HomeoallAtopic Dermatitis Ekzem …

HomeoallAtopic Dermatitis Ekzem …

HomeoallAtopic Dermatitis Ekzem ...

Ekzem Atopische Dermatitis

Ekzem ist eine Krankheit, in einer Form von Dermatitis oder Entzündung der Epidermis. Dazu gehören Trockenheit und wiederkehrende Hautausschläge, die durch eine oder mehrere der folgenden Symptome gekennzeichnet sind: Rötung, Haut Ödeme (Schwellungen), Juckreiz und Trockenheit, Krustenbildung, Abblättern, Blasenbildung, Rissbildung, Nässen oder Blutungen. Bereiche vorübergehende Hautverfärbungen können auftreten und sind manchmal aufgrund von Läsionen geheilt.

Ursachen für Ekzeme

  • Ärzte wissen nicht, die genaue Ursache von Ekzemen, sondern eine abnormale Funktion des Immunsystems wird angenommen, dass ein Faktor zu sein.
  • Einige Formen von Ekzemen können durch Stoffe ausgelöst werden, die mit der Haut in Berührung kommen, wie Seifen, Kosmetika, Kleidung, Reinigungsmittel, Schmuck oder Schweiß.
  • Umwelt Allergene (Stoffe, die allergische Reaktionen hervorrufen) können auch Ausbrüche von Ekzemen führen. Änderungen der Temperatur oder Feuchtigkeit,
  • Auch psychischer Stress, für einige Menschen zu Ausbrüchen von Ekzemen führen.

Medizinische Fachleute beziehen sich manchmal zu Ekzemen als der Juckreiz, die Ausschläge.

  • Normalerweise das erste Symptom der Neurodermitis ist starkem Juckreiz.
  • Der Ausschlag erscheint später. Es ist lückenhaft und beginnt als schuppige oder schuppige trockene Haut auf geröteter, entzündeter Haut.
  • Der Ausschlag juckt oder brennt.
  • Wenn sie verkratzt ist, kann es sickern und knusprig werden, vor allem bei kleinen Kindern.
  • Bei Erwachsenen sind die Flecken eher bräunlich, schuppig, und verdickt sein.
  • Manche Menschen entwickeln rote Beulen oder klare Flüssigkeit gefüllte Beulen, die aussehen sprudelnd und, wenn zerkratzt, fügen Nässe zum Gesamtbild.
  • Schmerzhafte Risse können im Laufe der Zeit entwickeln.
  • Der Ausschlag kann überall auf dem Körper angeordnet werden, wird aber am häufigsten auf dem Gesicht und an den Armen und Beinen gefunden, besonders in Falten und an Händen und Füßen. Dieses Muster macht Sinn, weil das Gesicht und die Extremitäten in Kontakt mit externen Agenten mehr als jeder andere Teil des Körpers sind.
  • Der Juckreiz kann so stark sein, dass es mit dem Schlaf stört.

· Atopische Dermatitis -Die atopische Dermatitis ist eine chronische durch juckende, entzündete Haut Hautkrankheit,. Atopische Dermatitis wird angenommen, durch eine abnormale Funktion des Körpers verursacht werden, s Immunsystem. Das atopische Ekzem neigt dazu, in Familien zu laufen, und die Menschen, die die Bedingung entwickeln oft eine Familiengeschichte von allergischen Erkrankungen wie Asthma oder
Heuschnupfen.

