Honig-Bienen-Forschung Bienenstiche, Bienenstiche auf den Menschen.

Honig-Bienen-Forschung Bienenstiche, Bienenstiche auf den Menschen.

Honig-Bienen-Forschung Bienenstiche, Bienenstiche auf den Menschen.

Verwandte Themen

Wenn Sie von einer Honigbiene gestochen werden, eine der wichtigsten Dinge zu tun ist, nicht in Panik zu geraten. Panik durch die Person gestochen oder jene um ihn / sie kann eine systemische Reaktion in sich selbst erzeugen. Viele Menschen sind believethey allergisch auf Honigbienen, wenn in der Tat sind sie Symptome einer normalen Reaktion erfahren. Nur einen sehr begrenzten Teil der Bevölkerung (ein oder zwei von 1000) ist allergische oder überempfindlich auf Bienen- oder Wespenstiche. Die durchschnittliche Person kann sicher tolerieren 10 Stiche pro Pfund Körpergewicht. Das bedeutet, dass, obwohl 500 Stichen ein Kind töten könnte, der durchschnittliche Erwachsene mehr als 1100 Stiche standhalten konnte. Die meisten Todesfälle durch mehrere Stiche verursacht haben bei älteren Menschen aufgetreten, die schlechte Herz-Lungen-Funktion gehabt haben können.

Wenn von einer Honigbiene gestochen, das erste, was Sie tun sollten, ist es, die Stinger entfernen. Das Ende eines Stachel mit Widerhaken und wird in der Haut stecken bleiben, auch wenn die Biene entfernt wird. Muskeln in der Stinger erlauben es Gift in das Opfer weiterhin Pumpen, auch wenn es nicht mehr auf die Biene verbunden ist, für bis zu einer Minute oder bis die Stinger entfernt wird. Je früher der Stinger entfernt wird, desto weniger Gift die Wunde gelangen. Honigbienen sind in der Lage nur einmal zu stechen und sterben schließlich, nachdem sie ihre Stinger freigegeben haben.
Wie die Stinger zu entfernen:
Sie nicht den Stachel mit den Fingern oder einer Pinzette herausziehen, weil dadurch mehr Gift Squeeze-out. Stattdessen kratzen die Stinger mit dem Fingernagel heraus, den Rand einer Kreditkarte, einem stumpfen Messer oder andere gerade kantigen Gegenstand.

(1) lokale oder (2) eine systemische, allergische oder lebensbedrohlichen: Zwei Arten von Reaktionen sind in der Regel mit Bienenstiche und denen andere Stechinsekten als auch verbunden.

(1) Lokale Reaktionen:
Eine lokale Reaktion wird in der Regel durch Schmerzen, Schwellung, Rötung, Juckreiz und eine Quaddel die Wunde umgebenden gemacht durch die stechend Vorrichtung gekennzeichnet ist. Anschwellen manchmal schwerwiegend sein können. Zum Beispiel auf den Finger, wenn gestochen, kann der Arm auch bis zum Ellbogen gequollen. Quellung wie dies recht häufig, auch wenn es alarmierend sein kann. Jedoch kann eine ernste allergische Reaktion angegeben werden, wenn Quellung in anderen Teilen des Körpers neben dem allgemeinen Bereich auftritt, in dem der Stachel aufgetreten. Wenn zum Beispiel auf der linken gestochen und die rechte Hand oder Hals zeigt Schwellungen sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Normale Schwellung kann bis zu ein paar Tage dauern. Während der Tage ein Stechen Zwischenfall, kann die Wunde juckt.
Dies ist die Reaktion einer Mehrzahl von Personen und diejenigen, die an sie zu geringen Sterblichkeitsrisiko angesehen werden, es sei denn, der Mund oder Hals betroffen ist, so dass die Atemwege verstopft. Viele in der allgemeinen Bevölkerung glauben weiterhin, dass, weil sie "Schwellen," sie sind in Gefahr, ihr Leben zu verlieren, wenn sie von Bienen gestochen.
Wie der Stachel zu lindern: Schwellung durch Vereisung der Wunde und / oder nehmen ein Antihistaminikum wie Benedril reduziert werden kann. Aktuelle Lösungen wie Zunder kann auch dazu beitragen, Schmerzen zu lindern mit Stechen verbunden. Es ist von Vorteil, viel Wasser zu trinken.

(2) Systemische, allergische oder lebensbedrohliche Reaktionen:
Es ist möglich, eine schwere allergische Reaktion auf einen Bienenstich zu haben, die nicht lebensbedrohlichen ist. Denken Sie daran, wenn eine allergische Reaktion auftritt, nicht sofort einen Arzt aufsuchen, aber keine Panik. Panik wird nur die Reaktion verschlechtern. Allergische Reaktionen auf Bienenstiche können überall am Körper entwickeln können gehören:

Magenkrämpfe, Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall

Schwindel oder starke Kopfschmerzen

dass Quellung ist in den allgemeinen Bereich der Stichstelle nicht, vor allem in der Kehle, Hals oder Zunge.

Atemnot oder Schwierigkeiten beim Schlucken.

Blutdruckabfall

Wenn Sie eines dieser Symptome auftreten, muss sofort medizinische Hilfe sofort. Die Symptome können sofort später nach dem Stich oder bis zu 30 Minuten beginnen und könnte stundenlang dauern. Anaphylaxie, oder die Unfähigkeit, zu atmen, innerhalb von Sekunden oder Minuten von einem Stich auftreten können.

