ISDH Behandlung von aktiver Tuberkulose …

ISDH Behandlung von aktiver Tuberkulose …

ISDH Behandlung von aktiver Tuberkulose ...

Indiana State Department of Health

Tuberkulose Startseite gt; Informationen für Mediziner gt; Die Behandlung von aktiver Tuberkulose bei Erwachsenen TB Medical Advisory Board Erklärung über die Behandlung von aktiver Tuberkulose bei Erwachsenen

1. Empfohlene Behandlungsschemata

Isoniazid (INH), Rifampin (RIF), Pyrazinamid (PZA) und Ethambutol (EMB): Es sei denn, es Gegenanzeigen, Patienten mit aktiver Tuberkulose sind, sollten zunächst mit vier Medikamenten behandelt werden. Vier Medikamente werden empfohlen, weil (1) EMB hilft, die Entstehung von RIF-resistenten Erregern zu verhindern, wenn der primäre Widerstand gegen INH vorhanden sein; (2) INH Widerstand weiterhin in unserem Staat, (3) im Ausland getragen Personen aus Ländern mit hohen Raten von Resistenzen bilden eine wachsende Zahl der TB-Fälle in Indiana, und (4) sechsmonatigen Behandlungsschemata sind nicht möglich auftreten ohne die Verwendung von PZA.

2. Drug Administration

Die bevorzugte Regime in unserem Staat ist der «Denver Regimen. ‘ In diesem Schema wird der Patient mit täglich Medikamente für die ersten zwei Wochen behandelt, gefolgt von zweimal wöchentlich dosiert, bis insgesamt 26 Wochen der Therapie abgeschlossen sind. Dieses Regime muss mit direkt beobachtet Therapie (DOT) gegeben werden, was bedeutet, dass eine öffentliche Gesundheit der Arbeitnehmer Medikamente an den Patienten liefert und beobachtet der Patient das Medikament einnehmen. Abschluss der Behandlung wird durch die Gesamtzahl der Dosen eingenommen sowie die Dauer der Behandlung festgelegt. Hinweis: zweimal wöchentlich Therapie mit CD4 + Lymphozytenzählungen für HIV-infizierte Patienten kontra lt; 100 Zellen /µl. Eine Übersicht über die «Denver Regimen» ist in Tabelle 2 als "Option 1." Dosen für Anti-Tuberkulose Medikamente sind wie folgt:

Tabelle 1

Täglich Dosis von Anti-Tuberkulose-Medikamente

4. Arzneimitteldosierungen und Toxizität

Die ISDH TB Medical Advisory Board empfiehlt nicht, etwas verschreiben andere als Standard-therapeutischen Dosen (Tabelle 1). Vor der Behandlung messen CBC mit Thrombozyten, Leberenzyme, Harnsäure, Sehschärfe und Farb Sehtest durchführen. Dann bewerten monatlich für Nebenwirkungen und um Labortests, wie angegeben.

5. Verwendung von andere Drogen als INH, RIF, PZA, oder EMB

Es gibt keinen Ersatz für eine der First-Line-Agenten. Bevor Rifampicin zur Verfügung stand, hatte TB-Patienten Medikamente für 18-24 Monate in Anspruch nehmen. Die Kombination von INH und Rifampicin Abschluss der Therapie innerhalb von 9 Monaten erlaubt. Routine Zugabe von PZA in den ersten beiden Monaten in den meisten Fällen die Dauer der Therapie zu 6 Monate verkürzt. Ethambutol ist bekannt als ein «Begleiter Droge» und hat bakteriostatische Aktivität. Sein Hauptzweck ist es, die weitere Entwicklung von Resistenzen in Situationen, in denen INH Widerstand bereits bei Diagnosestellung vorhanden ist, zu unterdrücken. Ethambutol kann, sobald der Organismus sowohl INH und RIF als anfällig bekannt sein eingestellt.

Die Medikamente sind nicht austauschbar. Second-line-Agenten müssen verwendet werden, wenn Patienten First-Line-Medikamente nicht nehmen wegen Resistenz oder Unverträglichkeit. Diese Second-Line-Mittel sind wesentlich weniger aktiv, und nicht ohne Risiken der Toxizität. Die Patienten Second-Line-Medikamente anstelle von sowohl INH und RIF erfordern Behandlungsdauer von bis zu 2 Jahren mit häufigen Überwachung auf Nebenwirkungen.

6. Arzneimittelresistenz

Kontakt ISDH sofort. Die bevorzugte Behandlung für INH-resistente Tuberkulose ist Rifampin, Pyrazinamid und Ethambutol für mindestens sechs Monate. Intermittierende Therapie sollte nicht verwendet werden. Für die Behandlung von multiresistenten Fällen oder Fällen resistent nur RIF kann ISDH für kompetente Beratung vereinbaren.

7. Vermeiden Sie Geteilt Medikamentendosis

Die Patienten werden manchmal Split-Dosis Medikamente für die ersten paar Tage als letzter Ausweg, ihre Toleranz zu verbessern, wenn sie schädliche Wirkungen auftreten. Ansonsten gibt es keinen Grund für eine Behandlung mit aufgeteilten Dosen. Therapeutische Spiegel dieser Medikamente werden auf Einzeldosen basiert. Die Verwendung von mehreren Dosen kann deutlich die Einhaltung der Medikation Regime reduzieren, weil diese Praxis mit direkt beobachtet Therapie nicht kompatibel ist.

8. Kultur negativen Lungentuberkulose

Wenn der Patient eine klinische Bild, die mit Tuberkulose hat, und hat auf die Therapie reagiert, kann der Patient haben Abstrich-negativ, Kultur-negativen Tuberkulose. Tuberkulose dokumentiert mit mindestens drei negativen Abstriche und Kulturen können für vier Monate behandelt werden (17 Wochen), vorausgesetzt, dass der Patient nicht eine HIV-Infektion hat. Kontakt ISDH, Ihre lokale Gesundheitsamt oder ein TB Medical Advisory Board Mitglied für weitere Einzelheiten.

