Indoor-Anlagen india_1

Indoor-Anlagen india_1

Indoor-Anlagen india_1

Zimmerpflanzen — Reinigung, Düngen, Behälter & Lichtverhältnisse

Vorbereitet von Debbie Shaughnessy, HGIC Gartenbau-Spezialist, und Al Pertuit, Erweiterung Blumenzucht-Spezialist, Clemson University. (New 09/99.)

Indoor-Anlagen sind in Wohnungen und gewerblichen Gebäuden wie Büros, Restaurants und Einkaufszentren weit verbreitet. Sie helfen uns, in Kontakt zu bleiben mit der Natur und in einem gewissen Sinne, "bringen die außerhalb drinnen."

Reinigung

Indoor-Anlagen kann Staub oder fettigen Filme sammeln, die dumpf ihr Aussehen, so dass sie weniger attraktiv. Saubere Blätter sind günstig für ein gesundes Wachstum. Auch Reinigung hilft bei der Kontrolle von Insekten und verbessert die Pflanzen attraktiv-ness. Produkte, die sauber und Glanz Blätter sind in der Regel nicht empfohlen, da die Wachsschicht Rückstand mit Luftaustausch stören können. Verwenden Sie niemals diese Produkte auf Pflanzen, die behaarte Blätter haben, wie Usambaraveilchen.

Der beste Weg, Blätter zu reinigen, die nicht behaart sind, ist ein weiches Tuch mit Wasser zu dämpfen und die unteren und oberen Flächen jedes Blatt wischen. Eine Alternative ist die gesamte Anlage im Freien oder in der Dusche zu legen Sie sie abzuspülen. Pflanzen mit behaarten Blätter sollten nicht mit einem feuchten Tuch, aber mit einem weichen Kosmetikpinsel bestäubt werden. Ein Drucksprüher kann verwendet werden.

Dünge-

Alle Pflanzen benötigen bestimmte wesentliche Elemente für gesundes Wachstum. Indoor-Anlagen, auch bei schlechten Lichtbedingungen der inneren Umgebung haben Düngemittelbedarf reduziert.

Beobachtung und werden Sie einer Pflanze Düngerbedarf bei der Bestimmung. In der Regel sollten Anwendungen häufiger durchgeführt werden, wenn die Pflanzen in ihrer Wachstumsphase sind (s). Dies ist in der Regel im Frühjahr und Sommer, wenn das Sonnenlicht Intensitäten erhöhen und die Tage wärmer und länger. In den kurzen Wintertagen, viele Indoor-Pflanzen, die erhalten nur wenig oder kein künstliches Licht eine Eingabe "Ruhephase." Wenn die Pflanzen in ein Winterruhezeit gehen, geben sie nicht Dünger.

Die Häufigkeit der Düngemittelanwendung variiert etwas mit der Kraft des Wachstums und Alter jeder Pflanze. Schnelle, neues Wachstum ist oft unerwünscht, da Pflanzen können ihre Standorte entwachsen. In der Regel sollte, Dünger Anwendungen häufiger durchgeführt werden, wenn die Pflanzen wachsen. Düngung in Höhe empfohlen Etikett alle zwei oder drei Monate oder den Dünger verdünnen die empfohlene Rate auf etwa ein Zehntel und nutzen diese Lösung bei jeder Bewässerung während der Vegetationsperiode. Eine Alternative zu diesen Methoden ist es, jede siebte Bewässerung zu befruchten.

Ein Volldünger (eine, die Stickstoff, Phosphor und Kalium enthält) ist eine ausgezeichnete Wahl für den Innen-Gärten. Wählen Sie einen ausgewogenen Dünger für Grünpflanzen, wie 20-20-20, und eine, die für blühende Pflanzen wie 15-30-15 höher in Phosphor ist. Diese Zahlen stellen die Gewichtsprozente von Stickstoff, Phosphor und Kalium im Düngemittel.

Düngemittel sind für Zimmerpflanzen in flüssiger Form, wasserlösliche Granulate und Retardformen (Granulat, Sticks oder Tabletten) zur Verfügung. Wasserlösliche Dünger werden oft bevorzugt, da verdünnte Lösungen das Potenzial für Dünger Brand zu reduzieren.

Böden, die einen weißen Film auf der Oberfläche oder Töpfe mit einer weißen Kruste auf der Felge oder Entwässerungsloch aufweisen kann darauf hindeuten, dass die Anlage überdüngt und / oder möglicherweise overwatered wird. Salzaufbau im Boden kann zu Wurzelschäden führen, die Symptome wie verminderte Wachstum, braune Blattspitzen, Abwurf von unteren Blätter und Welken der Pflanze verursacht.

