Homöopathische Behandlung von Ekzemen …

Homöopathische Behandlung von Ekzemen …

Homöopathische Behandlung von Ekzemen ...

Ekzem als Begriff wird verwendet, um jede Art von Dermatitis (Hautentzündungen) zu beschreiben. Nicht alle Dermatitis ist ekzematös. Alle ekzematöse Dermatitis hat ein ähnliches Aussehen. Akute Läsionen bestehen aus vielen kleinen flüssigkeitsgefüllten Strukturen, so genannte Vesikel, die in der Regel auf rote, geschwollene Haut befinden. Wenn diese Strukturen brechen, aus der Flüssigkeit austritt, was zu charakteristischen Weinen und Nässen. Wenn die Flüssigkeit trocknet, erzeugt es eine dünne Kruste. Bei älteren Läsionen können diese Vesikel schwieriger zu schätzen, aber eine Untersuchung des Gewebes unter dem Mikroskop wird ihre Anwesenheit verraten. Ekzematöse Dermatitis hat viele Ursachen. Einer der häufigsten ist eine Bedingung, atopische Dermatitis bezeichnet. Oft diejenigen der Begriff Ekzem mit beziehen sich auf atopische Dermatitis.

Andere ekzematös Dermatosen umfassen, sind aber zu, allergische Kontaktdermatitis (Zell-vermittelten Allergie auf eine gemeinsame Substanz wie Gift Eiche oder Nickel) nicht darauf beschränkt, reizend Dermatitis (vor übermäßigem Kontakt mit einer chemischen Substanz), Pilzinfektionen, Krätze parasitäre Erkrankungen, Stase Dermatitis, asteatosis, pompholyx (Dyshidrose), nummular Dermatitis und seborrhoische Dermatitis.

Was sind die Ursachen von Ekzemen? Oben

Es ist allgemein anerkannt, dass die Neigung zur Atopie ist genetisch vererbt. Aber die Ärzte wissen nicht, die genaue Ursache von Ekzemen, sondern ein Defekt der Haut, die ihre Funktion als Barriere beeinträchtigt, möglicherweise mit einer abnormen Funktion des Immunsystems kombiniert, sind vermutlich wichtige Faktoren sein.
Umwelt Allergene (Stoffe, die allergische Reaktionen hervorrufen) können auch Ausbrüche von Ekzemen führen. Änderungen der Temperatur oder Luftfeuchtigkeit oder sogar psychische Belastung kann bei manchen Menschen zu Ausbrüchen von Ekzemen führen.
Eines der Kennzeichen der atopischen Dermatitis ist eine übermäßige Trockenheit der Haut, die durch einen Mangel an bestimmten Proteinen der Haut zu sein scheint. Jeder Faktor, Trockenheit fördert wahrscheinlich Neurodermitis verschlimmern.

Häufige Auslöser von Neurodermitis gehören die folgenden:

  • Harsh Seifen und Reinigungsmittel
  • Lösungsmittel
  • Niedrige Luftfeuchtigkeit
  • Lotions
  • Raue Wolle Kleidung
  • Schwitzen
  • Okklusiven Gummi- oder Plastikhandschuhe
  • Reiben
  • Staphylokokken-Bakterien
  • Schmuck oder Schweiß

