Medical Xpress Asthma-Medikamente …

Medical Xpress Asthma-Medikamente …

Medical Xpress Asthma-Medikamente ...

Asthma-Medikamente mit Arrhythmien bei Kindern, jungen Erwachsenen verbunden

22. Mai 2012

Die Verwendung von inhalativen Anticholinergika (IAC) hat mit einem erhöhten Risiko von potenziell gefährlichen Herzrhythmusstörungen bei jungen Asthmapatienten in Verbindung gebracht worden, nach einer Studie von Forschern an der University of Illinois in Chicago durchgeführt. Die Medikamente werden häufig zu helfen, die Kontrolle Asthma-Schübe, und neuere Studien haben gezeigt, dass sie auch sein mögen eine wirksame Behandlungsoption für die Routine Asthma-Management eingesetzt.

Die Studie wird an der ATS 2012 International Conference in San Francisco vorgestellt.

"In unserer Studie haben wir festgestellt, dass die Verwendung von IAC mit einem erhöhten Risiko von Arrhythmien bei jungen Menschen mit Asthma assoziiert wurde," Autor sagte Studie Todd Lee, PharmD, PhD. "Offensichtlich stellt sich dieser Befund Besorgnis wegen der jüngsten Interesse an der Verwendung von Anticholinergika bei Asthma."

Anticholinergika helfen Krämpfe verhindern, dass Asthma-Schübe verursachen und kann auch helfen, den Aufbau von zähem Schleim verhindern, dass Exazerbationen begleiten können. Die National Asthma Bildung und Prevention Program (NAEPP) erkennt Anticholinergika als "schnelle Hilfe" Medikamente für Patienten mit Asthma, und es hat Interesse an IAC für Erhaltungstherapie bei Asthma nach den jüngsten günstigen klinischen Studienergebnisse bei der Verwendung.

"Frühere Studien von Patienten mit chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) haben einen Zusammenhang zwischen diesen Medikamenten und einem erhöhten kardiovaskulären Risiken vorgeschlagen, aber dieser Verein wurde in einer Population mit Asthma nicht getestet," sagte Dr. Lee. "Unser Ziel war es, den Zusammenhang zwischen IAC und Arrhythmien bei jungen Menschen mit Asthma zu bewerten."

Um ihre Studie durchführen, überprüften die Forscher zwischen Juli 1997 und April 2010 durch die IMS Life gesammelten Daten Health Plan Claims Database, 283.429 Asthma patientsfrom fünf bis 24 Jahren zu identifizieren. Von diesen Patienten, die Forscher sich für Personen, die neue Benutzer von Asthma-Controller Medikamente waren, einschließlich inhalativen Kortikosteroiden und langwirksamen Beta-Agonisten oder Leukotrien-Modifikatoren, oder IAC, und die seit mindestens sechs Monaten vor kontinuierliche Aufnahme in das IMS-System hatte zu haben, verzichtet die Steuer Medikamente. Personen mit einer Vorgeschichte von Arrhythmien oder angeborenen Herzkrankheiten wurden ausgeschlossen.

Auf der Grundlage der Auswahlkriterien wurden 7656 Fälle identifiziert und abgestimmt auf 76.304 controls.For jeweils bis zu 10 Kontrollen wurden auf Alter, Geschlecht, geografische Region und dem Zeitpunkt, wenn der Controller Medikamente Matched beruhte zunächst verzichtet.

Darüber hinaus identifizierten die Forscher vier "Arten" von IAC Exposition: aktiv, unmittelbare Vergangenheit, Vergangenheit und nie, und die Dosierung wurde für Patienten gemessen, die IAC ausgesetzt waren. Wenn jede Assoziation zwischen IAC Verwendung und Arrhythmien zu bestimmen, die Forscher auch für Asthmaschweregrad gesteuert, die gleichzeitige Anwendung von anderen Asthma-Medikamente und Medikamente mit anticholinergen Wirkungen und andere bestehende Krankheiten.

Am Ende ihrer Studie fanden die Forscher heraus, dass die aktive Nutzung von IAC mit einem 1,56-fachen Anstieg der Arrhythmie Risiko verbunden war, verglichen mit nicht-aktiven Nutzer und Nicht-Nutzer von IAC.

Das Risiko von Arrhythmien nach Art der anticholinergen variierten basiert, sowie die Dosis. Aktive Nutzer des Anticholinergikum ipratropiumhad ein höheres Risiko von Arrhythmien, während die Risikoschätzungen für aktive Nutzer von Tiotropium und aktive Benutzer aus einer Kombination von Ipratropium andshort wirksamen Beta-Agonisten (Sabas), eine andere Art von Asthma-Medikamente. statistisch nicht signifikant waren.

Darüber hinaus aktive Nutzer von IAC auf hohen Dosen hatten einen Anstieg um 69 Prozent im Risiko im Vergleich zu Nicht-Nutzer, während das Risiko für aktive Benutzer auf niedrige Dosen statistisch nicht signifikant war.

"Während wir eine Erhöhung des Risikos von Ereignissen mit der Verwendung von Anticholinergika, die Gesamtanzahl der Ereignisse im Zusammenhang fanden wir war relativ klein gefunden," Dr. Lee sagte. "Daher ist das absolute Risiko eines Ereignisses für einen individuellen Patienten relativ gering.

