Molly — s Fund Myositis — Molly …

Molly — s Fund Myositis — Molly …

Molly - s Fund Myositis - Molly ...

Myositis

Was ist Myositis?

Um zu verstehen, Myositis, müssen wir die Definition einer Myopathie zu verstehen. Eine Myopathie ist als Muskelerkrankung definiert, in dem die Muskelfasern für jeden einzelnen nicht aus vielen Gründen funktionieren, was zu Muskelschwäche. Myopathie einfach bedeutet, Muskelkrankheit (Myo = Muskel + Pathos / pathy = Leiden), wie in einen Zustand gegen Krankheiten, bei denen die Nerven zu beschreiben, die so genannte Neuropathien.

Die entzündlichen Myopathien sind eine Gruppe von Krankheiten, die durch Muskelschwäche chronischen Muskelentzündung, begleitet einzubeziehen. Ein anderes Wort für eine chronische Entzündung des Muskelgewebes ist myositis.

Myositis ist die Bezeichnung für eine von einer Gruppe von entzündlichen Muskelerkrankungen. Es ist eine chronische entzündliche Erkrankung der Muskeln im Körper und eine Art von gemischten Bindegewebserkrankung. Diese fast immer Schwäche verursachen und kann auch Muskel Schwellung und Schmerzen verursachen. Myositis kann durch eine Anzahl von Dingen, wie beispielsweise Verletzungen, Infektionen oder in Kombination mit einer Autoimmunerkrankung wie Lupus verursacht werden. Wenn es in Verbindung mit Lupus auftritt, nennen wir es eine Überlappung Krankheit. Es gibt drei bekannte Arten von Myopathien und sie sind:

Polymyositis (PM): Dies verursacht Muskelschwäche, die typischerweise in den Muskeln am nächsten zum Rumpf des Körpers (proximal) auftritt.

Dermatomyositis (DM): Diese Art von myositis Ursachen der Muskelschwäche Polymyositis und einen Hautausschlag. Es wird oft mit Bereichen leicht angehoben rötlich, schuppige Hautausschlag gekennzeichnet. Der Ausschlag kann auf der Brücke der Nase sein, um die Augen oder auf der Sonne ausgesetzten Bereichen des Halses und der Brust. Der Ausschlag wird oft sichtbar vor, in Kombination mit oder nach progressive Muskelschwäche. Lesen Sie mehr über den Ausschlag in der «Zeichen und Symptome» Abschnitt weiter unten. Amyopathic Dermatomyositis ist, wenn Patienten vorhanden mit einem Hautausschlag, aber keine Anzeichen von Muskelerkrankung zeigen.

Inclusion Body Myositis (IBM): Dieser Typ ist durch progressive Muskelschwäche und Atrophie (oder Auszehrung des Muskelgewebes) charakterisiert. Der Beginn der Muskelschwäche ist in der Regel schrittweise (über Monate oder Jahre) und wirkt sich sowohl auf die Muskeln dicht am Stamm und jene der Extremitäten. Muskelschwäche kann nur auf einer Seite des Körpers betreffen. Fallen und Stolpern sind in der Regel die ersten erkennbaren Symptome von IBM. Die Störung kann mit Schwäche in den Fingern und Handgelenken beginnen, die mit knöpfte Schwierigkeiten führen kann, Kneifen und Greif Objekte. Es kann Schwäche des Handgelenks und der Fingermuskulatur und der Unterarmmuskeln und Quadrizeps-Muskeln sein. Etwa die Hälfte der Personen mit IBM wird Schwierigkeiten haben, beim Schlucken.
Zurück nach oben

Was sind die Anzeichen und Symptome?

Die häufigsten Symptome von Myositis sind Schwäche in den Muskeln und mit Muskelschwäche in Dermatomyositis Ausschlag.