Arten von gemeinsamen Ekzeme Top

  • Das atopische Ekzem (Auch bekannt als infantile e. Biege e. Atopische Dermatitis) ist eine allergische Krankheit vermutlich eine erbliche Komponente zu haben und läuft häufig in Familien, deren Mitglieder auch Asthma haben. Juckender Hautausschlag ist besonders auffällig auf dem Kopf und Kopfhaut, Hals, innerhalb von Ellbogen, hinter den Knien und Gesäß
  • Kontaktdermatitis ist von zwei Arten: Allergische (von einer verzögerten Reaktion bis zu einem gewissen Allergen, wie Giftefeu oder Nickel ergeb) und reizend (aus direkten Reaktion auf ein Reinigungsmittel, wie Natriumlaurylsulfat, zum Beispiel). Einige Substanzen wirken sowohl als Allergen und reizend (nassen Zement, zum Beispiel). Andere Substanzen verursachen ein Problem nach Sonneneinstrahlung, auf phototoxische Dermatitis zu bringen ..
  • Exsikkationsekzem (Aka asteatotisches e. E. Craquele oder craquelatum, Winter Juckreiz, Pruritus hiemalis) ist trockene Haut, die so ernst wird es in Ekzem verwandelt. Es verschlechtert sich in trockenen Winterwetter und Extremitäten und des Rumpfes sind am häufigsten betroffen. Die juckende, zarte Haut ähnelt einem trockenen, rissigen, Flussbett. Diese Störung ist bei der älteren Bevölkerung sehr verbreitet. Ichthyose ist eine verwandte Störung.
  • Seborrhoisches Ekzem oder seborrhoische Dermatitis ("Milchschorf" bei Säuglingen) ist ein Zustand, manchmal als eine Form von Ekzemen eingestuft, die in engem Zusammenhang mit Schuppen in Beziehung steht. Es bewirkt, dass trockene oder fettige Peeling der Kopfhaut, Augenbrauen und Gesicht, und manchmal Stamm. Die Bedingung ist harmlos, außer in schweren Fällen von Milchschorf. Bei Neugeborenen verursacht es einen dicken, gelben krustige Kopfhaut Ausschlag Milchschorf bezeichnet, die auf Mangel an Biotin im Zusammenhang scheint und ist oft heilbar.

Ekzem Symptome und Anzeichen Top

Ekzem meisten führt häufig zu trocken, gerötete Haut, die oder Verbrennungen juckt, obwohl das Auftreten von Ekzemen von Person zu Person unterschiedlich und variiert je nach der spezifischen Art von Ekzemen. Medizinische Fachleute beziehen sich manchmal zu Ekzemen als "der Juckreiz, die Ausschläge." Während jede Region des Körpers von Ekzemen betroffen sein können, bei Kindern und Erwachsenen tritt Ekzem der Regel auf dem Gesicht, Hals, und die Innenseiten der Ellbogen, Knie und Knöchel. Bei Säuglingen tritt Ekzem typischerweise auf der Stirn, Wangen, Unterarme, Beine, Kopfhaut und Nacken

  • Normalerweise ist das erste Symptom der Neurodermitis ist starkem Juckreiz.
  • Der Ausschlag erscheint später und ist rot und holprig.
  • Der Ausschlag juckt oder brennt.
  • Wenn sie verkratzt ist, kann es sickern und knusprig werden.
  • Bei Erwachsenen produziert chronische Reiben verdickten Plaques der Haut.
  • Manche Menschen entwickeln rote Beulen oder klare Flüssigkeit gefüllte Beulen, die aussehen "sprudelnd" und, wenn zerkratzt, fügen Nässe zum Gesamtbild.
  • Schmerzhafte Risse können im Laufe der Zeit entwickeln.
  • Obwohl der Ausschlag kann überall auf dem Körper angeordnet werden, bei Erwachsenen wird am häufigsten auf dem Hals gefunden, Biegevorrichtungen der Arme (gegenüber der Ellbogen) und Biegeelemente der Beine (gegenüber dem Knie). Kinder können den Ausschlag auf den Oberkörper und Gesicht zeigen. Da das Kind zu krabbeln beginnt, geht der Ausschlag die Haut der Ellbogen und Knie. Die Windel Bereich wird oft verschont. Ekzeme kann manchmal als eine kurze Reaktions auftreten, die nur für ein paar Stunden, um die Symptome führt oder Tage, aber in anderen Fällen die Symptome andauern über eine längere Zeit und werden als chronische Dermatitis bezeichnet.

Was ist die Rolle der Homöopathie in Ekzeme?

