HIV-Prävention-Programm, Aids-Prävention.

HIV-Prävention-Programm, Aids-Prävention.

HIV-Prävention-Programm, Aids-Prävention.

HIV Prevention Program

Die HIV-Prävention-Programm koordiniert die Landesweite HIV-Prävention Planning Group, entwickelt und implementiert das Georgia HIV Prevention Plan, koordiniert die HIV-Testprogramm und Daten für den Staat Berichterstattung und bietet den Aufbau von Kapazitäten und Schulungen für Partner-Community und die öffentliche Gesundheit Personal. Die HIV-Prävention-Programm bietet auch die Finanzierung der Gemeinschaftsorganisationen sowie öffentliche Gesundheitsbezirke im ganzen Land.

Die HIV-Prävention-Programm hat zwei Hauptfinanzierungsströme, das Center for Disease Control (CDC) und die Prävention und die Drogen-und Mental Health Administration Services (SAMHSA).

CDC Finanzierung: Umfassende HIV-Präventionsprogramme für Gesundheit Abteilungen

Durch diese Fördermöglichkeit ist die HIV-Prävention entwickelt eine «Comprehensive HIV Prevention Program», die die Ausbreitung von HIV unter Georgier zu verringern soll, indem neu diagnostizierten HIV-positiven Klienten zu identifizieren und jene, die wie zuvor diagnostiziert und identifiziert wurden, «Lost to Care» und verknüpfen sie mit der medizinischen Versorgung und andere unterstützende Reihe (zB Partner Services, STD / TB-Screenings, psychische Gesundheit und Drogenmissbrauch Behandlung / Prävention).

Die Enhanced Comprehensive HIV Prevention Plan (ECHPP)

ECHPP ist ein dreijähriges Demonstrationsprojekt für die 12 Gemeinden mit der höchsten Zahl von Menschen mit AIDS in den Vereinigten Staaten leben. Als Teil der Antwort auf die NHAS unterstützt das ECHPP Projekt der 12-Städte-Projekt, das von der Abteilung für Gesundheit und Human Service (HHS) gerichtet ist. Die Atlanta ECHPP konzentriert sich auf die Entwicklung und die Verbesserung der Strategien HIV und AIDS in der Atlanta MSA zu adressieren. ECHPP enthält eine Kombination von Initiativen im Zusammenhang mit bestimmten Aktivitäten, einschließlich HIV-Tests in der klinischen und nicht-klinischen Einstellungen Scaling-up, die Verknüpfung von HIV-Positiven und Dienstleistungen Behandlung zu sorgen, medizinische und die Einhaltung der Behandlung Interventionen für Menschen, die HIV-positiv sind, Partnerdienste und Verteilung von Kondomen . ECHPP umfasst auch Aktivitäten, die Menschen ansprechen, die HIV-negativ und bei hohen Infektionsrisiko ausgesetzt sind.

CDC, HRSA, SAMHSA und HHS Finanzierung

Secretary Minderheit AIDS-Initiative Fonds für die Pflege und Prävention in den Vereinigten Staaten (CAPUS) Demonstrationsprojekt

30. September 2012 — 29. September 2015

CAPUS ist ein 3-Jahres-Cross-Agentur Demonstrationsprojekt von den Centers führte for Disease Control and Prevention (CDC). Das Ziel des Projekts ist HIV und AIDS-bedingten Morbidität und Mortalität unter rassischen und ethnischen Minderheiten in den Vereinigten Staaten leben, zu reduzieren. Die primären Ziele des Projekts sind:

  • Erhöhen Sie den Anteil der Rasse und der ethnischen Minderheiten mit HIV, die Infektion durch den Ausbau und die Verbesserung der HIV-Test-Kapazität diagnostiziert; und
  • Optimieren Verknüpfung zu, Retention in und Wiedereingriff mit Pflege und Prävention Dienstleistungen für neu diagnostizierte und zuvor der Rasse und ethnischen Minderheiten mit HIV diagnostiziert.

Georgiens CAPUS Projekt erforscht neue, effizientere und effektivere Systeme HIV-Tests, Verknüpfung und der Retention in der Pflege und die Einhaltung der antiretroviralen, gezielt in Richtung höchste Risiko Minderheit der Bevölkerung zu verbessern. Dieser Ansatz wird durch Eingriffe informiert werden, um bestimmte soziale Determinanten von Gesundheit zu begegnen, die die HIV-Epidemie Brennstoff, vor allem Stigma zu afroamerikanischen Männern, die Sex mit Männern haben.