Anaphylaxie, behandelt, wenn in der Zeit kann in der Regel durch Epinephrin (Adrenalin) umgekehrt werden, in den Körper injiziert. Personen, die sich bewusst sind, dass sie auf Stiche allergisch sind, sollten entweder eine normale Spritze (Stachel-Kit) oder eines Autoinjektors (Epi-Pen) Epinephrin in tragen, wenn sie denken, sie könnten Stechen Insekten begegnen. Epinephrin ist erhältlich nur auf Rezept von einem Arzt.

Angegriffen von einer Gruppe von Honigbienen

Denken Sie daran, diese wichtigen Schritte:

1. Führen Sie schnell weg. stoppen andere nicht zu helfen. Doch kleine Kinder und Behinderte kann etwas Hilfe benötigen.

2. Wie Sie ausführen, ziehen Sie Ihr T-Shirt über den Kopf, bis Ihr Gesicht zu schützen, aber stellen Sie sicher, dass es nicht Ihre Fortschritte nicht verlangsamt. Dies wird helfen, die Bienen halten die empfindlichen Bereiche um den Kopf und die Augen zielen.

3. Fahren Sie auf RUN. Laufen Sie nicht aufhören, bis Sie Schutz, wie zum Beispiel einem Fahrzeug oder Gebäude erreichen. Einige Bienen können Sie drinnen folgen. Wenn Sie jedoch zu einem gut beleuchteten Bereich laufen, wird dazu neigen, die Bienen verwechselt zu werden und ins Wasser fliegen springen zu windows.Do nicht! Die Bienen werden warten, bis Sie nach Luft zu kommen. Wenn Sie aus irgendeinem Grund gefangen sind, überdecken mit Decken, Schlafsäcke, Kleidung, oder was auch immer ist ab sofort verfügbar.

4. Nicht swat bei den Bienen oder Dreschflegel Ihre Arme. Bienen sind auf die Bewegung angezogen und zerquetscht Bienen strahlen ein Geruch, der Bienen mehr anziehen wird.

5. Wenn Sie die Bienen Unterschlupf oder haben outrun erreicht haben, entfernen Sie alle Stingers. Wenn ein Honigbienen sticht, lässt er seine Stinger in der Haut. Dieses tötet die Honigbiene, damit es nicht wieder stechen kann, aber es bedeutet auch, dass Gift in die Wunde für eine kurze Zeit zu geben weiter.

6. Ziehen Sie nicht Stingers mit einer Pinzette oder mit den Fingern heraus. Dies wird nur mehr Gift in die Wunde pressen. Stattdessen kratzen die Stinger seitwärts Ihr mit dem Fingernagel die Kante einer Kreditkarte, eine stumpfe Messerklinge oder andere gerade kantigen Gegenstand.

7. Wenn Sie jemanden sehen, der von Bienen angegriffen werden, sie ermutigen, zu fliehen oder Schutz suchen. Versuchen Sie nicht, sie selbst zu retten. Rufen Sie 911 einen schweren stechenden Angriff zu melden. Die Notfallpersonal in Ihrer Nähe haben wahrscheinlich trainiert Biene Angriffe zu behandeln.

8. Wenn Sie mehr als 15 Mal gestochen worden sind, oder fühlen sich krank, oder wenn Sie den Eindruck haben, zu glauben, Sie allergisch auf Bienenstiche sein, sofort einen Arzt aufsuchen. Die durchschnittliche Person kann sicher tolerieren 10 Stiche pro Pfund Körpergewicht. Das bedeutet, dass, obwohl 500 sticht ein Kind zu töten, der durchschnittliche Erwachsene mehr als 1100 Stiche standhalten konnte.

Vermeiden einer stechend Vorfall

Was zu beachten ist:

Bleiben Sie weg von Bienenvölkern. Es gibt schätzungsweise etwa 250.000 wilde Bienenvölker in Arizona zu sein. Da Honigbienen Nest in einer solchen Vielzahl von Standorten, wachsam sein, für Gruppen von fliegenden Bienen betreten oder einen Eingang oder Öffnung zu verlassen. Hören Sie Töne summen. Seien Sie besonders wachsam beim Klettern, da Honigbienen nisten oft unter Steinen oder in Spalten innerhalb Felsen. Legen Sie Ihre Hände nicht, wo man sie nicht sehen kann.

Wenn Sie eine Kolonie von Bienen finden, lassen sie allein und halten andere weg. Nicht schießen, werfen Steine ​​auf, versuchen, zu verbrennen oder auf andere Weise die Bienen stören. Wenn die Kolonie in der Nähe einer Spur oder in der Nähe von Bereichen wird häufig von Menschen verwendet, benachrichtigen Sie Ihren lokalen Büro des Parks Department, Forest Service, Wild und Fisch-Abteilung, auch wenn die Bienen fügsam zu sein scheinen. Honigbienenvölker unterscheiden sich in Verhalten im Laufe der Zeit, vor allem mit den Veränderungen in Alter und Saison. Kleine Kolonien sind weniger wahrscheinlich defensiv zu sein, als große Kolonien, so können Sie die gleiche Kolonie für Wochen vergehen, und dann eines Tages provozieren sie unerwartet.