Wie in dem Artikel über Ekzeme beschrieben hat Multi-Faktor-ail Ursachen. Homoeopathy folgt einem individualistischen Ansatz gegenüber Patienten, die an Neurodermitis leiden, glauben wir, dass jedes Individuum verschieden ist und damit eine vollständige und eingehende Fallstudie ist der erste Schritt. Dann Bezug auf die Risikofaktoren der einzelnen zu ausgesetzt war, eine bestimmte Linie der Behandlung angenommen. Die übliche konventionelle Behandlung bietet nur bloße Linderung oder Unterdrückung. Auf der anderen Seite unsere tief wirkenden konstitutionellen Medizin die Krankheit in der Tiefe Heilung der Patienten frei von der Krankheit Rendering
Ein breites Kriterium dafür, wie die homöopathische Medikamente wirken bei Ekzemen wird unten erwähnt. Die Reaktion auf die Behandlung kann von einem Individuum unterscheiden sich an einen anderen Patienten angewiesen werden, dies zu konsultieren, dass die Art der Behandlung kann in Bezug auf ihre speziellen Fall diskutiert werden

Entlastet Symptome wie:

  • Juckreiz
  • Hautläsionen
  • Trockenheit der Haut
  • Zärtlichkeit
  • Entfernt Narben und Markierungen

Controlling und die Ursache der Krankheit Umkehrung:
Unsere tief wirkende Verfassungs Medikamente wirken auf Root-Ebene. Homoeopathy mit seiner natürlichen Arzneistoffe in kleinen Mengen verwendet heilt Flechte planusinside aus.

  • Wir bei DRSS bieten unseren Patienten mit Diät Diagrammen, Übungspläne und führen sie, wie um ihren Lebensstil zu ändern, so dass bessere Ergebnisse erzielt werden können.
  • Homöopathische Arzneimittel, wenn sie unter der richtigen Anleitung von einem gut qualifizierten Fachmann nehmen sind extrem sicher und haben keine Nebenwirkungen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Homöopathische Behandlung von Zits, beste Behandlung für Pickel.

    BEHANDLUNG HISTORY Verpackt RBC und plotelet Transfusionen Q4W für den letzten 2 Monaten ohne Verbesserung Blutbild und Knochenmark-Biopsie pe homöopathische Behandlung festgestellt, kein Wissen von …

  • Homöopathische Behandlung von Arthritis …

    Homöopathische Behandlung von Arthritis Homöopathische Heilmittel für die Homöopathie Behandlung von Arthritis. Arthritis ist ein allgemeiner Begriff für eine Vielzahl von Bedingungen, die Knochen Gelenke beeinflussen; Wissenschaftler nicht …

  • Homöopathische Behandlung für Psoriasis …

    Homöopathische Behandlung für Psoriasis Info über Psoriasis und ihre Homöopathie-Behandlung. Psoriasis ist eine entzündliche Hauterkrankung. Das deutlichste Zeichen ist die Farbänderung mit der damit verbundenen …

  • Homeopathic Clinic, chronische Urtikaria homöopathische Behandlung.

    Urtikaria Einleitung Hintergrund Urtikaria oder Nesselsucht, ist eine häufige Hautkrankheit, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihrem Leben 15-25% der Bevölkerung betroffen. Die meisten Fälle von Urtikaria sind selbst begrenzt …

  • Homöopathische Behandlung von Gastritis …

    Gastritis ist eine Entzündung der Schleimhaut des Magens und hat viele mögliche Ursachen. Die wichtigsten akuten Ursachen sind übermäßiger Alkoholkonsum oder langfristiger Anwendung von nichtsteroidalen …

  • Homöopathische Behandlung für Low …

    Homöopathische Behandlung für niedrigen Blutdruck Niedriger Blutdruck ist ein abnormaler Zustand, in dem eine Person, die den Blutdruck (der Druck des Blutes gegen die Wände der Blutgefäße, während …