9. komplette Diagnostik

Es ist wichtig, zu versuchen, eine Kultur-bestätigten Diagnose zu stellen, wenn TB vermutet wird. Ihre örtliche Gesundheitsamt kann drei Sputumproben auf Lungentuberkulose Verdächtigen sammeln, und das ISDH Labor wird führen AFB Abstriche, Kulturen und Sensibilitätstests ohne zusätzliche Kosten.

10. Dauer der Behandlung

Patienten mit Lungentuberkulose, keine radiologischen Nachweis von Kavitation oder kavitäre Läsionen, und wer sind HIV-negativ ist, kann in der Regel erfolgreich in 6 Monaten (26 Wochen) behandelt werden. Überarbeitete Behandlungsrichtlinien von der Gesellschaft American Thoracic ausgegeben empfehlen die Fortsetzung Phase von 4 bis 7 Monate zu verlängern für (1) Patienten mit kavitäre Krankheit und deren Sputum Proben am Ende der Anfangsphase von 8 Wochen gesammelt sind noch Kultur-positiv; (2) Patienten mit nicht-kavitäre Krankheit, die HIV-positiv sind, aber deren Sputumproben am Ende der Anfangsphase von 8 Wochen gesammelt sind noch Kultur-positiv, und (3) Patienten, die nicht PZA erhielten während der anfänglichen Phase.

Um das Risiko eines Rückfalls zu reduzieren, empfiehlt ISDH, dass die Fortführungsphase zu 7 Monaten (39 Wochen Minimum Gesamtbehandlung) für Patienten verlängert werden mit entweder kavitäre Krankheit oder die sind Kultur-positiv nach der ersten Behandlungsphase.

Die meisten Formen von extrapulmonalen TB kann so lange in 6-9 Monaten behandelt werden, wie das Regime sowohl INH und RIF enthalten. Meningeale TB sollte für 9-12 Monate behandelt werden. Viele Experten empfehlen von 12 Monaten nach der Behandlung für Knochen- und Gelenk TB.

11. HIV Infection

Da Co-Infektion mit TB und HIV wird immer häufiger, alle mit TB diagnostiziert Patienten sollten auch, vorzugsweise mit serologischen Untersuchungen für eine HIV-Infektion untersucht werden.

RIF ist ein potenter Induktor der Cytochrom-P450-Isoenzyme (CYP450) und ernsthafte Kürzungen in den therapeutischen Ebenen der meisten Nicht-Nukleosid-Reverse-Transkriptase-Hemmer (NNRTI) und Protease-Inhibitoren (PIs) verursachen können. Einige NNRTIs und PIs hemmen CYP450, wodurch die Serumspiegel von RIF, die zu hoch sind. Aus diesen Gründen ist es oft notwendig, Rifabutin anstelle von Rifampin zu verwenden. Darüber hinaus HIV-infizierten TB-Patienten, deren CD4 + Lymphozytenzahlen sind lt; 100 Zellen /µl sollte nicht ihre TB-Medikamente erhalten mit zweimal wöchentlich eine intermittierende Therapie.

Verwaltung von AIDS-Patienten mit TB ist kompliziert und sollten nur von Ärzten, die Experten auf diesem Gebiet durchgeführt werden.

Tabelle 4. Empfohlene Pyrazinamide und Ethambutol Dosen, Am ganzen Tabletten für Erwachsene Mit einem Gewicht von 40-90 kg

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Mycobacterium tuberculosis-Infektion …

    Klinische Richtlinien Portal Richtlinien für die Prävention und Behandlung von opportunistischen Infektionen bei HIV-infizierten Erwachsenen und Jugendlichen Tuberkulose (TB) Infektion tritt auf, wenn ein anfälliges …

  • Ist der Wirbelsäule Tuberkulose ansteckend, Behandlung von Wirbelsäulen tb.

    Ist der Wirbelsäule Tuberkulose ansteckend? Zusammenfassung Während Lungen Mycobacterium tuberculosis-Infektionen für ihre öffentlichen gesundheitlichen Auswirkungen erkannt werden, weniger ist über die Infektiosität von bekannten …

  • I) Die Tuberkulose der Wirbelsäule, Rücken tb Behandlung.

    Mini-Symposium aus dem asiatisch-pazifischen Raum (i) Die Tuberkulose der Wirbelsäule W.Y. Cheung, Keith D. K. Luk W Y Cheung FRCSEdOrth FHKAM Associate Consultant, der Universitätsklinik für Orthopädie …

  • Long Term Drug Treatment Centers …

    Long-Term Drug Treatment Centers Sucht ist eine Krankheit, die Menschen aus allen Lebensbereichen auswirkt. Es zeichnet sich durch physische, emotionale und psychische Abhängigkeit, in der Regel auf Drogen gekennzeichnet oder …

  • Informationen von Tuberkulose, Information der Tuberkulose.

    Fact Sheet Behandlungsmöglichkeiten bei latenten Tuberkulose-Infektion Einleitung Behandlung von latenter Tuberkulose (TB) -Infektion (LTBI) ist wesentlich für die Steuerung und die Beseitigung der TB in den Vereinigten …

  • Stationär-Reha-Programm, stationäre Drogentherapie.

    Stationär-Reha-Programm Nachdem ich die in-and-out-Reha-Drehtür Berühmtheiten wie Brittney Spears und Lindsay Lohan beteiligt, könnte man berechtigterweise, wenn eine solche stationäre wundern …