· Kontakt Ekzem Kontaktekzeme -Kontakt Dermatitis ist eine lokalisierte Reaktion, Rötung, Juckreiz enthält, und das Brennen in dem die Haut in Berührung mit einem Allergen gekommen ist (eine Allergie verursachende Substanz, auf die eine Person sensibilisiert ist) oder mit einer allgemeinen reizend wie einer Säure, ein Reinigungsmittel oder andere chemische. Weitere Beispiele für Kontaktekzeme sind Reaktionen bei Waschmitteln, Nickel (in Schmuck), Kosmetika, Textilien, Bekleidung und Parfüm. Aufgrund der großen Anzahl von Substanzen, mit denen Menschen Kontakt haben, kann es schwierig sein, den Auslöser für Kontaktdermatitis zu bestimmen. Der Zustand wird manchmal als allergisches Kontaktekzem (allergische Kontaktdermatitis) bezeichnet, wenn der Auslöser ein Allergen und Reizkontaktekzem (allergische Kontaktdermatitis), wenn der Auslöser ein Reizmittel ist. Hautreaktionen auf Poison Ivy und Gift Sumach sind Beispiele für allergische Kontaktekzem. Menschen, die eine Geschichte von Allergien
haben ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Kontaktekzemen.

· Seborrhoisches Ekzem Seborrhoisches Ekzem -seborrheic Dermatitis ist eine Form von Hautentzündung unbekannter Ursache. Die Anzeichen und Symptome der seborrhoischen Ekzem sind gelblich, ölig, schuppige Flecken der Haut auf der Kopfhaut, Gesicht und gelegentlich auch andere Teile des Körpers. Schuppe und Milchschorf bei Säuglingen sind Beispiele für seborrhoische Ekzem. Es ist
alltäglich für seborrhoische Dermatitis das Gesicht an den Falten der Wangen und / oder die Nasenfalten zu entflammen. Seborrhoische Dermatitis ist nicht unbedingt mit Juckreiz verbunden. Dieser Zustand neigt dazu, in Familien zu laufen. Emotionaler Stress, ölige Haut, selten Shampoonieren und Wetterbedingungen erhöhen können alle eine Person s Risiko der seborrhoischen Ekzem entwickeln. Eine Art von seborrhoische Ekzem ist auch häufiger bei Menschen mit AIDS.

· mikrobielles Ekzem Mikrobielles Ekzem -nummular Dermatitis wird durch münzenförmige Flecken von gereizter Haut-am häufigsten liegt an den Armen, Rücken, Gesäß gekennzeichnet, und Unterschenkel-die verkrusteten werden können, die Skalierung und extrem jucken. Diese Form der Neurodermitis ist relativ selten und tritt am häufigsten bei älteren Männern. Mikrobielles Ekzem ist in der Regel eine chronische Erkrankung. Eine persönliche oder familiäre Geschichte der atopischen Dermatitis, Asthma oder Allergien erhöht das Risiko, den Zustand zu entwickeln.

· Neurodermatitis- Neurodermitis, auch als Lichen simplex chronicus genannt, ist eine chronische durch einen Kratzer-Juckreiz-Zyklus verursacht Entzündungen der Haut, die mit einem lokalisierten Juckreiz (wie ein Insektenstich), die intensiv irritiert, wenn zerkratzt wird beginnt. Frauen sind häufiger von Neurodermitis betroffen als Männer, diese Form von Ekzemen Ergebnisse in schuppig
Flecken auf der Haut auf dem Kopf, Unterschenkel, Handgelenke oder Unterarme. Im Laufe der Zeit kann die Haut verdickte und ledrig werden. Stress kann die Symptome der Neurodermitis verschlimmern.

· Stasis Dermatitis- Stasis Dermatitis ist eine Hautreizung an den Unterschenkeln, bezogen allgemein auf das Kreislaufproblem als venöser Insuffizienz bekannt, bei denen die Funktion der Ventile in den Venen kompromittiert wurde. Stasis Dermatitis tritt fast ausschließlich bei mittleren Alters und ältere Menschen; Die Symptome sind Juckreiz und / oder rötlich-braune Verfärbung der Haut an einem oder beiden Beinen. Progression der Erkrankung können zur Blasenbildung führen, Hautläsionen mit anderen Formen von Ekzemen gesehen Nässen und Geschwüre
in betroffenen Gebieten zu entwickeln. Die chronischen Durchblutungsstörungen führen zu einer Erhöhung des Fluidaufbau (Ödem) in den Beinen. Stasis Dermatitis hat auch als Krampfadern Ekzem bezeichnet.