Tragen Sie geeignete Kleidung. Wenn in der Wüste wandern, tragen helle Kleidung, einschließlich Socken. Vermeiden Lederkleidung tragen. Wenn sie ihre Nester verteidigen, Zielhonigbienen-Objekte, die ihre natürlichen Feinde (wie Bären und Stinktiere) ähneln, so neigen sie dazu, nach Einbruch der Dunkelheit, ledrig oder pelzigen Objekte zu gehen. Beachten Sie, dass die Bienen die Farbe Rot zu sehen, wie schwarz, so fluoreszierendem Orange eine bessere Kleidung Auswahl ist bei der Jagd.

Vermeiden Sie Düfte jeglicher Art tragen beim Wandern oder außerhalb arbeiten. Afrikanisiert Honigbienen kommunizieren miteinander über Düfte und neigen dazu, sehr empfindlich auf Gerüche. Vermeiden Sie stark duftende Shampoo, Seifen, Parfüms, stark duftende Gummi, etc. Wenn Reiten, vermeiden Sie mit einer Fliege Control-Produkte auf dem Pferd mit "zitronig" oder Zitrusgeruch. Solche Düfte sind auch Honigbienen zu provozieren oder zu gewinnen bekannt.

Seien Sie besonders vorsichtig, wenn alle Maschinen verwenden, die Schallschwingungen oder laute Geräusche erzeugt. Bienen sind alarmiert durch die Vibration und / oder laut von Geräten und Einrichtungen Geräusche wie Kettensägen, Unkraut Esser, Rasenmäher, Traktoren oder elektrische Generatoren. Honigbienen können auch durch starke Gerüche, wie der Geruch von frisch geschnittenem Gras gestört werden. Wieder finden Sie Ihre Umgebung, bevor Sie Betrieb laute Geräte beginnen.

Pet Sicherheit. Beim Wandern ist es am besten Ihren Hund an der Leine oder unter strenger Kontrolle zu halten. Ein großes Tier Begrenzungs durch die Bürste ist wahrscheinlich eine Kolonie zu stören und angegriffen werden. Wenn das Tier in seinen Master zurückkehrt, wird es die angreifenden Bienen mit sich bringen. Zu Hause, seien Sie vorsichtig, nicht zu binden oder Stift Tiere in der Nähe von Honig Bienenstöcke. Die Tiere erhalten zahlreiche Stiche, weil sie nicht die Bienen entweichen kann. Wenn Sie Ihre Tiere oder Tiere gestochen werden, versuchen, sie zu lösen, ohne sich selbst zu gefährden.

Bee Proofing Ihre Immobilie

Der beste Weg, Bienen zu verhindern, dass eine Kolonie auf Ihrem Grundstück Gründung ist nicht das Überleben für sie eine ideale Umgebung. Honigbienen benötigen drei Dinge, um zu überleben: Nahrung, Wasser und Obdach.

Denken Sie daran, Honigbienen nisten auch in einer Vielzahl von Standorten und können betreten Öffnungen so klein wie 3/16 Zoll im Durchmesser (etwa die Größe eines Radiergummis), solange es eine geeignete großen Hohlraum hinter der Öffnung für a Nest.

Beseitigen Sie Schutz. Um zu verhindern, Honigbienen ein Absetzen in Ihrem Haus oder Hof, müssen Sie bei der Verhinderung von potentiellen Nistplätze, wachsam zu sein.

  • Caulk Risse in Wänden, im Fundament und im Dach.
  • Füllen oder decken alle Bohrungen 1/8-Zoll im Durchmesser oder größer in den Bäumen, Strukturen und / oder Steinwänden.
  • Prüfen Sie, wo der Schornstein des Hauses für die Trennung trifft, und stellen Sie sicher, Schornsteine ​​richtig abgedeckt sind.
  • Setzen Sie kleine Sieb mit Maschenzahl (wie Fenster-Bildschirm) über Dachöffnungen, Irrigationsventil Kästen und Wasserzähler Box Schlüssellöcher.
  • Entfernen Sie alle Müll oder Ablagerungen, die als Schutz für Honigbienen dienen könnten.
  • Füllen oder Tierbauten in den Boden bedecken.
  • Stellen Sie sicher, Fenster und Sonnenschirme fest sitzen.
  • Halten Sie Türen Schuppen dicht verschlossen und in einem guten Zustand und Vorsicht walten lassen, wenn Gebäude eintritt, die nicht häufig verwendet werden.
  • Überprüfen Sie Ihr Haus und Hof regelmäßig auf Anzeichen von Bienenvölkern. Eine einzelne Biene oder nur ein paar Bienen in Ihrem Garten nicht notwendigerweise bedeutet, Sie eine etablierte Kolonie auf Ihrem Grundstück haben, weil Bienen in einiger Entfernung auf der Suche nach Nahrung und Wasser fliegen. Obwohl Honigbienen aus Blumen als Nahrung Nektar und Pollen zu verwenden, ist Blumen als Nahrungsquelle zu entfernen Abschreckung im Allgemeinen keine wirksame Biene.

    Geben Sie für eine große Anzahl von Bienen vorbei in den und aus oder vor einer Öffnung schweben. Hören Sie auf das Brummen der aktiven Insekten. Schauen Sie niedrig für Kolonien in oder auf dem Boden, und auch hoch für Kolonien unter Traufe oder auf Dachböden.

