Hydronephrose mit diffuser OR …

Hydronephrose mit diffuser OR …

Hydronephrose mit diffuser OR ...

Hydronephrose mit diffuser ODER SEGMENT CORTICAL VERDÜNNUNG: AUSWIRKUNGEN AUF DIE NIERENFUNKTION

Zweck

Verwaltung von Hydronephrose hat sich mit dem Routineeinsatz der pränatalen Sonografie verändert. Erhöhte Abhängigkeit wird jetzt über die nukleare renographic Differential Nierenfunktion gegeben und viele Urologen betrachten chirurgische Intervention für Ureterabgangsstenose mit einer signifikanten Abnahme der Nierenfunktion (weniger als 40%). Korrelation zwischen differentiellen Nierenfunktion und dem Grad der durch Ultraschall diagnostiziert Dilatation wurde nicht berichtet. Zusätzlich Hydronephrose kein Unterschied zwischen entweder mit diffuser assoziiert oder segmentale kortikalen Ausdünnung vorgenommen wurde, da beide als Grad IV klassifiziert werden nach der Society of Fetal Urology Klassifikation. Basierend auf klinischen Beobachtungen die Hypothese aufgestellt, dass hydronephrotischen Grad IV Nieren mit diffusen parenchymalen Verdünnung mit schlechter Nierenfunktion verbunden sind, und unterscheiden sich von denen mit segmentalen kortikalen Ausdünnung.

Materialen und Methoden

Wir führten eine retrospektive Studie an Patienten, die pyeloplasty zwischen Januar 1996 und Dezember 1998 Hydronephrose unterzog, wurde gemäß Gesellschaft für Urologie Fetal gestuft und alle Diuretikum renograms wurden in standardisierter Form durchgeführt. Grad IV Nieren wurden in IVA (segmentale kortikalen Ausdünnung) aufgeteilt und IVB (diffuse kortikale Verdünnung). Statistische Korrelation von Grad und Differential Nierenfunktion wurde mit einem Chi-Quadrat-Test durchgeführt.

Ergebnisse

Die Bilder wurden zur Überprüfung in 77 Patienten zur Verfügung. Durchschnittliche Alter des Patienten bei Intervention war 20,4 Monate und 7,6 Jahre der pränatal und postnatal erkannt Hydronephrosen-Gruppe. Von den 77 Fällen hatte 25 IVA Grad und 18 hatte IVB Hydronephrosen Grad. Von den Grad IVB Hydronephrosen Fälle hatten 66% weniger als 40% Differenznierenfunktion im Vergleich zu 24% in der Gruppe IVA (p lt; 0,05).

Schlussfolgerungen

Patienten mit Grad-IVB Hydronephrosen sekundär zu Ureterabgangsstenose haben ein höheres Risiko für signifikante Abnahme der Nierenfunktion. Gruppe IVA hat deutlich bessere Funktion als Gruppe IVB und ähnliche Eigenschaften wie Grad III Hydronephrosen Fälle. Grade IVB Hydronephrose sollte monitorized eng wie früher Intervention gerechtfertigt sein könnte fortschreitende Verschlechterung der Nierenfunktion zu vermeiden.

Schlüsselwörter

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Mild Hydronephrosen während pregnancy_3

    Überarbeitete Leitlinien für die Verwaltung von vorgeburtlichen Hydronephrosen Zusammenfassung Verbreitet vorgeburtlichen Prüfung hat zu einer erhöhten Erkennung von Anomalien der Nieren und Harnwege geführt. Das…

  • Hydronephrose Details Ursachen …

    Einführung Hydronephrose ist ein Zustand, in dem eine oder beide Nieren als Folge einer Ansammlung von Urin in der Niere (n) gestreckt und geschwollen. Das häufigste Symptom von …

  • MIN Hydronephrose, Diagnose …

    Uronephrosis, pyelonephrosis Uronephrosis, pyelonephrosis Hydronephrose — eine durch progressive Erweiterung des Nierenbeckens und Kelche durch Obstruktion des Abflusses von Urin gekennzeichnet Krankheit …

  • Hydronephrose in der Schwangerschaft …

    Hydronephrose während der Schwangerschaft — Ursachen, Symptome # 038; Behandlungen Wussten Sie, dass rund 90% der schwangeren Frauen aus Hydronephrose in der einen oder der anderen leiden? Das klingt vielleicht schockierend …

  • Wie zur Behandlung von Hydronephrose, Hydronephrose Nierenerkrankung.

    Wie Hydronephrose zu behandeln? Lesen | AuthorKiara | Published2015-12-14 Generell Hydronephrose wird verursacht durch Harnwegverschluss, die zur Erweiterung des Beckens führen kann und …

  • Hydronephrose (Niere Geschwulst …

    Hydronephrose (Kidney Quellung mit Urin Blockage) Die Nieren sind die zwei bohnenförmige Organe, die auf beiden Seiten der Bauchhöhle entfernt. Es ist zuständig für die Ausweisung von Abfällen …