Die Symptome in den Muskeln:

  • Allgemeine Schwächegefühl in den Muskeln am nächsten zum Rumpf des Körpers. Diese Muskelschwäche beginnt in der Regel in den Hals, Armen oder Hüften und kann auf beiden Seiten des Körpers zu spüren. Diese Schwäche kann noch schlimmer über Wochen oder Monate zu bekommen. Wenn Sie eine plötzliche oder progressive Muskelschwäche im Nacken, Hüfte erleben, Rücken- und Schultermuskulatur, sehen Sie bitte Ihren Arzt so schnell wie möglich.
  • Gelegentlich können die Muskeln schmerzen und zart zu berühren.
  • Wenn die Krankheit fortschreitet, könnte es schließlich schwierig für die Patienten führen, wenn Heben von Gegenständen, aus einer sitzenden Position erheben, Treppensteigen, oder über Kopf zu erreichen.
  • Stolpern oder ein Sturz
  • Einige Patienten können Müdigkeit nach dem Gehen oder Stehen zu erleben.
  • In einigen Fällen schließen die Muskeln nicht mit dem Rumpf des Körpers (distal) könnte später im Verlauf der Krankheit beeinflusst werden. Dies könnte die Unterarme sind und um die Knöchel und Handgelenke.
  • Muskelschmerzen

Die Symptome der Hautausschlag mit DM verbunden:

  • Am häufigsten in DM, wird der Hautausschlag auftreten, auf dem Gesicht, Brust, Nägel, Knöchel oder Ellenbogen. Der Ausschlag sieht oft lückenhaft und rot oder lila Farbe. Und wird es auch in der Regel entwickeln sich auf den Augenlidern und andere Muskeln, die gerade / bend Gelenke eingesetzt werden, umfasst dies die Knie und Zehen. Die Entzündung der Blutgefäße unter der Haut (auch als Vaskulitis) und in den Muskeln kann der Hautausschlag verursachen schmerzhaften und / oder juckende sein.
  • Einige Patienten entwickeln gehärtet Beulen von Kalziumablagerungen unter der Haut genannt calcinosis. Diese beginnt am häufigsten 1-3 Jahre nach dem Ausbruch der Krankheit auftritt, und ist häufiger bei Kindern mit DM.
  • Diese roten Ausschlag kann auch auftreten, auf dem Gesicht, Nacken, Schultern, Rücken, Brust, obere und anderswo. Diese Bereiche können auch in den betroffenen Gebieten werden Schwellung.
  • Schuppige, trockene oder raue Haut, die sogar einen Sonnenbrand ähneln
  • Geschwollene und entzündete Bereich um die Fingernägel
  • Es kann direkt unter der Haut liegende Entzündung des Fettes sein. Das nennt man panniculitis. und Zartheit und Gefühl wie kleine Beulen verursachen.

Andere Symptome und andere mögliche Komplikationen bewusst zu sein, mit Myositis:

  • Ermüden
  • allgemeine Beschwerden
  • Gewichtsverlust
  • Leichtes Fieber
  • Schwierigkeiten beim Schlucken (Dysphagie), die es sich wie Sie ersticken zu machen.
  • Atembeschwerden können auftreten.
  • Die Entzündung der Lunge, die Husten und Atemnot verursacht.
  • Die Empfindlichkeit gegenüber Licht, das, wenn der Ausschlag zu sehen ist schlimmer mit UV (Ultraviolett) Exposition bekommt. Dies wird die Lichtempfindlichkeit bezeichnet.
  • Veränderungen der Stimme (Dysphonie), insbesondere Heiserkeit
  • Schmerzen in den Gelenken mit oder ohne echte Arthritis (Gelenkentzündung) kann Teil myositis sein.
  • Entzündung der Blutgefäße, des Darmtraktes, der Augen und die Nieren, und dieser Organe können durch Entzündung bei Patienten mit Myositis beschädigt werden.
  • Entzündung des Herzmuskelgewebe und Verengung der Blutgefäße rund um das Herz kann zu Herzkomplikationen führen.
  • Ulzera

Wie wird die Diagnose gestellt?

Ein Arzt kann Myopathie vermuten, wenn der Patient von Muskelschwäche beklagt, beschreibt Schwierigkeiten Aufgaben bei der Vollendung, die Muskelkraft erfordern, oder wenn sie bekommen bestimmte Hautausschläge oder haben Probleme mit der Atmung.