  • Wenn Sie eine Kolonie auf Ihrem Grundstück zu finden, die eine Biene Experte konsultieren. Wenn Sie eine etablierte Bienenvolk in Ihrer Nähe zu tun finden, keine Panik. Auf der anderen Seite, sie nicht entweder ignorieren. Kleine Kolonien, die vor kurzem wimmelte haben mag auf den ersten fügsam sein, sondern sind in der Regel eher defensiv mit dem Alter zu werden. Haben Kolonien rund um das Haus befindet sich so schnell wie möglich entfernt werden.

    Halten Sie alle weg von der Kolonie. Schauen Sie in den Gelben Seiten unter "Biene Entfernung" oder "Schädlingsbekämpfung" für die Namen von Imkern oder Schädlingsbekämpfer in Ihrer Umgebung, die qualifiziert sind, um die Kolonie zu entfernen. Versuchen Sie nicht, Kolonien selbst zu entfernen!

    Erholung im Freien Sicherheits-Tipps

    Mit der Ankunft des Africanized Honigbiene in Arizona, müssen die Menschen vorsichtiger sein beim Wandern, Jagen, Fischen, Radfahren oder Reiten, usw. aus Türen. Aber denken Sie daran, es gibt eine Vielzahl von giftigen Kreaturen hier und Africanized Honigbienen sind nur eine potentielle Gefahr dar. Es lohnt sich also immer wachsam bleiben.

    Über Africanized und europäischen Honigbienen:
    Honigbienen sind etwa 5/8-Zoll lang, braun, behaarten Insekten mit schwarzen ihren Bauch umgibt, so dass sie einen subtilen gestreiften Aussehen verleiht. Alle Honigbienen gleich aussehen. Nur ein Experte kann sie auseinanderzuhalten.
    Der Stachel von einem einzigen Africanized Honigbiene ist nicht mehr schädlich als man den gemeinsamen Garten oder Europäische Honigbiene bilden. Afrikanisiert Honigbienen werden als sogenannte bekannt "Killerbienen" weil sie verteidigen ihre Nester leichter (mit weniger Provokation) und in größerer Zahl als die Europäische Honigbiene, so gibt es eine größere Chance, viele Stiche zu empfangen.

    1. Achten Sie auf Bienenvölker, wenn im Freien. Es gibt schätzungsweise in Arizona rund 250.000 Wildbienenvölker zu sein. Honig-Bienen-Nest in einer Vielzahl von Standorten, wie Rohre, Löcher, Tierbauten oder auch in Hohlräumen innerhalb Saguarokakteen oder Bäume. Seien Sie wachsam für Gruppen von fliegenden Bienen betreten oder einen Eingang oder eine Öffnung verlassen und hören Töne summen. Seien Sie besonders wachsam beim Klettern, da Honigbienen nisten oft unter Steinen oder in den Spalten zwischen Felsen. Legen Sie Ihre Hände nicht, wo man sie nicht sehen kann.
    Nicht alle Honigbienen Sie sehen, sind eine potenzielle Bedrohung. Honigbienen besuchen oft Campingplätze für Wasser oder Süßigkeiten (insbesondere Soda Container) oder Blumen für Nektar zu sehen besuchen. Bienen Nahrung oder Wasser sammeln genannt werden "Nahrungssuche" Bienen. Solange sie weg aus dem Nest sind, Honigbienen sind nicht übermäßig defensiv. Sie werden stechen nur, wenn trat auf oder in irgendeiner Weise gefangen. Auf der anderen Seite, eine große Anzahl von Honigbienen in einem Bereich Nahrungssuche eine Kolonie zeigen kann, ist in der Nähe. Wenn Sie zum Camp in der Gegend inted, schauen Sie sich um für die Kolonie zuerst.

    2. Wenn Sie eine Kolonie von Bienen finden, lassen sie allein und andere fernhalten. Nicht schießen, werfen Steine ​​auf, versuchen, zu verbrennen oder auf andere Weise die Bienen stören. Wenn die Kolonie in der Nähe einer Spur oder in der Nähe von Bereichen wird häufig von Menschen verwendet, benachrichtigen Sie Ihren lokalen Büro des Parks Department, Forest Service, oder Arizona Wild und Fisch, auch wenn die Bienen fügsam zu sein scheinen. Honigbienenvölker unterscheiden sich in Verhalten im Laufe der Zeit, vor allem mit den Veränderungen in Alter und Saison. Kleine Kolonien sind weniger wahrscheinlich als große Kolonien Defensive zu sein, so dass Sie die gleiche Kolonie für Wochen vergehen und dann eines Tages sie unerwartet provozieren.

    3. Halten Sie Ihre Hunde unter Kontrolle. Wenn ein Hund eine Kolonie stört, wenn es durch den Busch begrenzen, ist es wahrscheinlich die Bienen zurück zu Ihnen zu bringen.

    4. Tragen Sie helle Kleidung, einschließlich Socken. Bienen Zielobjekte, die ihre natürlichen Feinde (Bären und Stinktiere) ähneln, wenn sie ihre Nester verteidigen, so neigen sie dazu, nach Einbruch der Dunkelheit ledrig oder pelzigen Objekte zu gehen. Beachten Sie, dass die Bienen die Farbe Rot zu sehen, wie schwarz, so leucht-orange eine bessere Wahl ist bei der Jagd.

    5. Vermeiden Sie Düfte jeglicher Art tragen beim Wandern. Afrikanisiert Honigbienen kommunizieren miteinander unter Verwendung von Düften, und neigen dazu, sehr empfindlich auf Gerüche zu sein. Vermeiden Sie stark duftende Shampoo, Seifen, Parfüms, stark duftende Gummi, etc. Wenn Reiten, vermeiden Sie mit einer Fliege Control-Produkte auf dem Pferd mit "zitronig" oder Zitrusgeruch. Solche Gerüche sind bekannt Honigbienen zu provozieren oder zu gewinnen.

