Lymphom — Cedars-Sinai, Graf-Lymphozyten in Lymphom.

Lymphom — Cedars-Sinai, Graf-Lymphozyten in Lymphom.

Lymphom - Cedars-Sinai, Graf-Lymphozyten in Lymphom.

Lymphom ist eine Gruppe von Blutzelltumoren, die in Zellen des Körpers beginnen, s Immunsystem. In den Vereinigten Staaten, etwa 79.990 * neue Fälle von Lymphomen werden jedes Jahr diagnostiziert. In Lymphom, werden die Krebszellen in das lymphatische System gefunden, die aus Knochenmark, Lymphknoten, Milz, Magen, Darm und Haut besteht. Da Lymphgewebe in vielen Teilen des Körpers vorhanden sind, können Lymphom fast überall starten.

Normale Lymphknoten sind kleine, bohnenförmige Strukturen, die Trap-Zellen Gifte und Abfallstoffe enthält. Sie dienen auch als ein Reservoir von Zellen, die durch Mikroorganismen bekämpfenden Antikörpern liefern. Schlauchartigen Schiffe, die Milch farbene Flüssigkeit namens Lymphe verbinden Lymphknoten miteinander. Lymph ermöglicht weißen Blutzellen (Lymphozyten) zu zirkulieren. Wenn weiße Blutkörperchen abnorm vermehren, verursachen sie Massen Knoten vergrößert werden zu bilden und Lymphe. Einige Lymphomen kann das Knochenmark beeinflussen und mit seiner Entstehung von Blutzellen stören. Das Ergebnis ist eine Anämie oder niedrige Anzahl an roten Blutkörperchen.

* American Cancer Society. Cancer Facts & Die Zahlen 2014

Klassifikation der Lymphome

Lymphome werden benotet als niedrig, mittel und hoch in Abhängigkeit von der Art von Lymphom-Zellen vorhanden und wie sie sich auf Lymphknoten und Chromosomen. Einige Lymphome wachsen schneller und erfordern eine spezifische Behandlung. Klassifizieren von ihnen ist komplex, weil viele Arten von Lymphozyten-Zellen beteiligt werden können.

Diese wachsen so langsam, dass die Patienten seit vielen Jahren meist ohne Symptome leben können, obwohl einige Schmerzen von einer vergrößerten Lymphknoten auftreten können. Nach fünf bis 10 Jahren beginnen minderwertige Störungen schnell aggressiv oder hochwertigen und produzieren schwerere Symptome zu werden, um die Fortschritte.

Diese Art schreitet ziemlich schnell ohne Behandlung. Mit der Behandlung, Remission kann in 50 bis 75% der Fälle induziert werden. Die anfängliche Behandlung war so erfolgreich, dass Menschen, die in Remission für drei Jahre nach der Diagnose bleiben werden oft als geheilt. Stufe I Störungen werden mit einer Strahlentherapie behandelt.

Ohne Behandlung Fortschritte können diese schnell unabhängig von der Bühne. Sie sind aggressiv behandelt. Mit einer Behandlung zwischen 50 bis 75% der Patienten geben Vergebung. Diejenigen, die in Remission 1 Jahr bleiben kann freuen uns auf ein Leben frei von Rezidiv. Die Behandlung besteht in der intensiven Kombinationschemotherapie, die manchmal mit Strahlentherapie ergänzt wird. Medikamentöser verwendet werden durch eine Reihe von Faktoren bestimmt, die wichtigste Studie Wesen Gewebe.

Typen von Lymphomen

Basierend auf den Verlauf der Krankheit und der Art der Lymphozyten betroffen sind Lymphome in zwei Typen unterteilt: Hodgkin s Krankheit und non-Hodgkin s Lymphom.

Etwa 75% der Patienten mit Hodgkin diagnostiziert s Krankheit genesen voll. Etwa 90% aller mit Frühstadium Krankheit und mehr als 50% der Patienten mit fortgeschrittenen Stadium diagnostiziert leben die Menschen heute länger als 10 Jahre keine Anzeichen der Krankheit kommen zurück. Das Stadium der Erkrankung zum Zeitpunkt der Diagnose ist bei der Planung Behandlungen kritisch. Manchmal geben die Patienten aggressive Chemotherapie und dann junge Zellen aus dem Knochenmark (Knochenmarktransplantation) die Einführung kann die Chancen des Patienten länger leben zu erhöhen. Eine Knochenmarktransplantation sollte für jeden Patienten, deren Krankheit kommt zurück nach einer Chemotherapie unterziehen betrachtet werden.

In den letzten 10 Jahren hat sich diese Krankheit leichter zu behandeln, als mehr als ein Verfahren als wirksam erwiesen haben. Insgesamt 50 bis 60% der Patienten mit NHL leben heute fünf Jahre oder länger ohne Rezidiv. Während eine Anzahl von Faktoren, die die beste Behandlung für diese Erkrankungen zu bestimmen, die bedeutendste ist die Gewebeklassifizierung durch Bestimmung der Krankheit gefolgt s Bühne.

Symptome

In den meisten Fällen nehmen die Patienten ihre Ärzte, wenn sie schmerzlose Schwellung im Nacken, Achseln, Leisten oder Bauch haben. Manchmal ist die Quellung oder der Tumor, treten in anderen Organen wie der Haut oder dem Magen (extranodal Lymphom) entweder als erste Symptom oder ein Zeichen später in der Krankheit erscheinen.

