn t scheinen Fortschritte bei allen und sein Kumpel auf dem Boden zu machen belaying ihn auch zu Tränen wahrscheinlich langweilig war, so dass wir weiterhin auf dem Weg ins Tal. Wir bemerkten auch, dass diese grüne Spur mit Gestrüpp übersät war und viel von ihnen tragen saftig zu suchen Früchte. Wir sagten, dass wir einige auf dem Weg wählen würde zurück und unsere leeren Lunch-Boxen mit dem dunklen Früchten füllen.

Wir haben eine richtige Gabel in der Spur und ging entlang der Strecke, die parallel zu Austwick Beck läuft. Die Wände waren nicht so hoch und umschließt hier, und der Blick ins Tal war ein wenig öffnen und immer attraktiver, da wir immer höher geklettert. Der Gewinn in der Höhe war kaum spürbar, die für leicht zu Fuß gemacht.

Looking up Crummackdale zu Moughton Scar

Wir haben ganz da gewöhnt zu sein, nur sehr wenige Menschen über und über in der freien Natur, wenn wir spazieren sind, die wahrscheinlich geht zu einem entfernten zu verwenden, oder schwierige Hügel. Es war ganz anders heute aber, und es zeigte sich wirklich die Popularität Kalkstein Land wie es gab immer eine Reihe anderer Wanderer in Ansicht.

Die einzige Feldscheune in Crummackdale

Da wir das einzige Steinfeldscheune im Tal näherte, nahmen wir eine scharfe Rechtskurve auf der Spur, die von nun Wände hatte, die stattdessen über uns von hoch aufragenden fielen herab, und ging zu dem, was auf der Karte wurde gezeigt, wie Moughton Whetstone Loch&# 8221 ;. Die grüne Spur begann ziemlich steil hier zu erheben, so dass wir beschlossen, es war Zeit, auf einem Felsvorsprung zu sitzen, sich ausruhen und ein Sandwich haben und die Aussicht genießen Crummackdale nach unten.

Als wir in die comestibles versteckt, überrascht Frau MuddyBoots mich hier durch Schlagen eine kalte Dose Bier aus dem Gefrierschrank am Morgen herausgenommen, die sie in ihrem Rucksack heimlich gebunkert hatte. Ich kann Ihnen sagen, dass dies mit den begleitenden Sandwiches sehr gut ging ich gemacht hatte, und ich konnte den ganzen Tag gesessen haben dort Blick auf die Ansicht und kaltes Bier zu trinken.
Das kalte Bier war so angenehm, dass ich denke, sie geht eine Tradition für zukünftige begonnen haben, obwohl sie dies nur werden erkennen, wenn wir die Taschen für die nächste packen und es wird beladen mit kalten Dosen Bier. Nach einer Ruhepause für einige Zeit haben wir beschlossen, dass wir unsere Sachen einen Zug auf, und weggepackt bekommen sollte, geschultert die Packungen und nahm das Tempo wieder auf.

Wir gingen Moughton Whetsone Loch aber couldn t alles wegen der vier Meter hohen Farnen zu sehen. Es war die Überreste von kleinen Gebäude aus Stein, aber der Adlerfarn war undurchdringlich so I didn t gehen und zu untersuchen. Nachdem ich danach einige der Forschung stellt sich heraus, dass t er Moughton Whetstone, ein konzentrisch gebändert ist (rötlich-violett und grün ), Gestreifte Tonstein, die abgebauten wurde Wetzsteine ​​für die Sheffield Rasierer Industrie zu machen. diese Steinbruch wasn t sehr offensichtlich, wie wir vorbeigingen. Der Aufstieg bekam steiler als wir den Kopf des kleinen Seitental näherte und wir stiegen schließlich auf die Kalksteinplateau, die gekennzeichnet ist als Moughton auf der Karte. (Es ist ausgesprochen Moot n nur für den Fall Sie sich wundern!).