Wenn Myopathie vermutet wird, wird Ihr Arzt zunächst eine sorgfältige medizinische und Familiengeschichte nehmen und eine körperliche Untersuchung vervollständigen das Muster der Muskelschwäche zu dokumentieren, die Sie erleben. Dies wird höchstwahrscheinlich durch Labortests folgen und sogar ein Muskel / Hautbiopsie myositis und / oder Dermatomyositis zu diagnostizieren. Diese Tests werden nicht nur Myopathie zu diagnostizieren, aber Störungen auszuschließen, die die Symptome der entzündlichen Myopathien nachahmen kann.

Einige Labors und Tests, die bestellt werden können, sind:

  • Muskelschwäche-Test: Wie bereits in diesem Blog erwähnt, haben die meisten Menschen mit einer Myopathie wenig oder gar keine Schmerzen in den Muskeln. Dies unterscheidet sich von anderen gesundheitlichen Problemen wie andere Formen von Muskelerkrankungen, Arthritis im Zusammenhang mit Gelenkschmerzen, Taubheit oder Kribbeln in den Händen und Füßen von Nerven-Probleme verursacht. Es ist in der Tat sehr häufig für viele Menschen, die andere Krankheiten haben zu glauben, dass sie sich schwach fühlen, wenn sie tatsächlich depressiv, müde sind, Kurzatmigkeit, die eher als wahre Muskelschwäche haben. Der Arzt wird einige Muskelkraft-Tests durchführen, um diese Unterscheidung zu machen und festzustellen, ob wahre Muskelschwäche vorliegt.
  • Ein Bluttest das Niveau der verschiedenen Muskelenzyme zu bestimmen:Kreatinkinase (CK): Dies ist ein Enzym, das aus Muskelfasern leckt, wenn die Fasern beschädigt werden. In DM ist die CK-Ebene in der Regel sehr hoch.
  • Ein Elektromyogramm (EMG): Dieser Test wird verwendet, um elektrische Aktivität im Muskel zu messen. In diesem Test werden kleine Nadeln in die Muskeln eingeführt ihre elektrische Aktivität zu testen, sowohl im Ruhezustand und wenn die Person versucht, den Muskel zu kontrahieren. Entzündliche Myopathien ein charakteristisches Muster der elektrischen Aktivität zeigen, die sie von anderen Arten von Muskelerkrankung unterscheiden helfen kann.
  • Magnetic Resonance Imaging (MRI): Dieser Test wird verwendet, um Anomalien in den Muskeln zu zeigen.
  • Bluttest für Myositis-bezogene Antikörper (Immun-Proteine): Dieser Test hilft Myopathie erkennen und auch einige Informationen über die Prognose liefern kann (wie ernst die Krankheit)
  • Muskelbiopsie. In diesem Test wird ein kleines Stück von Muskelgewebe zum Testen entfernt, um die Art der vorliegenden Myositis zu bestimmen.
  • Hautbiopsie: Eine Hautprobe wird Veränderungen durch die Krankheit verursacht zeigen.

Verständlicherweise ist DM die einfachste Art von Myositis wegen des sichtbaren Ausschlag zu diagnostizieren, die mit ihm verbunden ist. Ein Arzt wird alle anderen Ursachen für den Ausschlag auszuschließen, bevor sie eine Diagnose von Myositis machen.
Zurück nach oben

Wie wird sie behandelt?

Es gibt keine Heilung für Dermatomyositis, sondern können die Symptome behandelt werden. Einige Behandlungsmöglichkeiten können gehören:

Medikamente: Die Standardbehandlung für Dermatomyositis und Polymyositis ist ein Corticosteroid Medikament wie Prednison entweder in Form von Tabletten oder IV verabreicht (intravenös). Immunsuppressiva wie Methotrexat, Azathioprin, Tacrolimus und Ciclosporin können denen gegeben werden, die nicht reagieren gut auf Prednison. Diese Medikamente werden auch häufig verwendet, zu behandeln und Lupus Symptome zu verwalten als auch.