Wie bei den meisten Krebsarten, ist Lymphom am besten behandelt, wenn sie früh gefunden.

  • Appetitverlust
  • Gewichtsverlust, Übelkeit, Erbrechen, Verdauungsstörungen oder Schmerzen im Unterleib
  • Ein Gefühl von Blähungen
  • Juckreiz, Knochenschmerzen, Kopfschmerzen, ständige Husten und abnorme Druck und Überlastung im Gesicht, am Hals und oberen Brust
  • Müdigkeit und grippeähnliche Körperschmerzen
  • Müdigkeit aus Anämie
  • Nachtschweiß, wiederkehrenden hochgradigen Fieber oder konstante Fieber minderwertige

Ursachen und Risikofaktoren

Die Ursache von Lymphomen ist noch nicht bekannt, aber es ist nicht erblichen betrachtet. Die meisten Lymphome treten im Alter zwischen 40 und 70 Jahren. Hodgkin s Krankheit, die meisten heilbaren Form von Lymphomen betrachtet, tritt häufig bei jungen Erwachsenen oder älteren Menschen. Mögliche Auslöser für Lymphome umfassen:

  • Genetische Faktoren
  • Bestimmte Infektionen oder Umweltfaktoren.
  • Exposition gegenüber Herbiziden und hohe Dosen von Strahlung (einschließlich aggressive Strahlentherapie).
  • Bestimmte Viren (Human Retroviren wie HTLV-1 und zu einem gewissen Grad sind die Epstein-Barr-Virus auch vermutet).
  • AIDS (erworbenes Immunschwächesyndrom). Diese Patienten benötigen spezielle Behandlung.
  • Abnormalitäten in den genetischen Materialien genannt Chromosomen und dem Körper s Immunantwort.

Obwohl die Krankheit wurde bei Patienten berichtet, die physisch in der Nähe wohnen oder miteinander (Clustering) arbeiten, gibt es keine Hinweise darauf, dass die Krankheit anzeigen ansteckend

Diagnose

In einer Diagnose von Lymphomen zu erreichen, können die Ärzte wie folgt vor:

  • Nehmen Sie den Patienten s Krankengeschichte.
  • Führen Sie eine gründliche körperliche Untersuchung eine vergrößerte Lymphknoten, Leber und / oder Milz zu erkennen.
  • Bestellen Bluttests Niere und Leber Funktion zu überprüfen.
  • Führen Sie eine Biopsie durch eine kleine Menge von Gewebe aus dem verdächtigen Bereich zu entfernen und untersuchen sie die Art von Lymphom anwesend zu sehen.

Behandlungen

Die Strahlentherapie ist die bevorzugte Behandlung für Patienten mit Stadium I oder II Lymphome, weil es erfolgreich langfristige Remissionen induziert und heilt sogar in vielen Fällen. Für die Behandlung der Stufe minderwertige Störungen III oder IV, eine Schule des Denkens ist eine intensive Therapie direkt nach der Diagnose zu beginnen -, ob ein Patient Symptome hat oder nicht — zu erreichen und eine komplette Remission aufrechtzuerhalten. Die Behandlung besteht in der Regel aus hochdosierten Strahlentherapie, Chemotherapie oder eine Kombination von beidem. Intensive Behandlung mit einem Risiko verbunden, aber die jüngsten Studien deuten darauf hin, dass eine solche Behandlung hohe Remissionsraten induzieren kann.

Die Knochenmarktransplantation wird derzeit als Behandlungsoption studierte für low-grade-Lymphom.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Niedrige Anzahl der weißen Blutkörperchen — Lymphom …

    Niedrige Anzahl der weißen Blutkörperchen Lymphom Symptome Lymphom, auch Non-Hodgkin-Lymphom genannt, ist ein Krebs in das Lymphsystem des Körpers stammen. Lymphozyten sind weiße Blutkörperchen, die …

  • Niedrige Blutsenkung, Lymphom und Leukozytenzahl.

    Myelosuppression ist eine allgemeine Unterdrückung der Blutzellen — rote Blutkörperchen, Blutplättchen und weißen Zellen, wie Neutrophile und Lymphozyten -, die im Knochenmark produziert werden ….

  • Niedrige Anzahl der weißen Blutkörperchen — Lymphom …

    Niedrige Anzahl der weißen Blutkörperchen Lymphom Symptome Lymphom ist eine Krebserkrankung der weißen Blutzellen zu beeinflussen (Lymphozyten) des Immunsystems des Körpers. Die Zellen beginnen abnorm und viel schneller zu wachsen …

  • Lymphom und Leukozytenzahl

    Non-Hodgkin-39-Lymphom Non — Hodgkin-Lymphom ist Krebs des lymphatischen Gewebes. die auch die Lymphknoten. Milz. und anderen Organen des Immunsystems. Blood Work zeigt nicht …

  • Lymphom Johns Hopkins Sidney …

    Lymphom Lymphom ist eine Gruppe von Krebsarten, die die Zellen beeinflussen, die eine Rolle im Immunsystem spielen, und stellt in erster Linie in das Lymphsystem des Körpers beteiligten Zellen. Das lymphatische …

  • Non-Hodgkin-Lymphom — Ursachen …

    Non-Hodgkin 39 #; s Lymphom Die Fakten Non-Hodgkin-Lymphom eine Krebserkrankung des lymphatischen Systems ist und beginnt in der Regel in Lymphozyten (weiße Blutzellen) in einem oder mehreren Lymphknoten gefunden. Weiß…