Die Strecke führt hinunter zum Moughton Whetstone Loch

Pen y gent von Moughton

Wir gingen auf der Hochebene und genossen die einfache Fortschritt und weiche Gras nach dem Aufstieg hier oben. Wir passierten mehrere Nörgelei Stummel für die Aufnahme verwendet wird, und eine Zahl, die jetzt waren nur Steinhaufen, und auf dem Weg zu einer erheblichen Trockenmauer geleitet, die die kalksteinplasterung bei Moughton seziert. Wir überquerten einen Typ stile Holzleiter und ging dann parallel zur Ribblesdale Seite der Wand. Wir gingen schnell und genossen den weiten Blick waren wir von dieser Höhe bekommen, und es war ein ganz im Gegensatz zu den klaustrophobischen Wände auf den grünen Gassen wir früher in Crummackdale erlebt. Wir waren auf dem Weg in Richtung Sulber Nick Überschrift, die die Haupt Fußweg, der von Ingleborough zu Horton in Ribblesdale gehen wird verwendet, wenn das 3 Peaks Herausforderung zu tun. Als wir gingen waren wir ausgesetzt Teile kalksteinplasterung und eng mit Blick auf den clints und Grikes Kreuzung, die ihre vorherrschende Merkmal sind. Versteckt tief mit den Spalten verschiedene Farne waren, die aufgrund der begrenzten Chancen gewachsen war, wird von Schafen gefressen.

Lamm s Zunge Farne wachsen in Kalkstein Grikes

Wie wir Sulber Nick näherte, stiegen wir auf einem höheren Kalksteinplateau, das, wie gezeigt wurde Sulber auf der Karte. An diesem Punkt entschied ich noch ein paar Fotos von Pen-y-gent zu bekommen. Wie bei vielen Fotografien, warten auf die rechte Licht die Geduld auch Job können testen, und ich habe schließlich einige Anständigen mit dem Hügel beleuchtet bekommen.

Pen Y Gent von Sulber Nick

Zu der Zeit hatte ich mit der Kamera fertig Hantieren Frau MuddyBoots gewandert war, als sie sich nicht die Geduld zu warten hat. Dies wäre kein Problem an sich, aber da sie doesn t Karte zu lesen, (und ist nicht daran interessiert, wie zu), und didn t wissen, die Route wir nehmen sie überall gewesen sein könnte. So ging ich als Sulber Nick um und ihr zu versuchen, schnell in Richtung der Weg bekannt aus aufholen. Einmal auf dem Weg couldn I t sie sehen, wie ich erwartet hatte, so stieg ich die Seite des Weges auf Sulber Plateau selbst (der Weg führt nach unten eine Route leicht unter dem Niveau des umgebenden Bodens). Einmal hoch, scannte ich eine volle 360-Grad-Horizont und noch couldn t sehen, wie sie hmmm, vielleicht ist sie am Rand der Narbe zwischen Moughton und Sulber zu Fuß? oder sollte ich gehen Sie zurück zu der Stelle, wo ich Fotos fand? Was ist, wenn sie nicht da ist? Muss ich zum Auto zurück gehen und dort warten? Weiß sie, wo wir eigentlich gehen werden? Hat sie wissen, wie man zurück zum Auto zu bekommen? alle möglichen Gedanken durch den Kopf gingen. Am Ende bekam ich mein Handy aus, zum Glück gab es ein Signal, und ich rief sie an. So wie ihr Telefon klingelte ich sie durch eine fünf bar Tor saß auf dem Rasen knapp unter dem Sulber Plateau ausspioniert, mit Blick auf Ribblesdale in der allgemeinen Richtung des Pen y gent. Ich war erleichtert! Wir hatten dann eine robuste Diskussion über nicht weg wandern und verloren zu gehen, und es stellt sich heraus, es war meine Schuld, nur sie verlassen und im Verlauf dieses Austausches zwischen us. Beleidigung Verletzung hinzuzufügen, es sickerte durch, dass nicht nur war sie da saß die restlichen kalten tinnies in ihren Rucksack zu trinken, sie auch alle die blutige Schokolade gegessen hatte!

