HIV PrEP sicher für das Stillen …

HIV PrEP sicher für das Stillen …

HIV PrEP sicher für das Stillen ...

HIV PrEP sicher für stillende Frauen, Kinder

Der Zweck dieses kleinen, prospektive Studie kurzfristigen war Medikamentenspiegel im Blut der Mutter Proben, Muttermilch und Säuglings Blutproben zu quantifizieren zu beginnen zu verstehen, wenn PrEP zur Verwendung bei schwangeren oder stillende Frauen mit hohem Risiko für HIV-Ansteckungs sicher ist.

Antiretrovirale PrEP mit 300 mg Tenofovir Disoproxil Fumarat und 200 mg Emtricitabin wurde für 10 aufeinander folgenden Tagen durch tägliche direkt beobachtet Therapie bis 50 nicht HIV-infizierten stillende Mütter verabreicht und dann danach abgebrochen. Alle Mütter waren afrikanische und wohnhaft in Kenia oder Uganda. Median Alter der Mutter war 25 Jahre; 48% der Kinder waren jünger als 12 Wochen und 52% waren zwischen 13 und 24 Wochen alt sind. Über die Studie Kohorte betrug die mediane tägliche Frequenz des Stillens 15-mal.

Das mütterliche Blut und Muttermilchproben wurden gesammelt und für die Wirkstoffkonzentrationen an den Tagen 7 und 10 der Studie analysiert. Spitzenkonzentration Proben gesammelt 1-2 Stunden nach PrEP Verwaltung und Trog Konzentrationsniveaus, 23-24 Stunden nach der PrEP Dosis gesammelt wurden nur einmal am Tag 7 und Tag 10. Säuglings Blutproben gesammelt, am Tag 7 gesammelt wurden.

In mütterlichen Blutproben wurde Tenofovir bei Konzentrationen im Einklang mit Steady-State-Einsatz (Median Spitzenkonzentration, 152,0 ng / ml) nachgewiesen. In der Muttermilch war Tenofovir bei deutlich niedrigeren Konzentrationen (3,2 ng / ml). Emtricitabin auch bei Konzentrationen im Einklang mit Steady-State-Einsatz im mütterlichen Blut-Proben (mittlere Spitzenkonzentration, 267,5 ng / ml) festgestellt wurde; jedoch im Gegensatz zu Tenofovir, Emtricitabin Konzentration in der Muttermilch war ähnlich Plasmakonzentrationen (212,5 ng / ml) zu Spitze. Tenofovir war nicht nachweisbar in 46 von 49 (94%) Säuglingsplasmaproben. Für die drei Säuglinge mit detektierbaren Tenofovir, waren die Plasmakonzentrationen von 0,9, 0,9 und 17,4 ng / ml, wurden entsprechende Körpergewicht 6,4, 5,8 und 6,2 kg, und ihre Muttermilch Tenofovir-Konzentrationen waren «geringfügig größer» als der Median bei 6,57 , 3,64 und 4,05 ng / ml.

Emtricitabin, auf der anderen Seite war in 47 von 49 (96%) infant Plasmaproben mit einer mittleren Konzentration von 13,2 ng / ml nachweisbar.

«Die geschätzte tägliche Tenofovir und Emtricitabin durch das Kind durch das Stillen aufgenommenen Dosen wurden 12.500-fach und 200-fach bzw. niedriger als die vorgeschlagene tägliche pädiatrische Dosis zur Prophylaxe gegen vertikalen HIV-Erwerb. So Säuglinge niedriger Exposition gegenüber Tenofovir und Emtricitabin hatte, was zu erwarten wäre nicht wesentliches Sicherheitsrisiko für Säuglinge von Müttern zu stellen, die PrEP während der Stillzeit verwenden «, so Dr. Mugwanya und seine Mitarbeiter schrieb.

«Diese Daten belegen, was darauf hindeutet, dass dieser PrEP-Regime kann sicher während der Stillzeit verwendet werden, die für klinische Richtlinien für Frauen informativ ist, die während der Schwangerschaft und der postpartalen Phase zu erheblichen Risiko einer HIV sind», so die Forscher.

Diese Studie wurde von der Bill and Melinda Gates Foundation und der National Institutes of Health finanziert. Die Autoren berichten über keine Angaben.