"Zudem sind die meisten der Patienten in unserer Analyse, die IAC wurden mit Ipratropium und nicht Tiotropium verwendet haben, die im Mittelpunkt der jüngsten Studien gewesen ist," er fügte hinzu. "Es wird wichtig sein, zu bestimmen, wenn das Risiko, das mit Ipratropium beobachtet bei Patienten gesehen Tiotropium zu verwenden, wenn es mehr Gebrauch von Tiotropium in asthma Bevölkerung."

Schließlich sagte Dr. Lee die Ergebnisse dieser Studie sowohl Kliniker helfen können und Patienten bei der Entscheidung, welche Asthma-Medikamente zu verwenden.

"Aufgrund der möglichen Risiken im Zusammenhang mit anderen Asthma-Controller Medikamente, ist es wichtig, dass Patienten und Anbieter kennen alle potenziellen Risiken und Nutzen für jede der Klassen von Medikamenten, so dass sie besser informierte Behandlungsentscheidungen treffen können," er sagte.

Mehr Informationen: "Erhöhtes Risiko von Arrhythmien mit inhalativen Anticholinergika bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Asthma" (Session C102, Dienstag, 22. Mai 2014 Zimmer, Moscone Center, Abstrakt 28035)

Zur Verfügung gestellt von: American Thoracic Society

Entdecken Sie mehr

Die Behandlung von Asthma: Stepping Behandlung und treten auch nach unten

Asthma-Symptome variieren stark zwischen den Individuen und variieren manchmal mit jedem einzelnen. In dieser umfassenden Studie in der April-Ausgabe der Mayo Clinic Proceedings, richten sich an Forscher, die Prävalenz und den Prozess der Step-down.

Mögliche alternative Therapie für Erwachsene mit schlecht kontrolliertem Asthma

Ein Medikament häufig zur Behandlung von chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) verwendet erfolgreich behandelt Erwachsenen, deren Asthma auf niedrige Dosen von inhalativen Kortikosteroiden nicht gut kontrollierten, berichteten Forscher unterstützt.

Bestimmte Medikamente mit einem erhöhten Risiko von Harnverhalt assoziiert bei Männern mit COPD

Männer mit chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD), die mit inhalativen Anticholinergika behandelt werden, scheinen ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung Harnverhalt zu haben (Unfähigkeit zu urinieren), nach einem Bericht in der.

Verbesserte Gebrauch von Medikamenten kann zu schweren Asthmaanfällen verringern

Forscher an der Henry-Ford-Krankenhaus haben, dass verhindert werden könnten, ein Viertel von schweren Asthmaanfällen gefunden, wenn nur Patienten konsequent ihre Medikamente nahm, wie vorgeschrieben.

Kombinierte Asthma-Medikamente Therapie zu reduzieren Angriffe gezeigt

Ein Henry Ford Krankenhaus Studie hat festgestellt, dass in Kombination zwei Arten von gemeinsamen Asthma-Medikamente mit schweren Asthmaanfällen reduziert.

Schlechte Asthmakontrolle weit verbreitet in den Vereinigten Staaten

(HealthDay) — Viele Patienten mit Asthma, die Controller Medikamente nicht persistent Krankheit verwenden, und unter den Patienten, die Medikamente Controller verwenden, laden nur wenige haben gut kontrollierten Krankheit, laut einer Studie, veröffentlicht.

Schriftgröße

Wählen Sie ein Thema

Wechseln zu?

Teilen mit?

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Medical Xpress Blutdruck …

    Blutdruck-Medikamente reduzieren Schlaganfall und Herzinfarkt bei Patienten Peritonealdialyse 14. Juni 2016 Zwei Klassen von Blutdruckmedikamente, Angiotensin-Converting-Enzym-Hemmer …

  • Medical Xpress Kinder mit Lebensmitteln …

    Kinder mit Nahrungsmittelallergien zu Asthma veranlagt, Rhinitis 25. August 2016 Kinder mit einer Geschichte von Nahrungsmittelallergie haben ein hohes Risiko für Asthma und allergische Rhinitis während der Kindheit entwickeln …

  • Medical Xpress Asthma vs, copd …

    Asthma gegen COPD, ähnliche Symptome-unterschiedliche Ursachen und Behandlung 7. November 2014 Husten, Keuchen und Atemnot sind Symptome Asthmatiker verwendet werden. Sie sind auch die …

  • Medical Xpress Tonsillen und adenoide …

    Tonsillen und adenoid Entfernung reduziert Asthma-Symptome bei Kindern 22. Oktober 2012 Kinder mit Asthma, die ihre Mandeln und Polypen (T A) haben weniger Asthma-Symptome auftreten entfernt ….

  • New OTC Inhaler auf Speicher-Regalen, otc Asthma-Medikamente.

    New OTC Inhaler auf Speicher-Regalen Inhalator von Nephron Pharmaceuticals ein OTC-Asthma-Medikamente zurück an den Einzelhandel gebracht hat, verließ die Lücke füllen, wenn Primatene Mist in wurde eingestellt …

  • Medical Xpress Geschmack von Bier …

    Geschmack von Bier, ohne Wirkung von Alkohol, die Freisetzung von Dopamin im Gehirn auslöst 15. April 2013 Bild: John White Der Geschmack von Bier, ohne Wirkung von Alkohol selbst auslösen kann …