Wegweiser über Sulber. Wir nahmen den Weg in Richtung Clapham

Wir setzten zusammen mit dem Schild über Sulber und nahm den Weg zum Sulber Tor führt. Eine Reihe anderer Wanderer an uns vorbei in die entgegengesetzte Richtung in Richtung Horton in Ribblesdale gehen und durch ihre Gangart zu urteilen, und gequälten Ausdruck auf ihren Gesichtern, sie die 3 Peaks Challenge-absolvierten. Ich habe es etwa 5 mal jetzt getan, und meine schnellste Zeit war etwa 6 1/2 Stunden. Ich sicherlich couldn t, dass die Zeit jetzt tun es wäre wahrscheinlich in jeder Kneipe zwischen den Hügeln ein drei Tage zu Fuß mit einem langen Rest sein. Sie haben Ihre Flüssigkeiten im Gleichgewicht zu halten.

Wir näherten uns Sulber Tor und wurden vollständig durch die Ansicht von oben, unten Crummackdale weggeblasen. Es war fabelhaft, und völlig unerwartet. Es schien so, wie wir es sich näherte. Ich finde, dass diese Überraschung, oder unerwartete Ansicht einer der großen Vorteile von Hügel zu Fuß ist und es immer noch hört nie ein Lächeln auf mein Gesicht, wenn große und weite Aussicht zu bringen nur erscheinen vor Ihnen.

Blick hinunter Crummackdale von Sulber Tor

Wir gingen durch das Tor am Sulber und es war beruhigend zu sehen, dass der Name auf der Karte auf dem Boden der physikalischen Objekt abgestimmt es sagte Sulber Tor und da war es! Wir gingen entlang der Reitweg, die entlang der Kante der Narbe lief und nach raschen Fortschritte auf dem üppigen, flachen Rasen die der Weg führte uns hinunter zum Gehöft Crummack&# 8217 ;. Dies führt zu der offensichtlichen Frage; Dale nach der Farm benannt, oder der Farm nach dem Dale wurde? Antworten auf einer Postkarte bitte, wie ich don t entweder wissen.

Wir setzten den steilen Abstieg auf dem Bauernhof, und ging vorbei an einem Mountainbike-Paar, das völlig aus dem Weg waren und schien mit zu ein Inlands aus dem Blick der Dinge; er war vor und sie war hinter ihm und schien auch ein wenig mürrisch! (Haltestelle an der Rückseite kichernd wir ve all been there haven t wir) Wir haben schließlich auf Crummack Lane und genossen es sehr, bergab. An einer Kreuzung in Crummack Lane, nahmen wir eine linke Abzweigung, die in Richtung Wharfe geleitet, statt der rechten Gabel, die in Richtung Austwick ging, und fuhr fort, schnell zu machen, wenn müde, Fortschritt, bis wir auf einer Furt in der Spur kam, mit einem benachbarten Klöppel Brücke in der Nähe von Wash Dub Field.

Clapper Bridge at Wash Dub Feld

Wir hielten an und ruhten auf der Bank bei Wash Dub Field. Diese c lapper Brücke über Austwick Beck in Crummackdale wird angenommen, 15. Jahrhundert und verbindet zwei grüne Fahrspuren zu sein. Es gibt eine angrenzende Furt, wo Tiere und Wagen überqueren konnten. Auf der linken Seite ist Wash Dub Field (wenn man von Wharfe genähert). Im späten Frühjahr und im Frühsommer wurde der beck einen großen Pool zu machen gestaut und die Schafe wurden zu entfernen Parasiten gewaschen, die Wasch Dub noch in Gebrauch so spät wie 1930 s. Ich würde mehr Zeit zu untersuchen, gern, aber Little Miss Ungeduldig war weg entlang der grünen Spur zurück zum Weiler Wharfe. Ich folgte ungern, denke an nicht in der Position des früheren Mountainbike Paar sein zu wollen. Diese letzte Meile schien wirklich eine lange Zeit in Anspruch nehmen, und ich fand es schwierig, gehen, vielleicht war es wegen uns unsere Schritte von früher in den Tag zurückzuverfolgen und dieser Teil der Strecke war uns bekannt. Wer weiß! Wir setzten die Spur zu fallen nach unten Hunderte von Brombeeren vorbei, die für die Kommissionierung bereit waren, einige von ihnen waren riesig leider haben wir wirklich didn t die Energie haben, dort zu stehen nun die saftigen Beeren zu sammeln, wie wir beim Passieren sie am Tag zuvor gedacht hatte. Es war ein sicheres Zeichen, dass der Herbst auf dem Weg war, und als John Keats kurz und bündig, und legte ihn berühmt Saison von Nebel und mellow Fruchtbarkeit, c verlieren Busenfreund der Reifung Sonne das scheint in nur einem Satz meiner Meinung nach Herbst zu komprimieren.