    6. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn hany schwere Ausrüstung dass erzeugt Schallwellen, wie Kettensägen, Unkraut Esser, Traktoren oder Generatoren.

    7. Halten Sie Fluchtwege im Auge behalten. Wenn möglich, vermeiden Sie Bereiche, in denen man nicht so schnell, wenn sie angegriffen entweichen kann.

    8. Wenn Sie wissen, dass Sie allergisch auf Bienenstiche, haben immer jemand mit Ihnen sonst bei Outdoor-Aktivitäten zu tun.

    Was tun, wenn Sie von Honigbienen angegriffen werden:

    Wenn Sie beim Wandern oder Jagen angegriffen werden, die beste Aktion ist so weit und so schnell wie möglich auszuführen. Ziehen Sie Ihr T-Shirt über den Kopf, bis zu Ihrem Gesicht zu schützen, aber stellen Sie sicher, dass es nicht Ihre Fortschritte nicht verlangsamt. Führen Sie zum Schutz (Fahrzeug oder Gebäude), falls verfügbar. Nicht swat bei den Bienen oder Ihre Arme Dreschflegel, da sie zur Bewegung angezogen werden. Eingeben von Wasser wird nicht empfohlen. Die Bienen können warten, bis Sie nach Luft zu kommen.
    Sobald Sie Obdach erreicht haben (oder haben die Biene hinter sich lassen), entfernen Sie alle Stingers. Wenn ein Honigbienenstiche, lässt er seine Stinger in der Haut. Dieses tötet die Honigbiene, so kann es nicht wieder stechen, aber es bedeutet auch, dass Gift in die Wunde für eine kurze Zeit zu geben weiter. Um nicht stingers herausziehen mit einer Pinzette oder mit den Fingern, weil dadurch mehr Gift Squeeze-out. Stattdessen kratzen sie aus dem Fingernagel mit, die Kante einer Kreditkarte, eine stumpfe Messerklinge oder andere Straße kantigen Gegenstand.
    Wenn Sie wurden mehr als 15 Mal gestochen, oder fühlen sich krank, oder wenn Sie irgendeinen Grund zu glauben, dass Sie allergisch auf Bienenstiche sein kann, ist es wichtig, sofort einen Arzt aufsuchen.

    Der Schutz Haustiere und Vieh

    Afrikanisiert Honigbienen (die so genannte "Killerbienen") Kam im Jahr 1993 mit mehr Kraft Einige Kolonien von Africanized Honigbienen in Arizona ihre Nester verteidigen und in größerer Zahl als die gemeinsame europäische Honigbiene. Wenn Bienen ihre Kolonien verteidigen, zielen sie pelzig und dunklen Objekten, die ihre natürlichen Feinde ähneln: Bären und Stinktiere. Daher sind Ihre Haustiere wahrscheinlich gestochen zu werden, wenn Bienen gestört werden. Tiere, die geschrieben werden, oder in der Nähe von Honigbienen gebunden sind in besonderer Gefahr.

    Über Africanized und europäischen Honigbienen:
    Honigbienen sind etwa 5/8-Zoll lang, braun, behaarten Insekten mit schwarzen ihren Bauch umgibt, so dass sie einen subtilen gestreiften Aussehen verleiht. Alle Honigbienen gleich aussehen. Nur ein Experte kann sie auseinanderzuhalten.
    Der Stachel von einem einzigen Africanized Honigbiene ist nicht mehr schädlich als man den gemeinsamen Garten oder Europäische Honigbiene bilden. Afrikanisiert Honigbienen werden als sogenannte bekannt "Killerbienen" weil sie verteidigen ihre Nester leichter (mit weniger Provokation) und in größerer Zahl als die Europäische Honigbiene, so gibt es eine größere Chance, viele Stiche zu empfangen.

    • schauen regelmäßig Sie für Bienenvölker rund um Ihre Immobilie. Honig-Bienen-Nest in einer Vielzahl von Standorten. Sie nisten können in so unterschiedlichen Standorten wie Tierbauten im Boden, Wasser-Meter-Boxen oder in Blumentöpfe umgeworfen. Manchmal kann Honigbienen nisten in den offenen Bäume oder Sträucher. Geben Sie für aktive Bienen und hören ein Summen oder Brummen im Boden, in Bäumen und Sträuchern oder in Blockwänden. Wenn Sie eine Kolonie von Bienen finden, konsultieren Sie die Gelben Seiten für Imker oder Schädlingsbekämpfung Betreiber, die es entfernen.
    • Nicht Stift, Krawatte, oder Haltegurt Tiere in der Nähe von Bienenstöcke oder Nester bekannt. Halten Sie Tiere weg Form Imkereien und Bienennestern. Bienen mag auf den ersten fügsam zu sein, aber nicht die Chancen ergreifen.
    • stören oder ärgern Bienen nicht immer, und versuchen Sie nicht, Bienen selbst zu entfernen. Schießen Sie nicht, werfen Steine ​​auf, oder gießen Benzin auf Bienennestern. Dies wird wecken nur die Bienen. Auch, versuchen Sie nicht, sie zu kontrollieren mit Aerosol Pestiziden.
    • Halten Sie Haustiere und drinnen Kinder, wenn Unkraut Esser verwenden, Heckenscheren, Traktoren, Kraft Rasenmäher, Kettensägen, usw. Honigbienen sind empfindlich auf Gerüche, wie der Geruch von geschnittenem Gras und laute Vibrationen. Angriffe häufig auftreten, wenn eine Person den Rasen mäht oder Rebschnitt Sträucher und Bäume und schlägt versehentlich ein Bienennest.
    • Halten Sie Hunde unter Kontrolle beim Wandern. Ein Hund durch die Bürste begrenzt ist eher Bienen als eine zu stören auf den Fersen folgt leise.
    • Bleiben Sie wachsam, wenn dem Rücken der Pferde durch Pinsel Reiten oder unter tief hängenden Zweigen, wenn Bienen nisten könnten.
    • Was tun, wenn Ihr Tier in einer schweren Stechen Vorfall beteiligt ist:

      Versuchen Sie, das Tier weg ohne Gefahr für sich selbst von den Bienen zu bekommen. Rufen Sie Ihren Hund in Ihrem Haus oder Auto, oder das Tier freigeben, wenn es nicht in der Nähe des Tier ODER ANDERE schaden könnte. Seien Sie nicht eine Person oder ein Tier ohne irgendeine Art von Schutz gestochen zu werden (wie ein Imker Anzug) zu nähern versuchen, weil die Bienen sind wahrscheinlich auch Sie zu attackieren. Wenn Sie ein Tier nähern, die gestochen wird, denken Sie daran, dass ein verletztes Tier unerwartet beißen oder angreifen kann. Wenn Sie Vieh eingepfercht Release, beachten Sie, dass ein Tier ungebremst in die Straße laufen können und von einem Auto angefahren werden oder weglaufen. Und wenn das Tier Sie läuft mit erweckte Bienen im Anschluss daran, werden Sie wahrscheinlich gestochen zu werden.

      Wenn möglich, begießen das Tier mit einer Dusche mit Seifenwasser, die alle Bienen sie klammern töten. Eine milde Lösung von flüssigem Geschirrspülmittel in Wasser (ca. 1/2 Tasse Seife pro Liter Wasser) werden Honigbienen zu immobilisieren und töten sie innerhalb von 60 Sekunden.

      Abdecken des Tieres mit einer schweren Decke während einer schweren Stechen Vorfall kann entmutigen auch die Bienen.

      Sobald das Tier von Bienen für Stingers schauen weg. Wenn ein Honigbienenstiche, verliert es seine Giftbeutel und Stinger. Dies bedeutet, dass die Honigbiene stirbt, nachdem es sticht, sondern auch, dass der Stinger Gift zu einer Minute zu injizieren kann noch bis oder bis der Stinger ist entfernen. Wenn Sie Stingers auf das Tier sehen können, entfernen Sie sie, indem sie sie mit einer Kreditkarte, Messer oder Fingernagel kratzen. Sie sie nicht mit einer Pinzette oder den Fingern herausziehen, weil Sie mehr Gift in das Tier quetschen.

      Wenn ein Tier zahlreiche Stiche erlitten hat, können Sie Ihren Tierarzt zu konsultieren. Die Anzahl der Stiche kann ein Tier, hängt die Menge an Gift es erhalten haben, und ob oder nicht es ist auf dem Körpergewicht überleben allergisch auf Bienengift. Wie bei den Menschen, kann sogar ein Stachel gefährlich sein, wenn das Tier allergisch ist (wenn auch selten).

      Bienen in Ihrem Schwimmbad

      Honigbienen und Ihr Schwimmbad: keine gute Mischung

      Honigbienen sind eine der nützlichen Insekten auf den Menschen. Sie helfen unseren Kulturpflanzen bestäuben (wie Äpfel, Melonen und Mandeln), produzieren den süßen Honig und machen Bienenwachs, die in den kosmetischen und Kerzenindustrie wichtig ist.

      Weil sie ein soziales Insekt, leben in Kolonien von bis zu 60.000 Personen sind, brauchen sie viel Nahrung und Wasser zu halten, das Nest am Leben. Die Königin legt alle Eier in der Kolonie und die Arbeiterbienen die ganze Arbeit machen. Arbeiterbienen Futter normalerweise auf Blumen für Nektar und Pollen. Nektar ist die süße Blumensaft, die Bienen zu Honig machen, indem das überschüssige Wasser verdampft wird. Pollen ist die Protein-Ressource Bienen füttern ihre jungen Larven.

      Bienen ihre Nahrung zu speichern und ihre Jungen im Wabennest erhöhen. Honeycomb wird aus Bienenwachs, die von jungen Arbeiterbienen sezerniert wird, und geformt in die vertraute Waben hexagonale Form. Da Bienen in diesen Wachs Kämme leben, obwohl, müssen sie das Nest auf einer konstanten Temperatur zu halten, nicht nur die Kolonie vor Überhitzung zu schützen, sondern auch um das Wachs zu verhindern, zu schmelzen. Bei heißem Wetter Bienen kühlen, um die Kolonie viel wie Ihr Sumpf oder Verdunstungskühler tut — durch Wassertropfen Verdampfen. Bienen sammeln Wasser und breitete sie auf der ganzen Kolonie in Tröpfchen. Dann werden sie Ventilator die Luft einen Luftstrom, der über den Wassertropfen creat, wodurch das Wasser zu verdampfen und so die Nesttemperaturen zu senken.