Ein Medikament namens intravenösem Immunglobulin (IVIG) wurde vor kurzem als wirksam und sicher bei der Behandlung der Krankheit gezeigt. Es nutzt gesunde Antikörper die angreifenden Antikörper zu blockieren, dass die Ausrichtung Ihrer Haut und Muskeln produzieren und besteht aus einer Mischung von Antikörpern, die aus Tausenden von gesunden Menschen gesammelt wurden, die ihr Blut gespendet haben. Diese Behandlungen dauern nicht sehr lang, und es ist wahrscheinlich, dass Sie alle sechs bis acht Wochen eine neue Infusion benötigen.

Für die mit DM, eine topische Kortikosteroide Salbe oder Creme kann vorgeschrieben werden, um das Auftreten und die Schwere der Erkrankung der Haut mit dieser Art von myositis assoziiert zu verringern. über Lichtempfindlichkeit Lernen zu denen auch Hilfe bei DM. Anti-Malaria-Medikamente wie Plaquenil könnte für einen hartnäckigen Hautausschlag verschrieben werden.

Kortikosteroide die Reaktion des Immunsystems zu senken. Dies reduziert die Menge von Entzündungen verursachende Antikörper. Ihr Arzt wird wahrscheinlich werden Sie auf einer hohen Dosis von Kortikosteroiden beginnen und dann langsam die Menge über ein paar Wochen senken. Dieser verjüngt sich nach unten genannt.

Physiotherapie: Dies kann helfen, die Muskelfunktion, helfen die mit Muskelatrophie bewahren oder helfen Stärke und Beweglichkeit wiedererlangen, die verloren gegangen

Übung: Mobilität, Flexibilität und Stimmung können alle positiv, indem sie regelmäßige sanfte Bewegung wie Yoga, Schwimmen, Wandern beeinflusst werden, usw.

Operativer Eingriff: Für die mit Kalziumablagerungen, die Nervenschmerzen und / oder wiederkehrende Infektionen verursachen, kann eine Operation erforderlich sein, um die Ablagerungen zu entfernen

Wärmetherapie: Dies kann i ncluding Mikrowelle und Ultraschalltherapien

Orthesen und Hilfsmitteln: Diese können helfen, den Alltag zu erreichen, die schwierig geworden wegen Muskelschwäche

Sich ausruhen: Die Pflege der richtigen Ruhe zu bekommen, wenn sie mit einer Krankheit leben sehr wichtig ist,

Die meisten Fälle von Dermatomyositis reagieren gut auf die Therapie und sind sehr gut behandelbar angesehen. Einige Patienten können vollständig erholen, während andere möglicherweise sehr lange Zeiträume mit wenig oder keine Krankheitsaktivität. Es kann mehrere Jahre der Behandlung nehmen, das Immunsystem zu unterdrücken für diese stattfinden soll. Die Krankheit ist in der Regel schwerer und resistent gegenüber der Therapie bei Patienten mit zugehörigem Herz- oder Lungenproblemen. Für diejenigen, die eine niedrige Dosis fortgesetzt immun Unterdrückung der Medikation nicht erholen können während ihres gesamten Lebens erforderlich.
Zurück nach oben

Was sind die Ursachen myositis?

Die genaue Ursache für diese Bedingungen isn t bekannt, obwohl sie gedacht werden, Immunstörungen sein. Es gibt jedoch einige mutmaßliche Links. Hier sind einige der möglichen Ursachen weiter untersucht werden:

  • Autoimmunerkrankungen: Ähnlichkeiten zwischen Myopathien und Autoimmunerkrankungen wie systemischem Lupus erythematodes (SLE) haben die Ärzte verursacht, zu glauben, dass es eine Verbindung zwischen den beiden sein kann. Autoimmunerkrankungen auftreten, wenn der Körper die Krankheit bekämpfenden Zellen (so genannte Antikörper) greifen gesunde Zellen. Ein geschwächtes Immunsystem kann auch zur Entwicklung von Dermatomyositis beitragen.
  • Die Exposition gegenüber einer toxischen Substanz oder Medizin: Einige der Medikamente, die einen Beitrag zur Myositis sind Interferon-alpha vermutet wurden (meist verwendet, um Krebs und Hepatitis zu behandeln), Penicillamin (ein Medikament zu niedrigeren Kupferspiegel im Körper verwendet wird), carticaine (ein Lokalanästhetikum), Cimetidin (gebraucht Geschwüre) zu behandeln, carbimazole (Schilddrüsenerkrankungen), Phenytoin (zur Behandlung von Anfällen) und Wachstumshormon zu behandeln. Der Impfstoff gegen Hepatitis B wurde ebenfalls in einigen Fällen in Verbindung gebracht.
  • Andere Krankheiten, wie Krebs oder rheumatischen Erkrankungen, oder ein Virus (beispielsweise HIV, Coxsackie B oder HTLV-1) oder anderen infektiösen Agens.