Der effektivste Weg, lösliches Salz Verletzungen zu verhindern, ist um die Salze zu verhindern, aufzubauen. Wasser korrekt durch den Boden gründlich Bewässern und damit der Überschuß aus den Ablauflöchern in ein Fach strömt, das geleert wird.

Innenbehälter

Viele Arten von Behältern können für den Anbau von Pflanzen verwendet werden. Die meisten Töpfe mit Bodenentwässerungsbohrungen sind aus Kunststoff, Keramik oder Ton, während dekorative Behälter ohne Entwässerungslöcher können aus Ton, Keramik, Kunststoff, Holz, Kupfer, Messing und verschiedenen anderen Materialien hergestellt werden.

Es ist wichtig, die korrekte Größe Behälter für die Anlage zu wählen. Container zu klein oder zu groß ist vorhanden ein unausgeglichenes Aussehen. Ein geeigneter Behälter sollte Raum für Boden und Wurzeln bieten, ausreichend Reserven für die richtige Bewässerung ermöglichen, und ohne Wettbewerb mit der Anlage attraktiv sein.

Zwei Verfahren zum Vergießen von Indoor-Pflanzen sind: (1) direkt in den Behälter zu pflanzen und (2) eine Topfpflanze in einem anderen platzieren, dekorativer Behälter ("Doppel Vergießen"). Wenn Pflanzen direkt in den Behälter eingegossen werden, sollte der Behälter ein Drainageloch und eine Schale um das überschüssige Wasser zu fangen. Wenn der Topf nicht über eine Drainageöffnung haben, legen Sie eine Schicht aus grobem Kies im Boden einen Raum für überschüssiges Wasser zu lassen (es wichtig ist, nicht Boden in solchen Behältern zu sättigen). das "Doppel Vergießen" Technik kann mit dekorativen Behälter mit oder ohne Drainagelöcher verwendet werden. Je kleiner, sollte Innentopf mit einem Ablaufloch haben. Wenn die dekorative Topf kein Drainageloch haben, legen eine Schicht aus Kies in diesem Topf, und legen Sie die Topfpflanze auf der Kiesschicht. Kein Kiesschicht ist notwendig, wenn die dekorative Topf ein Drainageloch hat. Achten Sie darauf, ein Fach unter dem Topf zu legen um das überschüssige Wasser zu fangen. Niemals Töpfe direkt in Berührung mit dem Teppich, den Boden oder Möbel wie Feuchtigkeit der Umgebung beschädigen.

Tontöpfe sind porös und Luftbewegung durch die Seiten des Topfes ermöglichen. Dies ermöglicht es dem Boden zu trocknen und Sauerstoff, die Wurzeln zu erreichen. Nicht poröse Behälter verhindern, dass Wasser durch die Seiten verdampft, wodurch Pflanzen benötigen weniger häufige Bewässerung als die in Tontöpfen.

Lichtverhältnisse

Die Umgebung, in unseren Häusern diktiert, welche Pflanzen kräftig wachsen wird und welche leiden. Der wichtigste Umweltfaktor im wachsenden Pflanzen in Innenräumen ist ausreichend Licht.

Licht liefert die Energiequelle für die Pflanzen benötigten Lebensmittel herzustellen. Die Menge an Licht wird allgemein in Fuß-Kerzen (ft-c) gemessen. Das Innere einer gut beleuchteten Hause ist oft weniger als 100 ft-c, während im Freien Lichtintensität an einem klaren sonnigen Tag 10.000 ft-c nicht überschreiten. Pflanzen unterscheiden sich stark in ihrer Lichtintensität Anforderungen (siehe Tabelle). Innenanlagen werden häufig durch die Menge an Licht, die für das Wachstum klassifiziert:

  • Low (mindestens 100 ft-c, 75 bis 200 für ein gutes Wachstum bevorzugt)
  • Medium (Minimum 100 bis 150 ft-c, 200 bis 500 bevorzugt)
  • Hoch ist (mindestens 150 bis 1000 ft-c, 500 bis 1000 bevorzugt)
  • Sehr hoch (mindestens 1000 ft-c, 1000 bevorzugt)

Über 100 ft-c für 12 Stunden pro Tag sind einfach notwendig, Pflanzenqualität für ein Jahr zu halten und mindestens 200 ft-c für 12 Stunden pro Tag sind notwendig für Grünpflanzen keinen Nutzen von der Befruchtung zu manifestieren.