      Wenn Bienen für Wasser Futter, sie sind nicht zu wählerisch, wo sie es sammeln. Es könnte aus einem kleinen, schlammigen Pfütze sein, einen Strom oder Ihr Schwimmbad, Bewässerungssystem, Sumpf-Kühler oder Vogelbad. Es ist, wenn die Bienen mit den Menschen in Kontakt kommen, vor allem in Schwimmbädern, dass die Leute sie bemerken. Dann werden sie nicht nur lästig, sondern auch eine Gefahr betrachtet.

      Hier sind einige Tipps, wie Bienen zu halten weg von Ihrem Pools.

      1. Wenn Sie zuerst, Bienen, die um Ihren Pool, mischen, um ein 1/4 Junges Spülmittel zu einem Liter Wasser und füllen damit eine leere Sprüherflasche. Unter Verwendung der Seifenmischung, sprühen alle Bienen, die an Ihrem Pool sind.
      2. Diese Seifenmischung werden die Bienen schnell und ohne schädliche Rückstände von Schädlingsbekämpfungsmitteln zu töten.
      3. Tun Sie dies jedes Mal, wenn Sie Bienen an einer Wasserquelle sehen Sie behalten möchten Biene frei.
      4. Dies wird jene foragers töten, die andere in der Kolonie, wo Ihr Schwimmbad befindet sich erzählen. Schließlich alle jene foragers, die nicht in die Kolonie zurückkehren, wird gestorben. Andere foragers wird eine andere Wasserquelle zu finden, also keine Sorge, dass Sie die Kolonie schaden. Sie beseitigen nur wenige Individuen.

      Darüber hinaus sollten Sie anderen Wasserquellen überwachen und Bienen von häufigen Besuche entmutigen. Hier sind einige Tipps.

      Siedekühler: ein paar Unzen hinzufügen Pinienduft Reiniger zum Wasser.

      Mischen Sie 2 Esslöffel Essig pro Liter Wasser zu birdbaths oder Haustier waterers.

      Abdeckung oder Drain-Pools oder Whirlpools, wenn sie nicht in Gebrauch ist.

      Reparieren undichte Wasserhähne und defekte Bewässerungssysteme.

      Wenn Sie Bienen herumzuschnüffeln Ihre Schuppen, Haus oder andere kleine Loch in der Wand oder Fundament bemerken, sind diese wahrscheinlich Scout Bienen ein neues Zuhause Stelle für einen Schwarm suchen. Stellen Sie sicher, jedes Loch größer als 1/4-Zoll-Durchmesser (etwa die Größe eines Bleistifts), verstemmt werden.

      Warum stechen Bienen?

      Bienen gehören zu einer alten Spezies, die immer wieder auf die vielen Herausforderungen, die die Umwelt darstelle angepasst hat. Als Ergebnis wurde ein hochorganisierten Gesellschaft entwickelt. Die Entwicklung einer Gemeinschaft Lebensstil Überleben zu sichern ist nur ein Beispiel für die evolutionären Anpassungen «Arten.

      Der Stock des Honigbiene bietet eine köstliche Preis für viele Raubtiere. Insekten wie Ameisen, Wespen und andere Bienen sind häufig Eindringlinge, wie auch viele Säugetiere — Bären, Stinktiere, Dachse, Waschbären, Opossums, Ameisenbär, Mäusen und Menschen. Der Angriff Verhalten der Bienen als Verteidigung auf bestimmte Reize entwickelt, die den Bienenstock-Signal ist in Gefahr, die von einem Eindringling. Wenn Honigbienen in großen angreifen, verteidigen sie ihre Kolonie. Eine Biene wird stechen selten, wenn es weg von der Kolonie Nahrungssuche auf Pollen, Nektar oder Wasser ist. Jedoch kann ein Bienenstich, wenn sie grob behandelt wird (swatted bei oder trat auf), oder fühlt sich in keiner Weise beunruhigt. Im Allgemeinen, wenn Sie eine Biene in Ruhe lassen, wird es dich in Ruhe lassen.

      Der folgende Text ist ein Auszug über Kolonie Verteidigung von Bienen und Bienenzucht — Wissenschaft, Praxis und World Resources von Eva Crane.

      Die Grundeinheit der Kolonie Verteidigung ist ein einzelner Arbeiter, dessen Giftbeutel enthält Gift und ist zu stechen somit in der Lage. Wenn Stechen auftritt, ist es in der Regel die letzte von der Biene Reaktionen auf bestimmte Reize, die bei einem Angriff gipfeln, wie unten beschrieben.

      Venom ist in der Arbeitergiftdrüse und gespeichert in dem Giftbeutel erzeugt, die wahrscheinlich durch die Zeit gefüllt werden die Arbeiter 14 Tage alt ist. Die Altersverteilung der Bienen in einer Kolonie ist somit relevant, und die Kolonien mit vielen Bienen weniger als 2 Wochen, deren Gift Säcke sind noch nicht gefüllt, zeigen relativ wenig Abwehrverhalten. Ein Arbeiter, der einen anderen Bienenstiche können in der Regel ihr Stachel ohne Verletzung zu sich zurückziehen, aber wenn sie in dicke Haut sticht (als einer Person oder eines Tieres) stirbt sie in der Regel, sie stechen nicht in der Lage zurückzuziehen.