Minority AIDS-Initiative (MAI) für Targeted Capacity Expansion (TCE)

Der Zweck des MAI-TCE-Programm ist es, die Entwicklung und den Ausbau eines kulturell kompetente und effektive integrierte Behavioral Gesundheit und Grundversorgung Netzwerk zu erleichtern, die von HIV und die medizinische Behandlung umfasst, innerhalb der Rasse und ethnischen Minderheiten. Dieses Projekt ist auch ein Teil der Antwort auf die nationale HIV / AIDS-Strategie und unterstützt die 12-Städte-Projekt, die von HHS gerichtet ist.

Als Ergebnis erstellt Georgia DPH «Atlanta ändern.» Die Vision von Atlanta CHANGE bestehenden Beziehungen zwischen HIV / AIDS-Provider-Agenturen in einem Konsortium von Community-basierte Gesundheit und Primary Care Programme zu formalisieren ist. Das Ziel des Konsortiums ist es koordinierten und integrierten multidisziplinären Dienstleistungen für Menschen aus benachteiligten Gemeinden mit HIV / AIDS leben, zur Verfügung zu stellen und eine psychische Gesundheit und / oder Drogenmissbrauch Störung. Die erwarteten Ergebnisse des Programms zählen die Auswirkungen von Verhaltensgesundheitsprobleme zu reduzieren, HIV Risiko und die Häufigkeit und HIV-bedingten gesundheitlichen Ungleichheiten in diesen Bereichen. Da die Inzidenz von HIV / AIDS steigt unter der Rasse und der ethnischen Minderheit der Bevölkerung steigt die Notwendigkeit für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit Dienstleistungen. Dieses Programm zielt darauf ab, sicherzustellen, dass Personen, die ein hohes Risiko für oder haben eine geistige und / oder die Verwendung Störung Substanz und die für am meisten gefährdet sind oder leben mit HIV / AIDS auf Zugang und erhalten entsprechende Verhaltensgesundheitsdienste (einschließlich der Prävention und Behandlung), HIV / AIDS-Versorgung und die medizinische Behandlung in integrierten Verhaltensgesundheit und der Primärversorgung (das kann infektiöse Krankheit oder andere HIV-Spezialanbieter) umfassen.

Kontaktiere uns

HIV Abschnitt Telefon
404-657-3100

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • HIV-Präventionsprogramme Übersicht, HIV- und AIDS-Prävention.

    HIV-Präventionsprogramme Übersicht Kombinationsprävention setzt sich für eine ganzheitliche Ansatz, bei dem die HIV-Prävention nicht eine einzige Intervention (wie zB die Verteilung von Kondomen) ist aber der …

  • HIV und AIDS in Nigeria, die alle über Aids.

    HIV und AIDS in Nigeria Von allen Menschen mit HIV weltweit, 9% von ihnen leben in Nigeria.1 Obwohl die HIV-Prävalenz unter Erwachsenen bemerkenswert klein ist (3,2%) im Vergleich zu anderen Ländern südlich der Sahara …

  • HIV und AIDS bei Kindern Risiko …

    HIV AIDS Health Center Schätzungsweise 3,2 Millionen Kinder im Alter unter 15 Jahren lebten mit AIDS am Ende des Jahres 2013, nach der World Health Organization. HIV (human immunodeficiency …

  • HIV und AIDS Care Tips verwalten …

    HIV AIDS Health Center für einen geliebten Menschen mit AIDS Pflege kann eine anstrengende Aufgabe, sowohl physisch als auch emotional. Es geht um die physikalischen und praktischen Aspekte Ihrer Liebsten die Verwaltung …

  • McDougall Programm Success Story …

    Burgess Laughlin: Dermatitis, Arthritis, Bursitis, Tendonitis, Iritis Rollback Dermatitis, Arthritis, Bursitis, Tendonitis und Iritis! 30. März 2004, Oregon # 8212; Ich bin ein pensionierter …

  • HIV und AIDS (HIV, alles über Hilfsmittel.

    Die richtige Antwort lautet: A A A Schimpanse Version des HIV-Virus Schimpanse, wie Simian Immunodeficiency Virus (SIV) bekannt ist, wurde angenommen, dass Menschen zu übertragen, wenn Schimpansen gejagt wurden …