· Dyshidrosiformes Ekzem Dyshidrosiformes Ekzem-dyshidrotisches Dermatitis ist eine Reizung der Haut an den Handflächen und Fußsohlen durch klare, tiefe Bläschen charakterisiert, die jucken und brennen. Die Ursache für dyshidrotisches Ekzem ist nicht bekannt. Dyshidrosiformes Ekzem wird auch als vesikuläre palmoplantar Dermatitis, Dyshidrose oder pompholyx bekannt. Diese Form der Neurodermitis tritt häufig während der Frühlings- und Sommermonate und in wärmeren Klimazonen. Männchen und Weibchen sind gleichermaßen betroffen, und der Zustand, in Menschen jeden Alters auftreten können.



Homöopathie Behandlung von Ekzemen

Die Behandlung kann je nach dem Auftreten der Läsionen variieren. Weeping Läsionen, trockene, schuppige Läsionen oder chronische trockene, verdickte Läsionen sind jeweils unterschiedlich behandelt werden. Symptomatische Homöopathische Arzneimittel wirken gut in allen Arten von Ekzemen ohne jede Nebenwirkung.



Wen für Ekzeme zu kontaktieren — Atopische Dermatitis-Behandlung

Dr.Senthil Kumar behandelt viele Fälle aller Arten von Ekzemen — atopische Dermatitis, in seiner medizinischen Berufserfahrung mit erfolgreichen Ergebnissen. Viele Patienten bekommen Erleichterung nach der Behandlung von Dr.Senthil Kumar nehmen. Dr.Senthil Kumar besucht Chennai bei Vivekanantha Homöopathie Klinik, Velachery, Chennai 42. Termin rufen Sie bitte 9786901830 zu erhalten, +91 94430 54168 oder per Post an consult.ur.dr@gmail.com.

Für mehr Details & Beratung Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Vivekanantha Klinik Beratung Champers
beim

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Home Remedies Dermatitis, Heilmittel für Dermatitis.

    Home Remedies Dermatitis Wie wir alle wissen, dass die Haut ist das größte Organ im Körper und der sichtbarste, so dass jede Bedingung zu beeinflussen ist es unmöglich zu ignorieren. Die Haut ist nicht nur ausgesetzt …

  • Juckende rote Beulen an den Beinen, was …

    Juckende Beulen an den Beinen kann auf eine Vielzahl von Ursachen auftreten. Mangelnde Hygiene ist einer der Hauptschuldigen. Das Vorhandensein von alten Hautzellen und getrocknet Schweiß über einen längeren Zeitraum kann die perfekte Brut sein …

  • Reizdermatitis pictures_6

    Die Arten von Ekzemen, die Ursache Juckreiz Beulen auf der Haut Es gibt etwa zehn verschiedene Arten von Ekzemen. Unter ihnen sind atopische, Kontakt, xerotic, discoid, venöse und seborrhoische Ekzeme sowie …

  • Ich habe einen roten juckenden Ausschlag auf meiner …

    Ich habe einen roten juckenden Ausschlag auf meinem Rücken, Brust und Arme. Was ist es. Schuppige, juckende Arten von Hautausschlägen Ekzeme, die schuppige verursacht, juckende rote Hautausschläge zu jeder Zeit während Ihres Lebens zeigen können. Ekzem…

  • Juckender Hautausschlag an den Beinen, die Behandlung für juckende Hautausschlag an den Beinen.

    Juckender Hautausschlag an den Beinen Die meisten von uns neigen dazu, Hautausschläge mit dem Gesicht oder den Rücken zu assoziieren. Aber Ausschläge und Eruptionen auf den Beinen ist eine sehr häufige Hautkrankheit, die für sich allein oder als Teil auftreten kann …

  • Juckende Kopfhaut ist das nicht Schuppe …

    Juckende Kopfhaut, die nicht Schuppe juckende Kopfhaut # 8211 ist; Aus anderen Quellen als Schuppe Wenn wir denken, von juckende Kopfhaut das erste, was in den Sinn kommt, ist Schuppen, aber eine juckende Kopfhaut sein kann …