      Die folgende Abbildung stellt die zeitliche Abfolge des Verhaltens von einer Biene in der Verteidigung ihrer Kolonie aus.

      Die Antwort der Biene zum ersten (Alerting) Stimulus stärkt ihre Bewachungs Haltung; beispielsweise wird das Abdomen angehoben, möglicherweise mit der Stachel vorsteht, und die Antennen gewellt sind. Darüber hinaus kann die Biene andere Bienen rekrutieren Aktivität zu schützen, durch die Kolonie mit ihrem Stachel Kammer eintritt, offen und der Stachel prodtruded, wodurch die Freigabe Alarmpheromon. Die zweite (Aktivierung) Stimulus bewirkt, dass die Biene für die Quelle der Störung zu suchen. Als sie es gefunden hat, die dritte (anzieht) Reiz Entscheidungsträger ihr, sich darauf zu orientieren und dort zu bewegen. Als Ergebnis des vierten (gipfelte) Reiz, greift sie das Ziel: sie droht es, ein schrilles Summen emittieren und Körper Vorstöße in Richtung zu ihm zu machen. Der Angriff selbst zu beißen, wühlen in Haar bestehen, ziehen Haare, und Stechen, die — wenn sie ihren Stachel nicht zurückziehen kann — ist ihre letzte Akt in der Verteidigung der Kolonie. In Stufe 1 kann nicht mehr reagiert Bienen von der Quelle der Störung weg bewegen, und im Stadium 4 sind viele wahrscheinlich, dies zu tun, laufen ungestört Kämme (die der Imker versucht, sie durch die Verwendung von Tabakrauch zu tun,) oder fliegen weg von der Kolonie.

      Das Verhalten der verschiedenen Kolonien stark variiert, entsprechend der allgemeinen Make-up der Kolonie, und auf bestimmte Umwelt- und Kolonie Bedingungen. Umweltfaktoren sind: Temperatur, und die Unterschiede zwischen Tag- und Nachttemperaturen; Lichtintensität und Veränderungsrate der Tageslänge; Luftfeuchtigkeit, Druck und elektrische Potential; Magnetfeld. Nahrungsverfügbarkeit ist wichtig, und seine Verminderung (wie am Ende der Strömung) erhöhen in der Regel defensive Verhalten, wie es von den Bienen von anderen Kolonien nicht zu rauben, was wahrscheinlich ist, aufzutreten, wenn Futter knapp geworden ist. Der Mangel an Wasser tut so, wahrscheinlich auch die Kontamination von Bienen mit einigen Insektiziden und scheinbar Nahrungssuche auf bestimmte Nektare und Pollen.

      Die Überfüllung der Bienen in einem Bienenstock oder der Bienenstöcke in Bezug zur Verfügung zu Futter ist wahrscheinlich defensive Verhalten zu erhöhen. Auf der anderen Seite Kolonien, die durch Krankheit geschwächt, durch eine versagende Königin oder durch Mangel an Nahrung, kann keine wirksame Verteidigung montieren; Diese Situation wird von Räubern ausgenutzt und durch Honigbienen von einer stärkeren Kolonien — vor allem nach dem letzten Fluss der Saison beendet ist und viele Möchtegern-Häcksler für jede Nahrung suchen, die sie sammeln könnten.

      Heri Faktoren sind sehr wichtig bei der Bestimmung Abwehrverhalten, und geben Anlass zu Differenzen zwischen den Rennen und auch innerhalb der gleichen Rasse oder Stamm.

      ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

      • Honey Bee Stings Symptome — Gefahren, Bienen stechen Menschen.

        Honey Bee Sting Eine Honigbiene ist in der Lage, eine Person oder Räuber mit seinem Stachel zu stechen. Honigbienenstiche sind sehr schmerzhaft und sogar das Leben zu einem kleinen Prozentsatz von Menschen bedrohen, die …

      • How to Deal mit Biene Wespenstichen …

        Wie mit Biene Wespenstichen in den Hunden Deal Es versteht sich, dass mit dem schönen warmen Wetter, die Menschen und ihre Haustiere so viel zusammen, wie sie in der freien Natur kann verbringen möchten ….

      • Insektenstichen — Ursachen …

        Insektenstichen Die Fakten In Nordamerika gibt es sehr wenige Arten von Insekten, die Gift oder Gift, und niemand deren Gift tragen, ist gefährlich. Es ist jedoch möglich, dass ein Insektenstich …

      • Wie man nicht auszukommen Bienen gestochen, was tun Sie für Bienenstiche.

        Suchen Sie zu finden landscapers in Ihrer Nähe Wie man nicht auszukommen Bienen gestochen? Erhalten Sie kostenlose Zitate Es ist kein Geheimnis, dass der Autor dieses Artikels ist ein großer Fan von Honigbienen und Hummeln, und ein …

      • Honigbienenstich reaction_7

        Thy Nachbarn # 8217; Bienen I # 8217; m sicher, dass Sie # 8217; ve alle Arten von Horrorgeschichten über die Imker und ihre Nachbarn # 8211 gehört, in der Regel Drohungen, Warnungen oder Angst vor irgendeiner Art. Gut hier…

      • Quallen Uhr für Allergiker …

        Wie eine Qualle Sting First Things to Treat Erstens: Seien Sie vorsichtig und achten Sie auf allergische Reaktion Das Problem mit Quallen ist, dass sie auf ihre Opfer heranzuschleichen. Swimmers Cruisen entlang in …