Leider gibt es in den meisten Fällen ist keine eindeutige Ursache für die Entwicklung von Myositis.
Zurück nach oben

Wer bekommt myositis?

Diese seltenen Erkrankungen können sowohl Erwachsene betreffen und Kinder jeden Alters und Geschlechts. Polymyositis und Dermatomyositis sind häufiger bei Frauen als bei Männern. Obwohl jeder Dermatomyositis entwickeln kann, ist es am häufigsten bei Erwachsenen im Alter zwischen 40 und 60 und Kinder im Alter zwischen 5 und 15 Dermatomyositis ist häufiger bei afroamerikanischen Frauen aus Gründen immer noch nicht verstanden werden.
Zurück nach oben

Was ist die Prognose für jemanden mit myositis?

In Dermatomyositis, reagieren die meisten Fälle und Symptome sehr gut auf die Therapie. In DM tritt manchmal dauerhaften Verlust der Festigkeit und Muskelatrophie, aber in anderen Fällen sind voller Kraft und Muskelmasse gewonnen. Bei Personen mit Herz- oder Lungenproblemen, ist die Krankheit in der Regel schwerer und therapieresistent.

In Polymyositis, ändert sich die Prognose. Einige Patienten haben eine schwere Form der Krankheit, reagieren nicht gut auf Therapien und sind mit einer erheblichen Behinderung verlassen, aber die meisten Patienten reagieren ziemlich gut auf den zur Verfügung stehenden Behandlungsmöglichkeiten. Für diejenigen, die Schwierigkeiten beim Schlucken haben, können malnourishment ein Anliegen sein. Da fällt und Auslösung mit myositis in denen gemeinsam ist, ist es wichtig, sehr vorsichtig zu sein, fallen Verletzungen zu vermeiden, die zu Brüchen, einer Behinderung oder sogar zum Tod führen kann. In seltenen Fällen können Menschen mit schweren und fortschreitende Muskelschwäche kann eine Lungenentzündung oder sogar Lungenversagen haben.

IBM ist in der Regel resistent gegen alle Therapien und ihre Progressionsrate erscheint durch die derzeit verfügbaren Therapien nicht betroffen zu sein.

Wie bei den meisten Autoimmunerkrankungen, erhöhen frühere Diagnose und Behandlung stark die Chancen für das bestmögliche Ergebnis zu erzielen und mehr ernsthafte Komplikationen zu vermeiden.
Zurück nach oben

Abschließend

Eine Diagnose von Myositis können das Gefühl überwältigend, aber es muss nicht sein. Es ist eine komplexe Erkrankung, und die Symptome und Schwere stark zwischen denen diagnostiziert variieren kann, je nachdem, welche Art von Myositis diagnostiziert wird sowie dem überlappenden Krankheiten und Symptome beteiligt sind. Das Verständnis und Erziehung selbst ist der erste Schritt in ein Gefühl der Kontrolle zurückzugewinnen, so dass einige der natürlichen Bedenken zu beruhigen, die mit jeder Diagnose kommen. Es gibt viele Gefühle, die zusammen mit dem Lernen, gehen mit einer chronischen Krankheit fertig zu werden und sie sind alle normal. Sie können nicht wissen, wo sie sich beraten, Unterstützung, oder Informationen wenden können. Ihre Familie, Freunde und Betreuer können auf die gleiche Weise fühlen.