VON PLoS Medicine

Implementieren Sie TDF PrEP Jetzt

Der Forschungsbeitrag von Dr. Mugwanya und seine Kollegen in PLoS Medicine trägt wesentlich zu den Akkumulieren Sicherheitsdaten für PrEP bei stillenden Frauen. Dies dokumentiert eine prospektive Studie von täglich Tenofovir Disoproxil Fumarat (TDF) / Emtricitabin (FTC) in 50 nicht HIV-infizierten stillende Frauen zwischen 1-24 Wochen nach der Geburt; Die Wirkstoffkombination wurde 10 aufeinanderfolgenden Tagen an Frauen zur Verfügung gestellt und dann abgebrochen. In Säugling Plasma war Tenofovir unterhalb der Nachweisgrenze in 46 (94%) von 49 Proben; 47 von 49 (96%) Säuglings Proben hatten nachweisbare FTC. Basierend auf Muttermilch Konzentrationen würden gestillten Säuglingen Forderungen an TDF haben 12.500-fach niedriger und FTC 200-fach geringer als bei pädiatrischen therapeutischen Dosierung erreicht (weniger als 0,01% und 0,5% der therapeutischen Dosis).

Diese Daten bestätigen, und andere Studien erweitern, die sehr niedrigen Konzentrationen von Tenofovir berichtet nachweisbar in der Muttermilch und legen nahe, dass TDF und TDF / FTC kann sicher stillenden Frauen verabreicht werden, ohne dass ihre Kinder in Gefahr von Nebenwirkungen setzen.

Obwohl die Weltgesundheitsorganisation für die weitere Forschung nennt, sind aktuelle WHO-Richtlinien permissive der Verwendung von PrEP während der Schwangerschaft und Stillzeit, immer mehr Hinweise für die Sicherheit aus dem mütterlichen HIV und Hepatitis-B-Virus-Studien unter Hinweis darauf. WHO derzeit Daten über die Sicherheit von PrEP in der Schwangerschaft und Stillzeit zu überprüfen und liefert detailliertere Leitlinien in der nahen Zukunft. Obwohl es wichtig sein wird, zusätzliche Sicherheitsdaten zu sammeln, wird das Gewicht der vorliegenden Beweismittel nicht weitere Verzögerung unterstützen für Schwangere bei der Umsetzung der TDF PrEP und Frauen mit hohem Risiko einer HIV-Erwerb stillen. Jene Frauen, die auf PrEP, die schwanger werden oder sind laktierenden sollten nicht eine wirksame HIV-Prävention Intervention zu stoppen.

Lynne M. Mofenson, MD. ist Senior Elizabeth Glaser Kinder-AIDS-Stiftung an der technischen Berater HIV. Dr. Mofenson hatte keine entsprechenden Angaben zu berichten. Diese Kommentare sind aus ihrer Sicht angepasst Begleitung der Studie (PLoS Med 2016 September 27. doi:. 10.1371 / journal.pmed.1002133).

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Wie sicher ist Abtreibung Dr, wie man …

    Wie sicher ist Abtreibung? Dr. Beverly McMillan, der ehemalige abortionist Beverly McMillan, M. D. Dr. Beverly McMillan ist ein OB / GYN. Im Jahr 1975 wurde sie die erste Frau in einer Abtreibungsklinik zu öffnen …

  • Masern-Mumps-Röteln-Impfstoff …

    Masern-Mumps-Röteln-Impfstoff verwenden, während Stillen Zusammenfassung der Anwendung während der Laktation Die Centers for Disease Control and Prevention und mehrere medizinische Fachorganisationen feststellen, dass …

  • Säuglingsnahrungen — ein Elternteil s guide …

    Hausarzt Abstrakt Infant Formeln sind für Babys, die nicht gestillt werden, und diejenigen, die die Brust entwöhnt werden. Dieser Artikel enthält eine gründliche Anleitung zu Säuglingsnahrung auf …

  • Neonatal Herpes Simplex Virus …

    Neonatal Herpes-Simplex-Virus-Infektionen Artikel Rubriken neonatale Herpes-simplex-Virus-Infektionen können zu schweren Morbidität und Mortalität führen. Viele der Infektionen resultieren aus asymptomatischen …

  • Lage der Lymphknoten in arm_9

    Lymphe in die Lymphgefäße und sammelte in allen Teilen des Körpers und an das Blut aus dem Gewebe über fand eine transparente, in der Regel leicht gelb, oft opaleszierende Flüssigkeit Lymphe …

  • Hausgemachte Babynahrung, hausgemachte Babynahrung.

    Selbst gemachte Säuglingsnahrung? Ich gestillt meine beiden Babys. In der Tat, ich # 8217; m, das Stillen immer noch mein 2 1/2 Jahre alt Jacob, obwohl ich ihn sehe rückt näher und näher an jeden Tag der Entwöhnung. Was…