Ist ein fauler Darm lassen Sie nach unten …

Ist ein fauler Darm lassen Sie nach unten …

Ist ein fauler Darm lassen Sie nach unten ...

Ist ein fauler Darm lassen Sie unten?

Ein gesunder Darm ist wesentlich für ein gesundes Leben. Man kann nie wirklich eine optimale Gesundheit zu erreichen, wenn Sie eine träge oder faul Darm haben.

Die meisten Menschen essen mindestens dreimal am Tag, deshalb ist es wichtig, zwischen einem und drei gründliche Darmbewegungen pro Tag zu haben. Mit weniger häufigen Stuhlgang ist ein Zeichen dafür, dass die Leber und den Stoffwechsel im Allgemeinen nicht auf einem optimalen Niveau funktioniert. Es bedeutet auch, werden Sie Giftstoffe wieder in den Blutkreislauf, dass Ihr Körper soll beseitigt werden soll, resorbierbaren.

Niemand fühlt sich gut, wenn sie verstopft sind. Abgesehen von Blähungen und Bauchschmerzen, Verstopfung kann sein ein Auslöser für Kopfschmerzen, Reizbarkeit und Depression, Unfähigkeit, klar zu denken und zu konzentrieren, und es kann den Stoffwechsel verlangsamen, so dass Gewichtsverlust unmöglich.

Die gute Nachricht ist, gibt es viel Sie tun können, Ihre Stuhlgewohnheiten, und fühle mich sehr viel besser in den Prozess zu korrigieren.

Ein normaler, gesunder Stuhl ist eine mittelbraune Farbe und eine weiche Protokollform. Es sollte zusammen in die Schüssel halten und nicht auseinander fallen. Der Stuhl sollte nicht klein, hart oder schwierig sein, zu übergeben. Es sollte auch nicht übermäßig stark riechen. Bile hat eine desodorierende Wirkung auf den Stuhl und Menschen mit Erkrankungen der Gallenblase in der Regel nicht genug Galle in ihrem Darm ausscheiden. Deshalb sind sie anfälliger für übermäßig Offensive riechend Hocker mit.

Verstopfung stellt eine große Belastung für die Leber und Gallenblase

Nachdem Sie die Nahrung im Darm verdaut haben und es gebrochen in seine Bausteine ​​nach unten, erhalten die meisten Nährstoffe in den Blutstrom über eine Vene der Pfortader genannt absorbiert. Diese Ader reist direkt an der Leber. Wenn Sie regelmäßige, intensive Stuhlgang haben, wird der Abfall im Darm aus dem Körper eliminiert werden. Doch in einer constipated Person bleibt der Abfall in den Darm für eine viel längere Zeit, und damit einige dieser Abfälle wird wieder in den Blutkreislauf resorbiert und wandert direkt in die Leber.

Verstopfung verschlimmert auch die gemeinsame Hormon-Ungleichgewicht bei Frauen als Östrogen-Dominanz und relative Progesteronmangel bekannt. Frauen sollen zu brechen große Mengen an Östrogen jeden Tag in ihrer Leber und ausscheiden es in Stuhlgang. Constipated Frauen resorbieren viel von diesem Östrogen und es endet zurück zur Leber Rezirkulation. Dies kann unangenehme Symptome wie PMS, Menstruationsbeschwerden, schwere Zeiten und zarten Brüste produzieren, aber es kann auch das Risiko von Brust- oder Gebärmutterkrebs in Zukunft erhöhen.

Strategien zur Überwindung von Verstopfung

Manche Menschen können einfach und schnell lösen ihre Verstopfung nur durch mehr Wasser trinken und im Anschluss an eine gesunde Ernährung. Leider für andere ist die Lösung nicht so einfach. Eine große Auswahl an Bedingungen und Faktoren können Verstopfung verursachen und manchmal das Problem zu lösen ist so schwierig, wie einen Mord Geheimnis zu lösen. Frauen sind häufiger mit Verstopfung als Männer zu leiden, und es ist bei Menschen über 65 Jahren häufiger.

Hier sind einige Methoden, die die meisten Menschen überwinden Verstopfung helfen. Hoffentlich werden Sie etwas finden, das funktioniert für Sie:

  • Trinken etwa 8 bis 10 Gläser Wasser oder Kräutertee pro Tag. Kaffee und Tee zählen nicht. Tee kann Verstopfung schlimmer, weil der Tannine machen es enthält.
  • Haben Sie einen Bluttest zu überprüfen, ob Sie eine unter aktive Schilddrüse. Das ist eine unglaublich häufige Ursache für Verstopfung bei Frauen. Haben Sie einen Bluttest für die Hormon TSH (Thyroid Stimulating Hormone). Ihr Blutspiegel sollte zwischen 0,3 und 2,5 IE / l betragen. Für weitere Informationen siehe unser Buch Ihre Schilddrüse Probleme gelöst. Wir haben festgestellt, gibt es eine enorme Menge an Frauen, die in der Grauzone fallen, wo ihre Schilddrüse nicht perfekt ist, aber noch nicht schlimm genug für ihren Arzt darauf zu achten, und alle Lösungen anbieten. Dieser Zustand wird als subklinische Hypothyreose bekannt, und es kann sehr negative Auswirkungen auf die Gesundheit und Lebensqualität haben.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Tag eine große Menge an frischem Gemüse essen. Einige können gekocht werden, und einige sollten roh sein. Ziel ist es für ca. 5 Fäuste voll Gemüse pro Tag und ein oder zwei Stück Obst.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Leber ausreichende Galle produziert. Bile hat eine desodorierende Wirkung auf den Stuhl, aber die Gallensalze innerhalb sie haben auch eine sanfte abführende Wirkung auf den Darm. Bile wird in der Leber gespeichert und in der Gallenblase gebildet. Ihre Gallenblase sondert Galle jedes Mal, wenn Sie eine Mahlzeit zu konsumieren, die etwas Fett enthält. Menschen mit einer trägen Leber oder Fettleber der Regel machen nicht genug Galle.
  • Finden Sie heraus, wenn Sie eine versteckte Nahrungsmittelempfindlichkeit haben. Dies ist eine sehr häufig noch unterschätzt Ursache für Verstopfung. Die häufigsten Täter sind Gluten, Milchprodukte, Soja, Mais, Eier und Nüsse. Es ist am besten, einen Heilpraktiker oder Ernährungswissenschaftler, um zu sehen, die Ihnen helfen aufzudecken, welche Lebensmittel können Ihre Verdauung werden stören. Das Entfernen einer problematischen Nahrung kann eine dramatische Verbesserung der Darmfunktion erzeugen.
  • Sie könnten ein übermäßiges Wachstum von schädlichen Bakterien, Hefen, Pilze und Candida in Ihrem Darm haben. Dies kann dazu führen, Verstopfung, Völlegefühl, Blähungen, Verdauungsstörungen und Übelkeit. Es gibt einige brillante pflanzliche Produkte, die im Darm als eine leistungsfähige antimikrobielle handeln.
  • Fügen Sie eine sanfte Quelle der Faser auf Ihre Ernährung wie Psyllium, Chiasamen, frisch gemahlener Leinsamen oder Ulme. Diese Faser kann Smoothies hinzugefügt werden, bestreut über Salat mit Ihrem Mittagessen oder über gehackte Obst bestreut. Psyllium ist in Fibretone Pulver gefunden. Eine typische Dosis von Fibretone ist ein Teelöffel zweimal täglich, aber manche Leute brauchen mehr oder weniger. Für weitere Informationen können Sie unseren Gesundheitsberatungs Linie auf 02 4655 8855 anrufen.
  • Bewegung ist wichtig, weil es Darm-Kontraktionen stimuliert, genannt Peristaltik. eine Art von Bewegung zu bekommen ist jeden Tag sehr wichtig, auch wenn es nur ein Spaziergang.

Zusammenhängende Posts:

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Wie faul Darm-Syndrom zu heilen …

    Wie faul Darmsyndrom Faule Darmsyndrom zu heilen ist eine Bedingung, die unangenehm Verstopfung verursacht. Egal, was die Ursache, kann es regelmäßigen Stuhlgang erschweren, so dass …

  • Beeinflusst Bowel, tränende Eingeweiden, was es bewirkt.

    Beeinflusst Bowel Impaction des Darms oder Impaktbildung, ist der Zustand, in dem eine große Masse von harten und trockenen Stuhl im Rektum entwickelt und führt zu schweren Verstopfung. Diese Gesundheit …

  • Das Reizdarmsyndrom (IBS) …

    ePublications Das Reizdarmsyndrom (IBS) Fact Sheet Das Reizdarmsyndrom (IBS) ist eine Sammlung von Symptomen wie Krämpfe, Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfall und Verstopfung. Menschen…

  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen, Schmerzen im unteren Rücken Kolon Probleme.

    Inflammatory Bowel Disease Grundlagen der chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Arthritis ist eine Entzündung der Gelenke. Die Entzündung ist ein Körper Prozess, der in Schmerz, Schwellung, Wärme, Rötung und führen …

  • Multiple Sklerose und Darmprobleme …

    Multiple-Sklerose-Health Center Wenn Sie Multiple Sklerose (MS) haben, Ihr Bad Gewohnheiten kann nicht sein, was sie verwendet werden. Sie könnten viel mehr Stuhlgang haben, nicht so viel, oder es kann sein, …

  • Information und Unterstützung — Bowel …

    Koloskopie A Koloskop wird verwendet, um die Auskleidung des Darms auf Anomalien zu prüfen. Dieser Test ist eine Koloskopie genannt und ist der effektivste Weg, Darmkrebs zu diagnostizieren. Der Darm braucht …