Warten Brombeeren mit Krümel zusammengelegt werden, & Vanillesoße

Wieder einmal kamen wir durch wieder durch den Weiler Wharfe und bewundert, wie attraktiv es war, und sagte, dass wir einen Punkt zurückzukommen, hier irgendwann in der Zukunft machen würde.

Der Blick von Wharfe, Süd-West-Richtung Austwick

Wir haben bald wieder auf die Schotterstraße Oberfläche etwas außerhalb des Dorfes und stieg hinunter den kleinen, steilen Hügel, wo wir gegenüber einer Feldscheune geparkt hatte. Ich schloss das Auto und öffnete dann das Boot. Wir änderten unsere Schuhe und kippte die Rucksäcke und Kameratasche in den Kofferraum, und atmete dann einen zufriedenen Seufzer, als wir in den bequemen Vordersitze setzte sich. Eine schnelle Drehung des Zündschlüssels, und wir waren auf dem Weg nach Hause, wo ein warmes Bad, um die müden Beine zu lindern schien einfach zu sein, was der Arzt würde er dort gewesen bestellt haben, hatten unsere Schmerzen zu diagnostizieren.

Teilen Sie dieses Blog-Post:

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Nancy Sinatra — Diese Stiefel waren …

    Diese Stiefel wurden gemacht, für das Gehen Lyrics by Nancy Sinatra Sie sagen immer, Sie etwas für mich haben. etwas, das man Liebe nennen, aber bekenne. Du hast Messin ‘, in dem kein gewesen sein sollte …

  • Wie Fix Leder und Wildleder Stiefel …

    Nichts ist schlimmer als ein teures Paar aus Leder oder Wildleder-Schuhe zu kaufen und sehen, wie sie ruiniert durch Schnee, Salz und Schmutz. Die gute Nachricht ist, gibt es # 8217; s eine einfache Möglichkeit, zu reinigen und zu säubern …

  • Mobile Site, tun Palladium Stiefel groß ausgeführt werden.

    Kundenmeinungen Molly U aus Los Angeles, CA Ich wirklich diese Stiefel lieben. Zunächst einmal kamen sie in meinem Haus am Tag, nachdem ich sie bestellt, welche die erstaunliche Geschwindigkeit von Zappos für Sie! Diese…

  • Wie Stiefel für große calves_7 zu strecken

    Wie Boots anpassen, um die Waden Viele Frauen Fit finden es ziemlich schwierig Stiefel zu finden, die genau richtig passen, eine ausreichende Menge an Raum und atmungsaktiv. Es ist wichtig, zu finden …

  • Wie Stretch Cowboystiefel, Stretch-Leder Cowboy-Stiefel.

    Sehr beste Weg, wie Cowboy-Stiefel zu strecken ist ein Schuh Bahre Gerät zu verwenden und Spray. Niemand will für Wochen unwohl fühlen in ihren Stiefeln zu brechen, während ein Cowboy-Stiefel Bahre mit …

  • Lederschuhe und schlechtes Wetter, nasse Stiefel aus Wildleder.

    Lederschuhe und schlechtes Wetter Was für Schuh in einem Leder zu sehen, wie Them Dieser Artikel betrifft Lederschuhe zu schützen und wie es zu reparieren, wenn nötig. Einführung in die Lederschuh …