Das erste, was zu verstehen ist, dass eine Person mit Myositis, Lupus, Fibromyalgie, oder jede andere chronische Krankheit ist nur, dass. Eine Person. Die Krankheit sollte nicht Ihre Identität. Es gibt so viel mehr zu Ihnen als Ihre Diagnose, so ein [positiv, aber realistische Haltung] aufrechterhalten wird, und das Verständnis der Geist / Körper-Verbindung kann helfen wirklich, wenn sie mit einer chronischen Krankheit leben zu lernen. Blei als voll von einem Leben wie möglich und zu verstehen, dass dies nur ein Teil Ihres Lebens ist, was bedeutet, dass die Krankheit ist, was Sie haben, nicht, wer Sie sind. Wenn Sie das Gefühl depressiv oder hoffnungslos. oder Probleme mit Ihrer Diagnose zu akzeptieren, bitte suchen Beratung von einem professionellen helfen, die Werkzeuge zur Verfügung stellen, um Sie unterstützen mit diesen komplizierten Gefühlen fertig zu werden.

Wenn Sie oder jemand Sie interessieren ist eine der oben genannten Anzeichen oder Symptome zeigen, bekommen eine schnelle und genaue Diagnose und eine frühzeitige Behandlung, kann helfen, die Symptome von myositis zu minimieren, um die Chancen einer irreversiblen Schädigung zu verringern, und erstellen Sie das bestmögliche Ergebnis und Lebensqualität.

* Alle Bilder sofern nicht anders angegeben sind Eigentum und wurden von Molly des Fonds Kampf Lupus erstellt. Um eines dieser Bilder verwenden, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected] für schriftliche Genehmigung; Bild Kredit- und Link-zurück muss Molly des Fonds Kampf gegen Lupus gegeben werden.
** Alle Ressourcen, die von Molly des Fonds zur Verfügung gestellt werden nur zu Informationszwecken und sollten eher als Leitfaden oder für zusätzliche Informationen verwendet werden, nicht die Beratung durch einen Arzt ersetzen. Die persönlichen Ansichten umfassen nicht unbedingt die Ansichten der Organisation, aber die Informationen als relevante Ressource überprüft wurden. Wir empfehlen Ihnen, Ihre stärksten Fürsprecher zu sein und immer fragen Sie Ihren medizinischen Anbieter mit allen spezifischen Fragen oder Bedenken.

Hey, wie dieser Beitrag? Warum es nicht mit einem Kumpel teilen?

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Molly — s Fund Periphere Neuropathie …

    Periphere Neuropathie Was ist eine periphere Neuropathie? Periphere Neuropathie ist eine allgemeine Bezeichnung für eine Reihe von Erkrankungen, die sich von Schäden an den Körper des peripheren Nervensystems führen. Das…

  • Molly — s Fund Prednisone Schmerz …

    Prednisone: Schmerzlinderung gegen Gewichtszunahme? Was ist Prednison und warum ist es vorgeschrieben? Was ist der Vorteil? Der Hauptvorteil von Prednison ist, dass es ein Corticosteroid Medikament, das sehr …

  • Molly — s Fund Der Paleo und Anti-Inflammatory …

    Die Paleo und Anti-Inflammatory Diät: Was Sie wissen sollten Was ist die Anti-Inflammatory Diät und Paleo-Diät? Sind sie gut für Lupus und andere Autoimmunerkrankungen? Lupus ist eine entzündliche …

  • Myalgie und Myositis wissen, über …

    Myalgie und Myositis: Wissen über Muskelschmerzen und Entzündungen Myalgie und Myositis im Muskel verursachen beide Beschwerden, aber sie sind sehr unterschiedliche Bedingungen in dem Sinne, dass man schafft …

  • Myositis Führer Ursachen, Symptome …

    Myositis Was ist das? Myositis ist die medizinische Bezeichnung für Muskelentzündung. In Myositis, Entzündung beschädigt die Fasern eines Muskels. Dies bewirkt, dass die Muskeln schwach zu sein, indem sie mit der störenden …

  • Molly — s Fund Lupus Schmetterling …

    Der Lupus Schmetterling Ausschlag: Informationen, die Sie benötigen Was zu wissen ist Lupus? Lupus ist eine weit verbreitete und chronische Autoimmunkrankheit, die aus unbekannten Gründen verursacht das Immunsystem die angreifen …