Mit Ausnahme von Häusern mit einem Wintergarten oder Gewächshaus, nur wenige Häuser haben Gebiete mit ausreichend Licht Ebenen Pflanzen wachsen, die sehr hohe Licht erfordern (Hibiskus, Wachs Begonie, Geranie). Hohe Lichtanlagen (Birkenfeige, Efeu, Schefflera) können in der Regel auch in der Nähe von Fenstern oder Glastüren mit westlichen oder südlichen Expositionen gezüchtet werden. Medium Licht Pflanzen (Usambaraveilchen, Boston Farn, stumm Zuckerrohr) gut tun, innerhalb von einigen Füßen dieser Lichtquellen oder in Ost-Belichtungen gebracht werden, wenn. Low-Light-Anlagen (Frieden Lilie, Herz-Blatt Philodendron, Gusseisen-Anlage) kann aus dem östlichen Belichtungen oder im Norden von Belichtungen mehrere Meter entfernt platziert werden. Die Lichtmenge an jeder Stelle wird nach der Zeit des Jahres (Winkel der Sonne, Tageslänge) variieren, im Freien Baum Beschattung, Fenster Vorhänge und Wandfarbe (Lichtreflexion), sowie den Standort selbst. Kostengünstige Licht Meter zur Verfügung.

Künstliche Beleuchtung ist weithin zu ergänzen oder zu ersetzen natürliches Licht verwendet. Viele Zimmerpflanzen wachsen gut unter künstlichem Licht durch Leuchtstofflampen oder spezielle Glühlampen zur Verfügung gestellt. Eine große Vielzahl von Leuchtstofflampen zur Verfügung. Im Allgemeinen werden gewöhnliche Glühlampen nicht für Pflanzen zu empfehlen, da Pflanzen unter ihnen platziert neigen oder sich zu strecken "langbeinig." Es ist möglich, aus Mangel an ausreichend Licht zu machen, indem sie die Zeit oder Dauer zu erhöhen, dass die Anlage dem Licht ausgesetzt ist. Sechzehn Stunden Licht und acht Stunden Dunkelheit sind für die meisten Pflanzen zufriedenstellend. Verwenden Sie einen elektrischen Timer den richtigen Zyklus jeden Tag zu gewährleisten.

Während Mangel an ausreichend Licht führt zu einer schlechten Pflanzenwachstum kann zu viel Licht auch schädlich sein. Shade Pflanzen nicht zu hohe Lichtpegel tolerieren. Wenn eine Pflanze die Blätter bleichen oder Verbrühung zu viel direktes Licht empfängt, manchmal sterben. Dies geschieht häufig nach einer Pflanze im Freien in direktem Licht bewegt. Alle Änderungen in der Lichtintensität sollte schrittweise.

Lichtverhältnisse in Footcandles (ft-c)
für einige gemeinsame Zimmerpflanzen Low Light (100 ft-c)

von der Excerptiert South Carolina Master Gardener Training Manual. EC 678.

Seite wird verwaltet von: Home & Garten Information Center

Diese Informationen werden mit der Vereinbarung, dass keine Diskriminierung vorgesehen ist und keine Billigung von Markennamen oder eingetragene Marken von der Clemson University Cooperative Extension Service impliziert, noch ist jede Diskriminierung durch den Ausschluss von Produkten oder Herstellern bestimmt nicht genannt. Alle Empfehlungen sind für South Carolina Bedingungen und kann nicht auf andere Bereiche anwenden. Verwenden Sie Pestizide nur nach den Anweisungen auf dem Etikett. Alle Empfehlungen für die Verwendung von Pestiziden sind für South Carolina nur und waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung legal, aber der Status der Registrierung und Nutzung Muster unterliegen durch die Wirkung der staatlichen und bundesstaatlichen Regulierungsbehörden zu ändern. Befolgen Sie alle Anweisungen, Vorsichtsmaßnahmen und Einschränkungen, die aufgeführt sind.

Clemson University Cooperative Extension Service bietet seine Programme für Menschen aller Altersgruppen, unabhängig von Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Religion, Nationalität, Behinderung, politischer Überzeugung, sexueller Orientierung, Ehe- oder Familienstand und ist eine Chancengleichheit für alle Mitarbeiter.

Copyright 2015 Clemson University, Clemson, SC. Alle Rechte vorbehalten. Clemson University, Clemson, SC 29634, Tel (864) 656-3311
Webseite Technischer Kontakt: PSA CAFLS Web-Team | Erweiterung Mitarbeiter

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS