L 5 Wirbel Probleme, l 5 Wirbel Probleme.

L 5 Wirbel Probleme, l 5 Wirbel Probleme.

L 5 Wirbel Probleme, l 5 Wirbel Probleme.

Artikel

Das Verständnis Lendenwirbelsäule Trauma

Artikel geschrieben von Eeric Truumees, MD

Leider Trauma für den unteren Rücken (Lendenwirbelsäule) ist weit verbreitet. Die Leute finden Hunderte von Möglichkeiten, ihre niedrig zu verletzen zurück: Autounfälle, Sportverletzungen, Verletzungen am Arbeitsplatz, Stürze und Gewalt. Ärzte teilen Lendenwirbelsäule Verletzungen in zwei große Kategorien, niedrige und hohe Energie. Ein Beispiel für einen niedrigen Energie Verletzung wäre ein Blechschaden, in dem ein Auto gestoppt und die andere wird 5 Meilen pro Stunde. Diese Art von Kollision oder ein Sturz, während in der Dusche kann Rückenschmerzen verursachen, aber die Arten von Verletzungen gesehen sind sehr verschieden von einem Hochgeschwindigkeits-Kollision, bei der der Insasse aus dem Fahrzeug ausgestoßen wird. Genau zu wissen, was mit dir passiert hilft dem Arzt genau herauszufinden, welche Art von Rückenverletzung Sie haben. Ein weiteres wichtiges Element liegt in Risikofaktoren Sie Rückenverletzungen haben. Zum Beispiel Patienten mit weichem Knochen (Osteoporose) kann ihre Wirbelsäule mit weniger Energie als jemand brechen mit starken, gesunden Knochen.

Im unteren Rücken Verletzungen der Wirbelsäule werden auch durch den Teil des Rückens unterteilt, die beschädigt wurde. Verletzungen können die Knochen (Frakturen) beeinflussen, die Scheiben (Hernien), Bänder (Verstauchung) oder Muskeln (Stamm). Jedes dieser Gewebe hat unterschiedliche Bedürfnisse, während die Heilung und einige länger dauern als andere. Ärzte werden die Ebene oder Ebenen betroffen aufzulisten. L1 (Lendenwirbel 1) an der Spitze des unteren Rückens ist, ist L5 an der Unterseite. Unterhalb der Lendenwirbel ist das Kreuzbein.

Als nächstes Chirurgen Wirbelsäule, die Schwere der Verletzung Grad. Zum Beispiel im Bereich Frakturen von einfachen Kompressionsfrakturen, wo der Knochen auf sich selbst zusammenbricht wie ein Styroporbecher zusammen zerquetscht zu werden, Brüche zu platzen, wenn Knochenstücke explodieren in das Gewebe rund um die Wirbelsäule, einschließlich der Nerven und des Rückenmarks. Das Schlimmste dieser Verletzungen sind Luxationsfrakturen genannt. Hier werden die Knochen bricht aber, weil die Bänder als auch zerrissen werden, gleiten die Knochen voneinander entfernt. Diese Situation ist sehr instabil und fast immer operiert werden muss.

Oft, wie eine Rückenverletzung wird, hängt behandelt, ob die Nerven oder Rückenmark beteiligt sind. Zum Glück, werden viele niedrige Rückenverletzungen nicht beinhalten das Rückenmark, die im oberen Teil des unteren Rückens endet (am L1-2 Disk). Der unterste Teil des Seils wird die Conus genannt. Wenn dieser Teil der Schnur verletzt ist, werden die Patienten haben Probleme mit Darm, Blase und sexuelle Funktion.

Unterhalb der Conus sind einzelne Nerven (der Cauda). Während Nervenverletzungen als Rückenmark Probleme meist nicht so verheerend sind, Druck auf die auf einmal viele Nerven (Kaudasyndrom genannt) ist ein Notfall, weil langfristige Beinschwäche und Darm und Blase Probleme oft zur Folge hat. Die Verletzung einer einzelnen Nerven (Ischias oder Radikulopathie) kann sehr schmerzhaft sein, aber es ist weniger wahrscheinlich größere, dauerhafte Probleme zu verursachen. Wenn der Teil des Beines, dass Nerven geht schwach, Chirurgie wird oft empfohlen werden, da es bei Patienten mit Rückenmark oder Cauda Probleme ist.

Zerrungen, während schmerzhaft, wirken sich nicht auf in der Regel die Nerven oder die Stabilität der Wirbelsäule. Manchmal werden Klammern verwendet. Normalerweise werden die Patienten physikalische Therapie erfordern Kraft zu tanken zurück. Die meisten dieser Probleme besser über 6 bis 12 Wochen.

Verstauchungen oder Verletzungen an der Wirbelsäule Bänder können relativ einfache Verletzungen und wie Stämme behandelt werden. Manchmal jedoch eine der wichtigsten stabilisierenden Bänder der Wirbelsäule verletzt und Chirurgie ist erforderlich, um die Wirbelsäule ein Abrutschen zu verhindern. Das Problem ist häufiger in den Hals als die im unteren Rücken.

Im unteren Rücken, die meisten zu schweren Verletzungen führen Fraktur der Wirbelsäule oder Bandscheibenvorfall. Viele von ihnen können nicht operativ behandelt werden. Weitere Instabilität, Kollaps oder Nervenbeteiligung führt zu der Operation. Die Ziele der Operation sind in der Regel vor der Mark und Nerven, den Druck zu nehmen, um die Ausrichtung der Wirbelsäule zu verbessern, und die Stabilität zu gewährleisten. Viele Verletzungen sind nicht alle drei Probleme. Aber für wichtige Ausrichtung und Stabilitätsprobleme, chirurgische Korrektur erfordert häufig Schrauben und Stäbe, die Wirbelsäule wieder zusammen zu halten. Knochentransplantate verwendet werden, die Patienten Knochen zu ermöglichen, zusammen zu heilen (Fusion).

In einigen Fällen ist die Notwendigkeit einer Operation von Anfang an klar (beispielsweise wird der Patient immer schwächer). Andere Zeiten, wird ein Versuch unternommen, um die Schädigung zu erhalten, eine Fraktur beispielsweise in einer Klammer zu heilen. Wenn die Wirbelsäule heilt, wie erwartet, wird die Klammer entfernt und Therapie begonnen wird. Wenn die Wirbelsäule oder der Wirbelsäule zu heilen ausfällt weiter zu kollabieren, wird Chirurgie empfohlen werden. Dies kann Wochen oder Monate nach der anfänglichen Verletzung auftreten.

In Trauma, Chirurgie müssen von der Vorderseite der Wirbelsäule durchgeführt werden. Hier ist ein Schnitt entlang der Seite des Abdomens gemacht. Manchmal eine der unteren Rippen entfernt. Dies ermöglicht es dem Chirurgen, einen direkten Zugang zu den großen Wirbelkörper (der Hauptknochen der Wirbelsäule). Gebrochen Knochenfragmente und eine Strebe des Knochens entfernt werden oder ein Metallkäfig kann es die Wirbelsäule ausgerichtet zu halten gestellt werden. In anderen Fällen wird ein Einschnitt in der Mitte des Rückens und Schrauben und Stäbe werden verwendet, um die Wirbelsäule zu halten gemacht. Kleinere Stücke von Knochentransplantat sind entlang der Wirbelsäule platziert sie zu ermutigen, zusammen zu heilen. Für besonders schwere oder instabiler Verletzungen, von der Operation der Vorder- und der Rückseite der Wirbelsäule durchgeführt wird. Die Details über die verschiedenen Arten von Operationen durchgeführt sind auf dieser Website verfügbar.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Normale Spinal Anatomie, l1 l4 Wirbel.

    Normale Spinal Anatomie Bevor die verwirrende Aspekte der Terminologie der Diskussion verwendet, um Probleme zu beschreiben, zurück, ist es wichtig, zunächst die allgemeine Terminologie überprüfen verwendet, um die normal zu beschreiben …

  • Die Läsionen auf Spine, Läsion am Wirbel.

    Die Läsionen auf Spine Das Rückenmark ist der wichtigste Teil des zentralen Nervensystems, die durch die Nervenwurzeln, Bandscheiben, Wirbel und ein Bündel von weichen Nervengewebe unterstützt wird …

  • L4 und L5 Wirbelsäule Probleme, L4 und L5 Probleme mit der Wirbelsäule.

    L4 / L5 Spine Probleme Navbar Menü L4 / L5 Spine Probleme 2011.11.27 01.22 von harvie111 hallo Jungs, sorry, wenn ich einige Informationen fehlen wird das, was ich weiß, ein Familienmitglied von mir, der etwa 50 hat .. .

  • L4 l5 Wirbel pain_6

    Was ist Sinn des Diffuse hintere Scheibe Ausbuchtung bei L4-L5? Dies bedeutet, dass die Bandscheibe, die zwischen dem vierten und fünften Lendenwirbel (unterer Rücken) eine geschwächte Wand sitzt. Das…

  • L4 und L5 Vertebrae Illustrationen …

    Tweet Lendenwirbel Illustration von L4 und L5 mit interspinal Muskeln Die medizinischen Abbildungen in dieser Galerie in Auftrag gegeben wurden die Aufmerksamkeit auf eine neue Erkenntnis zu bringen; zu demonstrieren Kompression von …

  • Lendenwirbel Schmerz symptoms_7

    Arq. Neuro-Psiquiatr. vol.67 No.2A São Paulo Juni 2009 http://dx.doi.org/10.1590/S0004-282X2009000200018 Transitional lumbosakralen Wirbel und Rückenschmerzen: Diagnose Tücken und Management …